Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Kuehlleistung verbessern beratung?

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 1443 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2010, 10:59   #1
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard Kuehlleistung verbessern beratung?

Hi,

also bin neu in sachen wasserkuehlung.

Hier mal meine Hardware

Antec 1200
Asus Rampage 2 Extreme
Intel I7 920 @ 4.0 GHZ 1.35V
Sapphire HD 5870
12GB DDR 3

Um CPU und Mainboard zu kuehlen hab ich mir eine Wasserkuehlung angeschaft die aus folgenden Komponenten besteht:

Innovatek HPPS Plus 12V Pumpe
Aquacomputer duplex ct di2
MIPS Fusion block ( auf de rheatpipe vom mainboard montiert)
Alphacool NexXxoS Pro II Radiator Rev. 2
Alphacool Cape Cora HF 442 Konvekt silber
Innovatek AGB-O-Matic

Der Nexxxos pro radiator ist hinten am gehaeuse verbaut, hab den 2x 120er genommen da eben kein platz fuer einen groesseren war.
Der Cape Cora liegt extern und ist ein rein passiver kuehler.

Die Wasser Temp betraegt inline etwa 30 grad bei etwa 20 grad raumtemperatur.

Unter volllast wird die CPU 68 grad heiss und das wasser rund 35.

Kann ich die wasser temp durch einen weiteren radiator verbessern?
Habe eben wie gesagt keinen platz mehr im gehauese.

Gruesse
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 11:13   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hallo und willkommen im Forum,
mehr Radiatorfläche ist bis zu einem gewissen Maße immer besser. Einen dritten Radiator in den Kreislauf einzubinden würde ich jedoch nicht als sinnvoll erachten, zumal er eh wieder extern stehen müsste. Ich würde dir empfehlen den Cora zu verkaufen und durch einen aktiven Radiator zu ersetzen, beispielsweise den Mora2 von Watercool,
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2010, 11:25   #3
Administrator
 
Benutzerbild von Windstar
 
Registriert seit: 09.2007
Ort: Kalkar
Beiträge: 1.388
Standard

Herzlich willkommen im Forum !
Ich würde ebenfalls den Cora verkaufen und auf einen 2. aktiven Radiator umsteigen. Dein Case hat im Deckel einen 200 mm-Lüfter verbaut, vielleicht könntest du dort zum Beispiel den Phobya Xtreme 200 montieren. Diese Grafik verdeutlicht die Leistung im Vergleich zum Triple-Radiator von Magicool (weniger ist besser):



Somit hättest du zwei aktive Radiatoren, die für mehr Leistung sorgen sollten .
__________________
Windstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 17:52   #4
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard

Habe mich jetzt fuer einen Phobya Xtreme NOVA 1080 Radiator
entschieden welcher zwar extern montiert werden muss aber durch die 9 fans doch etwas mehr kuehlleistung als der cape cora liefern sollte.
Denke das sollte meine wassertemp nochmal ein wenig druecken oder?
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 18:17   #5
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Um einiges, glaube mir. Hatte früher einen 4er Cape Cora mit Unterstützung durch einen 120er NexXos für einen E6600, ATI 1950CF + ATI 1900XT@XTX und Mainboard. Da wurde das Wasser zwar selten 40 °C warm, aber zu einem einzelnen 360er Black Ice GTX mit 3 Papst-Lüftern auf 7 V war da kein Land zu gewinnen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 18:53   #6
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard

gut dann nehm ich den phobya xtreme mal noch mit naechsten monat. ^^
laesst sich dank schnellkupplungen ja ohne probleme schnell einbauen.
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2010, 16:55   #7
Anfänger
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 8
Standard

wird dir auf jedenfall mehr bringen als der reine passiv radiator.
und is beliebig mit lüfter erweiterbar
HansWursT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2010, 10:50   #8
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard

so also der phobay extreme 1080 ist jetzt verbaut mit vollen 9 lueftern bestueckt.
Laeuft 1a.
Bringt in etwa 3-4 grad bessere wasser temps.
Wobei es im moment auch waermer im zimmer ist.
Und da der radi am boden steht hab ich auch nochn netten luftzug um die fuesse

durchfluss liegt jetzt bei 1,25 liter/min
also bei ~ 75 liter die stunde.

denke das mehr einfach ncith drinn ist an kuehlleistung bei nem i7...der laeuft auf ueber 4ghz statt auf werkseitigen 2,66ghz.

danke euch allen

Geändert von RcTomcat (05.06.2010 um 15:37 Uhr)
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich was verbessern? 2 PC´s somata Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 5 14.11.2008 23:10
Beratung für E6600 MB SickSAM666 Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 6 07.02.2008 17:13
Gehäusebelüftung verbessern und leiser machen? namxi Luft- und Passivkühlung 9 02.08.2007 12:44
FRAGE: WAKÜ verbessern, aber wie ? namor82 Wasserkühlung 13 29.04.2007 11:37
Beratung bei AM2-System Toby Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 7 17.04.2007 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41