Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Fünf Pumpen im Cartago´s Review

Dieses Thema wurde 2 mal beantwortet und 2498 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.02.2011, 14:54   #1
Profi
 
Benutzerbild von Cartago2202
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 287
Standard Fünf Pumpen im Cartago´s Review




Fünf Pumpen im Cartago´s Review






Hallo und Herzlich willkommen zu neue Ausgabe aus der Reihe „Cartago´s Review“





Einführung:




Im heutigen vergleich treten mehrere Pumpen gegeneinander, im Einzelnen sind das:


Phobya DC12-220

Phobya DC12-260

Phonya DC12-400 (auch 2xDC-400)




Swiftech MCP350

Laing DDC-1 Plus




Dazu werden diese Pumpen mit verschiedenen Aufsätzen(MCP-350//Laing) und Ausgleichbehälter ihre Stärken unter Beweis stellen. Die Aufsätze und AGBs im Einzelnen:


Alphacool Laing DDC Acetal Aufsatz

Alphacool Laing DDC Plexi Aufsatz

Alphacool Laing DDC Ausgleichsbehälter Rev. 2

Phobya DDC Light Laing DDC Black top

Phobya Laing DDC Aufsatz - black nickel Edition Messing

Alphacool HF 38 Cape Cyclone 250 V.2

EK Water Blocks EK-Reservoir Combo DCP 2.2 für EK DCP 2.2

EK Water Blocks EK-Reservoir für Phobya DC12-400 / EK DCP 4.0






Nun paar Worte zu den einzelnen Pumpen:



Phobya DC12-220.

DC-220 Model ist der jüngste Sprössling der sehr erfolgreichen Phobya pumpen Serie und auch die kleinste und schwächste. Diese feine „pumpchen“ ist so klein und kompakt das sie wahrscheinlich in den kleinsten HTCP Platz finden würde. Und da wären wir schon bei den bevorzugten Einsatzgebiet diese pumpe, nämlich kleine sparsame und vor allem leise Wohnzimmer PCs. Die Verarbeitung war, bei meinem Exemplar, tadellos und der Lieferumfang ist mit Anti-Vibration Pad und 2 Brackets bis auf die Anschlüsse komplett. Nun fehlen noch die technischen Details:


Technische Details:

Nennspannung: DC12V +/-10%
Startspannung: DC 8V above
Leistungsaufnahme: 6.5W +/-10%
Stromstärke: 0.62A +/-10%
max. Förderleistung: 400 L/hr +/-10%
H-max.: 2.2m +/-10%
Abmessungen: 52 x 45 x 50mm
Lebenserwartung: 50000/hrs at 25°
Lautstärke: 17,2 dB

Lieferumfang:
1 × Phobya DC12-220 12Volt Pump
1 x Anti-Vibration Pad
2 x Brackets



Phobya DC12-260.

Diese pumpe unterscheidet sich von der DC12-220 nur ein wenig, sie ist etwas größer und stärker, der optische Eindruck ist genauso gut wie bei der DC12-220 und besitzt den gleichen Lieferumfang.

Technische Details:

Farbe: schwarz
Gehäusematerial: Kunststoff
Abmessungen Gehäuse (L x B x H): 61,7 x 59,7 x 46,7mm
Gewindegröße: 1/4Zoll
Anschluss: 3Pol
Nennspannung: DC 12V
Anlaufspannung: DC 8V
Energieverbrauch: 8W
Laststrom: 1A
max. Höhe: 2,6m
Förderleistung: 600 L/h
Lebensdauer: 50.000h
Lautstärke: unter 21,5 db

Lieferumfang:
1x Pumpe
Entkopplungsmatte
Entkopplungswinkel mit 2x 4mm Löchern


Phobya DC12-400.

Das ist die Speerspitze diese Serie mit einer Leistung von 18W und einer maximaler Förderhöhe von 4m (Herstellerangaben). Sie ist recht groß und sehr schwer. Das vorgesehene Einsatzgebiet ist eindeutig das HighEnd der Wasserkühlung mit mehreren Kühler und großen Radiatoren. Ob und wie sie sich gegen die anderen durchsetzen kann werden wir später erfahren.

