Zurück   EffizienzGurus Forum > Community > Rund um den Globus und die Arbeit

Hinweise

Europaweiter Atomalarm!

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 3168 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.06.2008, 20:29   #1
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von MZec93
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Ösiland
Beiträge: 575
Standard Europaweiter Atomalarm!

Soeben wurde in Krsko in Slowenien Atomalarm ausgerufen worden!
Krsko hatte wohl ein Problem, zur Zeit sind noch nicht viele Details bekannt nur das das Kraftwerk in einen sicheren Zustand gebracht wird.
n-tv.de

€:Nach ersten Meinungen ist es unbegründet sich Sorgen zu machen!

Geändert von MZec93 (04.06.2008 um 20:32 Uhr)
MZec93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 20:34   #2
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Laut dem Bericht Hier soll es angeblich nicht so tragisch sein. Aber mehr als abwarten und Tee trinken kann man nicht. Ebenfalls die APA (Austria Presse Agentur) meldet das keine Gefahr für die Umwelt oder die Menschen besteht.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 20:41   #3
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Ich denke wird so ein Fehler sein wo eben das AKW den Not-Aus sicherheitshalber ausgelöst hat, wie letztes Jahr in De die beiden.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 20:53   #4
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Gedanken macht man sich dennoch...
Wenn man auf die Landkarte schaut, sieht man, dass Deutschland nur einen Steinwurf entfernt liegt. Nicht auszudenken, wenn etwas Schlimmeres passiert und es womöglich zu einem Fallout kommt.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 20:55   #5
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Man ah es ja bereits an Tschernobyl.
An sowas denke ich gar nicht. Sollte ein GAU in so kurzer Diustanz wie Slowenien sein, ist eh alles hinüber. (Sorry für diese Ausdrucksweise).

Ich hatte mal eine Statistik von gefährlichen AKWs weltweiot und deren Störmeldungen, das ist erschreckend wenn man liest welche Störungen "vertiuscht" werden jedes Jahr...
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 21:12   #6
Profi
 
Benutzerbild von dewdrop
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: München
Beiträge: 280
Standard

Stalker um sonst zocken.
Ne mal erhlich wir wissen ja wohl alle wie schlimm, dass ist wenn da was passiert. Probleme soll es öfter mal geben bei diesen AKW. Oftmals zur warmen Jahreszeit, wenn wenig Wasser in den Flüssen ist. Das heißt dann, dass den Brennstäben Kühlwasser fehlt. Kann mal auf gut deutsch gesagt: "Die Ka.cke so richtig am dampfen sein". Meistens werden solche Vorfälle aber nicht veröffentlicht, den viele Politiker setzen auch noch in Zukunft auf A-Energie.
Selbst wenn man äußerlich noch nichts sieht, kann schon alles zu spät sein. Kleinste Risse in der Hülle reichen da schon. Selbst wenn alles im "grünen Bereich" ist, gibt es in der Umgebung von AKW erhöhte Strahlungswerte. Die möglichen Folgen sollten jedem bekannt sein. Ich bin froh, dass ich nicht in der Umgebung eines AKW wohne. Mir wäre da nicht ganz wohl dabei. Euch doch sicher auch nicht oder?
Ich finde alternative Energien sollten mehr ausgebaut werden. Die sind wenigstens nicht gefährlich.
Das ist wie bei kleinen Kindern, die mit dem Feuer spielen.

Edit: @Don: Das mit den Störfällen habe ich auch mal gelesen.
__________________



EOS 400D + Tamron 17-50mm 1:2.8
Slik Sprint Pro EZ & Lowpro Flipside 300

Geändert von dewdrop (04.06.2008 um 21:18 Uhr)
dewdrop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 21:20   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Ich bin froh, dass ich nicht in der Umgebung eines AWK wohne
Der war nicht schlecht...
aollte jetzt schon ein Scherz sein oder???



Nur mal als Info...
Bisherige Skandale in AKWs Deutschland:

http://www.castor.de/presse/sonst/20.../nr052000.html
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 21:22   #8
Profi
 
Benutzerbild von dewdrop
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: München
Beiträge: 280
Standard

Das sind doch so einige in der Nähe bei mir. Wusste ich gar nicht so genau. Wenn so nen Ding hochgeht zieh ich zu dir Don. Ich hoffe du hast einen Bunker.

Eigentlich logisch, dass die meisten im Norden und im Süden gebaut wurden. Sowohl im Norden als auch im Süden gibt es am meisten Kühlwasser.

Vorallem wenn ein Land beschließt heutzutage ein neues AKW an die Grenze zu bauen, kommen gleich wieder Beschwerden der anderen benachbarten Länder. Ist auch verständlich. Niemand lässt sich gerne eine Atombombe über die Grenze schieben.

