Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Brauche Hilfe bei Wasserkühlung

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 1894 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2008, 18:39   #1
Anfänger
 
Benutzerbild von c4er
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Standard Brauche Hilfe bei Wasserkühlung

Erstmal ein schönes Hallo.

Ich bin noch komplett neue in diesem Bereich und hatte mir auf Anraten Folgen der Bestellung zukommen lassen.

Pumpe: EHEIM 1046 300l/h
Radiator: RAD Black ICE Radiator GT Stealth 240 lite
Prozessor kühler: Zern PQ Plus Sockel AM2
Ausgleichbehälter: Aquacomputer Aquainlet schwarz

Die Kleinteile lasse ich jetzt mal außen vor kein Mensch aber bei Interesse gerne mit aufführen.

Mein Problem ist nun ich habe zur Zeit ja nur dem Prozessor gekühlt jetzt habe ich eine neue Grafikkarte drin ati hd 4850 und seitdem es die Temperatur für den Prozessor um rund 8° gestiegen. (Vorher 44° jetzt 52° ohne große Belastung)

Erste Frage ist das so normal? Dass die Grafikkarte solch einen Unterschied verursacht? Muss dazu sagen dass sie leider in der Nähe von der Pumpe ist...

Meine nächste Frage ergibt sich aus der ersten würde sich das Problem automatisch lösen wenn ich die Grafikkarte in dem flüssigkühlsystem integriert habe. (Hatte sie erst heute bekommen und dachte bis der Kühlkörper da ist lasse ich sie erstmal so laufen) also mit dem lösen meine ich dass die Temperaturen wieder runter gehen da Sie mir jetzt eindeutig zu hoch sind...

Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken, sollte das nicht der Fall sein einfach schreien und ich probiere es auf ein neues.

Hoffe ihr habt auch soweit alle Informationen die er braucht ach er was wahrscheinlich für euch auch wichtig ist es ist ein Miditower der Firma ZENhttp://www.alternate.de/html/product...ticleId=220583

Hoffe das sich jetzt alles habe...

Lg Mario
c4er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 18:52   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hallo und willkommen im Forum

Ich nehme mal an der Radiator sitzt im Deckel und die Pumpe bei den HDD-Schächten. Normal wäre der Anstieg der Temperatur, wenn die Grafikkarte in den Kreislauf eingebunden wäre, aber so....

Einzige Möglichkeit wäre für mich gerade das die HD4850 schon ein wenig mehr Wärme produziert als deine alte Grafikkarte (was war das für eine?), zudem sorgt die Kühlkonstruktion nicht dafür das die warme Luft primär aus dem Gehäuse geblasen wird. Dadurch wird die Luft des Innenraums wesentlich wärmer. Wenn die Lüfter am Radiator jetzt auch noch so angebracht sind, das die Lüfter die warme Gehäuseluft durch den Radiator nach draußen blasen, wäre der Temperaturanstieg schon druch aus möglich.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:05   #3
Anfänger
 
Benutzerbild von c4er
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Standard

Richtig die Luft wird nach draußen geblasen.

Will auf der Grafikkarte folgenden Kühlkörper verbauen:

Aquacomputer aquagratiX für HD 4850 (RV770 Pro) G1/4

Meinst du dann könnte das System reichen oder müsste ich einen andern Radiator besorgen. (Muss dazu sagen dass der Rechner leiser werden soll )

Lg Mario
c4er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:54   #4
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Ich beobachte bei mir den selben Effekt. Wenn ich meine 8800 GTS runter takte hat die Grafikkarte 10 Grad weniger und die CPU um die 5. Der Radiator sitzt bei mir ebenfalls im Deckel und es wird nur die CPU Wassergekühlt.
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:11   #5
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Achso, ich dachte die CPU wäre nach wie vor nur alleine mit Wasser gekühlt. Wenn du die Grafikkarte mit eingebunden hast, ist klar das die CPU Temp steigt. Obs reicht müsstest du einfach mal mit Tests unter Vollast probieren, also mehrere 3D-Mark durchläufe oder so. Wenn nicht, oder nur wenig, übertaktet wird, dann sollte es eigentlich reichen.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:30   #6
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Nein, jetzt hast du es falsch verstanden wolfram. Noch hat er die GFX nicht eingebunden. Will es aber.
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 22:05   #7
Anfänger
 
Benutzerbild von c4er
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Standard

Genauso ist es. Das ist noch Planung. Deswegen die Frage ob am besten gleich einen anderen Radiator oder ob dieser noch reicht.

Und wenn ein anderer Radiator her müsste bräuchte ich eure Hilfe da mir die Erfahrung fehlt abgesehen davon dass ich später noch jemanden zum einbauen suchen muss weil ich aufgrund meiner Behinderung die Hände nicht bewegen kann... (aber wie Ihr seht war das bisher das kleinere Problem)
c4er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 06:32   #8
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Upps

Gerade unter Vollast wird es mit der HD4850 eng werden, von daher würde ich schon auf einen neuen Radiator setzen. Die Ergebnisse aus unserem RoundUp für Triple Radiatoren sollten sich auch ganz gut auf Dual-Radiatoren übertragen lassen.

