Zurück   EffizienzGurus Forum > Community > Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur

Hinweise

Kinotermine im Januar 2008

Dieses Thema wurde 0 mal beantwortet und 3272 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.12.2007, 12:55   #1
EffizienzGuru
Quotenfrau
 
Benutzerbild von Gretli
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 146
Standard Kinotermine im Januar 2008


In diesem Thread werden euch die Kinostarts für den Monat Januar 2008 vorgestellt.
Gerne könnt ihr für die jeweiligen Filme eure Erwartungen bekannt geben und später die entsprechenden Streifen auch bewerten.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch.





Januar 2008

Kleiner Dodo
Comrades in Dreams
Beste Gegend
Darjeeling Limited
Ich weiß, wer mich getötet hat
Kenneth Branagh – Die Zauberflöte
Wir verstehen uns wunderbar!
Berlin am Meer
Blindsight
Control
Herr Figo und das Geheimnis der Perlenfabrik
I Am Legend
Spuren eines Lebens
Die zweigeteilte Frau
Drachenläufer
Fallen
Hope
I'm a Cyborg, But That's OK
Joshua
Der Nebel
Once
P.S. Ich liebe Dich
Das Beste kommt zum Schluss
Leergut
My Blueberry Nights
Die rote Zora
Das Vermächtnis des Geheimen Buches
Asterix bei den Olympischen Spielen
Die Band von nebenan
Cloverfield
Into the Wild
Mein Freund der Wasserdrache
Mondkalb
Streets of Rio
Underdog - Unbesiegt weil er fliegt





Kleiner Dodo

Start: 1. Januar
Genre: Zeichentrick


Tief im grünen Regenwald lebt der kleine Orang-Utan-Junge Dodo mit seinen Eltern in den Wipfeln der Baumriesen. Er ist fasziniert von Tönen und Geräuschen - weshalb er auch die Warnung missachtet, nicht auf den Boden zu gehen, wo er ein rätselhaftes "Dingsbums" - eine Geige - findet, die aus einem Jeep fiel. Heimlich besucht er den tollpatschigen alten Darwin, um dort Violine spielen zu lernen. Damit vertreibt er eine gefürchtete Tigerin und gewinnt mit dem kleinen Nashorn Patna neue Freunde.





Comrades in Dreams

Start: 3. Januar
Genre: Dokumentarfilm


An den entferntesten Ecken der Welt haben Menschen sich das Kino zum Lebensinhalt gemacht. Die Nordkoreanerin Han Jong Sil hat es sich zwischen Propaganda, eigenen Träumen und Ernteerträgen eingerichtet und will mit Filmen das Leben anderer verbessern. Ebenso selbstlos handelt Penny Tefertiller aus Wyoming und versucht, Jugendlichen Halt zu geben. Ein abenteuerliches Wagnis gehen Luc und Zakaria in Burkina Faso ein, während sich der Inder Anup "König des Wanderkinos" ruft.
Anekdotenreiche und höchst vergnügliche Reise in die Welt der FilmvorführerInnen in Nordkorea, Indien, Afrika und den USA. Die traumschöne Dokumentation von Uli Gaulke ("Havanna mi Amor") präsentiert Leben und Werk eingefleischter Cineasten.





Beste Gegend

Start: 3. Januar
Genre: Komödie


Das Abitur haben sie geschafft - und träumen nach wie vor von der großen Freiheit: Die besten Freundinnen Kati (Anna Maria Sturm) und Jo (Rosalie Thomass) wollen den Süden erkunden. Mit ihrem alten lilafarbenen Mercedes brechen sie zur Weltreise auf, obwohl Kati schon wieder hin- und hergerissen ist zwischen Jungs und Loyalität. Am Brenner endet die Fahrt mit einem Motorschaden und Katis heiß geliebter Großvater liegt vielleicht im Sterben: Eine schwere Probe für die Freundschaft.





Darjeeling Limited

Start: 3. Januar
Genre: Komödie


Ein Jahr nach dem Begräbnis ihres Vaters begibt sich der wohlhabende Francis (Owen Wilson) auf eine Eisenbahnfahrt mit seinen jüngeren Brüdern Peter (Adrien Brody) und Jack (Jason Schwartzman). Nach langem Schweigen wollen sie auf dem "Darjeeling Limited" quer durch Indien einander wieder näher kommen. Es soll eine spirituelle Entdeckungsreise werden, bei der Jack eine Affäre mit der Schaffnerin Rita (Amara Karan) beginnt. Doch bald endet die Fahrt im Chaos.





