Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Review] Noctua NF-R8 & NF-S12-1200 Lüfter

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 2767 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.02.2008, 10:03   #1
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard [Review] Noctua NF-R8 & NF-S12-1200 Lüfter

Hier könnt ihr euer Feedback zu unserer Review hinterlassen..
Review: Noctua NF-R8 & NF-S12-1200 (11.02.2008)
Viel Spaß beim Diskutieren!


Noctua-News
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.

Geändert von arctic_storm (16.03.2008 um 14:29 Uhr)
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2009, 14:52   #2
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Habe gerade den Bericht gelesen.Anfang der Woche habe ich mir zwei NF-S12-1200 fürs Gehäuse bestellt,in der Hoffnung die Gehäuseinnentemperatur (Thermaltake Matrix) von 40° noch etwas zu senken.Im Moment noch die Originallüfter von Thermaltake verbaut.Dann brauch ich wohl gar nicht erst umbauen,oder?
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2009, 15:16   #3
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Kommt drauf an, wie es bei deinen Noctua mit den Nebengeräuschen aussieht, das würde ich vorher testen. Wenn dich das stört, würde ich auf andere Lüfter umsatteln.

Wegen der Leistung...da wären die meisten anderen Lüfter stärker, aber du kannst ja erst einmal gucken, wie sich die Temperaturen ändern und notfall die Noctua zurückschicken (Stichwort Fernabsatzgesetz).
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2009, 15:30   #4
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Ich nutze den PC ja als Multimedia im Wohnzimmer,mir geht es in erster Linie ja um die Geräuschentwicklung.Da würde ich mir schon etwas mehr als bei den jetzigen versprechen.Gerade der in der Front stört doch arg beim Hochfahren mit Anlaufgeräuschen.Bei den Temperaturen habe ich mir erlich gesagt auch etwas mehr Kühlung
in Richtung Grafka versprochen.
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2009, 16:03   #5
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Ein HTPC-Gehäuse? Dann ist das oft je nach Konstruktion mit dem Luftstrom eh schwer.

Die Lautstärke hängt in erster Linie natürlich von der Drehzahl ab, aber wenn es so schon 40 °C sind, wirst du auch mit dem leistungsstärksten Lüfter im Ranking (bei gleicher Drehzahl) wohl nicht allzu viel reißen können.

Da sieht für mich momentan mehr nach einem Gehäuse- als nach einem Lüfterproblem aus.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2009, 16:28   #6
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Nützt ja alles nix,die Dinger sind bestellt und schon bezahlt.Warte erst einmal ab bis sie hier eintrudeln und bau dann mal um.Mal sehen wie sich das dann auf die Temps auswirkt. Das mindeste was ich wohl fürs Geld erwarten kann ist ein bischen mehr Ruhe im Innenraum.Werde dann alles berichten wenn's soweit ist.Der Bericht ist übrigens wie alle Anderen hier auch sehr Gut und Aussagekräftig.Hätte mal vorm Kauf erst einmal lesen sollen.

Hinzugefügter Beitrag (autom. Zusammenführung):
Gehäuse ist ein Midi-Tower.Ganz vergessen zu schreiben

Geändert von Jogi69 (06.03.2009 um 16:35 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 3 Stunden
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2009, 09:40   #7
Amateur
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 33
Standard

Habe die Lüfter Gestern bekommen und mit dem Stromadapter direkt am Netzteil angeschlossen.Zuerst mit dem Spannungsadapter.Sehr leise im Betrieb.Da ist nichts zu hören.Aber
die Temp:48° im Gehäuse,vorher 40°.Habe dann den Spannungsadapter ausgebaut.Immer noch recht angenehm leise.Die Temp im Gehäuse sinkt auf 43°.Also alles in allem für das Geld doch recht enttäuschend.Die Qualität und Verarbeitung ist Top.Nur an einer Schaufel stand ein wenig Grat über,das ich aber mit zwei Finger leicht entfernen konnte.Werde die Lüfter trotz der höheren Temp im Gehäuse lassen,weil die Nebengeräusche ja doch hörbar zurückgegangen sind.Aber noch einmal würde ich Sie mir nicht kaufen.Das kann man sicherlich auch billiger haben.

Hier noch ein paar Bilder:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg noctua NF-S12_1.jpg (61,4 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg noctua NF-S12_2.jpg (81,4 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg noctua NF-S12_3.jpg (81,8 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg noctua NF-S12_4.jpg (77,0 KB, 17x aufgerufen)

Geändert von Vorher (08.03.2009 um 09:59 Uhr) Grund: Bitte in Zukunft den "Ändern" Knopf verwenden. - Danke
Jogi69 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[UserReview] Noctua NF-S12-1200 Black Sheep Luft- und Passivkühlung 19 27.12.2006 11:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41