Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Unterbringung der Radiatoren beim Gigabyte Sumo 4198

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 1386 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.03.2011, 09:57   #1
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard Unterbringung der Radiatoren beim Gigabyte Sumo 4198

Hallo Leute,

ich weiß das ich bereits ein Thema in Konfiguration&Kaufberatung eröffnet habe wo es um die Vervollständigung meines Rechners geht.
Aber ich bräuchte nochmal speziell Hilfe was die Wasserkühlung betrifft.
Die zu kühlenden Komponeten sind ein EVGA 780i Board (EK Waterblocks), CPU (Innovatek G-Flow) und zwei 8800 GT (EK Waterblocks).
Was die Grafikkarten betrifft wird demnächt ein Wechel auf eine 280 GTX anstehen.
Als Pumpe habe ich erst eine HPPS PLUS 12V in Betracht gezogen,spiele aber mehr und mehr mit dem Gedanken an eine Laing Pro.
Mein alter Radi (Airplex Evo 360) wird wohl schnell an seine Grenzen kommen
Ich wüßte auch nicht recht wie ich den unterbringen könnte.
Ich dachte mir das ich zwei 240er Radis an der Rückseite des Gehäuses plazieren könnte, dort wo die beiden 12er Lüfter sitzen.
Einen Radi innen, einen aussen.
Was haltet ihr davon?
Welchen Radi könntet ihr mir empfehlen?
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 18:32   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Eine Laing würde sich sicherlich lohnen.

Ein Evo hat auch heute noch genug Leistung, allerdings ist die Frage, wie die Temperaturen bzw. die Lüfterdrehzahlen dann aussehen.

Eine Sandwichkonstellation ist nicht unbedingt die beste Lösung. Allerdings würde ein einzelner 240er hinten bestimmt passen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 19:22   #3
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Tja ein einzelner 240er...
Der reicht aber ganz bestimmt nicht,oder?
Also mein 360er kann ich bestimmt nicht verbauen ohne was am Gehäuse rauszuschneiden.
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 20:02   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Das ist wohl richtig. Letztlich geht hier leider probieren über studieren, da das Gehäuse für einen externen Radiator vorbereitet wurde und ein interner Radiator eben nur hinten passt.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 20:07   #5
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Tja das stimmt wohl.
Dann werde ich mal bißchen was über 240er Radis lesen.
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 17:46   #6
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Ich bin jetzt beim derzeitigem Stand das ich meinen Evo 360 extern anbringen werde.
Ich habe jetzt nochmal nachgesehen und festgestellt das ich noch einen 240er Magicool Slim Dual Radi zu liegen habe
Daher habe ich mir gedacht das ich diesen an der Rückseite des Gehäuses anbringen werde.
Also von der Kühlleistung dürfte das denn doch wohl reichen,oder?
Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage ob ich beide Radiatoren nacheinander verbinde oder den 240er irgendwo zwischen den einzelnen Kühlern plaziere.

Ich hätte also zwei Möglichkeiten:

1. Pumpe--360er Radi--CPU--NB--Chipset--SB--240er Radi--Graka--AGB--Pumpe

2. Pumpe--360er Radi--240er Radi--CPU--NB--Chipset--SB--Graka--AGB--Pumpe

Geändert von C-84 (01.05.2011 um 17:49 Uhr)
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 18:26   #7
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ich würde die Variante wählen, die möglichst kein Gewirr an Schläuchen bringt.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 20:58   #8
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Also ist die Reihenfolge eher zweitrangig,oder?
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 21:03   #9
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Jap.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 21:12   #10
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Dann hoffe ich mal das meine HPPS+ diesen großen Kreislauf packt.
Bin da aber ganz optimistisch.
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 21:17   #11
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Sollte zu schaffen sein.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 21:21   #12
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Na wenn nicht löte ich sie halt um,da gibts ja paar interessante Anleitungen
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 21:46   #13
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Dann bist Du uns aber auch einen Worklog schuldig ;-)
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 21:52   #14
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Jo,wenn es die Lage erfordert und ich umlöten muß dann kommen die Bilder :-)
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 20:12   #15
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Ich habe jetzt folgenden Kreislauf gewählt,

Pumpe--360er Radi--CPU--NB--Chipset--SB--Graka--AGB--Pumpe

Temperaturen sind wie fogt:

Idle CPU: 40 Grad / Graka: 40 Grad

Last CPU:54 / Graka: auch um die 50 Grad

Die Lüfter laufen auf 5V,also kaum zu hören.
Das hätte ich nicht gedacht,ich dachte das ich alleine schon im Idle um die 50 Grad bei einem so großen Kreislauf habe.
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 20:50   #16
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Welche CPU hast Du denn drin?
Mein X4 940 kommt selbst mit Übertaktung nicht über 48 °C unter Last, allerdings habe ich nur die Graka (HD5870 und 2 Monitore dran) und die CPU im Kreislauf inkl. Mora 2 auf 4 Lüfter mit 280 U/min...

Der 360er hat an sich genug Leistung um noch mehr Komponenten zu kühlen, dann aber zu anderen Lautstärkekonditionen. Von daher doch nicht schlecht.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 11:49   #17
Profi
 
Benutzerbild von C-84
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 416
Standard

Ich habe etwas aufgerundet.
CPU:C2Q 9550 E0 gestern im Idle 32-39 Grad
Graka:8800 GT so ähnlich
Soll aber durch eine 280 GTX abgelöst werden.
C-84 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Review] Gigabyte Sumo 4112 Gehäuse Chibu Artikel und Testberichte 0 26.06.2009 10:32
[Review] Gigabyte Sumo 4198 Midi-Tower Gehäuse Chibu Artikel und Testberichte 1 21.02.2009 22:14
Wasserkühlung beim Gigabyte GA-EX58-Extreme lordgort Wasserkühlung 2 20.01.2009 14:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41