Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Problem mit Motherboard Kühlkörper von DFI, Lösung mit Wärmeleitkleber ??????

Dieses Thema wurde 2 mal beantwortet und 1222 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.07.2010, 00:22   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 07.2010
Beiträge: 2
Standard Problem mit Motherboard Kühlkörper von DFI, Lösung mit Wärmeleitkleber ??????

hey ihr lieben leut!

ich hätte da ein problem mit einem wassergekühlten kühlkörper für spannungswandler und northbrige für mein DFI motherboard (http://geizhals.at/a431741.html)
leider gibt es den kühlkörper nicht mehr im internet deswegen hab ich fotos gemacht damit das problem sichtbar wird. der kühlkörper ist eigendlich speziell für dieses motherboard gedacht. die bohrungen für den spannungswandler passen eigendlich, nur die für die northbrige leider nicht, aber wirklich um 1mm nicht. is leider sehr schade. obwohl der kühler jetzt halt nicht mehr mittig auf dem chip draufsitzt, siehe foto.

meine frage is nur ob ich da einen wärmeleitkleber verwenden soll, ob das sinvoll wäre. da ich noch keine erfahrungen damit gemacht hab, wegen der temperatur. da ich wegen dem abstand vom kühlkörper zum motherboard keine distanzblättchen verwenden kann. vl hat jemand von euch schon erfahrung mit solch wärmeleitklebern gemacht und könnte mir seine erfahrungen posten.

meine einzige erklärung warum das nicht passt is nur das ich die microATX version von der serie hab.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG00071-20100720-0049-1.jpg (7,0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG00072-20100720-0049-1.jpg (7,6 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG00075-20100720-0052-1.jpg (10,9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG00077-20100720-0123-1.jpg (6,6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG00079-20100720-0123-1.jpg (8,4 KB, 3x aufgerufen)
Tomtriebi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 06:16   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Willkommen im Forum.

Wärmeleitkleber wäre durchaus eine Überlegung wert. Große Probleme wirst Du damit nicht bekommen, allerdings sitzt der Kühlkörper dann sehr sehr fest auf dem Board. Bei der Montage solltest Du darauf achten, dass die Platine gerade auf dem Untergrund aufliegt, dann kann eigentlich nichts passieren. Problematisch wird es eben nur bei einem nachträglichen Entfernen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 14:10   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 07.2010
Beiträge: 2
Standard

danke für diese promte antwort.
dann werd ich das mal probiern
Tomtriebi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wärmeleitkleber und Wärmeleitpaste mischen grille Luft- und Passivkühlung 4 10.02.2010 13:00
Motherboard 4pin Verlängerungskabel ShadowReign Gehäuse und Casemodding 4 29.05.2008 11:46
Wärmeleitkleber Super-Kermit Luft- und Passivkühlung 6 19.04.2007 18:36
2. passiver Kühlkörper für Gigabyte DS4 zwingend notwendig für OC? blafasel CPUs, RAM und Mainboards 5 15.04.2007 07:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41