Zurück   EffizienzGurus Forum > Allgemeines > Artikel und Testberichte

Hinweise

[Roundup] 8 High-Flow Durchflusssensoren im Vergleich

Dieses Thema wurde 180 mal beantwortet und 25755 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2007, 13:19   #1
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard [Roundup] 8 High-Flow Durchflusssensoren im Vergleich

Hier könnt ihr euer Feedback zu unserer Review hinterlassen.
Review: Roundup: Neue High-Flow Durchflusssensoren im Vergleich (15.06.2007)
Viel Spaß beim Diskutieren...
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 17:39   #2
Amateur
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 37
Standard

so richtg weiß ich nicht ob das hier beim Digmesa FHKUC 70 stimmt:
"Laing-Nutzer können bei diesem Sensor aber bedenkenlos zugreifen."
ich frage mich ob man mit einem voll bestücktem mainboard (5 kühler) + gpu + silentstar + 2x triple immer über 84l/h bleibt bei einer normalen laing. ne steuerung für die laing nutze ich nicht, aber trotzdem bleibt das für mich unsicher.

gruß klasse

Geändert von BigKahuna (15.06.2007 um 18:26 Uhr) Grund: Post in diesen Thread kopiert und angepasst.
klasse08-15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 17:48   #3
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Hi klasse!

Das ist mit Sicherheit schon ne Menge in so einem System, aber ich habe schon ein paar mal gelesen, dass Laing Nutzer mit einer ähnlichen Menge an Kühlern im System und dem "normalen" Durchflusssensor noch um die 100 l/h lagen. Von daher kam auch die Einschätzung im Review. Wenn man das alles noch mit 8/6er Schlauch verschlauchen würde, würde es sicherlich eng. Aber ich nehme mal an, dass niemand, der sich eine Laing einbaut, mit solchen Schläuchen hantiert.

Geändert von BigKahuna (15.06.2007 um 17:51 Uhr)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 18:11   #4
Amateur
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 37
Standard

thx big für das kopieren der frage hier rein, denn diesen thread hab ich gar nicht gesehen

verschlaucht hab ich alles mit 15,9/11er masterkleer, sogar der silentstar ist auf "high-flow" umgebaut.

gruß klasse
klasse08-15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 18:16   #5
EffizienzGuru
Agent 00-Guru
 
Benutzerbild von EvilMoe
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 588
Standard

Na dann solltest du, sicherlich über 100 liegen.
__________________
„You know who's going to inherit the world? Arms dealers. Because everyone else is too busy killing each other.“
EvilMoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 18:25   #6
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Zitat:
Zitat von klasse08-15 Beitrag anzeigen
thx big für das kopieren der frage hier rein, denn diesen thread hab ich gar nicht gesehen

verschlaucht hab ich alles mit 15,9/11er masterkleer, sogar der silentstar ist auf "high-flow" umgebaut.

gruß klasse
Da würde ich mir ziemlich sicher sein, dass du da drüber liegst. Ich kann dir mal schildern, was ich beim Testen so "erlebt" habe:

Um mit den 4 Sensoren, die weniger bremsen wie der "normale" Digmesa überhaupt an die Mindestgrenzen des Durchflusses zu kommen, (also 30-80 l/h) musste ich den Kugelhahn nahezu vollständig schließen. Die Laing wurde dabei schon deutlich lauter. Das ist ein Effekt, den man in realen Kreisläufen selten hat, weil die meist nie so einen starken Gegendruck erzeugen.

Mit dem "normalen" Digmesa-Modell hingegen war der Kugelhahn bei 80 Liter/h schon zu einem Drittel geöffnet, da dort der Sensor selbst so stark den Durchfluss hemmte.

Wenn der Rest deines Systems also einigermaßen gut aufgebaut ist, (und das ist es wohl) dürftest du recht deutlich über den 80 l/h liegen.

Geändert von BigKahuna (15.06.2007 um 18:28 Uhr)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 21:10   #7
Amateur
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 61
Standard

Macht es sinn den "Testsieger" in einem 8/10 bzw. 8/11er Kreislauf mit Aquastream einzusetzen? Durchfluß liegt derzeit bei ~50L/h. Wenn mein reparierter Controller wieder da ist und ich den Kreislauf trennen kann wirds wohl nochmal mehr werden.
grover ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 21:15   #8
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Das könnte knapp werden. Aber im Prinzip haben wir ja 2 Testsieger, daher würde ich an deiner Stelle einfach auf den GMR AFS1 Typ 1 warten, denn bei dem startet der Messbereich ja schon ab 60 l/h. Es sollte nicht mehr als ein paar Wochen dauern, bis der verfügbar ist. Alternativ ist der Swissflow SF800 eine gute Wahl. Ich stehe schon mit Swissflow im Kontakt um Preise einzuholen.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 23:39   #9
Amateur
 
Registriert seit: 03.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 61
Standard

Hab ich mir schon gedacht. Wäre es möglich im Review die Abmessungen bzw. die Befestigungsmöglichkeiten der einzelnen Sensoren (sofern diese eine haben) mit anzugeben - oder habe ich das übersehen??

