Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Luft- und Passivkühlung

Hinweise

[Guide] Rechner leise kühlen

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 17069 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2006, 22:13   #1
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard [Guide] Rechner leise kühlen


Inhaltsverzeichnis

GehäuseProzessorGrafikkarteChipsatzNetzteilFestplatteSonstiges



1. Gehäuse


  • Gehäusewahl


    Wir beginnen mit dem Gehäuse weil es auch einen großen Einfluss auf die Kühlung und Lautstärke hat.
    Es ist generell von Vorteil viele Lüfterplätze zu haben dennoch reicht ein 120mm Lüfter hinten und vorne für eine leise und ausreichende Kühlung oftmals schon aus.
    Aluminium-Gehäuse sind leicht und eignen sich daher gut für den gelegentlichen Transport. Massive Stahlgehäuse allerdings, neigen weniger zu Eigenschwingungen und sind von Grund auf besser geeignet. Dämmmaterialien sind vor Allem bei Aluminium-Seitenwänden zu empfehlen.

    Links
    Gehäuse Datenbank
    Empfehlung
    Antec P180: Geizhals
    LianLi PC7SE: Geizhals
    Sharkoon Rebel9: Geizhals

  • Gehäusedämmung


    Gehäusedämmung sollte man nur in Betracht ziehen wenn man einem leisen Rechner noch ein „i“- Tüpfelchen verpassen will. Mit Dämmmatten ist es möglich einen leisen Rechner unhörbar zu machen, was bei lauten Rechnern nicht möglich ist. Da durch die Schalldämmung auch die Wärme im Inneren gehalten wird gibt es neben den geräuschdämmenden Vorteil auch den temperaturerhöhenden Nachteil der aber bei einem guten Luftstrom kein Problem ist.


    Links
    [Guide] Gehäusedämmung - Theorie und Praxis

    Empfehlung
    ichbinleise Set: Mini | Midi | Maxi (empfohlen)
    geizhals.de/at-Übersicht

  • Gehäuseentlüftung


    Generell ist es zu Empfehlen ein Gehäuse durch 120mm Lüfter zu entlüften da leise kleinere Lüfter zu wenig Luft fördern. Bei Standard ATX-Gehäusen befindet sich dieser unterhalb des Netzteils und unterstützt dieses bei der Abfuhr der entstehenden Abwärme der CPU.


    Links
    Ranking: 120mm Lüfter im Vergleich - Datenbank

    Empfehlung
    Noctua NF-P12: Geizhals
    Scythe Ultra Kaze 1000: Geizhals
    Scythe SFlex: D Geizhals | E Geizhals | F Geizhals


    Um einen geordneten Luftstrom zu erzeugen sollten ein Rechner so aufgebaut sein:




2. Prozessor


Als erstes sollte man natürlich eine CPU nach seinem Verwendungszweck auswählen. Gute und zum Silencing bewährte CPUs sind alle "Energy Efficient"-Prozessoren von AMD für den Sockel AM2 (EE oder BE) und 45nm Dual Core CPUs von Intel lassen sich leise und auch (semi-)passiv ausreichend kühlen.
Towerkühler sind generell zu empfehlen da sie direkt im Luftstrom liegen und diesen auch noch weiterführend unterstützen. Da die Spannungswander nichtmehr direkt von der erhitzten Luft der CPU angeblasen werden haben sie u.A. auch einen Vorteil davon.
Links
Aktuelle Kühlerempfehlungen für CPU

  • Passive Kühlung


    Hier bei ist im Besonderen auf die Verlustleistung der CPU und eine ausreichende Gehäuseentlüftung zu achten. Ein Core 2 Quad lässt sich z.B. nicht passiv kühlen, wenn man nur einen leisen 120er Lüfter verbauen möchte. Als Kühlkörper bieten sich große Kühler mit vielen Heatpipes und großen Lamellenabstand an, um die Wärme großflächig zu verteilen.


    Empfehlung
    Scythe Orochi: Geizhals
    Thermalright Ultra-120 eXtreme: Geizhals
    Scythe Ninja Rev. B: Geizhals

  • Aktive Kühlung


    Bei aktiven Kühler sollte man dennoch drauf achten zu großen Kühler zu greifen wobei hier der Lamellenabstand nicht mehr ganz so wichtig ist sondern das der Kühler eine möglichst große Fläche besitzt die durch einen leisen 120mm Lüfter gekühlt werden kann.


