Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Radiator passt nicht und andere Newbie Probleme

Dieses Thema wurde 9 mal beantwortet und 2046 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2009, 22:32   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2009
Beiträge: 9
Standard Radiator passt nicht und andere Newbie Probleme

Hallo ihr Effizienz-Gurus!

ich habe mir die Wasserkühlung "Innovatek SET Basic LC" gekauft und habe dazu noch Fragen, weil ich absolut neu auf diesem Gebiet bin:

1.) In der Anleitung steht, dass die Pumpe über den 4-Pin Stecker angeschlossen wird, jedoch finde ich nur ein normales Stromkabel für die Steckdose. Kann ich die Pumpe denn nicht PC-intern anschließen?

2.) Außerdem möchte ich gerne wissen, wieviel Wasser ich in den Ausgleichsbehälter gießen soll? Es wurde nur 300ml/Minute angegeben. Das kann ich aber nicht nachmessen.

3.) Der Radiator passt bei mir nicht hinten am Gehäuse hin. Einige Anschlüsse des Mainboards sind im Weg, oben dazu das Netzteil.
Ich könnte nur so verfahren, dass ich zuerst den 120mm Lüfter hinsetze und darauf dann den Radi. Meint ihr, das würde klappen? Der Lüfter soll dann quasi die Luft vom Radi weg und nach außen blasen, bzw. ziehen.....

Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen, weil ich nix falsch machen will, bzw. nicht weiß, was man einhalten muss.

VIELEN DANK schonmal...
HerminePotter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 22:39   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Willkommen im Forum!

zu 1.:Laut Herstellerdseite besitzt das LC-Set lediglich eine Standard-Eheim1046 mit 230 V-Anschluss. Mittels Master/Slave-Steckdose kannst Du die Pumpe aktivieren/deaktivieren, wenn der PC an(aus)geschaltet wird.

zu 2.: Beim Befüllen Sück für Stück Wasser solange nachgießen, bis der kreislauf komplett blasenfrei entlüftet ist. Dann lediglich noch den AGB bis 90 % füllen, falls noch Blasen sind und als Reserve für verdunstetes Wasser.

zu 3.: Welches Gehäuse ist es denn?
__________________
Desktop

Geändert von smoothwater (01.08.2009 um 22:46 Uhr)
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 22:45   #3
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2009
Beiträge: 9
Standard

Hi smoothwater,

danke für die Begrüßung.

Also muss ich immer wenn ich den PC anmache, den Stecker der Pumpe anschließen.
Hat das Nachteile, im Gegensatz zu dem beschriebenen 4-Pin Stecker?

Also manchmal blubbert es noch, also habe ich noch mehr Wasser reingegeossen, bzw 3:1 Wasser:Zusatzlösung. Achso, muss man eigentlich nen Wasserdurchfluss erkennen können? Weiß nicht, ob das Wasser läuft oder sozusagen in den Schläuchen steht.

Zum Gehäuse: Dieses hier habe ich:
http://www.sunbeamtech.com/PRODUCTS/Trio/trio.htm
Ist hinten auch nur Platz für einen 120mm Fan.
HerminePotter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 22:55   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

zu 1.: Siehe Edit oben: -> Master/Slave-Steckerleiste
zum Durchfluss: Wenn der kleine AGB stärkere Wellen schlägt, als sie es durch blose Vibration wären, ist der kreislauf OK. Durchflussmesser sind eher was für Überwachungs- und Regelungsfanatiker, denn bspw. ist mit entsprechender Lüftersteuerung eine Notabschaltung machbar, falls die Pumpe (12 V) einen Defekt hat.

zum Gehäuse: Wird schwierig werden, den Radi intern zu verbauen. Mit Glück passt er in den Frontbereich hinein (vor den HDD-Käfig). Wenn nicht, kommst DU nicht um eine externe Montage herum (Rückseite vor den Lüfter. Dafür wären lediglich 2 Winkel und 2 längere Schrauben notwendig.

