Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Wasserkühlung

Hinweise

Wasserkühler für ATI4870 selbst CNC Fräsen

Dieses Thema wurde 13 mal beantwortet und 5048 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2008, 18:50   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 8
Standard Wasserkühler für ATI4870 selbst CNC Fräsen

Hi Leute,

habe an meinem rechner seid die Wasserkühler so kommerziel geworden sind nicht mehr rumgebaut also 5 jahre oder mehr.
Habe mir immer die Komponenten selber gebaut weil ich die möglichkeit dazu habe (CNC Fräse) und die Kühler doch recht teuer sind wenn man sie kauft.
Nun meine frage:
Hat jemand genaue mase des Kühlers? Die unterseite ist natürlich interresanter!




Die Bilder darf ich wohl posten sind ja auf abload.de? Wenn nicht bitte sagen mach ich sie weg

Würde gerne schon mit dem bau anfangen und wenn der Kühler fertig ist die Graka bestellen.
Klar ich könnte mir jetzt schon die Graka bestellen aber ich denke in 1 monat werden diese noch billiger und ich kenne mich wenn ich erstmal das ding habe verbaue ich sie und der rechner bleibt wieder wie er ist

Ps.Kann hier im Forum jemand Alu eloxieren? Kupfer vernikeln?

Geändert von Exkiller (15.09.2008 um 19:38 Uhr)
Exkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 19:16   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hallo und willkommen im Forum. Nimm bitte den Hotlink raus. Verlinke entweder das Bild oder lade es selber bei einem unabhängigen Bilderhoster wie www.abload.de oder www.imageshack.us hoch.

edit: Für vernickeln und eloxieren am besten mal die Gelben Seiten wälzen und nach einem Galvanisierbetrieb in deiner Nähe suchen
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 19:26   #3
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Oder auf Don Vitos Post warten bzw. ihn mal freundlich fragen
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 19:38   #4
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Naja verlinke das Bild doch wenigstens oder schreib gleich das es sich um einen Kühler von EK handelt Weiß jetzt aber gerade nicht mehr für welche Karte
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 19:40   #5
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 8
Standard

Leute sorry aber war wirklich lange nicht mehr dabei zu meiner zeit haben wir die radiatoren noch aus mofas ausgebaut
Die Kühler von heute sehen natürlich schon gekauft tip top aus aber bestimmt auch sehr teuer...
Könnt ihr mir bitte sagen in welchem shop Wasserkühler günstig zu erwerben sind? Gerade der Kühler auf dem Bild wird sicherlich sehr viel arbeit kosten.

Geändert von Exkiller (15.09.2008 um 20:06 Uhr)
Exkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 20:53   #6
Fachmann
 
Benutzerbild von Atze_bf2
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 587
Standard

Come in, and find out.
Aqua-Tunung.de
Atze_bf2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 22:15   #7
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 8
Standard

Danke für den link wirklich guter shop doch die preise sind doch wohl ein witz
Eine schraube 50 cent lol auch andere kleinteile sau teuer!

Geändert von Exkiller (15.09.2008 um 22:32 Uhr)
Exkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2008, 05:42   #8
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

Bei den Schrauben bezahlst du eben die Dame, die die einzeln eintütet gleich mit. Außerdem ist bei den Kühlern gleich alles an Schrauben dabei, man braucht diese überteuerten Schrauben also nicht dort kaufen.

Der Kühler auf dem Bild ist für eine ATI Radeon HD 4870X2!

Ganz generell würde ich dir aber einfach raten, bei den aktuellen Grafikkarten lieber ein fertiges Modell zu kaufen. Durch die Vielzahl der zu kühlenden Bauteile wird das Ausmessen und Fräsen eine riesige Arbeit. Dazu noch die Materialkosten plus Material für Fehlerversuche - nein, da kann sich selber machen nicht mehr lohnen. Vor 6 Jahren war das noch anders, ich weiß - da hab ich meine Kühler auch noch selber gemacht.

Bei den Kühlern hat Aquatuning eigentlich meist mit die besten Preise.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2008, 20:09   #9
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von BigKahuna Beitrag anzeigen
Bei den Schrauben bezahlst du eben die Dame, die die einzeln eintütet gleich mit. Außerdem ist bei den Kühlern gleich alles an Schrauben dabei, man braucht diese überteuerten Schrauben also nicht dort kaufen.

Der Kühler auf dem Bild ist für eine ATI Radeon HD 4870X2!

