Zurück   EffizienzGurus Forum > Marktplatz > Diskussionsplattform

Hinweise

Problem(-vermeidungs) FAQ - Lesen empfehlenswert!

Dieses Thema wurde 1 mal beantwortet und 16285 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2006, 14:35   #1
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Ausrufezeichen Problem(-vermeidungs) FAQ - Lesen empfehlenswert!

Diese Sammlung gibt Tipps und Anregungen für den reibungslosen Handlungsablauf und bietet Hilfe bei auftretenden Problemen. Alle Marktplatzteilnehmer sind angehalten diese Vorschläge zu berücksichtigen und natürlich eingeladen, ihr Fachwissen oder Verbesserungsvorschläge einzubringen.
Inhaltsverzeichnis

Allgemeines zur ProblemvermeidungVorgehensweise im ProblemfallWeblinks

Formulare zum Download


Allgemeines/Tipps und Tricks/Problemprävention:


Durch Beachtung der folgenden Punkte sollte ein reibungsloser Transaktionsverlauf sichergestellt sein.
  • Immer vollständige Adresse und Telefonnummern austauschen.
  • Es wird dringend empfohlen auf versicherten Versand zu bestehen, damit ein Versandnachweis existiert. Im weiteren sollte eine Kopie der mitgesendeten Rechnungen aufbewahrt werden, da bei Verlust des Paketes die Rechnung als Nachweis für den Wert der Ware benötigt wird.
  • Einen Screenshot des ursprünglichen Verkaufstextes machen - Änderungen können von den Moderatoren/Admins nicht nachvollzogen werden!
  • Ein Gebot ist nur ein Angebot, das der Verkäufer annehmen kann - oder auch nicht. Das Einstellen von Artikeln zum Verkauf nennt sich "Invitatio ad Offerendum", also Einladung zur Angebotsabgabe. Der Verkäufer kann selbst entscheiden, wem er was, wann und für welchen Preis verkauft. Allerdings gibt es auch für diesen Markplatz ein allübergreifendes Prinzip, das nur in einzelnen Fällen nicht in Kraft treten sollte:

    Deal ist Deal!

Kaufen:
  • Marktplatzbewertungen ansehen! Referenzen auf anderen Marktplätzen oder bei eBay erfragen. Marktplätze: hardwareluxx, planet3Dnow, ocinsode, kaltmacher, 3Dcenter, meisterkühler, silenthardware, etc.
  • Hochpreisige Artikel über einen Treuhandservice abwickeln. Die Kosten sind zu vernachlässigen, der Vorgang einfach. Zum Beispiel hier: Treuhandservice der Sparkasse.
  • Wenn die Beschreibung eine Frage unbeantwortet lässt - zuerst nachfragen!
  • Überprüfen, ob der Verkäufer die im nächsten Abschnitt genannten Punkte auch einhält.
  • Das Parade-Beispiel, wie man eine Auktion nicht führen sollte, gab es leider auch schon bei uns.
  • Abtrittserklärung: Die Rechnung eines Verkäufers ist wertlos, wenn dieser euch keine Abtrittserklärung dazu liefert. Ein Vordruck findet sich im Anhang dieses Threads. Weitere Informationen hier: Link.

Verkaufen:
  • Artikel beschreiben wie er ist - Mängel, und sind sie auch noch so unbedeutend, müssen angegeben werden.
  • Original-Bilder des Auktionsgegenstandes erhöhen definitiv den Verkaufserlös! Bilder können zum Beispiel bei imageshack.us hochgeladen werden.
  • Der Gewährleistungsausschluss berechtigt nicht, defekte Ware zu verkaufen!
  • Links zu den Referenzen auf anderen Marktplätzen oder zum eBay-Bewertungsprofil angeben.
  • Wer Garantie angibt, muss sich informieren, ob die Garantie auch beim Käufer greift - wenn nicht, darf der Verkäufer diese nicht angeben oder muss die Abwicklung über seine eigene Person anbieten! Bei übertakteten Artikeln erlischt i.d.R. die Garantie/der Gewährleistungsanspruch!
  • Bei bestehender Gewährleistung (BGB) oder freiwilliger Garantie, immer eine Abtrittserklärung der Gewährleistungs-/Garantieansprüche mitsenden. Diese Rechte werden nicht konkludent übertragen. Es bedarf einer eigenständigen, beidseitigen Willenserklärung. Eine Vorlage findet sich im Anhang zum Download. Damit ist der Käufer im Besitz eurer Ansprüche und ihr seid der Verpflichtung enthoben. Näheres hier.
  • Ganz wichtig: Immer eine Kopie/ Scan des Kaufbeleges/ Rechnung als Wertnachweis behalten! Geht das versicherte Paket auf dem Versandweg verloren, kann eine Ausgleichszahlung des Versanddienstleisters nur mit einem Wertnachweis erfolgen!
  • Keine Ratenzahlungen akzeptieren.
  • Kein Versand vor dem Erhalt der Zahlung.