Technische Details:

Farbe: schwarz
Gehäusematerial: Kunststoff
Abmessungen Gehäuse (L x B x H): 75 x 66 x 54mm
Gewindegröße: 1/4Zoll
Anschluss: 3Pol
Nennspannung: DC 12V
Anlaufspannung: DC 8V
Energieverbrauch: 18W
Laststrom: 1.8A
max. Höhe: 4m
Förderleistung: 800 L/h
Lebensdauer: 50.000h
Lautstärke: unter 25 db

Lieferumfang:
1x Pumpe
Entkopplungsmatte
Entkopplungswinkel mit 2x 4mm Löchern



Swiftech MCP350.

Die Swiftech MCP350 ist und allen sehr wohl bekannte Laing DDC mit einer Förderhöhe von 3,7m und 420L/h Förderleistung. Absolutes Highlight bei der Swiftech Version:
Anders wie bei anderen Zulieferern, selbst von Laing direkt wird diese Version komplett mit Moosgummipad und Halteschrauben geliefert die zur optimalen Entkopplung beitragen!

Technische Daten:

Abmaße: (BxTxH) 62x62x38mm (Ohne Anschlüsse)
Motorbauart: Elektronisch kommutierter Kugelmotor
Nennspannung: 12 V DC Gleichspannung
Zul. Spannungsbereich 6 bis 13,2 Volt
Förderhöhe bei 12V: 3,7m
max. Förderleistung: 420L/h
Fördermedien: Wasser, Wasser-/Glykol-Gemische*
Max. Systemtemperatur: 60ø C
Medienberührende Teile: Edelstahl 1.4571, PPS-GF40, EPDM O-Ringe,
Aluminiumoxid, Hartkohle
Anschlüsse: 2x 10/8mm Schlauchanschluss (keine Tülle notwendig)

Lieferumfang:
Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T (Swiftech MCP350) Retail
2x Gummidämpfer
1x Mossgummipad
Passende Schrauben, Muttern & Unterlegscheiben



Laing DDC-1 Plus.

Diese pumpe ist die stärkste Variante der DDC Serie mit 18W Nennleistung und 4,7m Förderhöhe bei 600L/h Förderleistung. Ich denke das jeder schon diese pumpe kennt daher erspare ich mir die weitere Beschreibung.

Technische Daten:

Abmaße: (BxTxH) 62x62x38mm (Ohne Anschlüsse)
Motorbauart: Elektronisch kommutierter Kugelmotor
Nennspannung: 12 V DC Gleichspannung
Nennleistungsaufnahme: 18Watt
Zul. Spannungsbereich 6 bis 13,2 Volt
Förderhöhe bei 12V: 4,7m
max. Förderleistung: 600L/h
Fördermedien: Wasser, Wasser-/Glykol-Gemische*
Max. Systemtemperatur: 60°C
Medienberührende Teile: Edelstahl 1.4571, PPS-GF40, EPDM O-Ringe, Aluminiumoxid, Hartkohle
Anschlüsse: 2x 3/8" Schlauchanschluss (für einen 10mm Außendurchmesser und 8mm Innendurchmesser Schlauch)

Lieferumfang:
Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1Plus




Kommen wir nun zu den Deckeln und AGBs.



Alphacool Laing DDC Plexi und Acetal Aufsätze.

Der Plexi Aufsatz ist schon länger am Markt und würde in letzte Zeit durch die Acetal Version ergänzt.
Die Verarbeitung der beiden Deckel ist ausgezeichnet und Lieferung komplett.

Technische Daten:
Abmaße (LxBxH): 80 x 80 x 25mm (Ohne Anschlüsse, ohne Pumpe)
Gewicht: 180g
Material: Acetal
Befestigung: 4x M4 Gewinde, 8x Entkopplungsaufnahme
Anschlüsse: 3x G1/4 Zoll Gewinde.

Lieferumfang:
1x Alphacool Laing DDC Acetal Aufsatz
Montageschrauben
Verschlussstopfen G 1/4 Zoll


Alphacool Laing DDC Ausgleichsbehälter Rev. 2

Der Alphacool Laing DDC Ausgleichsbehälter Rev. 2 ist ein weiteres Modul zum Erweitern und Verbessern der Laing DDC-1T und Laing DDC-1Plus Pumpen. Als Grundlage dienen hier die bereits umgerüsteten Pumpen mit einem Alphacool Laingaufsatz. Kompatibel sowohl mit der 1/4Zoll Version als auch dem 3/8Zoll Highflow Alphacool-Laingaufsatz!

