Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Meine 2 Laings wollen nicht...

Dieses Thema wurde 19 mal beantwortet und 1493 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2009, 04:52   #1
Novize
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: An der A5/B3
Beiträge: 25
Standard Meine 2 Laings wollen nicht...

Servus Leutz,



habe gestern abend etwas an meinem Gehäuse gebastelt und unter anderem auch meinen neuen AGB mit den 2 Laings bestückt.

Dann habe ich den AGB mit Wasser gefüllt und erst die eine Laing an ein Noname Netzteil gehängt und es passierte....gar nichts!

Danach habe ich die Pumpe wieder abgeklemmt und die andere angeklemmt.Siehe da,Pumpe läuft,jedoch nur 2 Sekunden und danach ging das NT aus.

Habe die Pumpe dann auch abgeklemmt,Netzteil aufgeschraubt und nachgesehen,ob eine Sicherung den Geist aufgegeben hat,was aber nicht zutraf.

Nachdem ich das Netzteil gereinigt,zusammengebaut und die einzelnen Leitungen auf Spannung überprüft hatte,versuchte ich die Pumpen nacheinander wieder zu starten,was aber wieder nicht ging.

Muß den das blaue Kabel den auch angeschlossen werden,oder ist das nur für den Tacho?

Hat jemand eine Idee?
cyphermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 08:55   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Hi,
manche Netzteile benötigen ein Minimum an Last, damit sie laufen. Eine Laing benötigt, glaube ich, max. 15 W beim Start. Danach sinkt die Belastung für das Netzteil wieder etwas, wodurch es durchaus sein kann, dass dieses "denkt" der PC wurde abgeschaltet. Wenn Das Wasser bis zur zweiten Laing steht, kannst Du auch gleich beide ans Netzteil packen. Ist eventuell noch ein anderes Netzteil vorhanden? Falls dieses bereits im PC integriert ist musst Du nur die Anschlüsse vom Board und der Graka abnehmen, Laufwerke und Lüfter wären kein Problem und würde zudem die Last etwas erhöhen.

Edit: Das blaue Kabel ist wirklich nur zur Drehzahlbestimmung da.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 13:37   #3
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Denke auch das er unter dem Minimum an last lag. Hatte ich auch schon. Einfach laufwerke mit ran ans nt dann sollte es gehen
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 09:43   #4
Novize
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: An der A5/B3
Beiträge: 25
Standard

Ich habe die Pumpen von meinem Arbeitskollegen (Elektriker) überprüfen lassen und es sieht wohl nicht gut aus.
Er hat sie an so ein Meßgerät gehängt,wo man die Spannung verändern kann,aber es tut sich bei Beiden nichts.
Auch habe ich es mit dem NoName Netzteil in Verbindung mit drei 120er Lüftern probiert----nichts.
Werde sie heute mal noch bei 60-70° in den Backofen stellen.
cyphermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 10:11   #5
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

ja sind wohl nch net ganz durchgebacken^^ oO
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 10:57   #6
Novize
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: An der A5/B3
Beiträge: 25
Standard

Hört sich wohl etwasblöde an,macht man aber auch mit Grafikarten,wn es da mal Probleme gegeben hat.Hab ich im Luxx gelesen.
Ich probiee mal alles aus,sind ja auch wieder knapp 200,- Euro für 2 neue Pumpen.
cyphermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 11:12   #7
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Und Gewährleistung/Garantie sind schon abgelaufen? Solche Experimente würde ich nur als letztes Mittel in Betracht ziehen.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 11:18   #8
Novize
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: An der A5/B3
Beiträge: 25
Standard

Es ist das letzte Mittel.Die Rechnungen datieren aus dem Jahre 2006,leider.

Geändert von cyphermax (08.11.2009 um 11:22 Uhr)
cyphermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 11:40   #9
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Was hat es denn mit dem Erwärmen auf sich?Also was soll sich da an der Hardware ändern?
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 15:50   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ging bei den Grafikkarten mMn darum, dass durch die Temps die Lötpunkte, die wenig Kontakt hatten, gelöst hatten. Durch die Backmethode, bei der die Graka auf dem Rücken liegen sollte, sind diese wieder an der korrekten Stelle eine Bindung eingegangen und das entsprechende Gerät lief wieder.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 16:00   #11
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Ich denke nicht, das beide Pumpen hin sind. Durch den hohen Anlaufstrom hatte ich auch schon mal Probleme die Pumpen an alten Netzteilen und sogar an Labornetzteilen zum laufen zu bekommen. Kannst du die Pumpen nicht mal an deinem laufenden PC testen?
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 16:01   #12
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von smoothwater Beitrag anzeigen
Ging bei den Grafikkarten mMn darum, dass durch die Temps die Lötpunkte, die wenig Kontakt hatten, gelöst hatten. Durch die Backmethode, bei der die Graka auf dem Rücken liegen sollte, sind diese wieder an der korrekten Stelle eine Bindung eingegangen und das entsprechende Gerät lief wieder.
Eine neue (vollständige) Bindung ist physikalisch unmöglich - das Zinn schmilzt erst bei Temperaturen von 200° aufwärts (das neue Bleifreie Lot braucht sogar noch höhere Temperaturen).
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 16:26   #13
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Hm, stimmt auffallend ^^. Aber was könnte es sonst noch sein?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 18:08   #14
Greenhorn
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Südbaden
Beiträge: 5
Standard

Die Backmethode wird bei Wasserschäden angewandt, um Restwasser zu verdampfen, welches sich per Kapillarwirkung unter Chips etc. gezogen hat. Für Mainboards und Grafikkarten die einen Wasserschaden erlitten haben ist das eine relativ bewährte Methode. Auch so manche Laing die baden gegangen ist wurde damit schon wieder auf Vordermann gebracht . Bei den Pumpen sind die Erfolgmeldungen allerdings deutlich seltener.

