Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Neuer PC, Welche Wakü? Welches Case?

Dieses Thema wurde 9 mal beantwortet und 2036 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2008, 07:21   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 8
Standard Neuer PC, Welche Wakü? Welches Case?

Hallo,

seid einigen Wochen bin ich schon wie wild am lesen über Wakü usw...
ich habe mir vor demnächst einen neuen PC zukaufen und erstmals mit Wakü.
Allerdings stellen sich mir da viele viele fragen...

Zuerst zu der Hardware.

CPU: Intel i7-920 (2,66Ghz) overclocked auf 4 Ghz
GPU: dreimal Geforce GTX280 (oc nicht geplant)
RAM:6x 2GB (evtl auch mit WK wegen Overclocking der CPU)
Festplatten: (evtl)
Mainboard: Asus P6T-Deluxe (NB, SB und Spannungswandler)

Das ganze in ein schickes Big-Tower gehäuse (thermaltake Armor).
Die kosten der Wakü ca 700 Euro.. bei dem was ich mir immer bis jetzt zusammengestellt habe. Wenn es günstiger geht dann bitte immer her damit
Als Pumpe habe ich aufgrund der guten überwachung, der durchflussmänge und förderhöhe bis jetzt ein auge auf die Aquastream XT Ultra gelegt.
Folgender Radiator sieht für mich auch intressant aus "MagiCool XTREME NOVA 1080".
Ich weiß aber nicht, wie das is wenn ich alle zukühlenden komponenten in einen kreislauf mit nur einem radiator einbaue. jede komponennte erhitzt das wasser ja weiter. und somit hat der letzte kühler nurnoch warmes wasser.
oder sehe ich das falsch?
Der Radiator hat ja 4 anschlüsse, heißt das er hat zwei getrennte kreisläufe?
Den Radiator wollte ich an die gehäusewand schrauben. Wenn es aber günstigere alternativen gibt, die fast geräuschlos sind, dann bitte melden ^^. hatte auch schon an die methode mit einem radiator in der decke und eine im frontteil vom case gedacht.
Noch ne kurze frage, in einem Wakü How-To hatte ich gelesen, dass die kühler alle das selbe material haben sollten. Habe dann versucht alles aus kupfer zusammen zusuchen, das scheint aber schwieriger als erwartet. Oder ist das material egal?
Wie siehts aus, wenn ich den 9x 120mm radiator nehme, wie kann ich alle 9 lüfter gleichzeitig in der spannung regeln?

Hoffe ihr könnt mir bei all dem etwas helfen.
Also wie is der Optimale aufbau? Welche Wakü teile brauch ich für die Hardware, speziell der/die Radiator(en).
Gibts ein schickes case in der preisklasse oder ist das Thermaltake Armor dafür geeignet?
In welcher reihnfolge sollte wenn dann alles in dem wasserkreislauf hängen?

danke schonmal

Geändert von Dr4g0n (14.12.2008 um 07:24 Uhr)
Dr4g0n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2008, 09:41   #2
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Hi Dr4g0n,
ein paar Sachen kann ich dir schon beantworten:
- Die Wassertemperatur ist im kompletten Kreislauf nahezu gleich,von daher ist es egal wie du die Komponenten anordnest,
das einzige Kriterium ist die Frage ob der Radiator die ganze Wärmeenergie wegschaffen kann.
-Ram muss nicht mitgekühlt werden, solange ein gewisser Luftstrom im Gehäuse vorhanden ist
-Nein, das Material im Kreislauf ist nicht egal.Zumindest sollten nicht zwei unterschiedliche Metalle verwendet werden (Korrosion),
wenn du Kupferkühler und nen Kunststoff AGB hast,das macht dann nix.
-Gleichzeitige Lüfterregelung --> Lüftersteuerung (speziell nen Aquaero kommt mir da in den Sinn),
man kann ja an einen Lüfterkanal auch mehrere Lüfter dranhängen, wenn diese die maximale Leistung des Kanals nicht überschreiten.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2008, 10:04   #3
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Zum Thema 4 Anschlüsse:
"Diese 2 extra Gewinde können benutzt werden um z.B. einen Thermosensor in den Radiator zu integrieren, bei dem normalen Betrieb mit einem Einlass und Auslass müssen die Gewinde mit Blindstopfen verschlossen werden."
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 03:32   #4
Anfänger
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 8
Standard