Technische Daten:
Abmaße (LxBxH): 80 x 80 x 40mm (Ohne Anschlüsse, ohne Pumpe)
Gewicht: 180g
Material: Röhm Plexiglas GS
Anschlussgwindegröße: 1/4Zoll
Ölaugengewindegröße: 1Zoll
Volumen: 110ml

Lieferumfang:
1x Alphacool Laing DDC Ausgleichsbehälter Rev. 2
1x Dichtring
1x Ölauge mit O-Ring
4 Montageschrauben


Alphacool HF 38 Cape Cyclone 250 V.2

Diese AGB ist die zweite Version des Cyclone, der Röhren Durchmesser würde auf 60mm erweitert und ein neues Steigrohr hielt Einzug in den AGB. Bei dem Cyclone V.2 wird der Wasserstrom um 90 Grad horizontal umgelenkt und das Steigrohr kann beliebig ausgerichtet werden. Alphacool setzt dabei auf 3/8 Zoll Anschlüsse für den zu und Ablauf und zwei zusätzliche 1/4 Zoll für zb. Beleuchtungsmodule ue.

Technische Details.

2x G 3/8 Zoll Anschlussgewinde zur Verwendung von Anschlüssen mit 8, 10mm oder mehr Innendurchmesser für High Flow- Systeme
2x G ¼ Zoll Anschlussgewinde für LED Beleuchtungsmodule
Steigrohr mit 12mm Innendurchmesser
60 mm Rohrdurchmesser für mehr Volumen
90 Grad Umlenkung im Steigrohr für leichteres Befüllen
Wirbelstromeffekt durch steuerbares Steigrohr im Bereich von 180 Grad
Schwarzer POM Deckel und Anschlussteil, verschraubt mit O-Ring Dichtung
5 mm starkes Plexiglasrohr

Technische Daten:
Abmessungen (HxD): 270 x 60mm
Gewicht: 400 Gramm
Material: POM, PMMA Plexiglasrohr
Volumen: 450 cm³

Lieferumfang:
Retailverpackung
2x Halteklammern POM schwarz.
2x G3/8" Verschlussschraube
1x G1/4" Verschlussschraube


Phobya DDC Light Laing DDC Black top

Dieser Aufsatz erinnert mich sehr an den früheren OCLabs Deckel, es ist ein sehr leichter und kompakter Deckel und zugleich einer der Preiswertesten Laing Aufsätzen überhaupt. Leider war der finnisch meines Exemplars nicht so toll und wies mehrere kleine kratze und „Abschürfungen“.

Technische Details:
Material: Hartkunststoff
Farbe: schwarz
Abmssungen (ohne Pumpe) (L x B x H): 76 x 62 x 28mm
Anschlussgewindegröße: 1/4"

ROHS conform

Lieferumfang:
1x Phobya DDC Light Laing DDC Black top


Phobya Laing DDC Aufsatz - Black Nickel Edition Messing

Das ist, im Gegensatz zu der Light Version, einer der schwersten Deckel für die Laing. Das ist eigentlich mein Lieblings Deckel für die Laings. Leider sieht er bei mir, nach geschätzten 50 umbauten dem entsprechen aus.

Technische Details:
Material: Messing, vernickelt
Farbe: schwarz
Abmessungen (ohne Pumpe) (L x B x H): 62 x 62 x 25mm
Anschlussgewindegröße: 4x 1/4"
Entkopplungsgewinde: M4

ROHS conform

Lieferumfang:
1x Phobya Laing DDC Aufsatz - black nickel Edition
2x 1/4" Verschlusskappen, gerändelt, black nickel
4x Montageschraube, kreutzschlitz, M4
1x Moosgummimatte



EK Water Blocks EK-Reservoir Combo DCP 2.2 und DCP 4.0

Mit diesen AGBs hat EK eine sehr interessante Idee verfolgt, diese AGBs werden direkt an die entsprechende pumpen angeschraubt und bilden so ein, zumindest in der 2.2 Version, ein kompaktes pumpen/AGB Gespann. Sie sind recht gut verarbeitet und kommen mit allem, für die Montage notwendigen, teilen an. Die Montage selbst ist leider ein Geduldsspiel, der mitgelieferte Inbusschlüssel hielt genau eine Schraube, danach war er nicht mehr zu gebrauchen, man sollte unbedingt ein hochwertigeres Werkzeug zu Hause haben sonst endet der Umbau im endlosen Frust.