Edit: Angeschlossen ist/wird das ganze an ein Aquaero. Daher wären ja die Swissflows ohne deine zusätzliche Platine nicht geeignet...
grover ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 00:06   #10
Könner
 
Benutzerbild von DerMalle
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 125
Standard

Zum SF800 muss ich sagen, das er mit dem Crystalfontz Display CF-633 ohne eine Zusatzplatine funktioniert (bei CF-631 und CF-635 nur mit SCAB Kit). Man kann dort in der Software einen Teiler setzen.
__________________

Userkarte
DerMalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 11:21   #11
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Zitat:
Zitat von grover Beitrag anzeigen
Hab ich mir schon gedacht. Wäre es möglich im Review die Abmessungen bzw. die Befestigungsmöglichkeiten der einzelnen Sensoren (sofern diese eine haben) mit anzugeben - oder habe ich das übersehen??

Edit: Angeschlossen ist/wird das ganze an ein Aquaero. Daher wären ja die Swissflows ohne deine zusätzliche Platine nicht geeignet...
Ich nehme an mit Befestigungsmöglichkeiten meinst du Möglichkeiten die Sensoren irgendwie im Case zu fixieren. So etwas bietet keiner der Sensoren, alle werden nur durch die angeschlossenen Schläuche in Position gehalten, es sei den man bastelt sich selbst eine Befestigung.

Eine Übersicht über die Größenverhältnisse bietet dieses Bild:



Sollte dir das nicht genügen, kann ich auf Wunsch auch noch die Sensoren vermessen, ich habe alle Exemplare noch hier.

Zitat:
Zitat von DerMalle Beitrag anzeigen
Zum SF800 muss ich sagen, das er mit dem Crystalfontz Display CF-633 ohne eine Zusatzplatine funktioniert (bei CF-631 und CF-635 nur mit SCAB Kit). Man kann dort in der Software einen Teiler setzen.
Danke für die Info, ich werde das noch mit aufnehmen!

Geändert von BigKahuna (16.06.2007 um 11:29 Uhr)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 13:56   #12
Amateur
 
Benutzerbild von Blackpitty
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 51
Standard

@ BigKahuna

ich habe vollgende Wakü Hardware:

Laing Pro AGB
Mora 2 Pro
NexXxos XP Rev 2
EK 8800GTX Kühler
3x Mips P5W DH Deluxe Boardkühler
11/8 Tygonschlauch

ich habe nun gesehen, dass es hier ne Sammelbestellung zum Digmesa FHKUC 70 Schlauch gibt, nur stellt sich mir da eine Frage:

Messbereich startet erst ab 84 l/h

wie schaut das da mit meiner Wakü HW aus, ist da der DFM geeignet dafür?

Gruß Marco
__________________

MEIN SYSTEM @ sysPROFILE MIT PIX
Laptop: Dell XPS M1530: T7250 2x 2GHz, 8600M GT DDR3, 2GB Kingston DDR2, 160GB Samsung HM160HI, 1440x900 LG
Blackpitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 14:21   #13
Könner
 
Benutzerbild von mad1120
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 125
Standard

sehr schöner test,
einzig nen vergleich zu den bisher erhältlichen sensoren wäre vielleicht noch schön gewesen wie zB. dem innovatek Flow-Meter Pro rev3.6.
mein Favorit auch wenn er ungenauer ist, ist der GMR AFS1-T Typ 1 in der messing version.
da er mit nem passendem adapter in jede Wakü integieren läst,
was mir sehr wichtig da ich mehere wakü´s mit unterschiedlichen schlauch durchmessern betreibe...
__________________
mein flickr account
mad1120 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 14:55   #14
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Danke!

Ich werde mich darum bemühen auch mal die Flow-Meter von Innovatek in die Finger zu bekommen. Das Testsetup ist ja exakt reproduzierbar, ich könnte das durchaus noch nachtesten und ins Review einbauen.

Wenn einer eins übrig hat und es mal testen lassen will, dann kann er sich gerne per PN bei mir melden.

Zitat:
Zitat von Blackpitty Beitrag anzeigen
@ BigKahuna

ich habe vollgende Wakü Hardware:

Laing Pro AGB
Mora 2 Pro
NexXxos XP Rev 2
EK 8800GTX Kühler
3x Mips P5W DH Deluxe Boardkühler
11/8 Tygonschlauch

ich habe nun gesehen, dass es hier ne Sammelbestellung zum Digmesa FHKUC 70 Schlauch gibt, nur stellt sich mir da eine Frage:

Messbereich startet erst ab 84 l/h

wie schaut das da mit meiner Wakü HW aus, ist da der DFM geeignet dafür?