wenn die temperatur fast überalll im Kreislauf gleich ist.....
ich habe nen video bei youtube gesehen wo sie 3 GTX280 im SLI modus hatten, alle karten wurden kraftig übertaktet... die temperatur unterschiede waren bei über 15° so das die eine bei 114° durchgebrannt is und die andere 86 und die dritte karte sogar noch geringere temperatur hatte.. kommt das durch den SLI oder wodurch?
und wenn die wassertemperatur nicht ansteigt.... wie soll dann die wärme transportiert werden?
Dr4g0n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 07:12   #5
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Jeder Stoff hat eine bestimmte Wärmekapazität, d.h., dass er nur eine gewisse Wärmemenge aufnehmen kann. Je größer die Anfangstemperatur ist, desto geringer ist Wärmekapazität des Mediums. Je größer die Differenz zwischen 2 Medien ist, desto schneller kann die Wärmeenergie von einem Medium auf den anderen Übertragen werden.
Da die Fließgeschwindigkeit der Wasserpumpen (z.B. Eheim 1048 und Laing) sehr groß ist, kommt es zu dem Effekt, dass die Wassertemperatur im WaKü-Kreislauf annähernd gleich ist, denn die Länge eines Kreislaufes im PC ist bekanntlich relativ klein.

Nun zum SLI:
Die Grafikkarten erzeugen sehr viel Wärmeenergie. Ist der Radiator oder die Durchflussgeschwindigkeit zu klein gewählt, steigt die Wassertemperatur schnell sehr stark an. Dadurch kann es durchaus zu einer Überhitzung der 3. Grafikkarte, bzw. einer im Kreislauf nach den Grafikkarten kommenden CPU, kommen. Normalerweise haben diese Bauteile aber einen Überhitzungsschutz, der das Bauteil bei zu großer Temperatur notabschaltet oder "drosselt".
Zusätzlich zu den 2 bereits genannten Effekten spielt auch die Art des Wasserkühlers eine Rolle. So nehmen Komplettkühler nicht nur die Wärmemenge der GPU auf, sondern auch die des VRAMs und der SpaWas der Grafikkarte. Vorallem letztere steuern noch einmal einen hohen Wärmebeitrag dazu. Zusätzlich kann durch eine schlechte Sitzposition des Kühlers die Wärme nicht optimal übertragen werden. Auch hier kann es zu Überhitzungen kommen, auch wenn Radiator und Flussgeschwindigkeit ausreichen gewählt wurden.

Du siehst, ohne genaue Kenntnisse des SLI-Systems und der verwendeten Wakükomponenten ist es schwer, eine Aussage treffen zu können.
__________________
Desktop

Geändert von smoothwater (16.12.2008 um 09:05 Uhr)
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 08:53   #6
Anfänger
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 8
Standard

das erscheint alles logisch, also um so schneller das wasser fliest um so konstanter ist die temperatur im ganzen kreislauf und um so besser ist die kühlleistung.

würde denn der Radiator
MagiCool XTREME NOVA 1080
und die Pumpe
Aquastream XT Ultra
genügend leistung haben um die oben genannte hardware zukühlen?
Gibt es eine optimale Kühlreihnfolge? also zuerst die grafikkarten dann die CPU (da die CPU wie erwähnt, einen schutz gegen zuhohe temperaturen hat.)

hier ist das video, wo die GTX280 durchbrennt.
http://de.youtube.com/watch?v=vQdrJCPsWF0

Geändert von Dr4g0n (16.12.2008 um 08:56 Uhr)
Dr4g0n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 09:15   #7
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ähm, bei diesem System im Video werden die Grakas per Luftkühler gekühlt, lediglich die CPU hängt im Wasserkreislauf.