Mein Eindruck von dem Problem ist eher, dass es sich um Laing einer alten Revision handelt und die Rotoren evtl. bei Verwendung eines neuen Deckels fest klemmen (der AB mit Laing-Fassungen den cyphermax verwendet ist neu). Das war damals beim Übergang von den alten Laing DDC Revisionen auf die aktuellen Laing DCC ein häufiges Problem, da die neuen Deckel etwas weniger Platz zum Einlass des Rotors ließen und diesen gerne fest klemmten, wenn man den Deckel normal aufgeschraubt hat.
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 18:36   #15
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Im besagten Hardwareluxx-Thread wurden jedoch nicht nur Wasserschäden behandelt ;-)
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 18:55   #16
Greenhorn
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Südbaden
Beiträge: 5
Standard

Den kannte ich noch nicht - hört sich bissl nach Hokuspokus an, aber offenbar hat´s einigen ja geholfen. Eine richtige Erklärung für die Wirksamkeit wird da aber nicht liefert. Bei 100°C sollte sich eigentlich nichts verändern auf einer Graka...

Das Problem mit cyphermax´s Pumpen ist aber, wie gesagt, sehr wahrscheinlich kein Elektronisches. Die Pumpen sind angesichts des Rechnungsdatums recht wahrscheinlich noch alte Revisionen für die der nun verwendete AB einfach nicht richtig passt und die Rotoren fest klemmt. Eine Möglichkeit das heraus zu finden wäre den alten Dual-Deckel noch mal zu anzuschrauben und damit zu testen.

Selbst im Fall eines Elektronikproblems wäre bei einer Pumpe btw ein Wasserschaden wesentlich wahrscheinlicher
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2009, 00:11   #17
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Es gibt noch andere thermische Tricks um Grakas mit Glück lauffähig zu machen. Eine 100%ige Erklärung hat keiner und alles ist nur Spekulation. Aber es funktioniert.

Zur Pumpe: Wie VJoe2max schon erwähnt hat sind die Rotoren von der alten und neuen Revision nicht Ident. Grund hierfür bei den alten Rotoren wurde beim Einlass eine kleine Erhöhung angebracht. Bei den neuen entfällt diese bzw ist kleiner. Bei den alten Deckeln ist der obere Einlass meist plan. Bei den neueren Deckeln (so war es bei mir) ist eine kleine Erhöhung in Richtung Rotor. Sprich die Erhöhung die beim Rotor wegfällt wird beim Deckel erzeugt. Wenn man jetzt alte Pumpe mit alten Rotor und neuem Deckel verwendet hat man zwei zueinander sehende Erhöhungen und dies führt zu einer Blockade des Rotors. Ich habe bei mir einfach die Erhöhung beim Deckel mit einem 11er Bohrer weggenommen. Hatte ich gerade zur Hand.

Hoffe mal für dich dass die Pumpen nicht defekt sind.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 15:45   #18
Novize
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: An der A5/B3
Beiträge: 25
Standard

Ich gehe davon aus,daß die Pumpen definitiv kaputt sind.
Habe jetzt mit anderen Deckel und Netztteilen probiert.
Die eine läuft nur ganz kurz an,die andere gar nicht.
Habe auch immer 3 Verbraucher mit an den Stromkreis gehängt.

Gibt es diese Pumpe noch,oder muss man bei den neuen etwas umlöten?
cyphermax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 15:51   #19
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Klar gibt es diese Pumpe noch, nur in der minimal schwächeren, neueren Version. Man muss nix umlöten, wenn man gleich die Ultra kauft, kann so aber ein paar Euro mit der Pro sparen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 19:07   #20
Novize
 
Registriert seit: 09.2009
Ort: An der A5/B3
Beiträge: 25
Standard

Wenn dann kauf ich mir gleich die Ultras.Habe keine Lust mehr auf irgendwelche Experimente.Ist schon teuer genug.
cyphermax ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
16/13mm Anschlüsse wollen nicht auf 15,9/11,1mm Tygon-Schlauch hariko Wasserkühlung 2 01.12.2008 10:28
Warum kann ich meine Grafikkarte nicht flashen? jacky911 Grafikkarten OC 9 15.10.2007 20:23
Silentstar Boxen für Laings - was taugen die Viecher? 35712 Wasserkühlung 13 10.09.2007 12:34
CD/DVD werden nicht erkannt, und starten nicht! Paperino Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 2 18.07.2007 15:55
Ist meine Zusammenstellung ok? Alex14 Wasserkühlung 2 30.04.2007 22:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41