Zurück   EffizienzGurus Forum > Community > Plaudereck'

Hinweise

Energie sparen

Dieses Thema wurde 10 mal beantwortet und 4572 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.09.2012, 16:46   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2012
Beiträge: 1
Standard Energie sparen

Hi zusammen,
ich möchte mir bald einen neuen Computer kaufen. Mein jetziger ist sehr laut und zieht auch sehr viel Strom. Da mein Auto schon "grün" fährt und ich diese Projekte gerne untertützen möchte, soll sowohl ein neuer Computer, als auch eine neue Stromquelle her. Auf was muss ich bei einem Computer genau achte, damit er wenig Strom braucht? Ebenfalls hatte ich an erneuerbare Energien wie beispielsweise http://www.photovoltaik-baron.de/fun...ovoltaikanlage gedacht. Somit möchte ich vor allem die Entwicklung dieser Energien fördern und die Natur schützen. Auch die Kosten würden sich auf eine gewisse Dauer verringern,oder? Wäre sehr nett, wenn ihr mir paar Tipps zu dem Computer und zu den Anlagen auf dem Dach geben könntet! Danke Euch ! Grüße
Giraffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2012, 21:11   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Zur Photovoltaikanlage:
So etwas lohnt sich mMn eher als Zuverdienst, denn als autarke Stromerzeugung. Solange es Förderung vom Staat gibt, welche je kWh derzeit noch höher ist, als der Einkaufspreis für Strom, lohnt sich der Verkauf vom selbst erzeugten Strom eher, als die Nutzung davon ^^. Btw: Bitte entferne den Hotlink. Ein einfacher Hinweis auf Solaranlagen reicht völlig, da muss kein Anbieter im Speziellen für herhalten...


Zum PC:
Mach dazu doch lieber ein Thema im "Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung)"-Bereich auf.
Prinzipiell kann man aber sagen, dass man hier genau abwägen muss, was man für einen Einsatzradius hat. Soll damit nur Office und der Browser laufen, kann man von vorn herein leistungsärmere und damit meist auch sparsamere Systeme aufbauen, als bspw. bei Spielekisten. Bei Monitoren lohnt sich der Kauf von LED-Geräten, bei Netzteilen sollte es je nach Geldbeutel und Einsatzdauer des PC in Jahren schon ein 80plus-Modell ab Silber-Zertifizierung sein. Eine SSD als Festplatte benötigt ebenfalls weniger Strom. Gepaart mit einer HDD als Datenspeicher, welche per Betriebssystem bei Nichtgebrauch in den Stromsparmodus geht, lohnt ebenfalls, ist aber deutlich teurer. Zum Schluss sollte man auch die Einsatzzeit pro Tag mitrechnen. Bei weniger als 2 h Feierabendbetrieb spart man eher selten etwas ein; bei Dauerbetrieb kann sich der Neukauf aber auch bereits in der Garantiezeit amortisieren.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 11:27   #3
Gesperrt
 
Registriert seit: 06.2014
Beiträge: 1
Standard

Habe Internet ohne Festnetz und mein Rechner läuft teils auch Nachts, wenn ich noch was saugen will. Wenn das Netzteil mit 400 Watt angegeben wird, zieht es diese nicht komplett. Und überleg mal: Du zahlst ein bis zwei Euro Strom am Tag für alles aber für die Arbeit jagen viele 10 Euro für Sprit und Verschleiß durch? Sparen gut aber mit Sinn und Verstand!
AsgartM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 08:37   #4
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 0
Standard

Da kann man dir nur recht geben!
__________________
Grüße,
Buffa
Buffa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2014, 17:49   #5
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 1
Standard

Man kann schon in kleinem Rahmen sinnvoll energie sparen, z.b. in Räumen in denen man sich nicht aufhält das Licht ausmachen. Ein vorhandenes Netzteil auszutauschen lohnt sich dagegen m.M. nach oft so gut wie gar nicht, bis man hier seinen Einsatz wieder drin hat hätte man auch lange das alte Netzteil weiternutzen könnten
kappe78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2014, 09:19   #6
Greenhorn
 
Benutzerbild von aziza
 
Registriert seit: 08.2014
Beiträge: 5
Standard

Ja, ich mache auch einfach mal das Licht aus.
__________________
Erfolg ist wie ein scheues Reh. Der Wind muß stimmen, die Witterung, die Sterne und der Mond.
aziza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 20:11   #7
Anfänger
 
Benutzerbild von archi
 
Registriert seit: 11.2014
Beiträge: 15
Standard

Ich mache auch das Licht aus in Räumen wo ich mich nicht aufhalte.
archi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2014, 19:27   #8
Greenhorn
 
Registriert seit: 11.2014
Beiträge: 1
Standard

Hi, mach einen Telefonanbieter Test (dort..) und leg dir eine schnelle Leitung zu, damit du den Rechner nicht allein für Down- und Uploads anlassen musst. Dann gibt es Energiesparrechner mit weniger Leistung aber auch ohne Lüfter.

Geändert von DarioTo (01.12.2014 um 01:30 Uhr)
DarioTo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2015, 21:25   #9
Greenhorn
 
Registriert seit: 09.2014
Beiträge: 3
Frage

Gibt es die Förderung vom Staat noch und wie viel Prozent sind das eigentlich?
EffDa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 09:18   #10
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 2
Standard

Hallo,
also seitdem ich bewusster Acht gebe, funktioniert das Energiesparen eigentlich sehr gut. Man braucht schließlich nicht andauernd alle Lichter und techn. Geräte eingeschalten haben.
Solarenergie find ich eigentlich recht sinnvoll. Das bin ich schon seit ein paar Monaten am Recherchieren und werde wohl demnächst umstellen.
joeline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 20:44   #11
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2016
Beiträge: 2
Standard

Wir sind gerade mitten drinnen und freuen uns schon sehr! Bin neugierig.
Nächstes Jahr wollen wir dann unbedingt isolieren!
joeline ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

« Drohne mit Kamera | - »
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Batterie versorgt Notebook 30 Jahre lang mit Energie Don Vito Notebooks/Laptops & HTPCs 11 13.06.2015 08:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41