Pumpe und Radiator sollten ausreichend dimensioniert sein.

Empfehlen kann ich Dir als Pumpe die Laing DDC-1T (noch stärker als die Aquastream) und als Lüftersteuerung mit reichhaltigen Diagnosemöglichkeiten (auch aus Windows heraus durch den USB-Anschluss) den aquaero, so wie Therapy87 dies schon tat. Den aquaero gibts auch ohne Display etwas günstiger.

Kleiner Tipp für Bastelfreudige: Aus Laing Pro wird Ultra
__________________
Desktop

Geändert von smoothwater (16.12.2008 um 09:42 Uhr)
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 06:49   #8
Anfänger
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 8
Standard

So, ich hab jetzt nochmal überall nen bissel gebastelt.
als Case wirds wohl der Thermaltake Armor.
CPU: Intel i7-920
Grafikkarte: Wenn sie kommt die GTX295 und später halt SLI. (ich nehme an Wakü dafür wirds eh erst später geben.
Mainboard: Asus Rampage 2 Extreme
Netzteil: Bequiet 1200 Watt

so hier is die hardware liste... hoffe man kann sie lesen....


Ihr Warenkorb enthält :

Artikel Einzelpreis Summe Entfernen

Watercool Lüfterblende für Mora 2 Pro (Art.Nr.: 38002)
ab Lager ab Lager
36,49 €* 36,49 €*

Watercool MO-RA 2 Pro (Art.Nr.: 36004)
ab Lager ab Lager
119,89 €* 119,89 €*

Cape Corp Coolplex Pro Plexi 25 extern (Art.Nr.: 45061)
ab Lager ab Lager
33,99 €* 33,99 €*

Tec-Protect-Ultra 1,0l Valvoline SuperCoolant (Art.Nr.: 30029)
ab Lager ab Lager
9,99 €* 29,97 €*

Aquacomputer Frontblende für aquaero Aluminium schwarz (Art.Nr.: 70027)
ab Lager ab Lager
9,90 €* 9,90 €*

Plexi G1/4 Beleuchtungsmodul (Art.Nr.: 46006)
ab Lager ab Lager
2,95 €* 2,95 €*

Aquacomputer aquaero power connect - 24 pin ATX standby power / ATX break (Art.Nr.: 70036)
ab Lager ab Lager
7,99 €* 7,99 €*

Arctic Silver Big - 12g (Art.Nr.: 31010)
ab Lager ab Lager
12,99 €* 12,99 €*

Durchflusssensorkabel 3 Polig (Art.Nr.: 71044)
ab Lager ab Lager
2,99 €* 2,99 €*

Durchflusssensor G1/4 (5,6mm) (ohne Kabel) (Art.Nr.: 71045)
ab Lager ab Lager
24,99 €* 24,99 €*

Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version (Art.Nr.: 49046)
ab Lager ab Lager
88,99 €* 88,99 €*

EK Water Blocks EK-Supreme Plexi universal (775/1366/AM2/XEON) (Art.Nr.: 10138)
ab Lager ab Lager
46,89 €* 46,89 €*

Universal Pumpen Befestigungssockel - (Eheim, Magicool, Laing) (Art.Nr.: 52086)
ab Lager ab Lager
12,99 €* 12,99 €*

Aquacomputer aquaero 4.00 USB Fan-Controller, weiß/blau (Art.Nr.: 70000)
ab Lager ab Lager
95,49 €* 95,49 €*

Yate Loon D12SL-12 blaue LEDs 9-Fach Bundle (9xLüfterpaket) (Art.Nr.: 78133)
ab Lager ab Lager
57,99 €* 57,99 €*

Thermosensor G1/4 - black nickel (Art.Nr.: 71141)
ab Lager ab Lager
6,99 €* 13,98 €*

Anschlusskit Verschraubung 10/8mm G1/4" gerade black nickel (Art.Nr.: 62188)
ab Lager ab Lager
13,99 €* 27,98 €*