Edit: Nein, die 230 V-variante hat sonst keine weiteren Nachteile. Habe selbst jahrelang eine Eheim 600 Station (230 V) in Verbindung mit einer M/S-Steckerleiste genutzt.
__________________
Desktop

Geändert von smoothwater (01.08.2009 um 22:59 Uhr)
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 23:00   #5
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2009
Beiträge: 9
Standard

Hmm danke, soll ich dann den Lüfter innen lassen und nur den Radiator außen hinbauen oder den Lüfter an den Radiator dranhängen und beides nach außen? Denn das wäre sogar möglich/von Innovatek bedacht und einfacher. Was würdest du machen?

Zum Durchlauf: Also eigentlich fällt es mir nur manchmal auf, dass man das Wasser richtig durchlaufen sieht. Daher bin ich mir nicht sicher, ob es sonst halt stehen bleibt.

Geändert von HerminePotter (01.08.2009 um 23:03 Uhr)
HerminePotter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 23:15   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Bei einem derart kleinem Kreislauf, ist es mehr als unwahrscheinlich, dass eine Eheim 1046 Probleme bekommt. Wenn allerdings Grakas, CPU, Board und nem richtig großen Radi versorgt werden sollen, könnte es knapp werden, da die Pumpe nur 1,2 mWs schafft.

Ich würde den Lüfter innen hinein und den Radi aussen davor setzen. Somit hängt nicht so viel Gewicht aussen dran. Wenn Du den Platz nach hinten zur Wand hast, spricht allerdings nichts gegen die andere Variante (Lüfter zieht Luft durch den extern montierten Radi).
BTW: Wieso hast Du nicht gleich das Plus-Set genommen? 23 Euro mehr, dafür mit 12 V-Pumpe...
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 23:17   #7
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2009
Beiträge: 9
Standard

Okay dann werde ich den Lüfter und den Radi nach außen setzen. Erst Lüfter ans Gehäuse, dann Radi drauf.
Bei aqua-tuning gabs nur dieses Set.
Danke dir vielmals für die Hilfe.
Werde nochmal rumbasteln.
HerminePotter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2009, 23:26   #8
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Wenn ich bei AT schau, find ich 6 Sets. Nur beim Eheim Plexi-Set ist ne 230 V-Pumpe bei (Eheim 600 Station).
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 02:38   #9
Anfänger
 
Registriert seit: 08.2009
Beiträge: 9
Standard

Hallo nochmal,

also es klappt nicht so ganz wie ich es will.
Das Problem ist, dass das Wasser bis zu einem Punkt zwar wunderbar zirkuliert, es aber im Austauschbehälter blubbert. Und das ist mir zu laut.

Also habe ich noch etwas Wasser hinzugegeben, das Geräusch ist verschwunden, pure Stille, aber das Wasser bleibt sozusagen hängen.

Es läuft nicht mehr. Nur wenn ich an den Schläuchen rüttele oder etwas Wasser abkippe, läuft es wieder. Dann aber bilden sich wieder diese Bläschen+Geräusch.

Was kann ich denn dagegen machen? Zudem hab ich noch ein Problem:
Wie bekomme ich den Stromstecker 230V der Pumpe aus dem PC hinten raus, hmm.......

Edit: Das Set gibt es seit meiner Bestellung nicht mehr. War wohl das letzte, was ich bekommen habe.
HerminePotter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2009, 07:59   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Das Wasser "hängt" nur scheinbar. Das mit den Wellen war eher als grobe Sichtprüfung gedacht. Schau doch mal mit Everest oder Coretemp nach der CPU-Temperatur.

Bzgl. des Steckers: Ich konnte bei der Eheim 600 das Kabel durch die PCI-Blenden verlegen, indem ich lediglich zwei Stege zwischen drei Blenden leicht gebogen hab (einen nach innen, einen nach aussen). Eventuell lässt sich der Stromstecker bei der Eheim 1046 von der Pumpe abnehmen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MB verkabeln, helft dem Newbie... zuse Mainboards 23 27.01.2009 18:15
EK Supreme UNIVERSAL passt nicht auf S775 KaiZen Wasserkühlung 14 19.07.2008 11:44
Passt die Wasserkühlung? Danü Wasserkühlung 8 15.04.2007 21:40
HTPC Newbie Hilfe? (Display, guter Sound, ...) wak00l Notebooks/Laptops & HTPCs 10 12.12.2006 08:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41