Vorgehensweise bei Problemen


Sollte es zu einem ernsten Problem kommen, bitte an die folgende Vorgehensweise halten:

1.) Eigenständige Kontaktaufnahme mit dem User
  • Per PN (Private Nachricht - Forumssystem), per ICQ, eMail o.a., wenn angegeben.
  • Auf www.dasoertliche.de versuchen, die Telefonnummer herauszubekommen und anrufen
  • Unter www.bankleitzahlen.de kann die angegebene Bankverbindung überprüft werden - oft hat der User das Konto aber nicht am Wohnort (verzogen, Student, ortsunabhängige BLZ, etc.) - also nicht vorschnell werten!
  • Mit Hilfe der Lesebestätigung bei PN's und dem User-Profil lässt sich ermitteln, ob der User die PN's gelesen hat, bzw. wann er zuletzt online war - Etwas Geduld zu bewahren ist aber auch ein Gebot! Auch wenn natürlich beide Handelspartner an einer schnellstmöglichen Abwicklung der Transaktion interessiert sein sollten!
  • Waren im Problemfall nicht unfrei zurücksenden: Der User kann die Annahme verweigern. So bleibt man auf zusätzlichen Kosten sitzen.


2.) Klärung des Sachverhalts
  • Ruhige und sachliche Beschreibung des Problems.
  • Ggfls. eine Rückabwicklung des Kaufvertrages anstreben - dazu eine Frist von 14 Tagen ansetzen.


3.) Informieren eines Marktplatz-Moderators per PN über das Problem, wenn Kontaktaufnahme nicht erfolgreich war
  • Angabe des Usernamens (auf korrekte Schreibweise achten!).
  • Link zum Thread.
  • Kurze, aber dennoch präzise und vor allem sachliche Beschreibung des Problems.
  • Ggfls. auch eMail-/ PN-Verkehr ohne persönliche Daten des Users anhängen.
  • Moderator wird den User auffordern zum Problem Stellung zu nehmen.
  • Erfolgt keine Einigung, weiter zu Punkt 4.


4.) Eröffnung eines Threads hier im Marktplatz-Unterforum
  • Bitte erst einen MP-Moderator informieren! Wird ein Thread erstellt, ohne das ein MP-Moderator informiert wurde, wird dieser kommentarlos gelöscht.
  • Erstellen eines Threads in diesem Unterforum. Das Problem sachlich und ohne persönliche Daten des Users darlegen.


5.) Letzte Mahnung
  • Bei bekannter Adresse eine letzte Mahnung versenden - eine Vorlage ist im Anhang bereit gestellt.
  • Ist Adresse nicht bekannt, kann eine kostenpflichtige Anfrage beim zuständigen Einwohnermeldeamt zur Überprüfung der Adresse (z.B. bei hochpreisigen Artikeln) sinnvoll sein.
  • Das Formular als Einschreiben, besser als Einschreiben Eigenhändig, versenden (Rückmeldung auf Erhalt inklusive).


6.) Schriftlicher Rücktritt vom Kaufvertrag
  • Erfolgt nach 14 Tagen keine Rückmeldung, kann der Kaufvertrag schriftlich aufgekündigt werden - eine Vorlage ist im Anhang zum Download bereitgestellt.
  • Versand als Einschreiben Eigenhändig.


7.) Anzeige bei der Polizei
  • Mit Informationen zu dem Problem, Daten, eMail-Verkehr, Postadressen, mögliche Telefonnummern, Audrucke der Berichte hier im Forum und des Verkaufsthreads, etc. in der nächsten Polizei-Dienststelle vorbei gehen und Anzeige erstatten. Das ist kostenlos.
  • Oftmals ist auch einfach das Drohen mit dem Gang zur Polizei um eine Anzeige aufzugeben ausreichend den Handelspartner zur Reaktion zu bewegen!
  • Anzeigen können auch online aufgegeben werden: Unter http://www.polizei.de/ wird man dann via E-Mail, Online-Postfach bei der Polizei oder telefonisch über den Anzeigestatus informiert.