Optimal wäre sicherlich ein Thermochill PA120.2, aber das Monster wird sicherlich nur schwer bei dir reinpassen. Ein Alphacool Nexxos eXtreme Rev2 oder ein Swiftech MCR220 sollten durchaus eine Verbesserung bringen können.

Welche Lüfter verwendest du und mit viele Umdrehungen drehen sie? (Bzw mit wieviel Spannung?)
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 08:00   #9
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Ein Triple wäre bei den ATI-Heizern schon angebracht
Wenn du damit leben kannst (ich kann es, da ich bessere temps damit bekomme), würde ich an deiner Stelle lieber die Lüfter drehen und Luft ins Gehaüse saugen lassen. Damit hat der Radiator schonmal kühlere Luft zum arbeiten.

Für die Einbindung der Grafikkarte wirklich besser auf einen kleinen Triple-Radiator zurückgreifen, der auch mit langsam drehenden Lüftern performt.

Der Black-Ice ist sehr windhungrig. Wenn dich das aber nicht stört, dann bleibe bei Black-Ice (ich würde trotzdem einen Triple besorgen) und sorge dafür, dass die Lüfter eine ordentliche Drehzahl leisten können. (ca. 1600RPM oder gar 2000RPM?)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 23:42   #10
Anfänger
 
Benutzerbild von c4er
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Standard

Dadurch dass er ja leiser sein soll will ich gerade nicht so eine hohe Drehzahl aber das Problem müsste sich doch lösen lassen mit dem dreifachen Radiator?!
als Lüfter nutze ich zur Zeit die SilenX iXtrema PRO 120mm 11dBa die laufende 1200 rpm und dem Geräuschpegel finde ich gerade noch akzeptabel...

Dadurch das schnelle auch nicht ganz so viel Geld zur Verfügung habe würde mich schon der Alphacool NexXxos Extreme III Rev.2 sehr ansprechen. Was haltet ihr von diesem?

Noch eine Frage würde es theoretisch reichen das man dann erstmal zwei Lüfter lässt für den größeren Radiator oder habe ich dann wieder gar nichts gewonnen? (Da ich sonst erstmal wieder jemanden finden müsste der das Gehäuse angepasst...)

An dieser Stelle erst einmal danke für eure Unterstützung

Lg Mario
c4er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 06:35   #11
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Mir fällt gerade auf das du foldendes geschrieben habst...

Zitat:
Radiator: RAD Black ICE Radiator GT Stealth 240 lite
Ist das nun ein Xtrem Lite oder ein GT Stealth oder ist mir der Stealth Lite einfach nur unbekannt? Denn wenn du den Xtrem Lite hast, gibt es bei 1200 rpm ja kaum was besseres. Dem zu folge würdest du bei dem Triple Alphacool mit 2 Lüftern nicht wirklich viel gewinnen.

Wobei ich diese Erkenntnis jetzt nur aus dem Review ableite.
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 19:09   #12
Anfänger
 
Benutzerbild von c4er
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Standard

Sorry das ich erst jetzt antworte aber hatte etwas Stress um die Ohren...

Hier erstmal der Link dazu vielleicht kannst du dir dann mehr dazu ausmalen.

http://www.aquatuning.de/product_inf...40---lite.html

Aber wenn ich richtig sehe ist das der normale...

Lg Mario
c4er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 08:37   #13
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Ich würde dir dann eventuel zum NexXxos Extreme III raten, oder vielleicht noch um Geld zu sparen den Magicool Extreme Triple, denn da tut sich sicher nicht viel.

Allerdings lieber 3 langsam drehende Lüfter anstatt 2. Das macht sicher etwas aus. Dann noch die Lüfter ins Gehäuse saugen lassen und die Temps sollten sich deutlich bessern.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 20:28   #14
Anfänger
 
Benutzerbild von c4er
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Standard

Danke dir wäre es erstmal in Angriff nehmen
c4er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 08:40   #15
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Und bitte einmal die grottigen Lüfter verkaufen und sich für das Geld 3 vernünftige kaufen.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 09:08   #16
Semi Profi
 
Benutzerbild von SickSAM666
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Beiträge: 255
Standard

ich kann die yate loons empfehlen , gibt bei AT im 3er pack recht günstig !

mfg

sammy
SickSAM666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2008, 14:08   #17
Anfänger
 
Benutzerbild von c4er
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 12
Standard

Warum? wenn ich Tests dazu gefunden habe waren sie doch gar nicht so schlecht und schön leise sind sie auch...

Geändert von c4er (03.09.2008 um 19:38 Uhr)
c4er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche rat für PC SickSAM666 Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 1 27.08.2008 09:15
Brauche Hilfe um meinen Rechner zu clocken Fippy Overclocking 25 10.07.2008 20:53
Neues System - Brauche Hilfe beim Zusammenstellen siOu Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 25 23.02.2008 15:28
Zusammenstellung steht, brauche nun nur noch fachkundige Hilfe für Kleinigkeiten Core2Duo Freak Wasserkühlung 7 13.04.2007 17:37
viele fragen update* brauche schnelle hilfe! logitech1962 Wasserkühlung 11 05.02.2007 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41