Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Luft- und Passivkühlung

Hinweise

Dämmung nur mit Bitumenmatten möglich?

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 6208 x angesehen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2006, 17:58   #1
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard Dämmung nur mit Bitumenmatten möglich?

Ich habe vor, mein neu erworbenes Lian Li PC7-SE zu dämmen, da ich diesmal keinen Blink-PC, sondern einen Silent-PC bauen möchte. Als Grundlage dafür dient eine Wasserkühlung.
Kommen wir nun zum Knackpunkt. Normale Dämmmmaten (Be Quiet, ichbinleise, silentmaxx etc.) sind über 10mm dick, was besonders über dem Netzteil stören würde. Die Abmaße sind auch suboptimal, aber das ist nebensächlich. Die "KFZ-BITUMENMATTE" von Conrad wird gerne für Bitumenboxen zur Festplattendämmung genommen. Wäre diese auch für ein normales PC-Gehäuse denkbar oder die ist Leistung viel schlechter? Es fällt immerhin eine über 8mm dicke Schaumstoffschicht weg.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline  
Alt 26.10.2006, 18:26   #2
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Die normalen Bitumenmatten von Conrad sind sehr schwer. Dazu kannst du dir auch einmal die Spezifikationen im Webshop anschauen. Natürlich wäre gerade der daraus resultierende Effekt wünschenswert, ist jedoch in meinem PC7-SE nicht vorteilhaft gewesen. Letztendlich kannst du mit einer gescheiten HDD-Box und leisen Komponenten mehr rausholen als mit Dämmmatten. Auch wurden kaum Vibration auf die Seitenteile übertragen, sodass eine Dämmung gerade bei diesem Gehäuse nicht wirklich notwendig ist.

Wenn es jedoch bereits dein letzter Ausweg ist deinen Rechner leiser zu bekommen (Kernkomponenten so gut es geht ruhig gestellt), dann solltest du zu Noiseblocker Evolution EQ (möglichst Platinum) oder Aconto Magic Fleece tendieren. Diese Dämmmatten sind auf jeden Fall besser als die Bitumenmatten oder sonstige Produkte die es je nachdem sogar bei eBay zu kaufen gibt.
l1qu1d ist offline  
Alt 26.10.2006, 18:31   #3
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Die normalen Dämmmaten wären mir halt etwas zu dick, daher die Idee mit den MXM-Matten.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline  
Alt 26.10.2006, 18:41   #4
Amateur
 
Benutzerbild von Max0505
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 36
Standard

bitumenmatten allein mindern nur den körperschall.
also der schall, der durch vibrationsweitergabe (zB durch lüfter) an das gehäuse entsteht.
das funzt, weil die matten relativ schwer sind und so die schwingungen absorbieren.
der schall von lüffies, HDDs, schlecht gewickelten spulen aufm mobo oder graka... im rechner allerdings wird kaum gemindert...
Max0505 ist offline  
Alt 26.10.2006, 19:02   #5
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Das ist ja schon mal was . Nicht zu vergessen ist dabei das stylische schwarz der Matten .
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline  
Alt 26.10.2006, 19:13   #6
Könner
 
Benutzerbild von happy75
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Im Ledersessel
Beiträge: 79
Standard

Die Be Quiet Matten sind halt sehr günstig und einfach zu verarbeiten. Schere genügt. Wenn man ordentlich arbeitet muss man nichtmal viel kleben.

Paassend zugeschnitten kann man zumindest im Deckel und auf dem Boden die Matte sozusagen festklemmen. Somit ists nicht zwangsläufig für die Ewigkeit.

Nachteil des Sets ist, das nur 1 Matte für den Luftschall dabei ist. Diese ist für die Front gedacht.

Die Noiseblocker Matten vereinen beide Mattentypen. Sind dadurch natürlich dicker, bieten aber halt 2 in 1.
Optisch deutlich wertiger und zum Lian Li Alu passend.

Die Dicke sollte aber eigentlich grad bei einer Wakü nicht wirklich ein Problem sein. Enger wirds mit Towerkühler.
__________________

Geändert von happy75 (26.10.2006 um 19:16 Uhr)
happy75 ist offline  
Alt 27.10.2006, 08:31   #7
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Aber mit den be Quiet-Matten würde das auch immerhin 30€ kosten, da ein Set nicht reicht (2x2 Matten für die Seitenteile, 1 Matte für den Deckel und 1 Matte für den Boden; fürs Hinterteil kann man den Verschnitt nehmen). Und wenn die Leistung der Bitumenmatten nicht ausreicht, kann man theoretisch noch Schaumstoff draufkleben .
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline  
Alt 27.10.2006, 08:45   #8
Amateur
 
