Zurück   EffizienzGurus Forum > Community > Rund um den Globus und die Arbeit

Hinweise

Zentralabi Mathe in Hessen

Dieses Thema wurde 9 mal beantwortet und 1991 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.03.2009, 13:48   #1
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard Zentralabi Mathe in Hessen

http://www.google.com/hostednews/afp...GamATBK176b1YA

Peinlich peinlich die Geschichte, das wird noch nen Rattenschwanz an Mängelbeseitigung nach sich ziehen.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 14:07   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Sehr peinlich sogar. In NRW gabs glaube ich auch schon so einen Fall. Ich frage mich warum diese Aufgaben nicht rechtzeitig von unabhängigen Leuten nochmals geprüft werden...
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 14:25   #3
Profi
 
Benutzerbild von Dhanek
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 358
Standard

Teilweise gibt es halt einfach Zweideutigkeiten oder Unklarheiten, die einen wirklich erst beim genauen durchrechnen auffallen. Ich hatte auch schon ein paar mal son Fall im Physik Abi, wo teilweise Kräfte wirken sollten, deren Richtung nicht angegeben war etc
Unser Lehrer meinte nur, falls etwas nicht eindeutig ist immer alle Möglichkeiten durchrechnen, sehr nett
Dhanek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 17:17   #4
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Genau... und uns wird in der Lösung dann jede Ungenauigkeit angekreidet.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 09:58   #5
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Unser Lehrer meinte, wenn in einer Aufgabe irgendwie was unklar ist und wir nicht wissen sollen, wie wir's rechnen sollen, sollen wir uns wie Physiker verhalten und die Annahme machen, die das Rechnen am einfachsten macht .

Mir graut es auch schon vor solchen Aufgaben im Zentralabi. Besonders wenn es dann auch noch eine Stochastik-Aufgabe ist, da können "Kleinigkeiten" riesige Aufwände nach sich ziehen.
Das Schlimme ist ja noch, dass das die Hälfte der Abiturnote ausmacht.
__________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 11:20   #6
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Eben, bei mir selbes Spiel in Elektrotechnik.
Ne Drehstromaufgabe mit den Leitern L1-L3, die Werte bzw Verbraucher die angeschlossen waren, wurden in der Aufgabenstellung dann vertauscht, laut Zeichung war die Reihenfolge L3-L1, aber die Aufgabe hat die Verbraucher in der Reihenfolge L1-L3 angeschlossen.
Das war eine unsymmetrische Belastung, da macht das schon was aus (bezgl. Teilströme/Spannungen/Leistungen), wir haben uns mit dem Lehrer drauf geeinigt die Zeichnung nach der Aufgabenstellung umzuzeichnen und diese als richtig anzusehen.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 09:17   #7
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Aktuell:
30.04.09 wird Mathe nochmal geschrieben, die bessere Prüfung zählt und bis dahin gibts die Ergebnisse der ersten Prüfung nicht.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 15:21   #8
EffizienzGuru
Kellerkind
 
Benutzerbild von arctic_storm
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 1.234
Standard

Na wenigstens entsteht dadurch kein Nachteil, wenn man die 1. Prüfung trotzdem gut gemeistert hat .
__________________
Holzscheite sind wie Menschen, außer sie sind gestapelt. Dann sind sie wie Stapelholzscheite.
arctic_storm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 17:33   #9
Profi
 
Benutzerbild von Dhanek
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 358
Standard

Aber 2 Prüfungen zu schreiben ist auch hart
Ist die Nachprüfung denn Pflicht, oder kann man sich auch auf der ersten ausruhen?
Dhanek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 17:54   #10
Profi
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 354
Standard

Man kann sich auch auf der ersten ausruhen, wenn diese denn gut genug war,
da die Ergebnisse aber vorher nich rausgegeben werden ist das schwierig einzuschätzen, deswegen werden wohl die meisten die Prüfung wiederholen.
Therapy87 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulwechsel von Hessen nach Berlin Michelle89 Rund um den Globus und die Arbeit 6 26.07.2007 09:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41