Zurück   EffizienzGurus Forum > Community > Rund um den Globus und die Arbeit

Hinweise

Leben wir in einer Überwachungsgesellschaft?

Dieses Thema wurde 50 mal beantwortet und 7181 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2006, 12:05   #1
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard Leben wir in einer Überwachungsgesellschaft?

Nun diese Frage stellt sich mir in letzer Zeit immer häufiger. Ich finde dieser "Kampf gegen den Terrorismus" dient nur dazu immer weiterführende Überwachungsmasnahmen einzuführen. Leider denken die meisten Personen nicht daran das die Zahl derer die in einem Terroranschlag ums Leben kommen sehr viel geringer ist als die Zahl der Verkehrstoten (war nur ein Beispiel, ließe sich durch viele andere Beispiele ersetzen) und unterstützen dieses Vorhaben der Politiker.


Dieser http://www.heise.de/newsticker/meldung/80628 Artikel bei heise hat mich dazu veranlasst den Thread zu eröffnen.



Wie steht ihr zu sowas? Meine Meinung seht ihr in dem "angeblichen" Zitat von Benjamin Franklin.
(Angeblich deshalb weil die Aussage so nicht von ihm stammen soll)
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru

Geändert von buyman (07.11.2006 um 12:07 Uhr)
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2006, 12:12   #2
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Datenschutz ist ja aktuell sehr häufig in den Medien vertreten. Finde es sehr bedenklich, da es ein zweischneidiges Schwert ist. Letztendlich ist nicht nur in diesem Segment, sondern auch durch weiteren technischen Fortschritt dieses Thema immer mehr in den Vordergrund gerückt. Ich erinnere da mal nur an RFID und die damit verbundenen Diskussionen bzgl. Recht und Datenschutz.
l1qu1d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2006, 13:58   #3
Fachmann
 
Benutzerbild von bert000l
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Brilon (nrw)
Beiträge: 689
Standard

Der gute alte Franklin hat natürlich völlig Recht. Lässt sich wunderbar auf die heutige Gesellschaft anwenden. Dort, wo Sicherheit noch im Rahmen der demokratisch-rechtstaatlichen Ordnung verbessert werden kann, soll man dies auch tun. In den USA scheint es aber langsam etwas extrem zu werden.
__________________
The remainder is an unjustifiable egostical power struggle at the expense of the american dream, of the american dream,of the american...
bert000l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 22:17   #4
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 69
Standard

Wir machen uns Sorgen um den Datenschutz, benutzen aber gerne DSL Telefonie. LOL. Wir geben die Freiheit auf, weil Geiz geil ist!
__________________
In Rom galt ein Forum als eine freier Plätze im Zentrum römischer Städte. Manche Plätze sind freier als andere, man könnte auch sagen: weniger luxxuriös.
wak00l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 22:44   #5
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Nun soweit ich weiß können die ja noch nicht wirklich abgehört werden


Ansonsten warte ich nur darauf bis es Software gibt die die ganze Übertragung verschlüsselt
(evtl. gibts die ja auch schon - hab mich damit noch nicht so auseinander gesetzt)
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2006, 10:50   #6
Fachmann
 
Benutzerbild von bert000l
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Brilon (nrw)
Beiträge: 689
Standard

Payback-Karten, Unterschriften, Haken setzen...

Die Vision vom gläsernen Menschen ist nicht sehr weit entfernt. Wobei das in Amerika natürlich wesentlich stärker auf dem Vormarsch ist, als hier in Deutschland.
__________________
The remainder is an unjustifiable egostical power struggle at the expense of the american dream, of the american dream,of the american...
bert000l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 15:27   #7
xe3tec
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

KURZ: JA

grund? http://de.wikipedia.org/wiki/Echelon und CO
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2006, 13:30   #8
Könner
 
Benutzerbild von B$TIStalin
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: D:\BW\Main-Tauber Kreis\Bad Mergentheim
Beiträge: 116
Standard

