Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Review] Keysonic ACK-5600 Alu+ Keyboard

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 2221 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2009, 12:32   #1
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard [Review] Keysonic ACK-5600 Alu+ Keyboard

Hier könnt ihr Feedback zu unserer Review hinterlassen.


Keysonic, uns schon bekannter Mitbewerber auf dem hart umkämpften Markt der Eingabegeräte, schickt eine edle Aluminium-Tastatur auf den Markt und möchte so gern Ästhetiker und ambitionierte Anwender gleichermaßen überzeugen. Ob dies gelingt, ist in unserer Review zur Keysonic ACK-5600 Alu+ nachzulesen.

Review: Keysonic ACK-5600 Alu+ (29.05.2009)
Viel Spaß beim Lesen des Testberichts.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 13:33   #2
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Hier mal kurze Rückmeldung zur Qualität der Keysonic. Wie man sehen kann, ist es um die Qualität der Materialien nicht sonderlich gut bestellt. Die Leertaste war nach zwei Monaten an der benutzen Seite blank. Das fällt jetzt nicht so ins Gewicht, denn irgendwann kommt das eh, aber zwei Monate sind dann doch arg wenig.
Viel schwerer fällt meiner Meinung nach ins Gewicht, dass die Handballenauflage abfärbt. Ca. 5 Monate hat es gedauert, bis die Handauflagepunkte ihre Farbe verloren haben. Zugegeben, im Lieferumfang befindet sich der Lederimitat-Sticker, aber für ein Produkt, bei dem Optik im Vordergrund steht, trotzdem kein gutes Ergebnis.

Technisch gesehen kann man nicht meckern. Ab und zu funktioniert die Tastatur nicht, wenn der PC aus dem Standby/Ruhezustand geweckt wird, aber das ist recht selten, lässt sich durch ein- und ausstecken des USB-Steckers beheben und ist vermutlich kein direkter Bug der Tastatur. Unter XP ist dieser Fehler nie aufgetreten, erst unter Windows 7 64 Bit lässt sich das beobachten.



__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 13:48   #3
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

In welchem Umfang wurde die Tastatur genutzt? Hast du Schweißhände, die das Abfärben unterstützen könnten?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 13:52   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Färbt hier quasi die eloxalschicht ab?
Wenn dem so ist, wurde von vorneherein unsauber bei der anodischen Oxidation gepfuscht.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 13:54   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Also wenn das Eloxiertes Aluminium ist, aus dem die Tastatur besteht, dann ist das kein Wunder.
Man bekommt es in sekundenschnelle mit Natronlauge ab. Mit Natronlauge macht man auch Seife. Ab und zu mal etwas Seifenreste an den Händen oder schwitzige Hände und das Zeug geht runter. Man hätte es lackieren sollen.

Aber das mit der Leertaste ist schon krass. So stark verschlissen ist noch nicht mal meine uralt-Cherry-Tastatur aus dem letzten Jahrtausend und da tipp ich jeden Tag dran!
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 13:59   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Na ja, ich bin natürlich häufig am PC, aber gerade in der Zeit, in der ich die Keysonic nutze, habe ich wenig lange Texte geschrieben. Eher Forums-Beiträge usw...
Gaming sehr selten, eher so zwei Wochen mal intensiver, dann fast gar nicht. Schwitzige Hände habe ich schon, aber eher unterdurchschnittlich. Der Schweiß wird schon ausschlaggebend sein, aber jeder schwitzt ja irgendwie. Ich bin jedenfalls keine Härtefall.

@ Don
Eloxieren ist doch ein chemischer Vorgang, oder?
Ich glaube nicht, dass das hier nicht blos reine Farbe ist.

PS: Meine Logitech Ultra Media - Schieß micht tot hatte auch solche stark abgenutzen Tasten - nach zwei Jahren...
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 14:01   #7
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ja, das ist ein Chemischer Vorgang. Das Alu oxidiert und das oxidierte wird gefärbt.
Unter der Schicht müßte blankes Alu zum Vorschein kommen.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 14:06   #8
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Eloxalfarbe löst sich ab ja. Aber niemals so schnell. Im Normalfall färbt es anfangs etwas oberflächlich. Die innere schicht sollte aber schon einige Zeit stand halten. Solche Probleme haben
wir damals an der LVA getestet. Oft trat diese Problem auf wenn nach der eloxalfarbe nicht heiß genug gespült wurde. Die heißspülung bewirkt ja die Versiegelung der amphotaeren Schicht erst.


Edit: eloxieren ist eine künstlich erzeugte korrusion. Sobald das Alu komplett überzogen ist mit der Schicht. Findet keine Zersetzung mehr statt.

Geändert von Don Vito (20.01.2010 um 14:08 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 14:08   #9
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Hmm, also es lässt sich schon das blanke Alu erkennen. Es ist da wirklich kein Höhenunterschied auszumachen.

Ich wasche mir oft die Hände. So vielleicht 10-15 mal, nutzer aber ausschließlich Flüssigseife. Da ist doch in der Regel eher kein Natrium drin, oder? Kenne mich da nicht so aus...
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 14:12   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Es liegt wenn, dann nicht am Natrium, sondern an den Hydroxid-Ionen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 14:17   #11
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Thema Höhenunterschied. Wir reden auch hier von Atomsschichtdicken.

Geht um die OH gruppierungen. NaOH z.B.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 14:47   #12
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Ja, ist mir schon klar, dass man hier über Atomschichtdicken redet. Wollte damit nur deutlich machen, dass nicht einfach die dicke Farbschicht abplatzt.

Moderne Flüssigseifen sind doch aber nicht mehr alkalisch oder zumindest nicht mehr in einem bedeutenden Maß. Na ja, ist ja auch egal. Fakt ist, dass die Keysonic nicht überzeugt.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 15:14   #13
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Interessant wäre ja zu erfahren, was der Support von Key-Sonic dazu schreiben würde. was der User alles falsch gemacht hätte usw.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 16:21   #14
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Wir leiten das auf jeden Fall weiter.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 00:09   #15
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von dracoonpit Beitrag anzeigen
Wir leiten das auf jeden Fall weiter.
Habt ihr schon eine Antwort bezüglich der Abnutzung bekommen?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 06:34   #16
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Nein, das muss im Zuge des Stresses der letzten Wochen (neue Hauptseite usw.) untergegangen sein. Aber die CeBIT steht ja vor der Tür, da können wir das in Hannover persönlich ansprechen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2010, 08:12   #17
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Kein Stress, war wie gesagt nur aus Interesse.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Review] Wolfking Warrior Gaming-Keyboard Version 2 Tastatur Vorher Artikel und Testberichte 0 15.09.2008 16:03
[Review] KeySonic ACK-612 RF Wireless Multimedia Keyboard Chibu Artikel und Testberichte 0 29.08.2008 15:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41