Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Montage HK 2.5 Sockel 775

Dieses Thema wurde 8 mal beantwortet und 3625 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2007, 08:26   #1
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard Montage HK 2.5 Sockel 775

Hey ho und moin zusammen,

Ich hab jetzt seit gut drei Tagen mein E4300 System und hab bedenken das ich den HK 2.5 falsch montiert habe, wenn das überhaupt geht . Ich hab den HK von S939 auf S775 umgebaut was eigentlich kein Problem war da man ja dort nichts falsch montieren kann. Danach habe ich die vier "Halterungen" mit dem Motherboard verschraubt und den Kühler montiert.
Die Schrauben vom Kühler hab ich soweit rein geschraubt wie es geht und genau da bin ich mir unsicher ob das überhaupt soweit sein muss da der Druck ja durch die vier Federn kommt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2007, 09:31   #2
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Du hast die Schrauben so weit angezogen, das die Federn völlig auf ihren Windungen aufliegen? Das ist so nicht gedacht. War keine Anleitung dabei? WC beschreibt doch immer recht genau, wie weit die Schrauben rein sollen.

Es ist aber recht einfach den richtigen Anpressdruck zu bestimmen:

Setz dein System mal mit Dual-Prime, etc. unter Volllast und beobachte die CPU Temperaturen. Nach einer halben Stunde, wenn sich alles eingependelt hat beginnst du im Betrieb (und während die CPU weiterhin Volllast hat) die Schrauben der Halterung langsam und gleichmäßig zu lösen. Wenn du wirklich den Kühler zu fest montiert hast werden die CPU-Temperaturen dann besser, bis irgendwann ein Punkt kommt, ab dem sie wieder schlechter werden. Genau das ist dann der Punkt, der dir den richtigen Anpressdruck zeigt.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 07:00   #3
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

Ich werd das ganze heute abend nochmal zerlegen und genau schauen. Wollte eh noch die Pads hier testen und vielleicht den IHS polieren.

http://www.caseking.de/shop/catalog/...oducts_id=6005

Also die Federwindungen liegen nicht auf denn die Schrauben gehen überhaupt nicht so weit rein. Mir ist gestern aufgefallen das die Temps stark steigen wenn ich nur die CPU übertakte ohne die VCore zu erhöhen.

E4300 @ 1.8 = 40 Grad Load
E4300 @ 2.5 = 47 Grad Load

Das ganze ohne Vcore Erhöhung. Ich finde die 40 Grad auf Standart eigentlich in Ordnung weil ich mit dem Opteron auf gute 38 Grad gekommen, wobei ich jetzt noch die NB und die Mosfets mit Wasser kühle.

Geändert von BigKahuna (20.03.2007 um 09:39 Uhr) Grund: 2 in 1
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 09:35   #4
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Könntest du vielleicht mal irgendwie ein Foto von deiner Halterung, bzw. den Bolzen mit Schrauben und Feder machen, ähnlich dem Bild auf der ersten Seite der Anleitung, die du verlinkt hast? Also so, dass man sieht wie das mit den Schrauben und vor allem den Federn bei dir aussieht? Ich finde es relativ seltsam, dass du bei 3000@1,4 auf über 60 Grad kommst.

Geändert von BigKahuna (20.03.2007 um 09:38 Uhr)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 09:41   #5
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von BigKahuna Beitrag anzeigen
Könntest du vielleicht mal irgendwie ein Foto von deiner Halterung, bzw. den Bolzen mit Schrauben und Feder machen, ähnlich dem Bild auf der ersten Seite der Anleitung, die du verlinkt hast? Also so, dass man sieht wie das mit den Schrauben und vor allem den Federn bei dir aussieht? Ich finde es relativ seltsam, dass du bei 3000@1,4 auf über 60 Grad kommst.
Jo kann ich machen, ich bin ja eh schon jeden Tag das System am zerlegen da kommt es auf das eine mal auch nicht mehr drauf an . Die CPU nehme ich allerdings noch nicht runter weil ich dort eins von diesen teuren Pads drunter habe. Burn In hab ich mit 70 Grad Dauerlast für gut ne halbe Stunde gemacht.
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 17:38   #6
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

So hier mal die Fotos









Wie gesagt ich kann den Anpressdruck nicht erhöhen weil ich die Schrauben nicht weiter rein bekomme. Die stoßen mit den kurzen unteren zusammen.
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 21:42   #7
Könner
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 98
Standard

Habe den 478 Sockel auch den HEATKILLER und bei mir habe ich die Federn genau so wie bei dir auf dem Bild drin.
Der druck ist optimal bzw. habe die tiefe so abgestimmt mit im Verpackung beilegendem Zubehör.
Wie soll ich sagen so ein teil lag dabei und der hatte zwei ausschnitte habe alle Schrauben mit dem Teil anprobiert und auf die gleiche tiefe die Schrauben angezogen, die gingen auch nicht mehr tiefer rein.
Bis jetzt super temps. Habe noch die Flüssigmetall Wärmeleitpaste Paste benutzt verbessert noch mehr die Temperaturen.
Also wenn du die Original Schrauben benutzt hast dann passt alles

Geändert von didi1980 (20.03.2007 um 22:26 Uhr)
didi1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 21:51   #8
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

@ Cowboy: Sieht für mich normal aus. Was man noch probieren könnte, wäre die Schrauben zu kürzen. (Abschleifen) Hilft das auch nichts würde ich schon fast auf einen unplanen Boden des Kühlers tippen.

Geändert von BigKahuna (20.03.2007 um 22:19 Uhr)
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2007, 06:20   #9
Semi Profi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 133
Standard

Also ich hab heute morgen den CPU Kühler entfernt und gesehen das sich das Liquid Metal Pad von Coolaboratory nicht verflüssigt hat obwohl ich einen Burn In von 70 Grad über 30 min gemacht habe. Die gleichen Temps hatte ich allerdings auch mit AS5 gehabt daher gehen ich mal davon aus es ausschließlich daran liegt.
Ich werd heute Abend wieder AS5 nehmen und mit Unterlegscheiben den Anpressdruck ein wenig erhöhen, vielleicht bringt das ja was.
Keybo@rd|Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Overclocking-Liste | Sockel 939 CPUs Dynamic´´ CPUs, RAM und Mainboards 55 29.11.2007 12:05
Sockel 775 Isolierung Gollum Alternative Kühlmethoden und Handmade 2 23.03.2007 18:40
AMD 4x4 Plattform LGA 1207 Dual Sockel [TLR]Snoopy Prozessoren 30 26.01.2007 09:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41