Eine ruhige Nacht euch noch.
__________________



EOS 400D + Tamron 17-50mm 1:2.8
Slik Sprint Pro EZ & Lowpro Flipside 300

Geändert von dewdrop (04.06.2008 um 21:37 Uhr)
dewdrop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 21:35   #9
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Ja die lieben AKWs. Wohne zwar auch "um die Ecke" von einem aber das ist wohl das einzige AKW der Welt das zwar gebaut und eingerichtet aber nie bestückt und in Betrieb genommen wurde. Zwentendorf durch das Gelände geht der Donauradweg. Recht schön dort.

Ansonsten sind Tschechische und Slowakische AKWs in Reichweite. Dukovany ist das mir am nächsten ist. Von der österreichischen Grenze (und somit von unserem Wochenendhaus) nur ~50km entfernt. *ich bin ein Bild* (Ausschnitt aus einem Bild von 2004. 3-facher optischer Zoom und ca 4 km von der Grenze entfernt)

Ein "sicheres" Atomkraftwerk gibt es nicht und wird es wohl nie geben (wir reden hier nur von Atomspaltung und nicht Fusion) relativ sichere AKWs sind teuer und eigentlich kaum vorhanden.

€: Neue Nachrichten anscheinend (und hoffentlich wirklich) nur ein internes Leck ohne Austritt nach außen. "Toll" ist wirklich das falsche Formular wenn das stimmen sollte.
__________________

Geändert von Vorher (04.06.2008 um 22:23 Uhr)
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 09:21   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von MZec93
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Ösiland
Beiträge: 575
Standard

Naja auf die Nachrichten ist sicherlich nicht immer Verlass. Aber wenn man bedenkt das Tschernobyl auch nur ein kleiner Brand war...
Ich bin auch froh in einem AKW-freien Land zu leben und dazu noch schön in der mitte
Aber die Betreiber sollten aus Tschernobyl schon etwas gelernt haben.
MZec93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 16:04   #11
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Laut einem Greenpeace Sprecher ist die ganze Sache doch nicht so harmlos wie angegeben, denn dieser Europaweite Alarm wurde nach Tschernobyl ins Leben gerufen, um sowas zu umgehen,dieser Alarm wird ausgelöst wenn:
-größerer Störfall,der für die Umwelt beträchtliche Schäden/Gefahren birgt
-die Gefahr besteht,das das Personal den Störfall nicht in den Griff bekommt und es zu Punkt 1 kommt..

für mich heisst das akutes Muffensausen,da ist mehr schiefgegangen als sie sagen wollen!
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 16:35   #12
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

In den Medien hieß es heute, dass "versehentlich" ein falsches Formular zur Meldung des Vorfalls verwendet wurde und dadurch der Alarm ausgelöst wurde...

Nun, man denkt wohl immer noch, dass alle Menschen auf dem Baum schlafen...

Wie siehts aus bei unseren Nutzern aus den Bergen... wachsen schon neue Gliedmaßen oder gibt es andere Auswucherungen?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 16:40   #13
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Nein. Ich meine ein drittes Ohr ok aber damit klingt die Musik gleich um einiges besser...

Das falsche Formular bezog sich darauf das zuerst ein "Übungsformular" ausgefüllt wurde und danach erst ein "Alarmformular". Laut einem Bericht im Online-Standard ist in Kärnten (österreichisches Bundesland an der Slowenischen Grenze) keine erhöhte Radioaktivität zu verzeichnen. Also immer noch warten und Tee trinken.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 18:35   #14
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Rofl...ein falsches Formular.
War es jetzt das Formular 6C oder doch das A72???

Mehr kann man die Menschheit wohl nicht mehr verdummen
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 18:38   #15
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von MZec93
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Ösiland
Beiträge: 575
Standard

Man sollte meinen wenigstens in AKW's wird sorgfältig gearbeitet...
MZec93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 18:40   #16
EG-Staff
Graf Zahl
 
Benutzerbild von Vorher
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 2.671
Standard

Finde es auch komisch das es da "Formulare" gibt. Dachte da eher das es nicht so viel Bürokratie ist sondern eher quasi "rotes Alarmtelefon".

Weil du das anspricht die EU hat sicher zu viel Asterix gelesen und gesehen... "Sie brauchen das rosarote Formular um das Gelbe zu erhalten. Damit gehen sie zu Schalter XI um das Gelbe Formular zu erhalten. Dann können sie den Antrag...."

Und sorgfältig gearbeitet wird zwar offensichtlich (fast) überall aber wenn man genauer hinsieht bzw in "Extremsituationen" erkennt man erst das Chaos.
__________________
Vorher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 18:47   #17
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Im Nromalfall muß sowas wie bei uns in der Arbeit ohne Telefon gehen.
Sollte bei mir ein Cynidunfall (Blausäurealarm) ausgelöst werden reicht ein Schlöag auf den rotebn Knopf (manuell) oder der Automatische Alarm udn schon geht der Alarm los
Danach schlaztet sich die Galvanik ab und ein Evakuierungssignal springt an.

Wenn man da erstmal anrufen müßte und dann haffen das jemand ran geht
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41