8.) Rechtsschutz - oder der letzte Ausweg
  • Wer keine Rechtsschutzversicherung hat, kann das maschinelle Mahnverfahren" einleiten. Dies ist online auf dieser Seite möglich. Im weiteren sind Vordrucke im lokalen Schreibwarenladen erhältlich. In diesem Fall ausfüllen und an das zuständige Amtsgericht schicken. Nach erfolgter Prüfung des Antrages wird ein Mahnbescheid an den Handelspartner versandt, normalerweise mit 14-tägiger Frist, die Forderung(en) zu begleichen oder vor dem Amtsgericht Stellung zu nehmen (Je nach Stadt/Bundesland sind diese Mahnverfahren nicht zulässig. Vorher informieren.)
  • Erfolgt keine Reaktion des Users, kann ein Vollstreckungsbescheid beantragt werden, der wiederum vom Gericht an den Handelspartner verschickt wird. Wieder bleiben ihm 14 Tage Zeit Stellung zu nehmen oder die Forderungen zu begleichen.
  • Geschieht erneut nichts, erhält man einen Vollstreckungstitel, d.h. ein Gerichtsvollzieher ist berechtigt die Forderungen einzutreiben.
  • Nimmt der Handelspartner Stellung und bestreitet die Richtigkeit deiner Forderungen kommt es zur Klage und zu einem Verfahren vor dem Amtsgericht (sofern dieses die Klage zulässt und diese nicht z.B. wegen Geringfügigkeit eingestellt wird). Dort wird dann geprüft wer nun im Recht ist und was zu zahlen hat bzw. ob zu zahlen ist.
  • Eine kostenpflichtige Alternative, dafür aber komplett von einer Anwaltskanzlei durchgeführt: www.mahnung-online.de. Die Kosten müssen bei berechtigtem Zahlungsanspruch auch vom Schuldner getragen werden.

  • Nach Einhaltung vorheriger Schritte sollte dieser letzte, 8. Punkt in den seltensten Fällen nötig sein - auch das Wissen um diese Vorgänge dem User darzulegen und ihm mit einer rechtsgültigen Mahnung per Einschreiben zu seinen Kosten nur zu drohen, wirkt oft schon Wunder!


Weblinks:





In eigener Sache: Generell handeln hier alle fair und korrekt. Diejenigen, die das nicht tun, werden mit scharfen Konsequenzen zu rechnen haben und werden der Markplatz-Allianz sofort mitgeteilt.
Als weiteren Tipp kann ich nur geben, sich nicht vom Kaufrausch oder der Gier nach neuer Hardware blenden und alle Vorsicht fahren zu lassen. Wenn einem etwas seltsam vorkommt - ist es meist auch der Fall! Ware, die erstaunlich weit unter Wert verkauft wird, könnte durchaus auch einen Mangel haben! Das sollte man sich ins Gedächtnis rufen und immer erst die wichtigsten Fragen klären. Das spart im nachhinein Nerven oder auch bares Geld.

Prinzipiell sollte sich noch einmal jeder klar machen, dass die EffizienzGurus nur eine Plattform für den Handel zur Verfügung stellen, jeder aber für sich selbst verantwortlich handelt. Wir sind kein Rechtsbeistand, wenn es brenzlig wird. Die Admins/ Moderatoren können (nicht müssen!) bestenfalls ihre Unterstützung anbieten und zur Klärung auffordern - sie sind jedoch keine gerichtliche Instanz!


Auf einen effizienten Marktplatz!

dracoonpit


(Änderungen, Ergänzungen, Korrekturen, Vorschläge bitte per PN an den EG-Staff. Danke.)




Anhang:

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Letzte_Mahnung.doc (21,0 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: doc Ruecktritt_vom_Kaufvertrag.doc (21,0 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: doc Abtrittserklaerung.doc (66,5 KB, 454x aufgerufen)
__________________

Geändert von dracoonpit (03.02.2009 um 14:17 Uhr) Grund: Update.
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2011, 01:51   #2
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Wegen häufiger Nachfragen in Bezug auf die Abtrittserklärung folgende Ergänzung:

In die erste Zeile - der Anrede - gehört der Name desjenigen, welcher der neue Eigentümer des Objekts wird: Also dem Käufer Eures Artikels.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserkühlungs - Wegweiser (Bitte zuerst lesen) Neo Wasserkühlung 2 19.01.2010 20:03
Bricopacks von chrystalxp.net - Empfehlenswert? Skyman Betriebssysteme 5 25.01.2008 12:51
P III - PC aufrüsten - welche Karte ist empfehlenswert? Kran Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 12 14.03.2007 09:59
ZYXEL ZyWALL 2 (2800E) - empfehlenswert? [CH]IlvlAIRA Netzwerk, Sicherheit & Co 2 03.02.2007 15:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41