Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Wakue bewertung/ verbesserungen

Dieses Thema wurde 10 mal beantwortet und 1423 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2010, 18:47   #1
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard Wakue bewertung/ verbesserungen

Hi,

also hab meine wakue mal soweit fertig und wollt wissen was ihr davon haltet oder ob wer noch irgendwas auffaellt was man verbessern kann

Hardware:
I7 920 Cpu @ 4.2 ghz
12gb ddr3 ram
Asus rampage 2 extreme
3x ocz vertex turbo ssd RAID 0

Wakue:

Innovatek HPPS Plus - 12V Pumpe im automodus + aufsteckAGB

Radiatoren:
Alphacool NexXxoS Pro II Radiator Rev. 2 (mit Alurahmen)
Phobya Xtreme NOVA 1080 Radiator
Alphacool Cape Cora Pro 442 Konvekt silber EOL

Kuehler:
Aquacomputer cuplex XT di² - double impact fuer cpu
MIPS ASUS Rampage 2 Extreme / P6T Fusionblock Nickel fuers mainboard

schlauch ist 13/10
durchfluss bei ~75liter pro stunde (1200ml/min)

bei 28 grad raum temp ist wasser 30 grad warm
gemessen mit
Phobya Temperatursensor G1/4 mit Display


Kreislauf sieht so aus:

AGB-> Pumpe> Cpu kuehler -> mainboard kuehler -> Nexxus Pro radi -> Cape Cora -> Phobya Xtreme 1080 -> zurueck zum agb


Zwischen dem cape cora und dem nexxus pro befindet sich eine schnellkupplung, zwischen phobya xtreme und agb auch so das bei bedarf die externen radiatoren abgekoppelt werden koennen und der kreislauf ohne sie betrieben werden kann.

Radiatorflaeche sollte ich ja genug haben . Gedenke meine sapphire 5870 spaeter auch irgendwann mal in den kreislauf einzubinden deshalb der Phobya Radi.




Wuerde es was bringen eine 2. pumpe einzubauen?
Durchfluss sollte ja eigentlich mehr als ausreichen oder?
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 20:17   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Eine Laing Ultra mit zusätzlichem AGB würde hier sicher mehr Durchfluss und damit auch ein paar Grad mehr bringen. Durch die Schnellkupplungen und drei Radiatoren hast Du bereits jetzt einen sehr großen Widerstand. Mit zusätzlicher HD5870 wird sich das nicht bessern. Was zudem noch etwas bringen würde wäre ein größerer Schlauchinnendurchmesser.

Was mich etwas verdutzt hat: Du behältst Dir vor, die beiden externen Radi bei Bedarf abtrennen zu können. An sich ganz gut, aber spätestens mit der HD5870 wirst Du damit unter Last Temperaturprobleme bekommen. Inwieweit man da mit hoch drehenden Lüftern gegensteuern kann, müsste man probieren. Für die CPU und das Board müsste es aber reichen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 09:26   #3
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Bei 28°C Raumtemperatur hast du 30°C Wassertemperatur? Aber sicherlich nur kurz nach dem Einschalten oder? 2K Delta T sind wahrlich schwer zu halten Zumindest unter Volllast geht das schlecht. Messe mal die Temperatur nach ungefähr 2 Stunden Last (Prime plus 3dMark oder anspruchsvolles Spiel spielen).

Diese Temperatur sagt dann etwas mehr aus.

Weil ansich gäbe es ja bei 2K Delta T nichts mehr zu verbessern.

Solange der Durchfluss nicht weit unter den derzeitigen Wert geht, ist das noch in Ordnung.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 14:24   #4
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard

Die beiden externen radis koennen einzeln getrennt werden bei bedarf.
So kann im winter zum beispiel der phobay ausgebaut werden und der kreislauf nur mit passiv und dem nexxus betrieben werden.
Oder eben der cape cora raus etc
Das ganze kommt daher dass der urspruengliche kreislauf nur aus agb, pumpe, mainboard, cpu und den nexxus bestand.
Und ist eben auch zu transport zwecken wesentlich komfortabler wen man das system kurz mal ohne grossen aufwand zerlegen kann.

Jo die temp war im idle.
Last wert ist grade am testen ^^.
Ist heute ja zum glueck net mehr so heiss.

Da ich sobald ich die hd 5870 in den kreislauf nehme wahrscheinlich eh eine 2. pumpe einbauen werde stellt sich die frage wo ich diese am guenstigsten in den kreislauf einbaue.
Intern ist eigentlich 0 platz mehr ^^
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 15:06   #5
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Dann nimm einfach eine stärkere Pumpe. Bei einer zweiten Pumpe, müsste sie exakt den gleichen Spezifikationen entsprechen wie die Erste.
Nimm eine Laing DDC. Zur Not kannst du sie dann selber auf mehr Leistung umlöten Gibt sogar ein HowTo hier im Forum.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 16:04   #6
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard

So nach 3 stunden prime ist wasser temp bei 31,5 grad.
Cpu bei 58 bzw 59.

Warum muesste die 2. pumpe exakt die gleiche sein?
Pumpe austauschen braeuchte ich ja auch nen neuen agb da der jetzige der innovatek aufsteck agb ist

Gruesse

Geändert von RcTomcat (11.06.2010 um 16:06 Uhr)
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 18:34   #7
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

würde sagen, dass die Arbeit der beiden Pumpen einfach mehr harmoniert, als dass da eine wäre, die vielleicht mehr kann und die andere weniger.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 19:46   #8
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard

die muesste dann in reihe geschalten werden oder?
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2010, 21:45   #9
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Parallel wäre auch eine Möglichkeit, aber etwas umständlicher.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 08:13   #10
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Zitat:
Zitat von peebee Beitrag anzeigen
Nimm eine Laing DDC. Zur Not kannst du sie dann selber auf mehr Leistung umlöten Gibt sogar ein HowTo hier im Forum.
Das mit dem Umlöten muss ich vorerst zurücknehmen, ich bin mir gerade nicht sicher, ob das in dem Format noch möglich ist-. Das werde ich aber versuchen zu klären.

Nichts desto trotz ist die Laing eine der kompaktesten und kraftvollsten Pumpen am Markt für den Anschluß an 12V in PC-Systemen.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 16:27   #11
Amateur
 
Registriert seit: 05.2010
Beiträge: 49
Standard

jo hab jetzt zwangsweise nen neuen agb erstmal....
hat witzigerweise 20l mehr durchfluss gebracht als mit dem alten, bei gleicher pumpeinstellung.


Jo ne laing hoert sich doch gut an soweit.
Danke dir
RcTomcat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41