Ich weiß, wer mich getötet hat

Start: 3. Januar
Genre: Drama


Die Musterschülerin Aubrey (Lindsay Lohan) lebt mit ihrem Freund Jerrod (Brian Geraghty) bei ihren Eltern Daniel (Neal McDonough) und Susan (Julia Ormond) ein braves Leben - das vorbei ist, als sie von einem sadistischen Serienkiller entführt und grausam verstümmelt wird. Als sie im Krankenhaus, an Hand und Bein amputiert, zwei Wochen später zu sich kommt, hält sie sich für die Stripperin Dakota, die ihr aufs Haar gleicht. Eine posttraumatische Störung? Oder ist die echte Aubrey noch gefangen?





Kenneth Branagh – Die Zauberflöte

Start: 3. Januar
Genre: Musikfilm


Zu Beginn des Ersten Weltkriegs wird der Kommandeur Tamino (Joseph Kaiser) in der Schlacht verwundet. Drei Lazarett-Schwestern retten ihn, führen ihn aber zugleich in eine Parallel-Welt: Kaum genesen, bittet ihn die zwielichtige Königin der Nacht (Lyubov Petrova), ihre Tochter Pamina (Amy Carson) aus den Fängen des Sektenführers Sarastro (René Pape) zu befreien. Verliebt bricht Tamino mit dem Vogelfänger Papageno (Benjamin Jay Davis) auf, um die Schöne zu erretten.





Wir verstehen uns wunderbar!

Start: 3. Januar
Genre: Komödie


In den 70ern galten Regisseur Louis Ruinard (Jean Rochefort) und seine Muse Alice (Charlotte Rampling) als gefeiertes Glamour-Ehepaar, das bei Publikum und Kritik gleichermaßen reüssierte. Bis Alice von einen Tag auf den anderen nach England verschwand, heiratete und sich dem Theater widmete. Nun, 30 Jahre später, kommt Louis für seinen 34. Film nach London - und trifft seine Verflossene. Ihre Rachegelüste schmerzen den alternden Casanova, bis beide sich in eine Affäre stürzen.





Berlin am Meer

Start: 10. Januar
Genre: Komödie


Die vier Freunde Tom (Robert Stadlober), Malte (Axel Schreiber), Margarete (Jana Pallaske) und Mitsch (Claudius Franz) erleben in der Hauptstadt an der Spree einen Sommer der Gefühle. Während Draufgänger Malte alles spielerisch zu gelingen scheint - Studienplatz an der Musikhochschule, Plattenvertrag - hadert Tom mit seinem Schicksal und der Ablehnung desselben Instituts. Als Mitschs jüngere Schwester Mavie (Anna Brüggemann) in die WG zieht, beginnt für Tom eine Gefühlsachterbahn.





Blindsight

Start: 10. Januar
Genre: Dokumentarfilm


Der Brite Erik Weihenmayer war der erste Mensch ohne Augenlicht, der den Mount Everest bezwang. Daraufhin bat ihn die ebenfalls blinde Sabriye Tenberken, ihre Blindenschule in Tibets Hauptstadt Lhasa zu besuchen. Die Kinder werden von den abergläubischen Tibetern schikaniert, die ihr Gebrechen als Strafe für Sünden vergangener Leben betrachten. Unter diesen Umständen ist es mehr als ein Wagnis, dass die Gruppe unter Weihenmayers Führung einen Siebentausender besteigt.





Control

Start: 10. Januar
Genre: Drama


Mitte der Siebziger interessiert sich der junge Ian Curtis (Sam Riley) vorwiegend für Musik und die hübsche Deborah (Samantha Morton), die er mit 19 Jahren ehelicht. Ein Kind ist unterwegs, er jobbt auf dem Arbeitsamt und fängt nebenbei als Sänger für eine Band von Freunden an: Joy Division ist geboren. Weil Ian unter Epilepsie leidet, bleiben die Auftritte der Postpunk-Combo düster, aber der Ruhm nicht aus. Als er Deborah mit Annik (Alexandra Maria Lara) betrügt, wird er depressiv.





