Zurück   EffizienzGurus Forum > Community > Plaudereck'

Hinweise

Durch Fenster Energie sparen?

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 2509 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2013, 10:49   #1
Anfänger
 
Benutzerbild von Thore
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: *Seevetal
Beiträge: 10
Standard Durch Fenster Energie sparen?

Hallo liebe Community.
Ich wollte mal wissen was ihr so ueber die Isolierungsmöglichkeiten mit Fenstern und so wisst?
Ein Kumpel von mir hat sich letztes Jahr Fenster in Hannover einsetzen lassen, die ihm angeblich im letzten Jahr knapp 1000 Euro Heizkosten haben sparen lassen.
Könnt ihr euch vorstellen das, dass stimmt? Ich kann das irgendwie nicht so ganz glauben.
Der erzählt mir doch das gelbe vom Ei! Wie können so dünne Fenster soviel Wärme speichern?
Ich kann mir sowas einfach nicht erklären.. Des Weiteren stellt sich mir die Frage, ob man das Geld, was man in die Isolierung eines Hauses steckt, auch durch die Heizkosten wieder einsparen kann?
Ich meine ich werde demnächst Heiraten und muss jeden Euro 3 mal umdrehen. Vielleicht wäre dies dann ja auch eine alternative um Geld zu sparen....
Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gesammelt?
Lieben Gruß...
__________________
Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!

Geändert von smoothwater (22.10.2013 um 11:38 Uhr) Grund: Unerlaubte Linksetzung
Thore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2013, 08:14   #2
Greenhorn
 
Registriert seit: 07.2013
Beiträge: 4
Standard

Nun ja, wenn gut isoliert ist (und da sind nicht nur die Fenster wichtig) kann man einen ziemlichen Batzen an Heizkosten einsparen. Ob das nun 1000 Flocken sein können weiss ich aber nicht. Bin eh kein großer Heiz-Fan.
WhispaWhispa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2013, 11:02   #3
Anfänger
 
Benutzerbild von Thore
 
Registriert seit: 10.2012
Ort: *Seevetal
Beiträge: 10
Standard

Danke Whispa!
__________________
Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
Thore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2014, 07:24   #4
Greenhorn
 
Registriert seit: 04.2014
Beiträge: 0
Standard

Zitat:
Zitat von Thore Beitrag anzeigen
Hallo liebe Community.
Ich wollte mal wissen was ihr so ueber die Isolierungsmöglichkeiten mit Fenstern und so wisst?
Ein Kumpel von mir hat sich letztes Jahr Fenster in Hannover einsetzen lassen, die ihm angeblich im letzten Jahr knapp 1000 Euro Heizkosten haben sparen lassen.
Könnt ihr euch vorstellen das, dass stimmt? Ich kann das irgendwie nicht so ganz glauben.
Der erzählt mir doch das gelbe vom Ei! Wie können so dünne Fenster soviel Wärme speichern?
Ich kann mir sowas einfach nicht erklären.. Des Weiteren stellt sich mir die Frage, ob man das Geld, was man in die Isolierung eines Hauses steckt, auch durch die Heizkosten wieder einsparen kann?
Ich meine ich werde demnächst Heiraten und muss jeden Euro 3 mal umdrehen. Vielleicht wäre dies dann ja auch eine alternative um Geld zu sparen....
Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gesammelt?
Lieben Gruß...
Das Thema ist ja immer noch aktuell. Gerade jetzt wo ja die neue EnEV in Kraft tritt. Erst gestern ist ein interessanter Bericht im Fernsehen gekommen. Es ging hierbei um den Vollwärmeschutz, der ja als das NonPlusUltra dargestellt wird. Wobei man mit viel einfacheren Mitteln bereits Energie einsparen kann. Wie z.B. mit einer neuen Heizungsanlage oder neuen Fenstern. Ob die 1000,- Euro realistisch sind weiß ich auch nicht. Liegt sicherlich an den Fensterflächen.

Geändert von KarlheinzKastl (08.05.2014 um 07:06 Uhr)
KarlheinzKastl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 09:44   #5
Greenhorn
 
Registriert seit: 05.2015
Beiträge: 1
Standard

Gut isolierte Fenster halten definitiv die Wärme von der Heizung gut in der Wohnung. Mein Wohnblock ist vor einigen Jahren komplett saniert worden (Wärmedämmung Außenwände, Fenster etc.). Und ich muss sagen: Die Wohnung wird schon bei recht niedrig eingestellter Heizung richtig warm. Aus der Hinsicht ist eine klare Verbesserung zu erkennen. Allerdings weiß ich nicht ob 1000 Euro Einsparung realistisch sind. Scheint mir ein wenig hochgegriffen. Aber großes Sparpotenzial ist bei neunen Fenstern schon da. Vor allem in Kombination mit anderen Maßnahmen.
miotroxie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2015, 06:12   #6
Anfänger
 
Benutzerbild von Issimo
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 9
Standard

1000 Euro Einsparung? Das ist schon übertrieben.
__________________
Viele Grüsse,
Issimo
Issimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2015, 13:07   #7
Anfänger
 
Benutzerbild von Raom
 
Registriert seit: 05.2015
Ort: Deutschland
Beiträge: 9
Standard

Wenn sich schon durch einfachste zusätzliche Dämmungsmaßnahmen (innenliegender Sonnenschutz zur Wäremdämmung) an alten Fenstern zwischen 2 und 25% an Energiekosten (laut Fraunhofer Institut) sparen lassen, dann ist eine noch größere Einsparung durch neue, perfekt isolierte Fenster nicht ganz abwegig. Aber 1000,- Ersparnis? Das geht tatsächlich nur mit extrem großen Fensterflächen...
Raom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Energie sparen Giraffe Plaudereck' 14 02.08.2018 12:19
Batterie versorgt Notebook 30 Jahre lang mit Energie Don Vito Notebooks/Laptops & HTPCs 11 13.06.2015 08:47
[S] Programm um einzelne fenster vom Desktop zu kopieren und zu bearbeiten Don Vito Anwendungsprogramme 6 27.01.2010 19:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41