Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Laing am Boden entkoppeln - Radiblende für den Cooltek

Dieses Thema wurde 21 mal beantwortet und 4681 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.01.2007, 06:24   #1
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard Laing am Boden entkoppeln - Radiblende für den Cooltek

Moin Moin zusammen,

Wie kann ich am besten ne Laing am Gehäuseboden entkoppeln ? Hab bei AT gesehen das es da ein Laing Silencer Set gibt. Hat schon jemand Erfahrungen damit sammeln können, bzw bekomm ich das Kit vom Boden auch wieder runter wenns einmal verklebt worden ist ?
Ausserdem ist aus den Beschreibungen der Blenden nicht ganz klar welche für die Cooltek Radiatoren geeignet ist. Welche kann ich da nehmen ?
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 06:35   #2
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Um eine Laing zu entkoppeln kannst du auch einfach ein Stück Schaumstoff oder z.B. Dämmmatte unter die Pumpe legen.
Ist sicher günstiger als so ein Set

Ich hab die Laing an einem Elastischen Band (so eins das man normalerweise in Kleider einnäht) befestigt und sie in einen 5.25" Schacht gehängt, sodass sie keinen Kontakt zum Gehäuse hat
Dennoch ist sie noch recht laut, als nächstes muss wohl der Deckel ersetzt werden, der original ist recht laut und ein neuer würde auch die Performance etwas steigern Gibt's z.B von Alphacool.

Gruss Chimaira
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 06:41   #3
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

Günstiger schon, allerdings wird man die Laing durch ein Fenster sehen können und so ein Stückchen Schaumstoff macht sich dann nicht so gut
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 09:34   #4
Amateur
 
Benutzerbild von o$$!ram
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 41
Standard

alte cd laufwerke nehmen - aufschrauben und diese gummi teile wo der laser dran befestigt is nehmen und unter die laing kleben - sieht man nix von und is die beste entkopplung die man haben kann.
o$$!ram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 10:19   #5
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von o$$!ram Beitrag anzeigen
alte cd laufwerke nehmen - aufschrauben und diese gummi teile wo der laser dran befestigt is nehmen und unter die laing kleben - sieht man nix von und is die beste entkopplung die man haben kann.
Hat die Laing denn genug Auflagefläche ?
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 11:22   #6
Novize
 
Benutzerbild von paletrix
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 18
Standard

@Keybo@rd|Cowboy:Wieso sollte sie nicht? Es ist unten ein nahezu gerader Boden und da kannst du die Gummis beliebig dran festkleben
paletrix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 12:08   #7
Profi
 
Benutzerbild von Beppy
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 363
Standard

Aquatuning hat doch so ein mattenset extra für die laing. Ich habe es hier bin aber noch nicht dazu gekommen es zu testen.
Momentan habe ich normalen schaumstoff unter und sie ist auch kaum zu hören. Temps sind ok unterm boden mit schaumstoff ca. 33grad.
__________________
MOBO: ASUS A8N32-SLI Deluxe CPU: Opteron 170 @ 2800 Mhz Speicher: 2 GB OCZ Gold PC4000 GX XTC NT: Seasonic S12 550 Energy + Graka: Asus 8600 GTS und ne 150GB Raptor.
Beppy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 14:50   #8
Fachmann
 
Benutzerbild von Frostschutz
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: dort.
Beiträge: 710
Standard

Meine alte Ultra stand auf nen Stückchen Schaumstoff von der Mainboardverpackung (Auch die Samsung HDD ist damit unhörbar entkoppelt), und man hat sie erst ab ~10cm Nähe gehört...
__________________
' tutti gusti sono gusti... '
Frostschutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 15:22   #9
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

hmm, wenn ich grad so mal reinplatzen darf:

Welcher Deckel ist empfehlenswert?

Meine Laing ist recht laut, lauter als 3x Raptor & 3 Yate Loons (OK, die sind auch nicht hörbar @5V)
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2007, 15:29   #10
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Die Watercool- und Alphacooldeckel sind beide zu empfehlen. Ich bevorzuge den Watercool, sieht einfach besser aus. (Hat nicht diese komischen Kerben an den 4 Ecken.)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 06:48   #11
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

Welche Blenden kann ich denn für den Cooltek nehmen ?
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 07:16   #12
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Da sollten eigentlich alle gängigen Blenden der entsprechenden Größe für passen. Da einige Hersteller die Bohrungen teils mit bis zu 1mm Toleranz setzen, kann es sein, dass du zu einer kleinen Rundfeile oder Bohrer greifen musst, ist aber normal kein Problem.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 08:03   #13
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

