Zurück   EffizienzGurus Forum > Die Effizienz-Schmiede > Luft- und Passivkühlung

Hinweise

[News] Brandneuer Armageddon CPU-Cooler - Der nächste Geniestreich von Prolimatech?

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 1695 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2010, 12:12   #1
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard [News] Brandneuer Armageddon CPU-Cooler - Der nächste Geniestreich von Prolimatech?

Prolimatech erklomm mit dem Megahalems die Leistungsspitze der Luftkühler – mehr als 50 Auszeichnungen bestätigen die Leistungsfähigkeit des Tower-Kühlers. Prolimatech ruht sich allerdings nicht auf diesen Lorbeeren aus und präsentiert nun den Armageddon, welcher für 140-mm-Lüfter konzipiert eine nochmals gesteigerte Kühlleistung besitzen soll.

Nach dem erfolgreichen Start des Grafikkartenkühlers MK-13 erweitert Prolimatech mit dem Armageddon sein Portfolio der CPU-Kühler. Die Kühlungsspezialisten begnügen sich dabei nicht mit einem einfachen Facelift, erfinden aber auch das Rad nicht neu. So ist der Armageddon für einen High-End-Kühler erstaunlich kompakt. Während er in Breite und Höhe leicht gewachsen ist, konnte Prolimatech die Tiefe des Kühlers um fast 2,5 Zentimeter verringern.

Trotz der nur geringfügig geänderten Maße verglichen mit Megahalems und Mega Shadow ist der Prolimatech Armageddon noch leistungsfähiger als seine beiden Vorgänger. Ermöglicht wird dies durch die konsequente Optimierung für 140-mm-Lüfter. Gleich zwei der großen Lüfter können am Armageddon befestigt werden.


Im Lieferumfang befinden sich neben den Halterungen für die Intel-Sockel 1156 und 1366 eine Tube High-End-Wärmeleitpaste namens PK-1 und vier Clips für die Montage zweier 140-mm-Lüfter. Ein Montagekit für AM2(+)/AM3-Sockel ist als optionales Zubehör erhältlich, somit müssen auch AMD-Fans nicht leer ausgehen. Ebenso wird es optionale Befestigungsklammern für 120-mm-Lüfter geben. Da der Prolimatech Armageddon ohne Lüfter ausgeliefert wird, bietet Caseking wie bei Megahalems und Mega Shadow diverse Lüfter-Bundles zusammen mit dem Armageddon an – in verschiedenen Drehzahlen und Farben.



Der Prolimatech Armageddon CPU-Cooler wird voraussichtlich ab dem 02.04. zum Preis von 59,90 Euro inkl. Mehrwertsteuer exklusiv bei www.caseking.de erhältlich sein. Eine Übersicht aller verfügbaren Bundles gibt es unter http://www.caseking.de/armageddon.
Quelle | Hersteller-Newsletter
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 12:39   #2
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ob da die Luft gut durchgeht? Ich weiß ja nicht...
Vielleicht 1-2 Ultra Kaze davor packen, oder?
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 12:42   #3
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Die ersten Tests dazu sehen vielversprechend aus... Vorallem wenn man die recht kompakte Größe beachtet.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 12:45   #4
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Der Widerstand soll groß sein, damit die Wärme optimal abgegeben wird. Daher werden vermutlich auch zwei Lüfter empfohlen, um genügend Durchsatz zu erreichen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 12:45   #5
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Naja... der Test auf CB zeigt es mal wieder. Prolimatech hätte mehr rausholen können, oder was meint ihr?
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 13:20   #6
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Was heißt "mehr rausholen"? Der Test zeigt ganz deutlich, dass der Kühler nur mit entsprechendem Durchsatz punkten kann. Ansonsten liegt er ähnlich/gleichauf mit den anderen Spitzenmodellen.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 13:45   #7
Fachmann
 
Benutzerbild von grille
 
Registriert seit: 10.2007
Beiträge: 554
Standard

Ja mein ich ja. Hätten die die Heatpipes versetzt angeordnet, würde der Luftdurchsatz auch ohne den 2000Upm Lüfter überdurchschnittlich hoch sein und der Kühler hätte bestimmt noch besser abgeschnitten, als er es geschafft hat. Ein Großteil der Luft geht doch an den Seiten raus, weil die Heatpipes so nah zusammen liegen. Das alles wirkt doch total restriktiv. Ich denke man könnte noch mehr aus dem Lüfter rausholen, wenn man die Seiten abkleben würde und noch einen Shroud davor setzt. Dann ist das Ding bestimmt auf Platz 1. Aber sag das mal Prolimatech. Aber wer soll das dann bezahlen? Die maschinelle Herstellung ist so bestimmt viel einfacher, da die Heatpipes alle in einer Reihe sind. Die Kühlung reicht auch, also bleibt er so. Versetzte Heatpipes für bessere Strömung werden bestimmt für das nächste Modell aufgehoben.
__________________
grille ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Review] Prolimatech Megahalems CPU-Kühler Chibu Artikel und Testberichte 0 12.05.2009 17:42
Die nächste Generation von Cooling-Store davidzo Wasserkühlung 73 25.11.2007 20:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41