Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Review] AuzenTech Auzen X-Fi Prelude 7.1 Soundkarte

Dieses Thema wurde 4 mal beantwortet und 4335 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2008, 06:13   #1
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard [Review] AuzenTech Auzen X-Fi Prelude 7.1 Soundkarte

Hier könnt ihr Feedback zu unserer Review hinterlassen.


Review: AuzenTech Auzen X-Fi Prelude 7.1 (18.06.2008)
Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren!
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2008, 12:03   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Ich freu mich schon drauf
Zudem werde ich euch berichten bezüglich der "LIVE" Unterstützung von DTS und AC3 über die digitalen Anschlüsse.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 14:51   #3
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Also eine kurze Zusammenfassung meinerseits




DTS, DTS HD,Dolby Digital, Dolby True HD, ist alles kein Problem.
Der digitale Ausgang hebt sich deutlich von den Analogen Anschlüssen ab.

Einen Unterschied zur X-FI im "analogen Betrieb" konnte ich akustisch nicht wahrnehmen. weder in Stereo noch in 5.1 oder 7.1 Betrieb.

Das Klangbild über den optischen bzw. elektrichen Digitalanschluß hat mich sehr positiv überrascht. Bisher wohl der beste Klang den ich von einem PC bekam.




Testmedien:

Resident Evil (Blu-ray) 5.1 DTS-HD
Shoot em up (Blu-ray) in nativen 7.1 DTS-HD MasterAudio.
Diverse Spiele mit Mehrkanaltonunterstützung und "EAX5"
AudoDVD (TestDVD) in 6 Kanal und 24Bit 96khz

Relveante Testgeräte:

Geforce 8600gt Gainward(HDMI inkl der Möglichkeit Digitalton in das HDMI Kabel einzuschleifen)
LG GGW H20L (Blu-ray u. HD-DVD Laufwerk)
Creative Soundkarte: X-FI Fatality
Auzentech Soundkarte: Auzen X-FI Prelude 7.1
AV-Receiver Onkyo TX-SR 605EB
FullHD-TV Sony KDS55

Bildausgabe wurde per HDMI über den AV-Receiver auf den TV hergestellt (1080p nativ)

Testprogramme für Musik-, bzw. Tonausgabe:

PowerDVD7 Ultra (mit allen Plug-ins)
Nero8 Showtime (mit allen Plug-Ins für Blu-ray u. HD-DVD)
Windows Media-Player 11 (Vistastandard)




Tests:


Analog 7.1 am AV-Receiver:
Weder bei der Auzentech noch bei der X-FI Fatalizy von Creative gab es klangliche Unterschiede. Bei stark erhöhter Lautstärke am Receiver konnte ein leichtes Rauschen gehört werden, was allerdings kaum wahrnehmbar ist. Das Klangbild ist wie erwartet bei beiden gut. 7.1 Wiedergabe funktioniert auch hier einwandfrei, wobei der ton von der jeweiligen Soundkarte decodiert wurde um ihn Analog zum Receiver ausgeben zu können.

digital am AV-Receiver:

Hier muß man die Creativekarte leider aus den Tests entfernen da diese nur Stereobetrieb über ihre digitalen Anschlüsse ermöglicht.

Die Auzentech Prelude konnte hier dementsprechend punkten.
Es gibt 2 Anschlußmöglichkeiten (bzw.3 über HDMI Adabter)

Es konnte kein Unterschied zwischen optischen und coaxialen Betrieb festgestellt werden. beides funktioniert exakt so wie es soll mit glaklaren Klängen.

Variante 3
Anschluß über HDMI (interessant für Besitzer eines AV-Receivers bzw. Bildausgabegerätes mit HDMI 1.3a Standard):
Hierbei habe ich den coaxialen Ausgang mit der Grafikkarte mittels einen Adabter angeschloßen (lag bei der Grafikkarte dabei) somit konnte ich über den nativ integrierten HDMI Anschluß der Grafikkarte nicht nur das 1080p Signal sondern auch den dazugehörigen Ton in 7.1 durschschleiffen. Die funktionierte Tadellos und war natürlich auch der Kaufgrund für diese Grafikkarte.

Der Sound welcher nun digital in den Receiver eingeflöst wird überzeugt in allen Bereichen. Die Höhen sind glasklar ohne Rauschen und verzerren, die Bässe hämmern tief und lassen sich perfekt mit den inttegrierten Tools anpassen.
Nach starten eines Filmes zeigt mir der Receiver sofort DTS 7.1 an, was auf die korrekte Funktion hinwies und das merkte man auch am Sound.
Auch die AudioDVD wurde korrekt erkannt und der Receiver stellte um auf DTS NEO6.

Vor allem in stillen Passagen merkte man den Unterschied von Analog zu digital deutlich.
Weder ein Rauschen noch ein knacksen konnte ich vernehmen, einfach so wie es sein muß.





Mein kleines Fazit:
Wer einen HTPC mit höchstem Klangkomfort aufbauen will (z.B: für HD) wird mit dieser Karte bestens bedient.
Zudem kann man die gewohnten Vorzüge der X-FI genießen. Dies beziehe ich auf EAX5.0HD, welches ja mittels Alchemy auch auf Vista reibungslos seinen Dienst tut.
Ich gebe der Karte 9/10 Punkten.

Einziges Manko was ich vermisse ist ein interner Tonausgang für den Digitalton, um Grafikkarten intern bereits mit der Karte verbinden zu können.
Evtl. wäre es auch toll wenn eine "TestsampleDVD" dabei wäre um die digitale Tonausgabe testen zu können (Da viele Leute den gewaltigen Unterschioed von HD-Audio zu CD usw. nicht kennen).

Geändert von Don Vito (24.06.2008 um 18:56 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 15:08   #4
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Danke für deine Ergänzungen!
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 15:13   #5
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Jederzeit wieder


€Dit: Treiber sind ziemlich gleich.
Beide laufen bei mir Problemlos, weder die Creative noch die Auzentech machen Zicken.

Geändert von Don Vito (24.06.2008 um 18:55 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soundkarte mit internem SPDIF/Out The Scandalous Peripherie und sonstige Hardware 0 09.02.2009 16:29
Möglichst günstige Soundkarte mindestens 5.1 PC-Freak-Nasty Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 16 21.04.2008 23:02
Gaming-Soundkarte - Alternativen zu Creative? Xevo Peripherie und sonstige Hardware 5 23.10.2007 15:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41