Dank dir. Jetzt stellt sich nur noch die Frage ob ich nen Cooltek oder HTSF Dual nehmen soll. Man hört immer wieder das der Cooltek nicht mehr so gut sein soll in der neuen Revision und mit dem HTSF macht man sicher nichts falsch, allerdings sind 30€ mehr kein Pappenstiel.
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 09:39   #14
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Das hat soweit ich weiß noch keiner verlässlich getestet. Selbst wenn er etwas schlechter wäre, dann nehmen wir mal an es wären 2 Grad Differenz. Ob du dafür die 30 Euro ausgeben willst oder nicht musst du wissen. Wenn es denn auch wirklich so ist, es kann auch sein, dass beide Radis sich nichts schenken. Und ein richtig großer Unterschied zwischen den Radis, sagen wir mal mehr als 5 Grad ist da zu 100% nicht.

Ich würde mich da einfach nach der Optik enstcheiden. Der HTSF ist halt "edler", dafür auch teurer.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 15:17   #15
Fachmann
 
Benutzerbild von Frostschutz
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: dort.
Beiträge: 710
Standard

Haben die Cooltek Radis nicht auchnoch so "deppete" M 3,5 Gewinde? In meinem Fachgeschäft des Vertrauens werden solche Schrauben jedenfalls nicht geführt, wäre ein Negativpunkt für den Cooltek. Am aufbohren der Blende wäre man natürlich nicht gehindert, aber das ist wieder mit Arbeit/Zeit/Aufwand verbunden, die/den man hätte einsparen können.
__________________
' tutti gusti sono gusti... '
Frostschutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 16:28   #16
Könner
 
Benutzerbild von intruder1961
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Werne/NRW
Beiträge: 81
Standard

Zitat:
Zitat von Frostschutz Beitrag anzeigen
Haben die Cooltek Radis nicht auchnoch so "deppete" M 3,5 Gewinde?
Habe heute von PC-Cool..... ein Cooltec Maxistram erhalten, also ich habe da 3mm Gewindebohrungen drin.

mfg
intruder1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 16:41   #17
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Bei den Coolteks sind passende Schrauben dabei, so wie eigentlich bei jedem Radi. Das sollte sich doch rumgesprochen haben.

Die alten hatten M3,5, bei den neuen scheints dann ja M3 zu sein und man hat kein Problem.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 17:15   #18
Fachmann
 
Benutzerbild von Frostschutz
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: dort.
Beiträge: 710
Standard

Mein Fehler, hab irgendwas verwechselt...
__________________
' tutti gusti sono gusti... '
Frostschutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 13:14   #19
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

so nächste Woche wirds ernst. Hab grad die Bestellung für AT gemacht.

2 x Adapter 4Pin (12V) auf 3Pin Molex (7V) 3,90 €
1 x DDC-Tank LT 33,49 €
1 x LEDready 5mm Ultrahell blau 3,99 €
1 x Plexi G1/4 Beleuchtungsmodul 2,95 €
7 x 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4 9,45 €
1 x Laing Silencer Set (Klettmatte + 60x60mm Dämmung) 3,99 €
1 x Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T 50,99 €
2 x 120mm Yate Loon D12SL-12 mit Stecker 13,98 €
4 x Schlauch PVC 10/8mm UV-Aktiv Blau by innovatek 7,96 €
2 x 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4 90° drehbar 5,58 €
1 x HK CPU S754/939/940 Rev2.5 2-Loch 48,99 €
1 x Watercool HTSF 240 Dual 58,49 €
1 x Blende Dual (240)/Stripes-Silver 15,99 €

Ich denke mal das alles ok ist so und ich kein Scheiß bau wenn ich den Deckel meines neuen A05 zersägen muss.
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2007, 23:57   #20
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Ich habe meine Laing Pro/Ultra mit dieser Lösung ruhiggestellt,
Lian Li V2000 Plus mit viel Platz für die Wasserkühlung
Vielleicht hilft dir das weiter!
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versionsverwirrung bei Laing DDC Pumpen? BigKahuna Wasserkühlung 25 16.03.2007 16:19
Neue Cooltek Radiatoren? Executer Wasserkühlung 10 18.01.2007 09:59
Laing DDC-1 vs DDC-2 Clooney Wasserkühlung 4 26.11.2006 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41