Benutzerbild von Max0505
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 36
Standard

die hier sind am besten... viele tests gewonnen und ich hab sie auch :xmas:

klick mich hart!
Max0505 ist offline  
Alt 27.10.2006, 12:29   #9
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Paffkatze
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Mühldorf am Inn
Beiträge: 289
Standard

case mit bitumen auskleiden (verringert sehr stark vibrationen, besonders hilfreich bei einem alucase, da es leicht ist. dadurch wird der gewichtsvorteil dann aber zu nichte gemacht )

danach einfach schall-/akkustikmatten drüberkleben. (sind so genoppte)
mit diesem ergebnis solltest du dann eig zufrieden sein, vorausgesetzt, alles andere ist schon leise.

von diesen matten wie von bequiet und co halte ich nicht viel, ist in meinen augen nur geldmacherei und völlig überteuert. mir kann keiner erzählen, das ein pc lauter is als eine musikband oder ne werkstatt...
__________________
Ruler vom Dienst Skiller von Natur
Zitat:
Zitat von happy
Wenn man sich so in Core 2 Hype Freds umschaut könnte man meinen, das die Leute den ganzen Tag encoden und dadurch jede gesparte Minute zählt.
Super PI spielt sich natürlich auch deutlich flüssiger.
Paffkatze ist offline  
Alt 27.10.2006, 13:35   #10
Amateur
 
Benutzerbild von Max0505
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 36
Standard

ouh ouh, da haste den rechner von meinem nachbarn nochnicht gehört
Max0505 ist offline  
Alt 27.10.2006, 13:37   #11
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Kannst du das etwas näher erläutern? Aus der einen Zeile kann ich leider keine Schlüsse ziehen
l1qu1d ist offline  
Alt 27.10.2006, 14:39   #12
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

@Paffkatze
Eine Basis für ein Silentsystem ist vorhanden. Die Festplatte (HD080HJ) ist im Silentstar-Gehäuse. Das Gehäuse werde später bei Bedarf noch mit Bitumenmatten umhüllen, da die Platte immer noch nicht lautlos ist. Was ist langfrisitig mit der Laing-Pumpe mache, weiß ich nicht. Wahrscheinlich wird sie Watercools Eheim-Modifikation weichen (wenn die vor 2038 käuflich erwerbbar sein wird). Als Radiator kann ich mir den Watercool HTSF gut vorstellen, der später von einem Single unterstützt werden soll. Im Moment habe ich nicht das nötige Kleingeld, neue PC-Sachen zu kaufen. Daher bleibt zuerst mein Black ICE GT 360 drin. Lüfter sind schon bestellt. Natürlich Yate Loon D12SL-12 gesteuert von einem Aquaero. Wichtig ist, dass das ganze unter Windows silent ist, wenn ich Spiele habe ich eh mein Sennheiser PC-150.
Noppenschaum hört sich gut an, eventuell werde ich das nachrüsten. Drausfkleben sollte kein Problem sein.
Denkbar wäre es, einen Cape Core 642 zur Unterstütztung zu holen, wobei 100€ auch wieder eine Menge Geld sind.

Eine Frage habe ich noch: Wie warm darf es im Netzeilinneren (Enermax Liberty 400W) maximal werden?
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline  
Alt 27.10.2006, 14:47   #13
Amateur
 
Benutzerbild von Max0505
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 36
Standard

Zitat:
Zitat von l1qu1d Beitrag anzeigen
Kannst du das etwas näher erläutern? Aus der einen Zeile kann ich leider keine Schlüsse ziehen
Zitat:
Zitat von Paffkatze Beitrag anzeigen
[...]mir kann keiner erzählen, das ein pc lauter is als eine musikband oder ne werkstatt...
Zitat:
Zitat von Max0505 Beitrag anzeigen
ouh ouh, da haste den rechner von meinem nachbarn nochnicht gehört


@über mir:
so warm, bis die kondensatoren platzen
das dürfte bei ~100°C der fall sein.
aba kälter ist immer besser, da sie sonst austrocknen mit der zeit
Max0505 ist offline  
Alt 27.10.2006, 14:59   #14
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Was würdest du denn als maximale Temperatur für den Alltag empfehlen?
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline  
Alt 27.10.2006, 15:22   #15
Könner
 
Benutzerbild von happy75
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Im Ledersessel
Beiträge: 79
Standard

Zitat:
Zitat von arctic_storm Beitrag anzeigen
Was würdest du denn als maximale Temperatur für den Alltag empfehlen?
Netzteile arbeiten meist effektiv bis zu 50 Grad.
__________________
happy75 ist offline  
Alt 27.10.2006, 17:19   #16
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Okay...danke, dann weiß ich, was ich einstellen muss .

Damit sind auch alle offenen Punkte geklärt. Danke nochmal an alle, die mir grholfen haben.
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline  
Alt 27.10.2006, 20:15   #17
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Da das Anliegen für den Threadersteller zufriedenstellend beantwortet wurde, schließe ich den Thread hier mal.

Falls doch noch Fragen aufkommen und diese hier reinpassen - einfach eine kurze PN an mich oder einen der zuständigen Moderatoren in diesem Bereich.


{closed}
l1qu1d ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SC: Double Agent ohne Shader 3.0 möglich? wak00l Spiele und Unterhaltung 19 06.12.2006 23:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41