Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Planungsfrage(fällt kein passender Titel ein)

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 1223 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.06.2010, 20:11   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 2
Standard Planungsfrage(fällt kein passender Titel ein)

Hier mal das Bild:



1. 2x 560er Lüfter nach aussen
2. 2x 560er Lüfter nach innen
3. 1xMora3 1080

Müssen die Lüfter nach aussen sein? Bzw was für Vorteile hat es?
Bei beiden Varianten(aussen/innen) müsste ich Lüfterblenden in der Wand haben?

Falls 2x 560, machen 2 Kreise Sinn?
mrwayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 21:01   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Willkommen im Forum!

Möchtest Du für die beiden 560er in einen externen, selbst gebastelten Kasten montieren oder in das Gehäuse rechts und links im Boden?

Wie die Lüfter montiert sind, richtet sich nach Deinen Luftstromrichtung. Soll die frische Luft vom Zentrum nach rechts und links außen gehen, von rechts und links außen nach innen oder schlicht von einer Seite auf die andere? Wenn Du Shrouds zwischen Lüfter und Radiatoren montierst, erhöhst Du die Kühlleistung noch etwas, da auch die Lamellen im Totpunkt der Lüfternabe mit versorgt werden. Ohne Shrouds bringen saugende Lüfter, je nach Radiator keine bis wenige Grad Kelvin weniger Differenz.

Ich persönlich halte nicht viel von parallelen Kreisläufen, lieber eine stärkere Pumpe und größere Schlauchdurchmesser (Stichwort Highflow). Andererseits bringt bei SLI und übertakteten Highend-Prozessoren ein paralleler Kreislauf durchaus Vorteile, da die Temperaturdifferenz zwischen den Komponenten und dem Wasser hier etwas geringer ist (bei hohem Durchfluss vernachlässigbar).

Beim Mora3 wäre ich derzeit noch etwas vorsichtig. Derzeit sind mir noch keine Reviews bekannt und bei Watercool selbst ist nur die LT-Version (sollte aber ausreichend sein) gelistet. Zwei 560er haben theoretisch mehr Lüfterfläche, der Mora3 theoretisch den geringeren Widerstand.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 21:09   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 2
Standard

Sollen im Pc Gehäuse sein, welches aber wohl ein kompletter Eigenbau wird, desswegen hab ich da ziemlich freie Gestaltungsmöglichkeiten.

Was wäre denn am klügsten Luftstromtechnisch? Die 3 möglichkeiten die du aufgezeichnet hast habe ich auch in erwägung gezogen aber ich habe halt kein Plan was das effizienteste ist.

Pumpe wird ne Laing DDC, Schlauch wird auch ein dickerer sein.

Da die Gehäusefertigung wohl sehr viel Zeit verschlingen wird werd ich mir die Hardware wohl auch erst + - in nem Jahr kaufen und dann wohl auch was besseres, also wären 2 Kreise vorzuziehen?

Edit: das Netzteil zwischen den 2 Radiatoren einzuplanen wäre nicht sonderlich Klug oder?
mrwayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 21:25   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Zwei getrennte Kreisläufe bedeutet: 2 Pumpen, 2 AGBs und natürlich mehr Verschlauchungsaufwand/~kauderwelsch.

Was am "effizientesten" ist hängt unter anderem auch von der Position des PCs ab. Steht dieser in einem PC-Tisch, wo rechts und links nur wenige Zentimeter Platz ist, wäre es wohl besser, wenn die warme Luft von den Seiten angesogen und nach innen gepustet wird. Dort dann die Gehäuselüfter so eingestellt, dass die warme Luft nach oben hinten gesaugt wird. Steht der PC mit einer Seite mit wenigen Zentimetern an der Schreibtischwand oder "frei" unterm Schreibtisch, wäre es "besser", wenn die Luft an der einen Seite von Radiator 1 angesaugt und von Radiator 2 an der anderen Seite heraus gepustet wird. "Besser" heißt hier: die warme Luft erhöht nicht die Gehäuseinnentemperatur, wodurch alle Komponenten mit passiver Kühlung bzw. ohne Kühlung geschont werden. Andererseits vergrößert sich dadurch natürlich die Differenztemperatur etwas. Sitzen die Radiatoren oben im Gehäuse, sollte man die Lüfter so montieren, dass die Luft vom Gehäuseinneren nach außen durch die Radiatoren gepustet wird. Hier bekommt man zwar minimal vorgewärmte Gehäuseluft, spart sich aber zusätzliche Gehäuselüfter und die Differenztemperatur ist fast genauso oder gleich niedrig, wie in Variante 1.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind diese Komponenten stimmig + Passender RAM? kiiu Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 16 04.07.2008 00:53
Hilfe: PC aufgerüstet, kein Bild und kein Ton Drag Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 1 31.05.2007 11:12
Ich suche den Titel eines Films und benötige Eure Hilfe Skyman Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 5 12.03.2007 18:55
Die ultimative Umfrage - Wer holt den Titel - Schumi oder Alonso? Kabby Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 25 22.10.2006 16:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41