Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Luft- und Passivkühlung

Hinweise

Kühler für Socket 1366

Dieses Thema wurde 7 mal beantwortet und 1342 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2012, 07:48   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2012
Beiträge: 8
Standard Kühler für Socket 1366

Moin,
kann mir jemand ein Kühler für i7 Socket 1366 empfehlen, soll leiser sein als Original, und nicht sehr teuer.
Danke
stepnogorsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 05:48   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Hi,
wo liegt denn die Preisgrenze?
Welcher Prozessor ist es denn?
Welche Platine hast Du?
Besitzt Dein RAM große Kühlplatten oder nicht? Wenn ja, wie hoch?
Was für ein Gehäuse hast Du? Wie viele Lüfter sind drin und wo?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 07:37   #3
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2012
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von smoothwater Beitrag anzeigen
Hi,
wo liegt denn die Preisgrenze?
Welcher Prozessor ist es denn?
Welche Platine hast Du?
Besitzt Dein RAM große Kühlplatten oder nicht? Wenn ja, wie hoch?
Was für ein Gehäuse hast Du? Wie viele Lüfter sind drin und wo?
Hallo,
Preisgrenze habe ich nicht, ich habe kein Plan was so was kosten darf (muss halt nur in Rahmen bleiben).
Das ist ein i7 CPU 920 2.67GHz
auf einem Asus P6T
mit 12Gb DDR3 1333 6x2 Gb
Viele Grüße
stepnogorsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 21:48   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

*Hust*
Besitzt Dein RAM große Kühlplatten oder nicht? Wenn ja, wie hoch?
Was für ein Gehäuse hast Du? Wie viele Lüfter sind drin und wo?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2012, 19:36   #5
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2012
Beiträge: 8
Standard

Hallo,
keine Kühlplatten auf de Ram,
Gehäuse ist so ein stinkenormales Midi-Tower heißen dir Dinger glaube ich.
Lüfter sind 2 drin, sind aber beide nicht angeschossen dein die klein und laut sind vorne und oben.
Viele Grüße und vielen Dank

Edit: Gehäuse steht immer offen kann auch so bleiben, stört nicht

Geändert von stepnogorsk (24.03.2012 um 19:38 Uhr)
stepnogorsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2012, 13:04   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Dann empfehle ich aus der kalten heraus zunächst erst einmal den Noctua NH-D14. Dieses Ungetüm kostet zwar um die 60 Euro, kühlt aber erstklassig und leise sowohl die Spannungswandler, wie auch die CPU. Zudem sind hier auch sehr gute Lüfter enthalten.
Ich selbst nutze den im Rechner meiner besseren Hälfte. Der 140 mm-Lüfter ist hier zwischen den Kühlflächen und der 120 mm-Lüfter im Heck verbaut. Selbst unter Last (Phenom II 940 BE) kommen die kaum über 800 U/min raus.

Für etwa die Hälfte bekommt man die Klassiker Scythe Mugen 3 und Scythe Ninja 3, sowie den Thermalright HR-02 Macho.
Viel niedriger würde ich preislich auch nicht gehen. Höher als 60 Euro lohnt meist auch kaum, es sei denn, man möchte das letzte Grad zwecks OC herauskitzeln.

Wichtig ist vor allem:
- mind. 120 mm-Lüfter
- Towerkühler sind besser als TopFlow-Kühler
- je größer und je mehr Lamellen und Heatpipes, desto besser die Kühlleistung
- 8 mm Heatpipes sind meist besser als 6 mm Heatpipes
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 07:30   #7
Anfänger
 
Registriert seit: 03.2012
Beiträge: 8
Daumen hoch

OK, dann, dann weiß ich schon mal wonach ich gucken soll

Nachtrag: eine Frage habe ich noch, ich habe gerade mir die Teile angeguckt die sind ja ganz schön mächtig, hält MB so ein Teil einfach so aus? Bricht das nicht ab?

Geändert von stepnogorsk (29.03.2012 um 07:40 Uhr)
stepnogorsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 18:55   #8
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Dafür ist die Backplate, die den Kühlern ggf. beiliegt. Damit wird die Belastung besser verteilt. Dennoch ist es ratsam, den Kühler dann bei größeren Transporten zu demontieren.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41