Herr Figo und das Geheimnis der Perlenfabrik

Start: 10. Januar
Genre: Zeichentrick


Als die kleine Alicia bei ihren ungestümen Spielen einen Zahn verliert, schlägt die Stunde des Herrn Figo - seines Zeichens legendäre Zahnmaus, die ausgefallene Milchzähne der Kinder über Nacht aufliest und durch Münzen ersetzt. In Figos Fabrik werden die Zähne zu Perlen geschliffen, die er an den Juwelier Morientes verkauft. Dessen Neffe Pipo und der neidische Kollege Fugaz entführen Figo jedoch, ehe er seine Mission erfüllen kann. Seine Freunde Lucia und Ramiro wollen ihn befreien.





I Am Legend

Start: 10. Januar
Genre: Science Fiction/Action


Ein von Menschenhand entwickeltes Virus löscht die Erdbevölkerung aus. Fieberhaft sucht der exzellente Wissenschaftler Robert Neville (Will Smith) nach einem Gegenmittel, kann aber das Massensterben nicht verhindern. Er selbst ist gegen die Epidemie immun und hat als einziger in den Ruinen New York Citys überlebt, ist aber allein: Lichtscheue Mutanten lauern ihm auf und warten nur auf einen unachtsamen Moment, während Neville verzweifelt weiter nach einer Heilung forscht.





Spuren eines Lebens

Start: 10. Januar
Genre: Drama


Am Ende ihres Lebens rätselt die sterbenskranke Ann Lord (Vanessa Redgrave) darüber, ob sie vor 50 Jahren den perfekten Mann verschmähte, in der Sorge, ihre Töchter Nina (Toni Collette) und Constance (Natasha Richardson) könnten ähnliche Fehler wiederholen. Damals besuchte Ann (Claire Danes) ihre beste Freundin Lila (Mamie Gummer) zu ihrer Hochzeit. Ann fühlte sich zu Lilas Bruder Buddy (Hugh Dancy) und dem Angestelltensohn Harris (Patrick Wilson) hingezogen.





Die zweigeteilte Frau

Start: 10. Januar
Genre: Drama


Die hinreißend schöne Wetterfee Gabrielle (Ludivine Sagnier) erliegt dem Werben des Star-Autors und notorischen Frauenverführers Charles Saint-Denis (Francois Berléand). Gabrielle ahnt nicht, dass ihre sexuell freizügige Liebschaft für Charles nur erotische Abenteuer sind, für die er seine Ehe mit Dona (Valéria Cavalli) nicht aufs Spiel setzen würde. Zugleich buhlt der reiche Erbe Paul Gaudens (Benoît Magimel) um Gabrielles Gunst und löst ein gefährliches Eifersuchtsdrama aus.





Drachenläufer

Start: 17. Januar
Genre: Drama


Kabul 1978. Der ängstliche Amir (Khalid Abdalla), Sohn eines angesehenen, Mullah-kritischen Afghanen, und Hassan (Ahmad Mahmidzada), der mutige Nachwuchs seines Hausdieners, wachsen gemeinsam auf und sind enge Freunde. Beide triumphieren beim jährlichen Wettbewerb im Drachenfliegen. Die Freundschaft zerbricht, als Hassan in einer Gasse vergewaltigt wird und Amir ihm aus Angst nicht zu Hilfe eilt. Erst viele Jahre später erhält er die Chance, Abbitte zu leisten.





Fallen

Start: 17. Januar
Genre: Drama


14 Jahre ist es her, seit sich fünf Frauen um die 30 das letzte Mal gesehen haben. Nun bringt ein Begräbnis sie wieder zusammen: Die arbeitslose und hochschwangere Nina (Nina Proll), die reservierte Alex (Ursula Strauss), die Menschen wie sie betreut. Die blonde Carmen (Kathrin Resetarits), die ihr Glück als Schauspielerin in Deutschland versucht, die überlegte Brigitte (Birgit Minichmayr), die als Lehrerin arbeitet. Und Nicole (Gabriela Hegedüs) bringt ihre Teenie-Tochter mit.





