Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Neuen (besseren) AGB

Dieses Thema wurde 8 mal beantwortet und 1871 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2008, 13:21   #1
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Unglücklich Neuen (besseren) AGB

Hallo

Hatte hier vor ein paar Monaten schonmal reichlich Informationen für meinen kommenden PC mit WaKü gesammelt und... mittlerweile fertig und er läuft nun schon seit einigen Wochen einwandfrei. Also kann ich hier ja nur Gutes erfahren

Wie gesagt soweit läuft die WaKü eigentlich ganz gut und stabil nur mein aktueller AGB macht mir etwas Sorgen.
Ich hatte mir den AquaBay M3 gekauft (wird soweit ich weiss mittlerweile gar nicht mehr produziert) weil er halt wunderschön in einen 5.25" Schacht passte.

Hier ein Bild:


Nun, das sah eigentlich alles ganz gut aus. Als die WaKü testbereit war haben wir dann erstmal den AGB etwas aufgefüllt, so dass das Kühlwasser bis zur Pumpe floss und dann eingeschalten und sachte aufgefüllt. Anfangs hatte es natürlich viele Blasen im Wasser und blubberte doch ziemlich
Dann war dann aber auch irgendwann mal der ganze Kreislauf mit Wasser gefüllt und wir stellten den AGB in wagrechter Position hin. Das Problem war nun aber, dass Ein- und Ausgangs"rohr" fast direkt übereinander/untereinander sind. Das Wasser vom Kreislauf strömt nun oberhalb hinein und lässt da das Wasser aufwirbeln. Dadurch wird im Ansauganschluss immer auch Luft mit angesaugt und es entstehen ständig Luftblasen im Schlauch. Ich hab dann den AGB vorne mit einer Schnur umwickelt und nach oben gebunden so dass er leicht nach hinten unten gekippt war. Und es lief wunderbar... kein aufwirbelndes Wasser, keine Luft im Schlauch, kein Geblubber.
Dann den AGB ganz aufgefüllt, Deckel wieder drauf und in wagrechte Lage: Schon fing es wieder an Luftblasen anzusaugen

http://www.techpowerup.com/reviews/T...ages/back2.jpg
Hier ist ein Bild wo man den AGB von hinten sieht. Ein-/Ausgang liegen wirklich fast direkt neben-/übereinander. Innen gibt es keine Abtrennung oder Ähnliches.


Naja ich denke es ist verständlich dass ich den AGB nun nicht so hochgebunden in den PC einbauen möchte

Daher folgende Fragen en euch:

a) Hat zufällig auch jemand den AquaBay M3? Auch mit dem Problem, oder hab ich da etwas falsch gemacht?
b) Oder sonst, könnt ihr mir einen anderen AGB empfehlen? Am besten wäre natürlich wieder einer der in einen 5.25" Schacht passt, weil es ist so schon eher "eng" im Gehäuse mit den Schläuchen


Joa, Vielen Dank schonmal

Klingo
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 13:24   #2
Semi Profi
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 184
Standard

Schau dir mal den XSPC AGB an, auch für den 5,25" Schacht. Da ist extra sonn Stück Plastik damit keine Luft aufgewirbelt wird. Habe den selber nicht, doch sieht für mich aus als ob dein beschriebenes Problem dann nicht auftritt.
ic3m4n2005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 17:59   #3
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

Also Ich habe den XSPC AGB in verbindung mit ner Laing und naja, nicht dem mega Durchfluss.

Ich habe keinerlei Blasen im Kreislauf habe aber auch schonmal (glaube sogar hier im Forum) von genau dem selben Problem schon einmal gelesen.