    Empfehlung
    Xigmatek HDT-S1283: Geizhals
    Scythe Mugen: Geizhals
    Thermalright IFX-14 : Geizhals
    Scythe MineCooler: Geizhals



3. Grafikkarte


Natürlich sollte man auch hier wieder auf sparsame Grafikkarten setzten und vor allem auf SLI bzw. Crossfire Systeme komplett verzichten da diese zusätzliche Lärm und Wärme erzeugen.
Links
Aktuelle Kühlerempfehlungen für VGA

  • Passive Kühlung


    Von Herstellern von Werk ab passiv gekühlte Grafikkarten im oberen Leistungsbereich sollte man i.d.R. vermeiden, da diese meist nicht so konstruiert sind, um sie auch in weniger gut belüfteten Gehäuse genügend zu Kühlen. Karten im unteren Leistungsbereich ala GeForce 8200 etc. können jedoch bedenkenlos passiv erworben werden. Um auch Highendkarten problemlos leise zu kühlen sollte man wie auch bei CPU-Kühler auf große Kühler und einen leisen Lüfter der dann für den Luftaustausch zuständig ist achten.


    Empfehlung
    Auras Fridge JES-998: Geizhals
    Thermalright HR-03: Geizhals
    Arctic Cooling Accelero: S1 Geizhals | S2 Geizhals

  • Aktive Kühlung


    Auch hier sollte man auf Bewährtes wie den Zalman VF900, Arctic Cooling Accelero oder den Thermalright V2 setzen, um hier bei niedriger Geräuschkulisse gute Temperaturen zu erreichen.


    Empfehlung
    Arctic Cooling Accelero Xtreme: Geizhals
    Zalman VF900Cu: Geizhals
    Thermalright V2: Geizhals
    Arctic Cooling Accelero: X1 Geizhals | X2 Geizhals



4. Chipsatz




Chipsätze verbrauchen immer mehr Strom und geben somit immer mehr Wärme ab, doch wirklich gute aktive Kühler gibt es nicht. Hier muss man auf passive Kühler setzen, die in der Regel zusätzlich noch mit einem leisen Lüfter ausgestattet werden können um die Kühlleistung nochmals zu verbessert.
Links
Aktuelle Kühlerempfehlungen für Chipsatzkühler
Empfehlung
Thermalright HR-05: Geizhals
EKL Alpenföhn Ötzi: Geizhals
Noctua NC-U6: Geizhals



5. Netzteil




Da Netzteile in der Regel immer effizienter werden besteht die Möglichkeit einen leisen Lüfter einzubauen bzw. gleich ein Netzteil zu kaufen was mit einem leisen Lüfter ausgestattet ist.


Links
[Guide] Netzteil-Kaufberatung/FAQ
80Plus Netzteile - die Übersicht



6. Festplatte




Festplatten müssen nicht zwingend aktiv gekühlt werden, dennoch gibt es passive Varianten, welche schon allein durch den Luftzug im Gehäuse sehr gut gekühlt werden. Um jedoch was an der Lautstärke der Platte zu machen muss man hier mit einer Bitumbox bzw. Entkopplern gegenhalten. In der Übersicht HDD Silencer - von einfachen Entkopplern bis zur Bitumenbox finden sich zahlreiche Lösungen.



7. Sonstiges


  • Lüftersteuerung


    Hier hat man eine sehr große Auswahl, angefangen von der billigen Mainboardsteuerung per PWM über nicht PWM gesteuerte Lüftersteuerungen mit Drehreglern bis zu Hightech temperatur- und softwaregesteuerten Lüftertersteuerungen.
    Jedoch muss man bei der PWM Steuerung des Mainboards damit rechnen das der Lüfter unangenehme Geräusche verursacht.
    Die bessere Alternative ist die Regelung per Frontpanel-Lüftersteuerung, ala Zalman ZM-MFC1 oder Scythe Kaze Master.
    Für die ganz Anspruchsvollen gibt es dann einbaubare Lösungen, wie den mCubed T-Balancer bigNG. Diese lässt sich per Software programmieren und steuern. Profis und Wasserkühler greifen zur aquacomputer aquaero.