Hope

Start: 17. Januar
Genre: Drama


Seit er als Kind seine Mutter bei einem Verkehrsunfall sterben sah, versucht der junge Franciszek (Rafal Fudalej) die Tragödie zu verarbeiten, die seinen älteren Bruder hat straffällig werden lassen. Auch sein Vater, ein Dirigent, ist seitdem gesundheitlich gezeichnet. Eines Tages filmt Franciszek per Videokamera den Diebstahl eines berühmten Altarbilds aus jener Kirche, in der sein Vater als Organist arbeitet. Statt den Dieb anzuzeigen, verlangt er von ihm die Rückgabe des Gemäldes - und mehr.





I'm a Cyborg, But That's OK

Start: 17. Januar
Genre: Drama


Die junge Young-goon (Lim Su-jeong) wächst bei ihrer reichlich verdrehten Großmutter auf und hält sich eines Tages für einen Kampfandroiden, weshalb sie die Nahrungsaufnahme verweigert und sich ein Stromkabel intravenös verlegt. Daraufhin weist sie ihre Familie in eine Nervenheilanstalt ein, wo das schüchterne Mädchen von den ausgewachsenen Psychosen ihrer Mitinsassen verstört wird. Nur Patient Il-sun (Rain) kümmert sich um sie und will ihren drohenden Hungertod verhindern.





Joshua

Start: 17. Januar
Genre: Thriller


Das Paar Brad (Sam Rockwell) und Abby Cairn (Vera Farmiga) ist glücklich, schließlich haben sie gerade ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Außerdem verhält sich ihr 9-jähriger Joshua (Jacob Kogan), der sein Talent fürs Klavierspielen von Abbys Bruder Ned (Dallas Roberts) geerbt zu haben scheint, überaus verständnisvoll. Nur Brads Mutter Hazel (Celia Weston) beharrt misstrauisch auf ihrer Ansicht, Joshua würde Neid und Missgunst unter einem Poker-Face verbergen..





Der Nebel

Start: 17. Januar
Genre: Horror


Als sich vom Meer eine undurchdringliche Nebelwand immer näher an eine Kleinstadt schiebt, vermutet niemand Schlimmes. Dennoch flüchten der Künstler David (Thomas Jane) und sein kleiner Sohn Billy (Nathan Gamble) vor dem mysteriösen Phänomen in den örtlichen Supermarkt. Zusammen mit den anderen Einwohnern verschanzen sie sich vor der weißen Wolke, die fremde, gefährliche Wesen verbirgt. Die religiöse Mrs. Carmody (Marcia Gay Harden) dreht als erste durch.





Once

Start: 17. Januar
Genre: Drama


Der talentierte Straßenmusikant Guy (Glen Hansard) repariert im Geschäft seines Vaters (Bill Hodnett) Staubsauger und träumt von der großen Karriere. Bei einer Darbietung trifft er auf die junge tschechische Immigrantin Girl (Markéta Irglová), die auf der Straße Blumen verkauft. Beide wurden einst von ihren Geliebten verlassen und merken bei einem gemeinsamen Impromptu schnell, dass sie füreinander bestimmt sind. Sie bündeln ihre Kräfte für eine Studioaufnahme.





P.S. Ich liebe Dich

Start: 17. Januar
Genre: Drama


Eine ganz große Liebe: So wollten Holly (Hilary Swank) und Gerry (Gerard Butler) den Rest ihres Lebens miteinander verbringen. Bis Gerry plötzlich an einem Gehirntumor stirbt - und eine erst 29-jährige, völlig verzweifelte Witwe zurücklässt, die nicht mehr leben möchte. Bis sie eines Tages einen Brief erhält, verfasst in Gerrys Handschrift - der erste von insgesamt zwölf, die er noch vor seinem Tod schrieb. In jedem stellt er Holly eine Aufgabe, unterzeichnet mit "P.S: Ich liebe Dich".





Das Beste kommt zum Schluss

Start: 24. Januar
Genre: Komödie/Drama


Der Großunternehmer Edward Cole (Jack Nicholson) hat es zum Milliardär gebracht. Von Mechaniker Carter Chambers (Morgan Freeman) trennen ihn Welten. Als sie sich zufällig im Krankenhaus das Zimmer teilen, entdecken sie zwei wichtige Gemeinsamkeiten: Beide wollen ihre restliche Zeit verbringen, wie sie es immer wünschten. Und außerdem möchten sie zu sich selbst finden und Frieden schließen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, ihre Lebensfreude wieder zu entdecken.





