Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Probleme mit Lüfterregelung am Aquaero

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 2352 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.02.2009, 09:04   #1
Semi Profi
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Lorup
Beiträge: 138
Standard Probleme mit Lüfterregelung am Aquaero

habe einen aquacomputer und einen mo-ra 2 mit 9 lüftern

hab alle lüfter auf 3 stecker minimiert

so hat das eine ganze weile gut gelaufen, jetzt jedoch hör ich bei alle lüftern eine gleichzeitige unterbrechung, als wenn alle lüfter ne 1/4 sek keinen strom kriegen, und dann laufen sie wieder 2 sek...

kennt das einer von euch?
lordgort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 09:09   #2
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Ich denke mit Aquacomputer meinst du das Aquaero von dem Hersteller Aquacomputer oder?

Wonach werden die Lüfter geregelt?
Hast du die Anlaufspannung überprüft, bevor die einfach 3 Stück an einem Port angeschlossen hast? Nicht dass die überlastet sind?
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 09:10   #3
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Welche Lüfter sind überhaupt verbaut?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 09:12   #4
Semi Profi
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Lorup
Beiträge: 138
Standard

http://www.aquatuning.de/product_inf...terpaket-.html

diese lüfter
geregelt wird nach vorgabetemperatur, was er bis jetzt auch immer ganz toll gemacht hat
lordgort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 09:23   #5
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Das gleiche Set hatte ich ebenfalls, leider hatten alle Lüfter ein deutliches Lagerschleifen.

Hast Du mal andere Einstellungen probiert? Zeigt sich das Phänomen auch bei zB: progressive Steuerung oder Leistungsvorgabe nach Drehzahl?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 09:36   #6
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Oder lineare Steuerung nach Temperatur und bei den Sensoren eine Mindesttemperatur sowie eine Vollastschwelle festlegen, dann sollte evtl. Ruhe sein.

Wenn nichts defekt ist.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 09:47   #7
Semi Profi
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Lorup
Beiträge: 138
Standard

hmm das hat er nur wenn ich nach temperatur regel
wenn ich die lüfter einfach nur auf 100% stelle dann macht ers nicht
lordgort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 10:06   #8
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Ich habe den Threadtitel einmal Suchmaschinenkonform gemacht So weiß auch gleich jeder, worum es hier eigentlich geht, falls es ihn interessiert.

Übe mal ein wenig mit den Einstellungen herum, gib den Sensoren Mindest- und Höchsttemperaturen und stelle dann die Regelungen mal nach linearem Verhalten zum Beispiel ein. Das kann unter Umständen dann schon die Lösung sein.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 11:13   #9
Semi Profi
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Lorup
Beiträge: 138
Standard

ich denke nicht das es an den einstellungen liegt, ich meine ich habe ja einige zeit mit meinen aktuellen einstellungen verbracht, und da hat es das nicht gemacht...... ^^
lordgort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2009, 12:50   #10
Semi Profi
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 184
Standard

Mal mit weniger Lüftern versucht ? Ich kenne die Grenzen nicht aber evtl ist einfach zu viel Last auf der Steuerung ?!?
ic3m4n2005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 13:56   #11
Semi Profi
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Lorup
Beiträge: 138
Standard

komischer weise macht er das nur wenn ich sage er soll auf vorgabe temperatur regeln.
wenn ich manuell alles lüfter auf 100% setze dann laufen sie ruhig vor sich hin.

ich stell hier mal ein bild rein vom leistungsdiagramm:


leider registriert das diagramm nicht alle leistungsabfälle weil sie so kurz sind.
(ps kurz bevor ich das bild gemacht habe, hab ich auf lineares verhalten gestellt)
lordgort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 14:07   #12
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Die Sensoren wären mal interessant. Ändern die denn auch auch die Werte so schnell, dass die Lüfter eventuell auf diese Temperaturschwankungen eben halt reagieren? Weil angenommen Vorgabetemperatur ist 30°C und die Sensoren rutschen auf 31°C reagieren natürlich gleich die Lüfter und versuchen das wieder auf 30°C runterzuregeln. Demnach auch nicht gerade eine geeignete Einstellung für Silentbetrieb. Es ist eine agressive Einstellung, die um jeden Preis alles versucht, diese Vorgabetemeratur zu halten.

