Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Schlauch für 8/6 Verschraubungen (Tygon)

Dieses Thema wurde 10 mal beantwortet und 2695 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2007, 16:34   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 7
Standard Schlauch für 8/6 Verschraubungen (Tygon)

Servus,

Ich bin auf der suche nach neuem Schlauch für mein nächsten Wakü umbau. Ich habe in den letzten Tagen öfter vom Tygon schlauch gelesen der doch super weich sein soll aber klar und nicht wie Silikonschlauch ...

Jetzt stehe ich nur vor einem Problem, ich besitze viele 8/6 verschraubungen und werde mir sicher keine anderen kaufen. Deshalb die Frage kennt jmd einen Lieferanten der mir den passenden Tygon schlauch anbietet?

bzw. gibt es eine bessere alternative?

schonmal danke
cu Andi

PS: Nettes forum habt ihr da am laufen
Shooter182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 16:44   #2
Fachmann
 
Benutzerbild von Frostschutz
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: dort.
Beiträge: 710
Standard

Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube Tygon gibts erst ab 10(oder 11? )/8 Schlauchgrösse...
__________________
' tutti gusti sono gusti... '
Frostschutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 16:59   #3
EffizienzGuru
Filzballjunkie
 
Benutzerbild von krueml_
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 1.140
Standard

Hallo Andi, willkommen bei den Gurus..

Tygon gibt es zwar in dieser Größe, jedoch nicht in Deutschland. Da müsstest du direkt bei Tygon in den USA(?) bestellen und das rentiert sich sicherlich nicht.
Weichen und gut verlegbaren 8/6er Schlauch zu finden ist sehr schwer, da die Wandstärke mit 1mm sehr gering. Da kannst du im Grunde nur auf die überall erhältlichen PVC und PUR Schläuche zurückgreifen.
Es es wäre eigentlich wirklich an der Zeit, auf einen größeren Schlauch umzusteigen. Das könnte sich bei den richtigen Komponenten im Kreislauf (Düsenkühler, starke Pumpe, Netzradi, ...) wirklich lohnen.

Gruß
Martin
__________________
EffizienzGurus.de - Wir reden Tacheles!
Kelevra - Böser Hund

Become a part - Become a Guru | Forenregeln
krueml_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 18:39   #4
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 7
Standard

servus,

Naja ob das bei meinen komponenten sinn macht? Leistung ist eigentlich genug vorhanden mir geht es bei der wakü eher um den spaß an sich und das alles schön leise ist.

Meine Bauteile
Aqua-Computer:
Cuplex CPU
twinplex NB
360 Evo Radi mit 1x120papst (geregelt)
1046eheim
ausgleichsbehälter ...

graka noch von wassergekuehlt.de aber bekomme bald ne neue mit AC kühler.

Also nochnichts mit düsen oder so und ich will eigentlich mir auch keine neuen kaufen. Der Cuplex ist effizient genug
cu Andi
Shooter182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 18:48   #5
EffizienzGuru
Filzballjunkie
 
Benutzerbild von krueml_
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 1.140
Standard

Au weia.. ne, da bringt auch mehr Durchfluss nichts..

Okay, bevor du da in neue Anschlüsse investierst, sollte alles andere ausgetauscht werden. Je nachdem, was unter den Kühlern steckt, kann man durch Tauschen der Komponente bestimmt 7-12° rausholen.

Aber zurück zu deinem Schlauch.. da wirst du mit PVC oder PUR leben müssen..
__________________
EffizienzGurus.de - Wir reden Tacheles!
Kelevra - Böser Hund

Become a part - Become a Guru | Forenregeln
krueml_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 19:14   #6
Semi Profi
 
Benutzerbild von Shiga
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 151
Standard

Tygoon SChlauch gibt es in dieser Grösse,
du musst nur nach Shops googeln die Laborzubehör verkaufen.
Ich wollte bei solchen Shops auch schon bestellen,
aber da muss man meistens min. für 50-100€ einkaufen.
Shiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 19:43   #7
Fachmann
 
Benutzerbild von xbox
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: LA ( Bayern )
Beiträge: 832
Standard

Eher muss man eine Rolle Tygon nehmen.Meistes zu 15, 25 oder 50 Meter.
Und dann noch zu Apothekenpreisen per Meter.
Einzig der weg zur Tierhandlung fällt mir ein.Im Aquarienbereich findest du eventuell was oder im Baumarkt.
xbox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 21:08   #8
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 7
Standard

10m wären kein problem immerhin hab ich noch paar kumpels an der hand die auch die nächsten tagen umbaun und schlauch brauchen

jmd ne konkrete quelle?
Shooter182 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2007, 21:13   #9
EffizienzGuru
Filzballjunkie
 
Benutzerbild von krueml_
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Trappenkamp
Beiträge: 1.140
Standard

http://www.kleinfeld-labor.de/v_schl...ction=1&id=263

Da habe ich damals meine ersten Meter 11,1/15,9mm Tygon bestellt, damals gab es die hier noch nirgends..
__________________
EffizienzGurus.de - Wir reden Tacheles!
Kelevra - Böser Hund

Become a part - Become a Guru | Forenregeln
krueml_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2007, 09:26   #10
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Bei der kleinen Schlauchgröße Tygon zu verwenden halte ich für wenig sinnvoll. Da ist man mit jedem Standard-PVC-Schlauch genau so gut bedient (z.B. Guttasyn), da er ebenfalls hervorragende Biegeradien zulässt.

Ich hab hier noch ein Stück 9/6er PVC liegen, das wäre sicherlich die beste Alternative. Leider weiß ich nicht mehr, woher ich den hab. Der Schlauch ist wirklich sehr knickfest, und gleichzeitig schön flexibel. Allerdings müsstest du dann deine Überwurfmuttern aufbohren.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2007, 18:23   #11
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2007
Beiträge: 7
Standard

^^ also aufbohren kommt nicht in frage,
so mein bruder hat sich heute morgen mal ans telefon geschmissen und paar sops angerufen. Ich könnte wohl 15m für ca. 40€
8/6,4 0,8Wandstärke Tygon bekommen.
Jetzt muss ich mal meien Kumpels fragen ob sie auch paar Meter abnehmen

Wäre die Wandstärke noch ok oder ist diese schon zu dünn?

Axo noch ne OT frage ich habe ja eigentlich im gesamten system die gleiche Temperatur da der durchfluss doch sehr hoch ist, warum sollten die Temps dann bei einem größeren querschnitt besser werden?

cu Andi
Shooter182 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tygon-Rückverfärbung?! BigKahuna Wasserkühlung 28 04.01.2008 12:44
Welchen Schlauch / Externe Radi-Halterung? logitech1962 Wasserkühlung 16 02.04.2007 17:15
Tygon + Wasserzusätze Paffi Wasserkühlung 19 09.03.2007 22:48
Tygon X-Flow-Anschlüsse Super-Kermit Wasserkühlung 38 20.02.2007 20:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41