Leergut

Start: 24. Januar
Genre: Drama


Nachdem er dem unverschämten Treiben heutiger Kids lange genug zugesehen hat, packt Literaturlehrer Josef Tkaloun (Zdenek Sverák) sein Säckchen und quittiert den Dienst. Daheim in Prag bei seiner Frau Eliska (Daniela Kolarova) will er aber auch nicht bleiben und so blickt er sich nach einem Job um, bis er nach diversen Anläufen in der Leergutaufnahme eines Supermarkts landet. Dort beginnt der rüstige Schwerenöter sämtliche Mitmenschen miteinander zu verkuppeln.





My Blueberry Nights

Start: 24.Januar
Genre: Drama


Frustriert schleicht Elizabeth (Norah Jones) in das New Yorker Café von Jeremy (Jude Law), um dort ihren Trennungsblues zu verarbeiten und von dem ihr zugetanen Single Blaubeerkuchen geschenkt zu bekommen. Als ihr klar wird, dass ihr Verflossener nicht mehr auftaucht, durchbricht sie ihre Melancholie und reist quer durch die USA, trifft mit dem Alkoholiker Arnie (David Strathairn), seiner Frau (Rachel Weisz) und der Glückspielerin Leslie (Natalie Portman) bedauernswerte Gestalten.





Die rote Zora

Start: 24. Januar
Genre: Kinderfilm


Die kroatische Adriaküste um 1930. Als die Mutter des 12-jährigen Branko (Jakob Knoblauch) stirbt, bricht er auf, um seinen Vater zu suchen. Dabei kommt er in eine kleine Stadt, wo ein geheimnisvolles rothaariges Mädchen die Obrigkeit in Atem hält: Die rote Zora (Linn Reusse) führt eine Bande Waisenkinder an, narrt beständig den Bürgermeister (Dominique Horwitz) und Fischgroßhändler Karaman (Ben Becker). Nur der alte Fischer Gorian (Mario Adorf) sympathisiert mit den Kindern.





Das Vermächtnis des Geheimen Buches

Start: 24. Januar
Genre: Abenteuer/Action


Nachdem Dr. Ben Gates (Nicolas Cage) das Geheimnis der Unabhängigkeitserklärung entschlüsselt hat, wartet schon das nächste Abenteuer auf ihn und seine Mitstreiter Abigail Chase (Diane Kruger) und Riley Poole (Justin Bartha). Als man eine Seite eines verlorenen Buches findet, taucht darin der Name Thomas Gates (Joel Gretsch) als Verschwörer auf, der mitverantwortlich für das Attentat auf Präsident Abraham Lincoln sein soll. Sein Großvater ein Mörder? Ben muss die Wahrheit suchen.





Asterix bei den Olympischen Spielen

Start: 31. Januar
Genre: Komödie/Abenteuer


Nach Begegnungen mit Caesar und Cleopatra schauen sich der aufgeweckte Asterix (Clovis Cornillac) und sein bärenstarker Gefährte Obelix (Gérard Depardieu) das mediterrane Griechenland näher an. Sie wollen dem wagemutigen Landsmann Alafolix (Stéphane Rousseau) helfen, die Olympischen Spiele und das Herz der hellenischen Prinzessin Irina (Vanessa Hessler) zu gewinnen. Dem stellt sich der tückische Brutus (Benoît Poelvoorde) entgegen, der Caesar (Alain Delon) beseitigen will.





Die Band von nebenan

Start: 31. Januar
Genre: Drama


Auf die Einladung eines arabischen Kulturzentrums hin reist ein achtköpfiges ägyptisches Polizei-Orchester nach Israel, um bei der Eröffnung zu spielen. Doch als sie am Flughafen ankommen, holt niemand die blau uniformierten Musiker ab. Vollkommen verloren stranden sie und ihr Chef Tewfik (Sasson Gabai) in einem kleinen staubigen Wüstenort. Nur bei der Imbiss-Wirtin Dina (Ronit Elkabetz) finden sie Unterschlupf für eine überaus bewegte Nacht.