Ich hatte auch mal ein Kaltkathodenkabel neben dem Sensorenkabel entlang gelegt. Das hatte zur Folge, dass die Temperaturen sprunghaft hüpften. Das war eine Störung durch die Kaltkathoden. Das war auch nicht gerade spassig. Da sprangen die Temperaturen um 12°C Differenz durch die Gegend

Versuch es doch mal mit linearer Regelung und setze eine Mindesttemperatur, sowie eine Volllastschwelle.

Ich habe zum Beispiel Minimum bei 25°C und Volllastschwelle bei 40°C. Bei mir ist es immer schön ruhig. Wenn ich Last erzeuge und die Temperatur steigt, drehen auch die Lüfter schneller, ansonsten bleibt alles ruhig.

Geändert von peebee (10.03.2009 um 14:11 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2009, 21:59   #13
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Hier mal meine Profileinstellung für den Radi:

-Regelung mit linearem Verhalten
-Temp-Sensor des Wassers dazu gewählt
-Leistungsvorgabe vorher auf einen gangbaren Wert gestellt (35%). Dahin geht die Leistung, wenn "Minimalleistung halten" gewählt wurde (auf lineare regelung zurück stellen)
-Minimalleistung 40% (hier wird eingestellt, mit welchem Wert der Lüfter überhaupt startet)
-Sollwert: 30 °C
-Hysterese 2,0 K (gibt an, wie weit unter die Sollschwelle gekühlt wird, bis die Lüfter ausgehen oder den Minimalwert annehmen)
-Reglerverzögerung 5 s (gibt an, wie schnell die Lüfter nachgeregelt werden sollen)
-Reglerfaktor 2 (gibt an, wie stark nachgeregelt wird-> je größer, desto schneller schwankt die Drehzahl)
-Anlaufschwelle 32 °C (gibt an, ab welcher Temperatur die Lüfter anlaufen sollen. Wenn "Minimalleistung halten" aktiviert wurde, trifft dies nur beim ersten Anlaufen zu)
-Volllastschwelle 40 °C
-Alarmgrenze 50 °C in kombination mit LED-blinken
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 09:50   #14
Semi Profi
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Lorup
Beiträge: 138
Standard

hmm erstmal danke für die ausführliche beschreibung eurer einstellungen, hab meine ein wenig korrigiert.

aber es bleibt dabei das ich es seltsam finde das er beim regeln auf eine solltemperatur diese unterbrechnugen hat.
ich meine er hat es ja vor einiger zeit nicht gemacht, obwohl es die selben einstellungen waren, aufeinmal hat ers gemacht...
lordgort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 10:13   #15
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Ich schätze, dass durch irgendeine Änderung der Einstellungen nun dieses Phänomen auftritt. Eventuell nach einem Update der Aquasuite oder irgendeiner Spielerei? Mal überprüft, ob die Temperatursensoren hüpfen?
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 12:24   #16
Semi Profi
 
Registriert seit: 12.2008
Ort: Lorup
Beiträge: 138
Standard

die beiden temp-sensoren im wasser zeigen eine gleichmäßige temperatur an.
leider wird kein diagramm bei diesen sensoren angezeigt
lordgort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 12:35   #17
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Welche Firmware/Aquasuite-Version ist denn installiert?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquaero anschließen lordgort Wasserkühlung 3 27.01.2009 09:22
Aquaero Multiswitch Sandwich huhn Wasserkühlung 9 02.07.2008 07:53
Aquacomputer Aquaero boxleitnerb Wasserkühlung 11 12.06.2008 10:50
Aquaero - Temperatursensor verlängern Jazz Gehäuse und Casemodding 10 04.06.2007 10:06
Lüftersteuerung - Aquaero gaudimax Wasserkühlung 25 07.01.2007 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41