Hast du vllt. IN und OUT vertauscht?
Was du mal probierenkönntest wäre IN und OUT absichtlich vertauschen, ich meine das hätte damals das Prob. gelöst.
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 18:46   #4
Amateur
 
Benutzerbild von Crisu
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 47
Standard

Dümlicher einfall von mir, aber könnte man in den IN ein Rohr reinstecken und wenns nur ein MC-Donald Strohalm ist so das die flüssigkeit mehr ins innere vom AB gedrückt wird?
Ich weis es klingt komisch aber in den meisten stehenden AB hat man ja auch ein rohr drinnen....

Mfg Crisu :-)
__________________
-------------------------------------------------
Als Krimskrams bezeichnet man Gegenstände
die man zehn Jahre langt aufhebt,
und zwei Wochen bevor man sie braucht, wegwirft.
-------------------------------------------------
Crisu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 09:30   #5
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Zu allerletzt gibt es einen AGB, welcher noch an den 5,25 Schacht seitlich dranpassen sollte, kostet nur ca. 19,99€ und macht Durchfluss bis zu wahnsinnigen 400l/h mit
Ich nutze ihn auch und bin noch nie so zufrieden gewesen. Der passt nahezu in jede Ecke, weil er so kompakt ist.

Swiftech microres MCRES
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 09:47   #6
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Standard

Vielen Dank für die Antworten.

Das mit IN und OUT tauschen ist so eine Sache. Das Wasser würde sicher weniger aufgewirbelt da es ja dann unten reinkommt, allerdings muss der AGB dann fast immer randvoll gefüllt sein, damit oben beim IN (also dann egeitnlich dem OUT) immer genug Wasser da ist und nicht auch wieder Luft angesaugt wird.

Das mit dem Strohhalm... ich weiss nichtmal ob ich da überhaupt irgendwie da rankommen würde, seoweit ich das gsehen habe ist das ja ein fester Behälter den man nicht irgendwie noch "aufklappen" kann

Aber ich werde mir auf jeden Fall die beiden AGB's mal anschauen (XSPC & MCRES)
Allerdings werde ich beim MCRES noch nicht ganz schlau wie man den einbauen soll

Klingo


€dit: XSPC-Review: http://www.overclock3d.net/reviews.p...ervoir_black/1
Sieht eigentlich ganz vielversprechend aus was da geschrieben wird.

€dit2: Weiss zwar noch immer nicht wie der MCRES eingebaut werden soll, aber alleine die Tatsache dass er senkrecht sein soll lässt so gut wie gar keine Luft im Kreislauf zu, da nach oben jede Menge Füllraum ist.

Geändert von Klingo (16.12.2008 um 09:55 Uhr)
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 09:52   #7
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Das ist ja das Gute! Den kannst du in jede Ecke stopfen und hast noch zusätzliches Mnatgematerial, die dir alles weitere ermöglichen. Der sollte lediglich hochkant rein. Manch einer verbaut ihn zwischen Seitenteil und Schacht, weil er da oft noch hinpasst. Er ist ja auch extrem schmal. Das Montagematerial ist sehr flexibel.

Hier findest du noch ein paar Bilder dazu.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 10:01   #8
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Standard

Ist der echt nur 10cm hoch? Wenn ja, kriegt man den ja fast überall irgendwo rein ^^
Wie ist das mit der Demontage, wenn der Wasserstand gering sein sollte und ein Auffüllen von Nöten sein sollte. Hast du den einfach so verbaut dass du direkt schon rankommst ohne etwas zu demontieren?
Den AquaBay M3 konnte ich bis jetzt halt einfach vorne aus dem 5.25" etwas rausziehen, Deckel auf, nachfüllen, Deckel zu und wieder reinschieben

€dit: Gerade die Videos angeschaut. Vielen Dank für den Link! Der sieht echt genial und vorallem sehr praktisch aus
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 10:20   #9
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Nachfüllen ist super einfach mit einer Spritzflasche vom Laborbedarf. Bekommt man auch in der Bucht für 2-4€. Einfach nach Spritzflasche suchen und eine etwas größere nehmen
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuen RAM oder neuen Prozzi? jhonnyX Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 3 06.12.2007 11:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41