Technische Details DCP 2.2:
Material: POM (Endstücke), Plexi (Röhre)
Gewinde: G 1/4Zoll

Abmessungen finden sie hier
Lieferumfang:
1x EK Water Blocks EK-Reservoir Combo DCP 2.2 für EK DCP 2.2
1x Verschlussschraube

Technische Details DCP 4.0:
Material: POM (Endstücke), Plexi (Röhre)
Gewinde: G 1/4Zoll
Montageanleitung finden sie hier (englisch)

Lieferumfang:
1x EK Water Blocks EK-Reservoir für Phobya DC12-400 / EK DCP 4.0
1x Verschlussschraube


Testsystem und Testablauf.


Für diesen Test habe ich folgender Komponenten verwendet:

-Phobya CPU Wasserkühler S.1366
Aquatuning - Der Wasserkhlung Vollsortimenter - Phobya CPU Wasserkhler S.1366 Phobya CPU Wasserkhler S.1366 EOL 10215
-Alphacool HF 14 Smart Motion Universal Copper Edition
Aquatuning - Der Wasserkhlung Vollsortimenter - Alphacool HF 14 Smart Motion Universal Copper Edition Alphacool HF 14 Smart Motion Universal Copper Edition 14410
-EK Water Blocks EK-FC6970 Acetal
Aquatuning - Der Wasserkhlung Vollsortimenter - EK Water Blocks EK-FC6970 Acetal EK Water Blocks EK-FC6970 Acetal 12419
-Phobya Xtreme QUAD 480 Radiator
Aquatuning - Der Wasserkhlung Vollsortimenter - Phobya Xtreme QUAD 480 Radiator Phobya Xtreme QUAD 480 Radiator 35179
-Koolance Durchflusssensor Transparent inkl. Elektronik G1/4
Aquatuning - Der Wasserkhlung Vollsortimenter - Koolance Durchflusssensor Transparent inkl. Elektronik G1/4 Koolance Durchflusssensor Transparent inkl. Elektronik G1/4 71046
-Koolance TMS-200 Controller
Aquatuning - Der Wasserkhlung Vollsortimenter - Koolance TMS-200 Controller Koolance TMS-200 Controller 70037







Da in diesen Vergleichstest um die Pumpen geht wird nur reiner Durchfluss in zwei Leistungsstufen gemessen. Die Koolance Steuerung erlaubt, in 10 stufen, die Spannung der Pumpe zwischen 8,11V und 12,7V einzustellen, und genau diese Werte werde ich im diesen Test verwenden. Jeder lauf würde über 10min protokolliert und die maximale und minimale Werte aufgenommen.
Und hier die Ergebnisse in einer Tabelle zusammengefast:















Tests Auswertung.



Phobya DC12-220:

Sehr kompakt und absolut Silent, auf diese Werte kann man den Fazit zu diese pumpe zusammenfassen. Die Leistung ist ausreichend und für ihr geplantes Einsatzgebiet (HTCP) völlig in Ordnung.
In Verbindung mit dem EK DCP 2.2 bildet sie ein preiswertes und kompaktes Combo der in fast jeder Gehäuse Platz finden sollte.







Phobya DC-12 260:

Diese pumpe ist eigen Kreation vom Phobya und kann nicht an die EK DCP AGBs angeschlossen werden, von der Leistung her ist sie der Phobya DC12- 220 deutlich überlegen. Die Lautstärke ist dem der 220 gleich, dh. In jeder Lage praktisch unhörbar, erst aus einer Entfernung von unter 30cm ist sie wahrnehmbar. Aus einem geschlossenen Gehäuse ist sie nicht wahrnehmbar.