Ganz generell würde ich dir aber einfach raten, bei den aktuellen Grafikkarten lieber ein fertiges Modell zu kaufen. Durch die Vielzahl der zu kühlenden Bauteile wird das Ausmessen und Fräsen eine riesige Arbeit. Dazu noch die Materialkosten plus Material für Fehlerversuche - nein, da kann sich selber machen nicht mehr lohnen. Vor 6 Jahren war das noch anders, ich weiß - da hab ich meine Kühler auch noch selber gemacht.

Bei den Kühlern hat Aquatuning eigentlich meist mit die besten Preise.
Ja Da hast Du wohl recht ich kann mir ja die anderen Kühler wie CPU und Nb. selber bauen. Was sollte ich noch mit wasser Kühlen? Festplatten scheinen auch sehr einfach zu Kühlen, was sonst noch?
Welche art der Kühler ist jetzt am besten also kanalkühler oder doch diese mit dem Sieb oder gibt es noch etwas?

Geändert von Exkiller (16.09.2008 um 20:45 Uhr)
Exkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2008, 21:29   #10
EffizienzGuru
Stasi
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 4.203
Standard

CPU und NB Kühler sind, gerade wenn man eine Fräse da hat, auch wirklich einfach zu machen. Zwar wird man wohl kaum gleich ein Spitzenmodell (in der Leistung gesehen) erschaffen, aber ausreichend sind auch solche Kühler allemal. Momentan sind die leistungsfähigsten Kühler oft nach dem guten alten Speed-Channel Design aufgebaut, bei dem Wasser durch eine Schlitzdüse in viele kleine Kanäle gepresst wird, die zu dem Düsenschlitz im 90°-Winkel verlaufen. Siehe dazu auch die Bilder in diesem Test:

EK Supreme

Ich würde mir allerdings gar nicht so viel Stress machen und einfach einen hübschen Kanalkühler fräsen. Der kühlt dann zwar 5 Grad schlechter (mal so in den Raum geworfen), aber das sollte eigentlich nicht jucken.

Festplatten kann man wirklich sehr einfach kühlen, aber meiner Erfahrung nach ist das heute gar nicht mehr so nötig, da moderne Platten sehr leise und Kühl sind. Eine Kühlung macht da nur bei gleichzeitiger Dämmung Sinn, so wie es beispielsweise beim Watercool Silentstar ist. Allerdings erreicht man dank der neuen, leisen Platten auch mit einer passiven Lösung, wie dem Scythe Quiet Drive, oft sehr gute Resultate, was Lärm und Kühlung angeht.

Ansonsten kann man noch die Spannungswandler des Mainboards mit Wasserkühlen, ein Muss ist das aber auch nicht. Oft sind auch schon passive Kühlkörper darauf verbaut, die meistens völlig ausreichen.
BigKahuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2008, 22:18   #11
Anfänger
 
Registriert seit: 09.2008
Beiträge: 8
Standard

Danke schön für die tips
Ich kann auch den Kühler ohne grossen aufwand selber bauen habe ja eine CNC Frässe in der Firma.
Muss mir nur das Materiall besorgen (elektrolytkupfer) und es kann losgehen.
Wie unterscheidet es sich von anderen kupfersorten?
Wie sehen diese Spannungswandler aus die ich auch kühlen wollte?
Ah ja ich habe eine alte pumpe http://www.aquatuning.de/product_inf...sserpumpe.html und einen 2x120mm radiator kann ich die sachen ohne weiteres verwenden oder doch lieber neu kaufen?
Habe die Steckanschlüsse http://www.aquatuning.de/index.php/c...h-In-blau.html sind doch ok oder?

Geändert von Exkiller (16.09.2008 um 23:53 Uhr)
Exkiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2008, 07:08   #12
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Theoretisch kannst du deine alten Sachen auch weiterverwenden, besonders bei der Pumpe wäre ein Neukauf als nächste Investition wohl nicht verkehrt. (Hatte früher selber mal eine )
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2008, 19:10   #13
Amateur
 
Registriert seit: 08.2008
Beiträge: 62
Standard

Spannungswandler

sind normalerweise in der Nähe der CPUmalerweise in der Nähe der CPU
Aurel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2008, 11:17   #14
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.180
Standard

Gemeint sind die Spannungswandler auf der Grafikkarte
Die werden durch den länglichen Passivkühler mitgekühlt bei den Originalkühlern. (rechts zu sehen)



Auf dem Bild sind es die kleinen zu viert angereihten Mini-Mosfets:


Geändert von peebee (23.09.2008 um 11:21 Uhr)
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alu Deckel fräsen oder doch Blenden verwenden? Treppendorf Gehäuse und Casemodding 15 25.04.2007 18:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41