Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Externe Wasserkühlanlagen

Dieses Thema wurde 4 mal beantwortet und 1586 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.01.2009, 14:34   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 1
Standard Externe Wasserkühlanlagen

Hallo Leute,

ich weiß wie beliebt hier Anfängerfragen sind.. In der alten "rtmfh!" (also: read the m****f****ng handbook!) Manier kann ich nur sagen: DAS HABE ICH...

Seit Wochen schlage ich mich mit Tips, Pros und Contras durch sämtliche Foren und Herstellerseiten. Trotzdem - ohne die Erfahrungen einer Anwendergruppe werde ich mich nicht entscheiden können - jetzt aber zum "Problem":

Als einer der wenigen, die noch wissen wie es ist, einen C64 mit Liebe und sehr viel Zeit am Laufen zu halten, bastele ich immer wieder an meinem jetzigen System herum. Das ist auch der Grund, warum die Kiste bei mir immer offen steht.

Diese Tatsache bewog mich schließlich dazu, mich für das Skeleton-Gehäuse zu entscheiden:
http://www.antec.com/usa/productDeta...an=us&id=15125

Hinein - oder besser dazwischen - soll ein Board von Gigabyte, nämlich das GA EX58 Extreme mit einem 940er oder 965er i7 Prozzi und die meisten werden sich jetzt schon denken können, woher der Wind weht..

Abrunden soll das entweder eine 285er oder 295er von nvidia.

Trotz leichter Bedenken eines so offenen Gehäuses (Interferenzen von Handys usw. Staub, pi...pa...po) habe ich mich bereits entschlossen und das Baby bestellt.

Da das Board bereits dafür prädestiniert ist mit Wasser gekühlt zu werden und eine gewöhnliche Wasserkühlung in diesem Gehäuse nicht umsetzbar ist (und nebenbei) häßlich aussieht, stellt sich die Frage:

Welche externe Wasserkühlung ist die beste?

Gekühlt werden soll das Board, die CPU und die GPU.

Meine zwei Kanidaten sind

- der Rezorator 1 v2 (evtl. auch der 2er)
- aquaduct 360 XT mark III

da ich die Kühlleistung nicht einschätzen kann brauche ich einen Tipp von jemandem, der die beiden schon mal gesehen hat und genug Ahnung von der Materie hat...

Danke schon jetzt.

Geändert von Shorty_Deluxe (31.01.2009 um 14:36 Uhr)
Shorty_Deluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 11:09   #2
DDD
Könner
 
Benutzerbild von DDD
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 95
Standard

das heißt "rtfm" - "read the fuckin' manual"

Google, dein bester Freund sagt dir das:
diesen tollen Thread zur Aquaduct(zur Computerbase - is das erlaubt?^^)
und diesen zur resorator 1(zu THG - auch erlaubt?)

KomplettWaKüs kann man generell nicht empfehlen, da die meinst irgendwo stark gespart haben(schwache Pumpe, Laute Lüfter, ...)

Stell dir selbst eine zusammen und du wirst froh drüber sein.

Geändert von DDD (01.02.2009 um 11:14 Uhr)
DDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 11:46   #3
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Ich werfe an dieser Stelle mal den HT Fusion von Watercool in den Raum. Der ist doch sehr gut geeignet, um auf dem Gehäusedeckel zu trohnen, wie ich finde.

Bezüglich der Qualität und Leistung sind dann auch der HT Fusion und Aquaduct sehr gute Lösungen. Beide verwenden die Radiatoren des jeweiligen Herstellers, die von der Verarbeitung her gut bis sehr gut sind. Als Pumpen kommen meines Wissens Eheim-Modelle zum Einsatz (welche weiß ich nicht genau), die leistungstechnisch zwar keine Laing darstellen, aber auch für Systeme mit CPU, Graka und Mainboard ausreichend sind und vor allem als sehr zuverlässig und laufruhig gelten.
Um die Geschichte zu optimieren, könnte man ja gezielt durchflussstarke Kühler kaufen wie die EK-Komplettkühler.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 13:45   #4
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Wenn ich mir die Hardware so angucke, vermute ich, dass 100-200€ mehr oder weniger keine Rolle spielen. Von daher empfehle ich das aquaduct, auch wenn es nicht billig ist. Warum? Ganz einfach: Es ist meiner Meinung nach mit Abstand die rundeste (Kühlleistung, Features, Steuerung, Qualität, Design) externe Komplettkühlung am Markt. Mehr geht momentan nur durch Eigenbau.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 15:41   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ich hab zu Hause noch einen Reserator 1 (den blauen) rumliegen. Wenn du Interesse hast, meld dich. Optisch macht der ja viel her, das blau eloxierte könnte man auch noch abmachen, dann wäre er silber. Alleine als Passiv kann ich Dir den aber nicht empfehlen. Die natürliche Konvektion ist bei Wassertemperaturen unter 35° ziemlich schwach. Entweder dieses Reserator-Kit dazukaufen, mit dem Rohr und dem Lüfter oder noch einen aktiven 1x12 Radiator mit anschließen. Außerdem ist die Pumpe da drin zu schwach. Also nur als Radi und AGB benutzen!
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Externe Notebookgrafik smoothwater Grafikkarten 14 14.12.2008 20:44
2,5" Externe Festplatte MZec93 Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 1 04.11.2008 16:52
Externe 500 GB Festplatte gesucht Medesis Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 11 15.02.2008 13:45
austausch Grafikkarte bzw externe GK Ralph2412 Grafikkarten 12 27.01.2008 14:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41