Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Review] FSP Fortron/Source Everest 80PLUS 400W ATX 2.2 (semi-passiv) Netzteil

Dieses Thema wurde 1 mal beantwortet und 3247 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.08.2009, 08:17   #1
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard [Review] FSP Fortron/Source Everest 80PLUS 400W ATX 2.2 (semi-passiv) Netzteil

Hier könnt ihr Feedback zu unserer Review hinterlassen.


Für aufgeräumte und luftstromoptimierte PCs ist ein Netzteil mit variabel ansteckbaren Kabeln unverzichtbar. Oftmals jedoch findet sich dieses Merkmal bei Netzteilen, welche deutlich mehr Leistung bereitstellen, als es in der Regel erforderlich ist. Mit dem Everest 400 Watt 80PLUS stellt die FSP Group nun ein Netzteil mit Kabelmanagement vor, welches für den ausgewogenen PC ausreichend Leistung bietet und dabei die gewünschte Ordnung ermöglicht. Zusätzliches Merkmal: Es ist semi-passiv.

Review: FSP Fortron/Source Everest 80PLUS 400W ATX 2.2 (semi-passiv) Netzteil (12.08.2009)
Viel Spaß beim Lesen des Testberichts!
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2009, 08:43   #2
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Interessanter Testbericht, wie immer gut geschrieben!

Jetzt mein Kommentar dazu.

Als ich "semi-passiv" gelesen habe, dachte ich zuerst:
"Oho! Das ist ja mal interessant!"
...dann sah ich das Standartgehäuse, den Lüfter und den Hinweis auf Sli.
Und dachte: "Gehts den noch ganz gut?"

Semi passiv ist für mich ein Netzteil mit echtem Passivbetrieb! Das was die da gebaut haben, scheint ein ganz normales 400W Netzteil zu sein, was bei 400W und einer GTX260 unter Last sein Limit erreicht, wie viele andere auch, also nichts besonderes.

Wenn der Lüfter dauerhaft im Idle AUS bleiben würde, dann könnte ich "semi-passiv" verstehen, aber so...

70 Euro ist ein gesalzener Preis. Wenn ich mir dann das Innenleben angucke... So viel ungenutzter Platz! Der Hersteller hätte hier - gerade bei einem 400W Netzteil - mit einem größeren Kühler einen wirklichen "semi-passiv" Betrieb einrichten können. Alu kostet nun wirklich mit 2000$ die Tonne nicht die Welt.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Review] Corsair CX 400W ATX 2.2 (CMPSU-400CX) Netzteil Chibu Artikel und Testberichte 3 25.03.2009 17:23
[News] Fortron Source / FSP EffizienzGurus.de Support & News 1 04.02.2009 15:25
[Review] FSP Epsilon 80PLUS 500W ATX 2.2 Netzteil Chibu Artikel und Testberichte 0 30.07.2008 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41