Zurück   EffizienzGurus Forum > Community > Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur

Hinweise

Lachen oder Weinen? Georg Schramm, Kabarettist

Dieses Thema wurde 2 mal beantwortet und 5311 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2006, 18:01   #1
Fachmann
 
Benutzerbild von bert000l
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Brilon (nrw)
Beiträge: 689
Standard Lachen oder Weinen? Georg Schramm, Kabarettist


Manchmal, wenn Georg Schramm seinen alten Rentner Dombrowski auf Deutschlands Kleinkunstbühnen vom Elend der SPD und der Gesundheitsreformen erzählen lässt, dann lachen die Leute, weil sie das komisch finden. Andere wieder, je nach Standort und Wochentag, sitzen stumm und betroffen da, weil sie es bitter finden. Und ein paar heulen, sagt Georg Schramm, dann weiß er, dass sie ihn verstanden haben. Wer hat eigentlich behauptet, Kabarett sei nur zum Lachen da?


Georg Schramm ist Kabarettist der etwas anderen Art. Ich habe ihn neulich mal wieder live gesehen und denke, dass man hier von einer wahren Größe sprechen kann.


Zitat:
Zitat von Stuttgart (Zeitung)
Schramms Worte öffnen das Ventil. Radikal wie wohl sonst keine andere öffentliche Person artikuliert er sein Unbehagen am Deutschland des Jahres 2005 mit seinen ökonomischen Zwängen und Nöten. Gleich zu Beginn des Programms, mit dem er derzeit durch die Republik tourt, kommt Schramm auf "das Kapital, das scheue Reh" zu sprechen. Und während die politischen Eliten es nicht erschrecken oder gar mit garstigem Sozialklimbim verjagen wollen, schlägt der 55-Jährige etwas anderes vor: "Man könnte es auch schlachten." So wird SPD-Chef Franz Müntefering in Sachen Kapitalismuskritik nebenbei zum blutigen Anfänger gestempelt. Hartz IV bezeichnet Schramm als "Menschenopfer für Wachstum".

So spricht aber nicht Georg Schramm selbst, sondern sein Alter Ego Lothar Dombrowski, ein verbitterter Preuße mit zurückgegelten Haaren, Hornbrille und Kriegsverletzung, die ihn seine Hand stets eng am Körper tragen lässt. Der Lederhandschuh ist Dombrowskis Markenzeichen. Wenn er einmal im Monat im "Scheibenwischer" den Schlussmonolog hält, wissen die Zuschauer, dass er dem Politikbetrieb den Prozess macht.
Videos, die man sich unbedingt in Ruhe angucken sollte:

Georg Schramm - Gewalt an Schulen

Georg Schramm - Politiker


Oder Schramm als Oberstleutnant Sanftleben, Presseoffizier und Kommunikations- beauftragter, der postmoderne Militarist. Ein bisschen betrunken und sehr redselig...
Zitat:
Zitat von Schramm
"50 Jahre Bundeswehr. Tendenziell kann man sagen: Wohlwollendes Desinteresse in der Bevölkerung. Aber sind wir ehrlich, Landsleute: Wo soll es auch herkommen? Mit dem ehrenvollen Tod fürs Vaterland, da haben wir's nen bisschen übertrieben hier in Deutschland, nich? Zwei Weltkriege hintereinander in den Sand gesetzt, da ist bei dem Thema erstmal die Luft raus."
Georg Schramm - 50 Jahre Bundeswehr


Wenn man ihn so sieht, den Rentner Dombrowski oder den Oberstleutnant Sanftleben, fragt man sich manchmal, ob man lachen oder weinen soll...
Er hat so verdammt Recht mit dem, was er sagt, und trotzdem ist es erstmal urkomisch und erscheint völlig abstrus.

Ist diese ziemlich erschütternde, gnadenlose Art über Politik zu reden nicht wirklich die bessere? Statt in Talkshows heuchlerisch die Themen totzuquatschen, einfach mal Dampf abzulassen? Und das dann auch noch auf gekonnt hohem Niveau? Ich finde schon...

Sagt mir mal Eure Meinung
__________________
The remainder is an unjustifiable egostical power struggle at the expense of the american dream, of the american dream,of the american...
bert000l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 21:23   #2
Amateur
 
Benutzerbild von incredible-olf
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Hanau (nähe FFM)
Beiträge: 36
Standard

Kabarett ist eine brilliante Möglichkeit den eigenen Blick (des Kabarettisten) auf Politik mit Hilfe des Humors an die Leute zu bringen. Es veranlasst die Leute zum Nachdenken und das ist wichtig.

Ausserdem ist Kabarett ne klasse Unterhaltung, gerade wenn das Niveau so hoch ist wie bei Schramm, denn da ist nicht nur der Inhalt klasse, auch die Figuren selbst sind genial!
__________________
"Ich wusste garnicht das du ein Flugzeug fliegen kannst?"

"Fliegen ja, landen nein!"

Geändert von incredible-olf (06.12.2006 um 21:26 Uhr)
incredible-olf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2006, 21:35   #3
Fachmann
 
Benutzerbild von bert000l
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Brilon (nrw)
Beiträge: 689
Standard

Auf den Punkt gebracht:
Zitat:
Zitat von berliner zeitung
„Es gibt in Deutschland kaum eine handvoll Kabarettisten seiner Klasse. Sein offenes Geheimnis liegt in der kompromisslosen Haltung zu dem was er tut. Schramm will nicht einfach geistreich und witzig sein, er badet nicht selbstgefällig im Lachen des Publikums. Schramm ist kein kalter Zyniker, ihn treibt heiliger Zorn. Das macht seine Figuren so überzeugend.”
__________________
The remainder is an unjustifiable egostical power struggle at the expense of the american dream, of the american dream,of the american...
bert000l ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41