Cloverfield

Start: 31. Januar
Genre: Action


Mit einer Überraschungsparty und vielen Freunden feiert Rob (Mike Vogel) seine Beförderung, als ein vermeintliches Erdbeben die Fete jäh beendet. Die Nachrichten sind ratlos. Als sich am anderen Ende New Yorks eine große Explosion ereignet, bricht Panik aus. Die ungläubigen Menschen auf den Straßen müssen mitansehen, wie ein unbekanntes, riesiges Ungetüm im Schutz der Nacht ihre Stadt verwüstet. Rob und seine Clique fliehen vor dem Monster nach Coney Island.





Into the Wild

Start: 31. Januar
Genre: Abenteuer/Drama


Mit 20 Jahren stehen dem herausragenden Sportler und Studenten Christopher McCandless (Emile Hirsch) alle Türen weit offen. Dennoch entscheidet er sich nach seinem Studienabschluss im April 1992 spontan, seine privilegierte Existenz und das Elternhaus (William Hurt, Marcia Gay Harden) hinter sich zu lassen. Er spendet seine Ersparnisse und trampt ohne einen Cent in der Tasche quer durch die Staaten in die Wildnis nach Alaska. Vier Monate später findet man seine Leiche.





Mein Freund der Wasserdrache

Start: 31. Januar
Genre: Abenteuer


Eines Tages entdeckt der kleine Angus (Alex Etel) beim Spielen am Seeufer einen Gegenstand, der einem großen Ei ähnelt. Kurzerhand nimmt er das merkwürdige Fundstück mit nach Hause und versteckt es zunächst im Schuppen vor seiner Mutter (Emily Watson). Er staunt nicht schlecht, als daraus eine kleine Kreatur schlüpft, die einen gesunden Appetit aufweist. Angus füttert das Tierchen liebevoll durch und tauft es auf den Namen Crusoe. Der wächst sich zum Wasserdrachen aus.





Mondkalb

Start: 31. Januar
Genre: Drama


Frisch aus dem Knast entlassen, zieht sich Alex (Juliane Köhler) in die Idylle ihrer Kindheit zurück um einen Neuanfang zu wagen. Das alte Haus der verstorbenen Großmutter in einer ostdeutschen Kleinstadt dient ihr als Rückzugsraum. In den drängt sich aber der 12-jährige Tom (Leonard Carow), ebenfalls ein schwieriger Fall. Ihm sorgenvoll auf den Fersen ist sein Vater Piet (Axel Prahl), der als Fahrlehrer arbeitet und Alex Avancen macht. Alle schlittern in ein Drama hinein.





Streets of Rio

Start: 31. Januar
Genre: Drama


Vor zehn Jahren musste Tiago (Tiago Martins) als Junge erleben, wie sein Vater beim Fußballspiel erstochen wurde. Seitdem träumt der Jugendliche davon, der alltäglichen Gewalt und dem Elend der Favelas zu entfliehen. Beständig hat er Fußball trainiert und nun soll er ein Auswahltraining absolvieren. Ihm winkt ein Profivertrag, wofür ihm selbst Gangboss Tubarao (Lui Mendes) die Daumen drückt. Doch dann wird Tiagos Freund Sabia (Luis Otávio Fernandes) in einen Mord verwickelt.





Underdog - Unbesiegt weil er fliegt

Start: 31. Januar
Genre: Abenteuer


Underdog ist ein Polizeihund, mit dessen Spürnase es allerdings nicht weit her ist: Er hält einen Schinken für eine vermeintliche Bombe. Daraufhin setzt man ihn auf die Straße, von wo aus er in dem Versuchslabor des verrückten Wissenschaftlers Dr. Barsinister (Peter Dinklage) landet. Er kann den Genversuchen entkommen, entwickelt aber durch die Substanzen Superkräfte. Als er beim 14-jährigen Jack (Alex Neuberger) unterkommt, setzt er sie zum Wohle der Stadt ein.






Alle Angaben ohne Gewähr.
Quellen: www.cinemaxx.de; www.kino.de
__________________
Gretli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinotermine im Dezember 2007 Gretli Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 8 18.12.2007 18:43
SAW 4 kommt 2008 Don Vito Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 19 14.10.2007 18:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41