Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Review] Mushkin RAM EM2-6400 2048MB CL5-5-5-12 Kit (DDR2-800)

Dieses Thema wurde 18 mal beantwortet und 5000 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2007, 17:28   #1
EffizienzGuru
Filzballjunkie
 
Benutzerbild von krueml_
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 1.140
Standard [Review] Mushkin RAM EM2-6400 2048MB CL5-5-5-12 Kit (DDR2-800)

Hier könnt ihr euer Feedback zu unserem Review hinterlassen.


Review: Mushkin EM2-6400 2048MB Kit CL5-5-5-12 (29.04.2007)
Viel Spaß beim Diskutieren...
__________________
EffizienzGurus.de - Wir reden Tacheles!
Kelevra - Böser Hund

Become a part - Become a Guru | Forenregeln
krueml_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2007, 15:54   #2
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 11
Standard

Gut gelungen das Review respekt von mir!

Die Rams sind aber eindeutig zu teuer für die Leitung da kann man sich besser Crucial DMGH´s hohlen und man kommt für weniger Geld auf DDR 1000


Gruß Alex
Alex14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2007, 16:14   #3
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Danke.

Für ein 2GB Kit mit D9MGH-Garantie darf man aber auch recht tief in die Tasche greifen - und nicht alle Kits im Handel sind auch wirklich mit diesen Chips bestückt.

Wie auch im Fazit des Reviews beschrieben, eignet sich das Muskin Kit vor allem für AMD-Systeme. Ob es nur ein Ausnahmefall war, dass die Speicher schlecht auf dem Intel-System liefen kann mangels Testmöglichkeit nicht klar gesagt werden.

OC-Ergebnisse sind eben immer auch Glückssache - selbst mit Micron.
__________________

Geändert von dracoonpit (15.06.2007 um 13:51 Uhr)
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 11:42   #4
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 7
Standard Mushkin DDR2 "GB CL5...

Der thread ist zwar schon ein wenig betagt, aber ich habe etwas beizutragen. In 2008 kaufte ich 4 Module à 2GB DDR2 800 von Mudhkin, um sie später in einen neuen PC eizubauen. Erst im Herbst 2009 kam ich dann dazu (soviel zur Verzögerung): Alle 4 Module wurden in zwei verschiedenen MBs mit nur der halben Kapazität im BIOS angezeigt! Ich hab's mit einen Gigabyte und jetzt mit einem AsRock MB (AOD790GX/128M versucht, den Prozessor ausgetauscht: Selbes Ergebnis. Hat jemand das schon einmal erlebt?
Ich bin zwar mit Mushkin im Gespräch, möchte aber eine unabhängige Meinung hören, bevor ich mit ihnen weiter mache.
Volker
vtracy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 13:37   #5
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Wird denn bei nur 2 Modulen auch nur die Hälfte der Kapazität angezeigt oder nur bei 4? Wie sieht es mit 3 Modulen aus? Sofern jeweils beide Boards und CPUs mit den Riegeln getestet wurden und jedes Modul alleine einwandfrei funktioniert, liegt hier wohl der seltene Fall einer Inkompatibität vor.
Die Onboard-Grafikkarte klaut sich je nach Einstellung ja auch noch ein wenig vom Systemspeicher - wie oder ob das allerdings im BIOS oder beim Bootvorgang angezeigt wird, ist aus der Ferne natürlich nicht zu sagen.
Insgesamt aber auf jeden Fall eine seltsame Sache, die vermutlich die wenigsten bereits erlebt haben - gerade bei doch recht aktuellen Systemen wie es auch bei Dir der Fall ist.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 13:41   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Empfehlenswert ist auch noch die Prüfung, ob für das Board ein BIOS-Update verfügbar ist.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 09:44   #7
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 7
Standard

Wie Du schon annahmst, dracoonpit, habe ich alle Varianten ausprobiert. In jedem Fall wurde nur jeweils die halbe Kapazität jedes Modules angezeigt. Im BIOS werden die slots einzeln dargestellt und sind mit je 1048MB angegeben.
Bei der BIOS Version habe ichzwischen der älteren, 1.7 und der neusten 1.8, hin- und hergeschaltet, weil mir AsRock (natürlich) zuerst empfahl, das neuste BIOS einzuspielen. Kaum hatte ich das getan, riet man mir bei Mushkin, das sicherere ältere, 1.7, wieder einzuspielen; habe ich auch getan.
So wie ich das sehe, muß es doch an den Speichermodulen liegen, oder?
vtracy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 09:53   #8
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Es klingt eigentlich danach, als wären die Speicher aus Versehen mit falschem Aufkleber bepappt worden. Die mal in einen anderen PC zu stecken ist möglich?

Schon sehr seltsam. Ich frage jetzt nur pro Forma: Du hast 2 Dual-Channel-Kits gekauft, korrekt? Und du bist sicher, dass jeder Riegel auch 2GB groß ist, also insgesamt 8GB, und nicht zwei 2GB Kits, also 4x1GB und somit nur 4GB?
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 10:12   #9
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 7
Standard

