Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

WaKü passiv - Welcher Radi, CPU-Kühler, Schläuche, Ausgleichsbehälter? Update pls

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 3267 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2008, 14:45   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2008
Beiträge: 6
Reden WaKü passiv - Welcher Radi, CPU-Kühler, Schläuche, Ausgleichsbehälter? Update pls

hallo

bin neu hier und hab gleich ma ein paar fragen.

erstma zu mir ich habe schon etwas erfahrung mit wakü ist aber schon ne weile her.
möchte mich also jetzt auf den neuesten stand bringen.

zu meinem sys vista homepremium 64 bit

cpu phenom 9600 black edition / boxed kühler hölle laut das ding
ram 4x 2 gb
graka ati hd 9870 / auch standart lüfter
netzteil etasis 550 semi passiv


mein vorhaben

wakü erstma für den cpu weil wie gesagt hölle laut

ich möchte den radi passiv betreiben also ohne lüfter im idle, evtl semi passivunter last.


1. welcher radi? schwanke zwischen

htf2 360 / thermochill 120.3 / mora2

sind ja alle ziemlich groß denk das die sich gut für passiven einsatz eignen zumindest solange ich nur den cpu damit kühle.
will den cpu dann von 2,3ghz auf 2,6 ghz übertakten.



2. weiter welche pumpe denk an die eheim 1048 ist mittelfeld denke das reicht
bin aber auf eure erfahrungen gespannt, durchfluss reicht ? geräuschentwiklung?
würde die pumpe in eine kleine box an federn aufhängen und die box von innen mit schalliso-matten auskleiden wollen und im pc verstauen.

3. schläuche sollen ja besser schwarz sein wegen der wärmeabstrahlung und ist wohl auch gut gegen algen, kein licht .
4. achso welcher durchmesser denke das es nix bringt den innendurchmesser größer als den des radis zu wählen.

5. so nu zum ausgleichsbehälter denke an einen XSPC 150mm
http://www.xs-pc.co.uk/res150.php
der macht bestimmt auch noch was an temp gut denk ich.

6. wärmeleitpaste artic 5 würd ich nehmen

7. cpu kühler würd ich was von aquacomputer nehmen, habe gute erfahrungen gemacht bin für eure erfahrunsbericth sehr dankbar


so was denkt ihr über mein vorhaben?


danke für eure hilfe martin
passiv_cool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 10:38   #2
EffizienzGuru
Agent 00-Guru
 
Benutzerbild von EvilMoe
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 588
Standard

Hallo,

als Radiator empfehle ich dir den Mora, da er im passiven Segment doch noch zu den Besten gehört.

Bei der Pumpe würde ich nicht zu 1048 greifen. Im Gegensatz zu Laing und Aquastream ist sie dann doch noch lauter. Ich persönlich würde zu einer Laing greifen. Die Aquastream soll ein wenig leiser sein und man kann sie mit den Jumpern zu mehr Leistung zwingen.

Es ist vollkommen Latte welchen Schlauch du nimmst. Algen bilden sich normalerweise nicht, wenn man den richtigen Zusatz verwendet, oder man vorher kein Biotop in seinen Kühlern hatte.
Der Durchmesser ist auch egal.

Ob der AB temperaturmäßig jetzt soviel bringt, ich glaube es nicht. Tendenziell ist es egal welchen du da nimmst, ich würde nach Geschmack entscheiden.

Die Artic Silver 5 ist ganz okay. Die Ceramique wäre auch noch zu empfehlen. Vielleicht mal in unserem Reviewbereich vorbeischauen.
Das gleiche gilt auch für den CPU Kühler, da gibts ausreichend Infos
__________________
„You know who's going to inherit the world? Arms dealers. Because everyone else is too busy killing each other.“
EvilMoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 13:10   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2008
Beiträge: 6
Standard danke für die antwort

also ich halte fest

kühler mora2 würde er denn auch noch für die graka im passiven modus reichen ?

pumpe laing reicht da die alte ddc oder muss es die neue sein ddc1 +?

schläuche das der durchmesser egal sein soll kann ich nur schwer glauben sollten nicht möglichst die schläuche auch den gleichen durchmesser wie der radi haben?

danke für den tip mit dem aditiv gegen algen, dachte das sowas gibts nur gegen korrosion.

glaube mal gelesn zu haben das schwarze schläuche auch noch ein wenig zur hitzeabführung beitragen, stimmt das?


is ja shon ne ganze menge geklärt

hat einer vielleicht noch erfahrung mit dem ausgleichsbehälter?
passiv_cool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 13:19   #4
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Der Ausgleichsbehälter wird dir keine Temp Vorteile bringen. Dürfte mit dem Mora auch unnötig sein. Zumal man den Mora ja wenn nötig unter Last noch belüften kann. Worauf du allerdings achten solltest ist das du keine verschiedenen Metalle im Kreislauf hast. Infofern ist von dem AGB eher abzuraten. Nimm lieber einen aus Kunststoff.
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 13:34   #5
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2008
Beiträge: 6
Standard

danke auch für diesen tip

gerade ist mir eingefallen da ich den mora senkrecht an den tower (kleiner tower atx) dranschrauben möchte, geht das oder musser waagerecht montiert werden ?
passiv_cool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 13:58   #6
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

wo sollte denn irgentwer den wagerecht verbauen?
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 15:39   #7
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Zur optimalen Entlüftung empfiehlt Watercool selbst den Radiator in der Horizontalen zu montieren. Es ist zwar langwieriger und schwieriger, es sollte aber auch in der Vertikalen funktionieren, da viele MoRa2-User es so im Einsatz haben.

