Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Review] Watercool Heatkiller 3.0 CPU Wasserkühler Sockel 1366

Dieses Thema wurde 8 mal beantwortet und 2850 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.08.2009, 09:10   #1
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard [Review] Watercool Heatkiller 3.0 CPU Wasserkühler Sockel 1366

Hier könnt ihr Feedback zu unserer Review hinterlassen.


Wenn man das Wort Watercool in seine zwei Fragmente zerlegt, kann man sich schnell ein gutes Bild von der Firma machen: Weitreichende Terminangaben, die sich wie Wellen immer weiter in die Ferne ziehen, um dann schließlich und endlich ganz ins Wasser zu fallen; aber auch coole Entwickler, die den Kunden stets zu seinem Besten eiskalt warten lassen. Da mag man sich manchmal wie der Esel mit einer am Angelhaken tanzenden Karotte vorkommen. Doch welcher Hersteller gönnt einem dieses Ärgernis überhaupt und kündigt seine Produkte weit im Voraus an? So war es auch beim neuesten Wasserkühler der Serie Heatkiller, die nun in der dritten Generation erschienen ist. Wir wollen wissen, was es mit dem Heatkiller 3.0 auf sich hat!

Review: Watercool Heatkiller 3.0 CPU Wasserkühler Sockel 1366 (20.08.2009)
Viel Spaß beim Lesen des Testberichts!

Geändert von peebee (20.08.2009 um 09:59 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 10:02   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Da dies einer der besten Kühler zu sein scheint, laut dem Review und diverser anderer Tests, stellt sich für mich eine Frage.
es gibt ja verschiedene Ausführungen, bzw Designs.

Da wäre der CU-Deckel wie im Review und die Kunststoffteile.

Sind die alle von der Kühlleistung identisch?
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 12:01   #3
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Nein, es gibt leichte Unterschiede. CU und LT-Version kommen mit einer gleichen Finnen-Struktur daher, während die günstige LC-Version eine gröbere Finnen-Struktur hat.
Somit sollten sich die beiden erstgenannten nicht viel nehmen, ist ja nur ein leichterer Deckel. Zwischen CU/LT auf der einen und LC auf der anderen Seite gibt es aber schon leichte Unterschiede.
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 12:06   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Ja optisch, bin ja nicht blind darum ja auch meine Frage.
Gibt es kühltechnisch gravierende UInterschiede.
Kommt mir nicht mit 1-2° Kelvin. Das ist kein Unterschied.
Optik ist ja sowas von Wurscht, wichtig ist die Leistung.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 15:23   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von newatioc
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Eifel
Beiträge: 242
Standard

Da hat es einer getestet
Kenne weder Testplattform noch Qualität der Tests, aber anscheinend ist es wirklich nur 1 mickriger Kelvin. War der Meinung es wäre mehr gewesen.
Finde den Link dazu aber nicht mehr...
__________________
newatioc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 15:35   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von MZec93
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Ösiland
Beiträge: 575
Standard

Der Vorteil eines Metalldeckels ist eben, dass man bei Wassertemperaturen unter 0° sicher sein kann das sich keine Risse bilden/der Deckel springt.
MZec93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 16:09   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Das weiß ich selber
hatte schon Chiller im Kreislauf.
wenn plötzlich alles knackt udn das Acryl reißt


Edit: Bei dem Link sehe ich keine Bilder


Bin gespannt was Reverend Highflow meint

Geändert von Don Vito (06.02.2010 um 16:12 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 20:39   #8
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Die Standardmäßigen 1-4K sind hier wohl gegeben. Mehr ist das nicht, der Rest spiegelt sich in Optik und Material (Kupfer ist auch nunmal teurer als Kunststoff) wieder.

Würde eben, wenn es um Geld und Leistung geht dann doch aber zum LT greifen, da der Unterschied vom CU zum LC mit leicht anderer Bodenplatte doch noch am größten ist.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 20:58   #9
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Danke Reverend...
Das wollte ich wissen

Hoffe das geht gut wenn 2 CPU Kühler im Kreislauf sind.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Review] Swiftech GTZ SE CPU Wasserkühler Sockel 1366 peebee Artikel und Testberichte 0 13.08.2009 12:32
[Review] XSPC CPU Wasserkühler Sockel 1366 Chibu Artikel und Testberichte 0 30.06.2009 18:13
[Review] Phobya CPU Wasserkühler Sockel 1366 peebee Artikel und Testberichte 0 05.06.2009 14:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41