Zitat:
Zitat von wak00l Beitrag anzeigen
Wir machen uns Sorgen um den Datenschutz, benutzen aber gerne DSL Telefonie. LOL. Wir geben die Freiheit auf, weil Geiz geil ist!
in der chip stand mal das VOIP schwerrrer abzuhören bzw zurzeit nicht möglich ist als ein Analoges TElefon
B$TIStalin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2006, 13:36   #9
Amateur
 
Benutzerbild von incredible-olf
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Hanau (nähe FFM)
Beiträge: 36
Standard

Dann fang ich halt alle deine Datenpakete ab...
incredible-olf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2006, 14:19   #10
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 69
Standard

Ich dachte mit Etherreal ist das alles recht einfach?
__________________
In Rom galt ein Forum als eine freier Plätze im Zentrum römischer Städte. Manche Plätze sind freier als andere, man könnte auch sagen: weniger luxxuriös.
wak00l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2006, 14:50   #11
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.2006
Beiträge: 615
Standard

Möchte jetzt nicht den Erbsenzähler imitieren, aber das Projekt heißt jetzt Wireshark
l1qu1d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 13:20   #12
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard Big Brother ist wirklich ein Brite

Zitat:
Big Brother ist wirklich ein Brite

Das Mutterland der Demokratie verwandelt sich in den rabiatesten Überwachungsstaat der westlichen Welt. Die Regierung Blair ist stolz darauf. Von Reiner Luyken
Hier der Link zu dem Artikel: http://www.zeit.de/2007/03/Big-Brother?page=all

Auch wenn er etwas lang ist lohnt es sich den ganzen Text durchzulsesen.


Gefunden wurde der Link auf dieser Seite: http://zenzizenzizenzic.de/
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 14:59   #13
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 119
Standard

Ich denke auch, dass wir auf dem Weg sind in einen Überwachungsstaat umgewandelt zu werden, aber noch steht den deutschen Politiker ihr eigenes Gesetz im Wege.
Deutschland hat nun mal die schärfste Gesetzeslage, wenn es um Datenschutz, usw. geht. Deshalb hacken die ganzen Datenschützer auch immer drauf rum, was die Politiker eigentlich machen wollen.

Aber ich denke, Kameras an Bahnhöfen, ZOBs, etc. sind durchaus sinnvoll. Dort, wo die Gewalt Einzug hält (s.o.), sollte man überwachen und die wirkliche Privatsphäre wird dort auch nicht verletzt.

Allerdings find ich es *******, was unsere Landtagsregierung (Schleswig Holstein) im Augenblick abzieht. Diese Schülerakte, wo alles dokumentiert werden soll, was welchem Land man kommt, welche Kurse man belegt hat, wie oft und wo man sitzen geblieben ist, etc.
Sowas finde ich schwachsinnig. Hier denken Politiker wirklich nur mal wieder gegen ne Wand, denn sie beachten nicht, oder wollen es gar nicht erst, dass sie damit eine Menge Zukunften zerstören können.
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 15:33   #14
Semi Profi
 
Benutzerbild von Maddix
 
Registriert seit: 11.2006
Ort: Zwickau
Beiträge: 131
Standard

Zitat:
Zitat von B$TIStalin Beitrag anzeigen
in der chip stand mal das VOIP schwerrrer abzuhören bzw zurzeit nicht möglich ist als ein Analoges TElefon
und morgen kommt der weihnachtsmann.... .
Ich bin generell der meinung, dass wir überwacht werden.
Daran können wir nichts ändern. Wahrschienlich liest diese zeilen gerade der CIA. oder mindestens ein BOT vom BND.
Aber dagegen können wir uns nicht schützen, außer wir nutzten exeziv das RL. Aber was ist das .

Btw: Die medien beeinflussen uns soweiso dermaßen... also das denkt man nicht (...)
Maddix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2007, 14:41   #15
Profi
 
Benutzerbild von KRambo
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 296
Standard

