Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Review] Corsair H70 Hybrid-CPU-Kühler

Dieses Thema wurde 2 mal beantwortet und 2227 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2010, 18:15   #1
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard [Review] Corsair H70 Hybrid-CPU-Kühler

Hier könnt ihr Feedback zu unserer Review hinterlassen.


Im letzten Jahr sorgte der H50 von Corsair für viel Furore im Kühlersektor. Viele fragten sich damals, ob das Ende der Luftkühler angebrochen sei und die Wärmemengen der Topprozessoren zukünftig nur noch mit Wasserkühlern Einhalt geboten werden könne. Schon damals konnten wir diesen Umstand entkräften, denn der H50 war lediglich eine Einsteigerwasserkühllösung und bot die dementsprechenden Leistungswerte.

Mit dem H70 startet Corsair nun einen weiteren Anlauf in diesem Bereich. Rein optisch erkennt man bereits mit dem ersten Blick deutliche Unterschiede. So ist die Kühlereinheit mit integrierter Pumpe deutlich in ihrer Höhe geschrumpft, andererseits aber auch die Radiatordicke, sowie die Anzahl der zu montierenden Lüfter erhöht worden. Wie sich der H70 im Vergleich zum Vorgänger und den aktuellen Luftkühlern behaupten kann, zeigt unsere Review.

Review: Review: Corsair H70 Hybrid-CPU-Kühler (26.10.2010)
Viel Spaß beim Lesen des Testberichts!
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 18:45   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Hätte nicht erwartet, dass sich das Teil nach dem "Debakel" des H50 so gut schlägt. Mir wäre das Ding jedoch einfach zu teuer, "lautlose" Kühler mit ausreichender Kühlleistung für die Alltags-CPU gibt es deutlich günstiger, bei High-End-OC-Systemen fiele die Wahl auf eine echte Wakü.

@Yves
Nice work
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 20:30   #3
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Danke.

Wenn man eher auf Sicherheit und Garantie (bzgl. Einbau und Matscherei) bedacht ist, ist der H70 im Vergleich zu einer Selberbau-Wakü immer noch sein Geld wert.
Klar kann eine Eigenbau-Wakü ggf. erweitert werden, aber die Zielgruppe ist hier eine andere. Zudem: Bei einer selbst zusammengestellten Wakü muss man deutlich mehr Platz im Gehäuse einberechnen. Allein für AGB und Pumpe gehen da mind. zwei 5,25"-Schächte oder entsprechend Platz an anderer Gehäusestelle weg. Hier ist alles deutlich kompakter, aber andererseits auch in der Flexibilität bzgl. des Einbaus aufgrund der festen Schlauchlängen eingeschränkter.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Sammelthread] Hybrid Power: Hybrid-SLI und GeForce-Boost dracoonpit Grafikkarten 5 08.02.2010 15:52
[Review] Corsair H50 Hybrid-CPU-Kühler smoothwater Artikel und Testberichte 0 13.11.2009 21:29
Chipsatz-Kühler für Sapphire PURE Hybrid CrossFire 780G PI-AM2RS780G gesucht BigKahuna Wasserkühlung 16 16.08.2008 12:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41