Phobya DC-12 400:

Mit diese pumpe kann man die Größten und Durchfluss bremsenden Systeme betreiben, die Leistung ist hervorragend. Leider steigt mit der Leistung der Pumpe auch die Lautstärke und ist bei 12V schon deutlich hörbar. Die Tonart ist eher tief und nicht wie bei den Laings pfeifend und schrill. Bei 8V gleicht sich die Lautstärke diese pumpe dem der Phobya 260 bei 12V. Es sollte für den Betrieb diese pumpe einer Automatische Steuerung genutzt werden bei dem die Leistung der Pumpe erst mit steigendem Temperaturen erhöht wird.






Laing DCC/ Swiftech MCP350:

Mit dem Fazit zu diese pumpe tue ich mich recht schwer, sicherlich ist die Leistung der Pumpe sehr gut und übertrifft die der Phobya 220 und 260 aber an die Phobya 400 kommt sie nicht ran. Auch in der Lautstärke schlägt sie die Phobyas 220 und 260, ist aber insgesamt leiser als die Phobya 400 und die Laing DDC1-Plus. Allerdings ist die Tonart, zumindest für mich, sehr unangenehm, es ist ein relativ hochartiges pfeifen der aus einer nicht geschlossener Gehäuse leicht hörbar ist. Der Phobya BlackNickel Messing Deckel verhilft da ein wenig sie leiser zu stellen was evtl. mit seinem enormen Gewicht zu tun hat.






Laing DDC-1 Plus/Swiftech MCP355:

Diese pumpe ist, zusammen mit der Phobya DC-12 400, die stärkste im diesem Test. Die Leistung ist enorm und ohne jeden Zweifel erhaben, allerdings erkauft sich diese pumpe diese Leistung mit einen sehr pfeifendem Geräusch was auch bei 8V nicht viel an Lautstärke verliert. Einer gute Entkopplung und eine Steuerung ist Pflicht. Allerdings spiel bei der Pumpe der Aufsatz/Deckel sehr große Rolle, hat bei der non Plus der Messingdeckel die Pumpe leiser machen können, so ist es bei diesem Modell der Alphacool Deckel. Vor allem der Acetal Deckel konnte die Tonart der Pumpe positiv beeinflussen.
Im Ganzen aber ist diese pumpe nicht für ein Silent System nach meinem Maß geeignet.






Fazit.

Wie man sehen kann gibt es keine Eierlegendervollmilchsau in diesen Test, alle Pumpen haben ihre Stärken und Schwächen, man sollte die Pumpe seinem Bedürfnissen und Leistung Ansprüchen anpassen. Direkte Empfehlungen werde ich auf diese Stelle nicht aussprechen da jeder User andere Voraussetzungen an eine Pumpe setzt.


Danksagung:
Ich bedanke mich bei den Firmen Alphacool, Phobya, Aquatuning für die Bereitstellung der Komponenten und meiner Freundin für ihre Geduld :-)

Etwaige Schreibfehler sind mein Eigentum.
__________________

Geändert von Cartago2202 (21.02.2011 um 07:41 Uhr)
Cartago2202 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 17:18   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

kleiner Tipp: Pumpen

Aber sonst nicht schlecht.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 07:41   #3
Profi
 
Benutzerbild von Cartago2202
 
Registriert seit: 01.2007
Beiträge: 287
Standard

hihihi
Danke
__________________
Cartago2202 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[User-Review] Exceleram Rippler DDR3-1600 CL7 12GiB-Kit im Cartago´s Review Cartago2202 Arbeitsspeicher 1 07.06.2011 11:33
[User-Review] Alphacool CapeCora HF 1042 im Cartago´s Review Cartago2202 Wasserkühlung 4 27.01.2011 11:36
Alphacool VPP655 - Single Edition Pumpe im Cartago´s Review Cartago2202 Wasserkühlung 0 16.01.2011 07:54
Corsair Vengeance 3x4GB im Cartago´s Review Cartago2202 Arbeitsspeicher 0 09.12.2010 21:00
[Review] Exceleram Rippler 1600 CL6-8-6-24 im Cartago´s Review Cartago2202 Arbeitsspeicher 0 26.11.2010 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41