Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Prozessoren

Hinweise

Core 2 Duo "tot"?

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 3670 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2007, 22:44   #1
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard Core 2 Duo "tot"?

Hallo an alle,

Ich hab da mal eine Frage, heute hab ich endlich die Halterung für meine Wasserkühlung für mein neues Mainboard bekommen und sofort verbaut. Als alles verbaut war, wollte ich das System wieder befüllen, die Pumpe hat aber seltsamerweise nur Luft gezogen, nach kurzer Zeit hat sich dann immer der Pc ausgeschaltet( kurz vorm Windows booten). In meiner unendlichen Unwissenheit wusste ich natürlich nicht, warum er das gemacht hat, dann hab ich ihn immer etwas ruhen lassen und neu gestartet, am AB gewackelt, bis die Pumpe dann Wasser hatte, während des Wackelns diagnostizierte mein Kumpel im Bios eine Temp. von 102°C. Die wurd natürlich immer nur ganz kurz erreicht. So, danach wollte ich dann mit dem Übertakten anfangen, deshalb hab ich auch zum ersten Mal Prime95 gestartet und auch mal Spiele gespielt, die Leistung brauchen.
So, Prime95 läuft eigentlich immer stundenlang durch, nur beim Blend Test bricht er schon bei unter 1min ab. Bei manchen Spielen, wie z.B. Company of Heroes verabschiedet er sich mit einem Bluescreen und bootet neu. An den Temps kann es jetzt nicht mehr liegen. im IDLE 19-20° und unter Last maximal 30°.

Folgende Hardware:
Core 2 Duo E6300
Asus P5N32-E SLI
GeForce 8800GTS
Corsair XMS2 TwinX 2048Mb 6400C4

Der Ram scheint es nicht zu sein, so wie ich es vermutet habe, Memtest lief jetzt 2 Stunden und 45 Minuten ohne einen Error. Bei z.B. Medieval 2 Total War, fliege ich mit dem Fehler "Fatal Graphics Error" manchmal raus, was ich aber auf den neueren Treiber der 8800GTS schiebe, bei CoH z.B. kann ich die Fehlerquelle nicht mehr erkennen, könnte ja aber auch daran liegen. Nur Prime95 macht mich stutzig.

Kann es sein, dass der Prozessor durch die kurzzeitige Überhitzung Schaden erlitten hat, nur warum laufen dann die anderen 2 Testvarianten fehlerfrei, ist es vielleicht eine Eigenart von einer meiner Komponenten, dass dieser Fehler immer ausgespuckt wird? Ich habe schon Google und alle möglichen Foren auf etwas derartiges durchsucht, aber richtig fündig geworden bin ich nicht. Ich hoffe stark, dass es an meinem Mainboard liegt, sodass der Fehler mit einem baldigen Bios behoben wird. Liegt es vielleicht an den Spannungswandlern, die einfach aufgrund der recht schlechten Kühllösung (Gummi als Wärmeleiter oO) Starke Spannungsschwankungen oder Instabilitäten verursachen, sie bekommen jetzt nurnoch vom Gehäuse Seitenlüfter Kühlung, anstatt vom CPU Lüfter. Zudem hab ich ein neues NT eingebaut, dass nun auch alle nötigen Anschlüsse hat, also bekommt die CPU jetzt auch Strom von "acht Polen", vielleicht bringt das eine grössere Abwärme?

btw. Wieviel °C dürfen die C2Ds eigentlich haben?

MfG
Xevo

Geändert von Xevo (27.01.2007 um 22:47 Uhr)
Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2007, 23:52   #2
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Gründe sind RAM oder ein zu schwaches NT - da du das aber gerade getauscht hast, ist das ja auzuschliessen. memtest ist auch nicht zu 100% zuverlässig. Vielleicht testweise einfach mal die Timings entschärfen und die Spannung der RAMs geringfügig anheben. Der RAM muss nicht defekt sein, allerdings könnten die Subtimings zu scharf eingestellt sein. Auch so etwas kann durch ein BIOS Update behoben werden.

Die Max-Temp kannst du mit dem Tool CoreTemp auslesen. Dies kannst du in der OC-Tool-Liste herunterladen (Link ist in meiner Signatur).
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2007, 09:23   #3
EffizienzGuru
Mr. Inconspicuous
 
Benutzerbild von Xevo
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 628
Standard

Also das NT ist ein Tagan Dual Engine 600W, das sollte, wie du bereits gesagt hast, ausreichen.
Der Speicher läuft ja mit 4-4-4-12 2T bei 2.1V, bei mir läuft er jetzt mit 5-5-5-15 2T bei 2.19V. Das mit den Subtimings könnte ich mir sehr gut vorstellen, alle "Advanced timings" hab ich auf [Auto] gesetzt, weil ich nicht genau wusste, wie hoch ich die stellen darf/kann. Aufgefallen ist mir das mit den Timings, als CPU-Z gesagt hat, dass die Bank Cycle Time (TrC) auf 1 statt 22 stand. Ich werd dann mal nach den Timings für meinen Ram suchen, danke für die Antwort.
BIOS ist das neueste (0702) drauf.

MfG
Xevo

[EDIT] Ich habe grade nach einem erneuten Absturzes die ganzen "advanced timing settings", die auf auto gestellt waren, auf ihr jeweiliges Maximum gesetzt und es läuft bis jetzt alles stable, scheint also daran zu liegen, dass das Mobo die timings auf 1 oder etwas in der Richtung einstellt. Ich werd mir mal nen tool besorgen, womit ich ALLE timings auslesen kann. Wäre nett, wenn mir jemand, der ähnlichen Ram hat, sagen könnte, welche timings sein Mainboard einstellt, weil mit den aktuellen timings ist der Rechner doch schon merklich langsamer geworden, wenns ans Laden geht.

Geändert von Xevo (28.01.2007 um 13:44 Uhr) Grund: Etwas neues ausprobiert
Xevo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2007, 09:41   #4
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

CPU-Z zeigt nicht immer korrekt, sehe das ja bei mir....
Immer im Bios kontrollieren wegen der Ramtimings
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der "Zeigt-euer-Zimmer-oder-was-auch-immer" Thread B$TIStalin Plaudereck' 59 09.04.2010 06:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41