  • Gehäusemodifikationen

    Ein Bodenloch unten im Gehäuse unter der HDD wird in den meisten Foren empfohlen, da die Luft dann von unten noch an der Grafikkarte vorbei strömt (siehe Bild). Lüftergitter zu entfernen bringt neben der Minderung des störenden Geräusches oft auch eine Temperaturverbesserung, da so der Luftstrom besser aus dem Gehäuse strömen kann.




    ohne Bodenloch




    mit Bodenloch


  • Lüfterentkopplungen


    Mit so genannten Lüfterentkopplern kann man dem Vibrationen des Lüfters entgegenwirken, so das diese nicht an das Gehäuse weitergeben werden können. Entkopplungssticks oder auch -slics sollten Entkopplungsrahmen vorgezogen werden.
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2006, 11:18   #2
Amateur
 
Benutzerbild von masterc24
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 48
Standard

Netter Guide, wird bestimmt manchem weiterhelfen. War sehr interessant den zu lesen
__________________
Sys: P4 3,2 NW | MSI 865PE | 1GB 400 | 6600GT | 2x160GB WD | Tagan 380W
H20-Cooled: Nexxxos XP Rev.2 | Black Ice Pro III | Laing DDC Pro | YY-B0420
masterc24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2006, 23:05   #3
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

In Absprache mit dem Threadersteller neue Grafiken hinzugefügt und das Layout überarbeitet.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 06:31   #4
Semi Profi
 
Benutzerbild von Operator
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Wien | Österreich
Beiträge: 156
Standard

Dieser Guide ist sehr aufschlussreich,
frage mit was habt ihr die Grafiken erstellt sieht nach Sketchup 3D aus aber bin mir nicht sicher!
__________________

mfg Operator
Operator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 07:20   #5
Amateur
 
Benutzerbild von Max0505
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 36
Standard

jo, die grafiken sind wirklich allererste sahne...
ich habse aber nicht gemacht
Max0505 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 07:32   #6
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Zitat:
Zitat von Operator Beitrag anzeigen
Dieser Guide ist sehr aufschlussreich,
frage mit was habt ihr die Grafiken erstellt sieht nach Sketchup 3D aus aber bin mir nicht sicher!
Google Sketchup - korrekt.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 18:53   #7
Anfänger
 
Benutzerbild von larsch
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 11
Standard

die grafiken sind wirklich nice!
der rest gewohnt max - also gut
larsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 13:20   #8
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von pear
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.039
Standard

Der Link zum Scythe Ninja Plus müsste mal durch die neue Rev. B ersetzt werden.

Achja und mittlerweile hört der Infinity auf den Namen Mugen, warum auch immer, verändert hat sich nichts.
pear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 13:26   #9
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Der Name Infinity ist lizenziert, deshalb mußte er weichen.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 13:27   #10
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Wie du siehst, war Max seit knapp einem Jahr nicht mehr online.
Wenn du magst, kannt du den Thread gerne fortführen
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2008, 16:09   #11
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Und so ist es auch geschehen - Danke für diesen "neuen" Thread
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2009, 23:12   #12
Greenhorn
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 2
Standard

Muss auch sagen, isn super Thread hier.
Man könnte bei den VGA-Kühler noch den neuen Scythe Musashi adden. Ist echt ein super Kühler, hab ihn mir auch bestellt.
Se7enair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2015, 19:23   #13
Anfänger
 
Benutzerbild von Raom
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Deutschland
Beiträge: 9
Standard

sehr hilfreich und aufschlussreich
danke
Raom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleinen Intel DualCore PASSIV kühlen!? möglich? alice Luft- und Passivkühlung 20 21.05.2008 16:54
Was kann ein Thermochill PA120.2 alles kühlen? t-bone Wasserkühlung 44 15.07.2007 15:08
P5B deluxe - Was sollte ich kühlen? Natas77 Wasserkühlung 11 25.04.2007 19:23
Kühlen durch runtertakten für 2D-Modus peebee Alternative Kühlmethoden und Handmade 0 24.04.2007 15:51
Macht es Sinn Festplatten zusätzlich zu kühlen? aLpina27 Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 5 18.11.2006 18:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41