Ich muss wohl vermerken, dass ein komplett passiver Betrieb nicht unbedingt immer möglich sein könnte. Je nach Raumtemperatur und benötigter Vcore. Ich würde Lüfter als Reserve anbringen, die bei zu hoher Temperatur dann nachhelfen.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 18:34   #8
EffizienzGuru
Agent 00-Guru
 
Benutzerbild von EvilMoe
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 588
Standard

Es ist halt die Frage wieweit er übertakten möchte, bzw ob er überhaupt übertakten möchte. Ggf. kann er ja auch nur die VCore senken.
__________________
„You know who's going to inherit the world? Arms dealers. Because everyone else is too busy killing each other.“
EvilMoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 19:30   #9
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Zitat:
Zitat von EvilMoe Beitrag anzeigen
Es ist halt die Frage wieweit er übertakten möchte, bzw ob er überhaupt übertakten möchte. Ggf. kann er ja auch nur die VCore senken.
Nein, keine Frage, er hats ja schon gesagt! Senken sicher nicht!

Zitat:
Zitat von passiv_cool Beitrag anzeigen
ich möchte den radi passiv betreiben also ohne lüfter im idle, evtl semi passivunter last.

will den cpu dann von 2,3ghz auf 2,6 ghz übertakten.
Aber sein Programm könnte je nach Vcore natürlich perfekt aufgehen.

Ich denke unter diesen Voraussetzungen hast du sicher eine perfekte Zusammenstellung.

Mich macht die genannte Grafikkarte noch stutzig!
HD 9870? Meinst du die 4870?
Wenn du da einen Standard-Lüfter verwendest, weiß ich nicht wozu die CPU leise werden soll, denn der Grafikkartenlüfter ist sicher nicht gerade so extrem leise.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2008, 21:05   #10
Amateur
 
Registriert seit: 07.2008
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
glaube mal gelesn zu haben das schwarze schläuche auch noch ein wenig zur hitzeabführung beitragen, stimmt das?
Wenns stimmen sollte, dann strahlen die die Wärme aber im Gehäuse ab, was nicht optimal ist. Dort willst du sie ja raushaben. Je höher der Energieanteil der per Wasser transportert wird, desto langsamer kann der Gehäuselüfter laufen.

Denke aber nicht dass der Unterschied, der durch die Farbe entsteht, so gross ist. Da hat Material und Wandstärke bestimmt mehr Einfluss drauf.
Ausser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2008, 11:50   #11
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Richtig - die Schläuche kann man unter diesem Gesichtspunkt völlig vernachlässigen.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2008, 00:45   #12
Amateur
 
Registriert seit: 08.2008
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von KaiZen Beitrag anzeigen
Der Ausgleichsbehälter wird dir keine Temp Vorteile bringen. Dürfte mit dem Mora auch unnötig sein. Zumal man den Mora ja wenn nötig unter Last noch belüften kann. Worauf du allerdings achten solltest ist das du keine verschiedenen Metalle im Kreislauf hast. Infofern ist von dem AGB eher abzuraten. Nimm lieber einen aus Kunststoff.
Gegen unterschiedliche Metalle im Kreislauf ist ja der Korrosionsschutz. Wenn man vorher noch jeden Kühler gut säubert und den Raid ordenltich durchspült... mit Cilit bang, Zitronensäure und was net alles benutzt werden kann, und du dann Korrosionsschutz ans Dest Wasser machst, passert nüx. Greif zu dem AB der dir am besten gefällt

zu 1) mora/Airplex Evo 1080 (sind sich auch sehr ähnlich), haben eine sehr gute Passive kühlleistung, die durch ein paar lansgamdrehende Lüfter noch enorm verstärkt werden kann.
Habe ich jetzt für mein nächstes Sys auch so geplant. werde 9 Lüfter montieren und kann dann über lüftersteuerung von passiv bis 12V alles einstellen... zumals bei mir im Zimmer auch mal richtig heiß werden kann..

zu 2) ich persönlich bevorzuge die Aquastream da sie leiser ist und die Ultravariante alles dran hat was das Herz begehrt... Anschlußmöglichkeit für Durchfluss- und Tempsensor und für Lüfter hab alles gern aus einer Quelle

zu 3 + 4) Temp Technisch kannste Schläuche und AB wirklich vergessen/vernachlässigen.
Schlauchdruchmesser spielt auch keine so große Rolle, da der Engpunkt nicht der Radi darstellt sondern die Kühlkörper
Aurel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2008, 11:10   #13
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Zitat:
Zitat von Aurel Beitrag anzeigen
Gegen unterschiedliche Metalle im Kreislauf ist ja der Korrosionsschutz. Wenn man vorher noch jeden Kühler gut säubert und den Raid ordenltich durchspült... mit Cilit bang, Zitronensäure und was net alles benutzt werden kann, und du dann Korrosionsschutz ans Dest Wasser machst, passert nüx. Greif zu dem AB der dir am besten gefällt
Das schreiben die Hersteller mit Alu-Teilen im Programm immer wieder gerne - die Praxis sieht leider immer wieder anders aus. Unterschiedliche Metalle mit großem unterschied in der elektrochemischen Spannungsreihe sollte man daher einfach vermeiden.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher CPU-Kühler für Quad-Core CPU? lordarius Wasserkühlung 1 21.08.2007 18:39
Welcher Kühler für Quad Core? Fridolin Wasserkühlung 5 08.08.2007 01:21
Welcher Kühler für Spawas X1900GT? Atze_bf2 Wasserkühlung 2 25.05.2007 18:03
Gibts mom. irgendwo Rabatt für Wakü-Sachen? Und welcher CPU-Kühler? snoopy Wasserkühlung 13 21.02.2007 21:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41