Zitat:
Die EU plant eine Zentralverwaltung, um die Entwicklung und Vertreibung besorgniserregender Spiele besser kontrollieren zu können. Auch beim Drehen und dem Senden von verschiedenen TV-Programmen will man ein Wörtchen mitreden können. Genauso wird es bei den Seiten im Internet werden. Als Grund benennt man wohl in vorderster Linie die Massaker an den Schulen, die europaweit für Gesprächsstoff sorgten. Die Rahmenbedingungen für eine solche Zentrale sollen bald geschaffen sein. Halten müssen sich daran alle 27 Mitglieder der Europäischen Union. Die Schaffung solches gewaltverherrlichendem Material möchte man mit Sanktionen belegen. Bei einigem, was man den ganzen Tag sehen muss, mag das durchaus berechtigt sein, aber die Frage, die sich stellt, wird sein, was man denn alles darunter zählen will. Auf jeden Fall geht wohl ein großes Stück Freiheit verloren.
Original: http://www.gamebasis.de/index.php?open=news&id=6140

Wieder ein großes Stück näher an der totalen Überwachung ich wäre für einen Ausstieg aus der EU
KRambo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2007, 17:03   #16
Anfänger
 
Benutzerbild von kakazza
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von Maddix Beitrag anzeigen
Wahrschienlich liest diese zeilen gerade der CIA. oder mindestens ein BOT vom BND.
http://www.msnbc.msn.com/id/15258484/

14 jähriges Mädchen wurde während dem Unterricht von 2 Secret Agents rausgeholt und verhört. Grund usw. im Artikel.
kakazza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2007, 05:32   #17
Könner
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 119
Standard

Was haltet ihr eigentlich von der neusten Überwachungsaktion des Staates?

Der Bundestrojaner, vom BKA (glaube ich) gefordert, vom BGH abgelehnt und vom Staat Rückendeckung für das BKA...

Ich finde, dass das unmöglich ist, so etwas zu entwickeln und damit sein eigenes Volk auszuspionieren, denn wer überwacht die Überwacher? Und wer garantiert uns, dass die sensiblen Daten, die bestimmt jeder besitzt, nicht in die Hände von 3. fallen oder Firmen spezielle Daten erhalten. Das ganze ist ziemlich lückenhaft und ich stimme mit dem BGH überein, dass, wenn man wirklich Opfer einer Durchsuchung werden sollte, anwesend sein sollte.

Was denkt ihr darüber?
Toby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2007, 14:13   #18
Amateur
 
Benutzerbild von incredible-olf
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Hanau (nähe FFM)
Beiträge: 36
Standard

Es handelt sich hierbei ja um eine Form der Hausdurchsuchung die halt auch moderne Medien mit überbrpüft, da man über eine Hausdurchsuchung (diese muss in jedem Fall von einem Richter angeordnet werden...Pankimache vonwegen der Staat würde jetztr alle PCs überwachen ist daher purer Schwachsinn) informiert werden muss unddas recht hat dabeizusein ist eigentlich nichts besonderes zu befürchten. Im Prinzip ist die Überprüfung der PCs von Leuten die in einem entsprechenden Verdacht stehen und deren Wohnung ebenfalls durchsucht wurde nur konsequent.
__________________
"Ich wusste garnicht das du ein Flugzeug fliegen kannst?"

"Fliegen ja, landen nein!"
incredible-olf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2007, 17:38   #19
Fachmann
 
Benutzerbild von bert000l
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Brilon (nrw)
Beiträge: 689
Standard

Da stimme ich zu. Es gibt zwei sehr kluge Aussagen zu dem Thema:

1. Die Justiz muss sich der Modernisierung anpassen. Wo früher Wohnungen durchsucht oder Telefonate abgehört wurden, muss jetzt per Internet gegen Kriminelle vorgegangen werden.

2. Bei einer Hausdurchsuchung war der Betroffene immer anwesend. Die Trojaner-Attacke geschieht heimlich. Das ist rechtlich ein großer Unterschied.
__________________
The remainder is an unjustifiable egostical power struggle at the expense of the american dream, of the american dream,of the american...
bert000l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 16:19   #20
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Um das ganze wieder hoch zu holen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/89504

Welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben muss ich nicht nennen. Ein netter Post der die ganze Situation und die folgen auf die Gesellschaft perfekt beschreibt findet sich hier:
http://www.heise.de/newsticker/foren...orum_id=117076


Ebenfalls heute bei Heise erschienen und nicht minder wichtig:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89476
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Leben der Anderen wak00l Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 1 13.11.2006 10:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41