Ja, ich bin sicher, daß es sich um 4 X 2GB Dual channel kits handelt, lt. Aufkleber(!). Im BIOS werden sie auch als dual channel angezeigt, bloß nur mit 1048MB... Ob sie tatsächlich je 2GB funktionierenden Speicher drauf haben??? Dieser Verdacht kam mir gestern nacht... ;-)
In einen anderen PD kann ich sie nicht stecken. Ich hatte aber ein anderes Board (Gigabyte), in dem wurden sie auch nur mit halber Kapazität angezeigt. Damals glaubte ich noch an einen Defekt des MB und kaufte mir das AsRock board; danach einen neuen Prozessor (weil es ja auch daran hätte liegen können, lt. Mushkin...). Die Antwort von Mushkin auf die letzten Erkenntnisse steht noch aus. Ich plane, ihnen die kits zuzuschicken und sie um Austausch zu bitten. Mal sehen, was sie sagen. Werde berichten.
vtracy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 10:17   #10
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Puh, ich befürchte fast, dass du 4 Module mit je 1GB Kapazität hast. Wenn Du mal ein Foto von so einem Aufkleber einstellen kannst oder eine genaue Abschrift davon...
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 10:25   #11
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 7
Standard

no prob:
"mushkin 2*1GB SP2-6400+ DDR2 5-5-5-15" Art.-Nr.: 996529+
vtracy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 10:28   #12
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Naja: Deine Boards und CPUs funktionierten einwandfrei, Du hast einfach nur 4GB insgesamt, verteilt auf vier Module.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 10:32   #13
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Zitat:
Zitat von vtracy Beitrag anzeigen
no prob:
"mushkin 2*1GB SP2-6400+ DDR2 5-5-5-15" Art.-Nr.: 996529+
Für mich heißt das, das Kit besteht aus 2x 1 GB Modulen. Da du zwei Kits hast, sind es 2x 2x 1 GB , also insgesamt 4 GB. Oder?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 15:25   #14
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Chibu Beitrag anzeigen
Für mich heißt das, das Kit besteht aus 2x 1 GB Modulen. Da du zwei Kits hast, sind es 2x 2x 1 GB , also insgesamt 4 GB. Oder?
Nää! Habe 4 kits à 2GB = 8GB nominall, angezeigt: 4GB = 4 X 1GB...
vtracy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 15:44   #15
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Noch mal zur Aufklärung: Du hast 4 Steckplätze für Arbeitsspeicher. Und du hast 4 Speichermodule. Auf jedem Speichermodul sind 1024MB. Die Angabe von Mushkin auf den Aufklebern bedeutet, dass auf einem Speichermodul (also einem Riegel), 1GB drauf ist. Auf den Aufklebern steht 2x1GB, weil ein Kit aus zwei Modulen besteht. Die Aufkleber können missverstanden werden, wenn jemand sich nicht so gut auskennt. Das ist in Deinem Fall geschehen. Du hast 2 Kits (1 Kit = 2 Speichermodule, jedes Speichermodul hat 1GB Kapazität), und somit machen die 4 Speichermodule zusammen, wovon jedes nur 1GB hat, 4GB.

Noch einmal zum Verständnis: Ein Kit bedeutet, dass 2 Speichermodule zusammengehören. Das wird mit dem Aufkleber verdeutlicht. 2x1GB steht auf jedem, aber nur, weil zwei Module zusammengehören. Jedes Modul aber hat nur 1GB Kapazität. Und somit kommst Du in der Summe eben nur auf 4GB. Du hast da von Anfang an etwas falsch interpretiert. Mushkin labelt die Kits (2 Module = 1 Kit. 1 Modul = ein physikalischer Riegel, also einer von Deinen vieren) immer paarweise, um zu verdeutlichen, dass dieser eine Riegel zu einem Kit gehört. 2x 1GB = 1 Kit = 2GB x2 Kits = 4GB.
Du hast wie schon gesagt 2 Kits, mit jeweils 2 Modulen (physikalisch vorliegenden Riegeln, das hat nichts mit auf 2 Seiten zu tun, also auf der einen Seite 1GB und auf der anderen Seite 1GB auf nur einem der vier Speichermodulen) und somit genau 4x1GB = 4GB.

Das auf der einen Seite eines einzelnen Speichermoduls und auch auf der anderen Seite des Speichermoduls Chips sind, hat nichts mit der Kapazität zu tun.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 15:59   #16
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 7
Standard

Oh nein!
Du mußt recht haben. Anders ist es nicht rational zu erklären (warum haben die bei Mushkin das nicht erkannt???), warum auf zwei boards gleichermaßen 1048MB pro module angezeigt werden.
Tja, nun werde ich wohl (doch) 4 Speicherriegel à 2GB kaufen müssen, damit ich auf 8GB komme. Ich habe nämlich eigens Win 7 64bit Ultimate installiert und die Betaversion von Office 2010 64bit...
Hast Du 'ne Idee, ob/wie ich Deine Information verifizieren kann (oder bist Du Dir sicher?)? In jedem Fall: DANKE!
vtracy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 16:18   #17
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Ich bin mir sicher, das macht Mushkin schon lange so. Beispiel unten: Ein Speichermodul aus einem Triple-Channel-Kit (3 Module als Kit). Ein Modul hat aber dennoch nur 2GB Kapazität, nicht 6GB.

__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 16:22   #18
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Die Sache ist eindeutig, auch wenn es schmerzlich für dich ist. Nicht nur Mushkin labelt seine Kits so. Wenn du wirklich 8 GB RAM benötigst, bleibt dir nur ein Neukauf von 2 Kits á 4 GB (also 2x 2 GB).
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 16:28   #19
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 7
Standard

Leute, ich danke Euch allen!
Wie Ihr ja mitgekriegt habt, war das weder Mushkin(!) noch AsRock bewußt!
Nun also: Auf zu ebay...
Tschüs!
vtracy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Review] Weißes Mushkin RAM Kit XP2-6400 4GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)(996580W) BigKahuna Artikel und Testberichte 2 20.02.2009 19:13
[Review] Mushkin RAM XP2-8500 2048MB Kit CL5-5-4-12 (DDR2-1066) dracoonpit Artikel und Testberichte 2 03.07.2007 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41