Gruß Marco
Ich würde sagen, dass auch dieses Setup noch darüber liegt, aber ich kann es dir nicht 100%ig garantieren. Es ist nur eine persönliche Einschätzung.

Bei 20 Euro Anschaffungskosten könnte man das "Risiko" durchaus eingehen, notfalls müsstest du es dann wieder verkaufen. Ich denke das wäre auch kein Problem.

Edit: Du könntest mal unseren User snoopy fragen. Soweit ich weiß nutzt der auch eine Laing und einen Mora und misst seinen Durchfluss bisher mit dem Standard-Digmesa-Sensor. Er kann dir vielleicht was zu seinen Werten sagen und dann kann man vergleichen.

Geändert von BigKahuna (16.06.2007 um 15:22 Uhr)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 15:24   #15
Könner
 
Benutzerbild von mad1120
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 125
Standard

hast ne PN bezüglich des Flow-Meter von Innovatek
__________________
mein flickr account
mad1120 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 19:53   #16
Anfänger
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 8
Standard

Sehr informativer Test! thx

könntest du auchmal den FHKC G1/4 "aufgebohrt" testen?
einmal nur die düse weg und dann auf maximal aufgebohrt?

vorallem im Bereich Geräuschentwicklung

Geändert von MONSTER (16.06.2007 um 20:52 Uhr)
MONSTER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 20:21   #17
Novize
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von BigKahuna Beitrag anzeigen
Sollte dir das nicht genügen, kann ich auf Wunsch auch noch die Sensoren vermessen, ich habe alle Exemplare noch hier.
Kannst du den Digimesa FHKUC 70 Schlauch mal abmessen? Hab bis jetzt keinen Durchflussmesser gehabt und deshalb keine Größenvorstellung.
speedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2007, 10:09   #18
Semi Profi
 
Benutzerbild von holzbein
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 152
Standard

Wenn man sich das Bild vom Testaufbau ansieht bekommt man auch eine Vorstellung von den ungefähren Abmessungen

@BigKahuna
Feiner Test

Schön das du/ihr euch mal ausgiebig mit den Teilen beschäftigt habt.
Ist die Platine für den Swissflow schon die finale Version?
holzbein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2007, 12:43   #19
Könner
 
Benutzerbild von 1Fluch
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 69
Standard

Zitat:
Zitat von peebee Beitrag anzeigen
Wenn Du derzeit den 5mm Düse drin hast, kann man es sich ja ausmalen, dass sich der Durchfluss durch einen Tausch verbessert!
naja, bei mir müsste es in zweifacher hinsicht den durchfluss verbessern, oder?
einmal durch den geraden durchfluss und zum andern durch die um 2mm grössere düse.
__________________
gruss
1Fluch -
1Fluch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2007, 18:23   #20
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Zitat:
Zitat von speedy Beitrag anzeigen
Kannst du den Digimesa FHKUC 70 Schlauch mal abmessen? Hab bis jetzt keinen Durchflussmesser gehabt und deshalb keine Größenvorstellung.
Länge mit Schlauchtüllen: 8cm
Breite: 4,5cm
Höhe: 4cm

Zitat:
Zitat von holzbein Beitrag anzeigen
@BigKahuna
Feiner Test

Schön das du/ihr euch mal ausgiebig mit den Teilen beschäftigt habt.
Ist die Platine für den Swissflow schon die finale Version?
Danke.

Die Platine ist noch nicht das, was ich als finale Version bezeichnen würde. Den Thread dazu mache ich im Laufe der nächsten Tage fertig.

An Alle noch eine interessante Info:

Ich habe heute den Wakü-PC meines Cousins umgebaut, und aus Interesse mal kurz den GMR AFS1-T Typ 2 eingebaut um den Durchfluss zu messen. Verbaut sind dort folgende Komponenten: (Reihenfolge gibt Verschauchungsweg wieder.)
  1. Aquatube (mit G1/8" Gewinden)
  2. Eheim 1046
  3. Watercool Heatkiller GPU-X für X800
  4. Aquacomputer Cuplex (der normale; Kanalkühler)
  5. 2x Watercool HTF2 Single Radiator
  6. 2x Watercool Silenstar Dual

Verschlaucht ist alles mit 11/8er PVC, insgesamt wurden 2 Winkel verbaut.

Der Durchfluss beträgt mit all diesen Komponenten und der Eheim 1046 mit dem GMR AFS1-T Typ 2 satte 65 l/h!

Ich denke daher, dass die Aussage zum Digmesa FHKUC 70 Schlauch:

Zitat:
Laing-Nutzer können bei diesem Sensor aber bedenkenlos zugreifen.
zutreffend ist.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sammelbestellung High Flow CPC Schnellkupplungen für 15,9/11,1 bzw 19/13 Schlauch Feichti Wasserkühlung 7 24.01.2009 06:29
[Roundup] 7 Wärmeleitpasten im Vergleich wolfram Artikel und Testberichte 15 14.12.2007 00:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41