EK Water Blocks EK-FB RE2 (Art.Nr.: 15150)
ab Lager ab Lager
54,99 €* 54,99 €*

EK Water Blocks EK-Mosfet X58 Kit (Art.Nr.: 15148)
ab Lager ab Lager
54,99 €* 54,99 €*

Lüfterschrauben, 4 Stück (klein), verzinkt (Art.Nr.: 80018)
ab Lager ab Lager
0,75 €* 8,25 €*

Schlauch PUR 10/8mm glasklar (Art.Nr.: 57001)
ab Lager ab Lager
1,39 €* 6,95 €*
Zwischensumme:
(inkl. UST 19% exkl. Versandkosten) 751,64 €*



So jetzt einige frage, reicht die Pumpe? Nach alllem was ich gelesen habe sollte sie reichen... aber ich frag lieber nochmal... Dann wie ist das, schaltet die Pumpe sich erst mit dem PC ein oder wie?
Passen alle verbinder zusammen?
sind die Metall kombinationen inordnung? soweit ich gesehen habe Kupfer und Nickel. Sind die kühler inordnung? sollten schon Plexi kühler sein. Ist die Flüssigkeit inordnung? Kann ich mit diesem ATX stecker, den PC ausschalten lassen wenn der Wakü kreislauf zusammenbricht? Wie ist das mit der flüssigkeit? reichen 3 liter? reichen normale UV LED`s oder lampen damit sie leuchten? Wie ist die leuchtkraft der flüssigkeit?
wieviele Lüfter anschlüsse hat die Aqua-steuerung? kann ich da alle 9 lüfter dranklemmen? also so paar weise, je nachdem wieviel sie hat, an einen anschluss dann 3 lüfter oder so?

ich weiß, fragen über fragen, aber da es meine erste Wakü wird... soll sie gleich was vernümpftiges werden
danke schonmal...

Geändert von Dr4g0n (24.12.2008 um 06:52 Uhr)
Dr4g0n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 09:25   #9
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Zur Pumpe: Wenn Du den Kreislauf befüllst, nimm am besten ein altes Netzteil, überbrücke den Grünen Pin mit einem Schwarzen, oder am besten mit einem entsprechenden Befüllaufsatz fürs Netzteil.
Vorteil: Die restlichen Komponenten bekommen keinen Strom, wenn das System befüllt wird. Ausserdem kannst Du besser reagieren, falls es doch mal undicht ist ^^.
Kupfer und vernickeltes Kupfer in einem Kreislauf sind kein Problem. Nur bei Aluminium und Kupfer ohne Tec-Protect (u.ä.) kommt es zur Komplexierung des Kupfers, wodurch das Wasser blau und die Kühlkörper hässlich werden ^^.
3 l Flüssigkeit reichen aus. Ich selbst habe in meinem Kreislauf knapp 1 l drin. Je nach dem, wieviel Ampere die Lüfter benötigen kannst Du entsprechend viele zusammenschalten. Die genaue Belastungsgrenze pro Anschluss hab ich gerade nicht im Kopf. Da allerdings 4 Anschlüsse vorhanden sind, sollte es ohne Probleme funktionieren.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 11:03   #10
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Die GTX 295 ist eine SLI Karte. bzw. besteht aus 2 GPUs


Und da reiht dann eine Karte für alle Games.
Problem ist, daß viele Games von Konsolen kommen und dadurch kaum noch Leistung.
Einziges Game was wirklcih Leistung will ist Crysis, was allerdings auch mit der GTX295 zu schaffen sien sollte.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Drucker - Laser / Tinte? Welche Marke? siOu Peripherie und sonstige Hardware 12 06.11.2008 15:04
Welches Case für extreme Wakü? ic3m4n2005 Wasserkühlung 55 13.02.2008 14:57
Welches MB ist Besser/Neuer: MSI K9A oder K9N? Marcel0815 Mainboards 9 23.07.2007 11:38
Welches Gehäuse für WaKü mit Thermochill Radiator? CaseyP Gehäuse und Casemodding 9 29.05.2007 13:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41