Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Prozessoren

Hinweise

Das Forum testet den AMD Phenom II X4 940 BE

Dieses Thema wurde 9 mal beantwortet und 4556 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2009, 13:21   #1
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard Das Forum testet den AMD Phenom II X4 940 BE

Hallo Gurus,

Endlich ist es so weit: AMD hat vor gut 2 Wochen seine neue Plattformgeneration "Dragon" vorgestellt, welche aus einem Prozessor der ebenfalls neuen Phenom II-Serie, einem 790FX/GX-Chipsatz und einer Grafikkarte der HD48xx-Reihe besteht. Diese soll die bisherige "Spider"-Plattform, bestehend aus einem Phenom-Prozessor, 790xx Chipsatz und einer Grafikkarte der 38xx-Reihe, besteht, ablösen. Im dritten Quartal folgt dann die neue Southbridge RD800, welche die aktuelle RD750 ersetzen soll. Da die Plattform, bis auf den Prozessor, seit geraumer Zeit hinlänglich bekannt ist, wollte ich mich mit diesem näher beschäftigen.


Mit den Modellen Phenom II X4 940 BE (BE= Black Edition, d.h. mit freiem Multiplikator) mit 3 GHz und X4 920 (BE) mit 2,8 GHz für den Sockel AM2+ startete die 45nm-Fertigung bei AMD. Im Februar folgen dann die kleineren Serien-Modelle, welche bereits für den Sockel AM3 mit DDR3-1333 MHz-Unterstützung vorgesehen sind. Intels aktuelle Core i7-Reihe mit Nehalem-Kern unterstützt derzeit nur max. DDR3- 1066 MHz. Vorraussichtlich im April sollen dann der X4 925 (BE) und X4 945 (BE) für den Sockel AM3 die Leistungsspitze mit nochmals geringerer TDP, höherem HT-/NB-Takt und ebenfalls DDR3-1333 MHz-Unterstützung übernehmen.
Um eine Abwärtskompatibilität der neuen Generation gegenüber der alten zu gewährleisten, besitzen alle Phenom II für den Sockel AM2/AM2+ zusätzlich noch einen DDR2-Speichercontroller, welcher wie sein Vorgänger, der Phenom, DDR2- 1066 MHz unterstützt. Die derzeitigen Spitzenmodelle für AM2/AM2+ besitzen keinen DDR3-Speichercontroller.


Doch dies sind nicht die einzigen Änderungen, die die Ingenieure bei AMD vorgenommen haben. Man beließ zwar den L1 und L2 Cache (4x 64 KB bzw. 4x 512 KB) wie beim Phenom, vergrößerte dafür allerdings den L3-Cache auf insgesamt 6 MB (Phenom: 2 MB). Zudem gab AMD bekannt, pro Kern etwa 3% mehr Transistoren verbaut zu haben, um die Pro-Takt-Leistung zu erhöhen. Der HT-Takt bzw. der NB-Takt wurde gegenüber dem ehemaligen Spitzenmodell, dem X4 9950 BE, um 200 MHz auf jeweils 1,8 GHz gesenkt. Für die CPU-Spannung zertifiziert AMD einen Bereich von 0,85 V bis 1,5 V. Das von uns getestete Modell X4 940 BE besaß eine Standardspannung von 1,35 V. Dies lässt vermuten, dass im Laufe des Jahres noch höher getaktete Modelle vorgestellt werden.

In Zeiten starker Umweltbestrebungen, und der Tatsache, dass immer mehr PC-Käufer auf die Energiekosten achten, wurden auch die Stromsparmechanismen überarbeitet. Zum Einen bieten die beiden Spitzenmodelle X4 940 und X4 920 eine TDP von 125 W, das sind also genauso viel, wie die neuere Variante des X4 9950 (die ersten Modelle hatten eine TDP von 140 W) aufweisen, zum Anderen wurde "Cool&Quiet 3" implementiert. Der Prozessor senkt bei geringer Last nicht nur den Multiplikator bis 6,5, wie bei Phenom X4 9950, sondern bis 4. Dadurch erreicht er gerade einmal 800 MHz pro Kern. Mit verringertem Kerntakt ist zudem eine Spannungsenkung möglich. Mein Testexemplar setzte die Spannung auf 1,04 V herab.

Der Phenom mit B2-Stepping litt an einem TLB-Bug, der mit hohen Leistungseinbußen seitens Mainboardhersteller und Microsoft-Betriebssystemupdates, für private Nutzer oft unverständlicherweise, weggepatcht wurde. "Cool&Quiet 2" funktionierte nicht ganz so wie geplant, weil die Takt- und Spannungsänderungen in Spielen zu geringeren Bildern pro Sekunde führten und die Prozessoren mit eingeschalteten Stromspartechniken in machen Spielen so mit angezogener Handbremse liefen. Die verbesserten Phenom-Prozessoren mit B3-Stepping (xx50-Modelle) beseitigten zwar den TLB-Bug, konnten aber außer einem geringfügig höheren Gesamttakt (das ehemalige Spitzenmodell X4 9950 BE hatte 2,6 GHz) keine wesentlich besseren Overclockingleistungen erzielen. Durch die Einführung des RD750 (Southbridge) in Kombination mit dem 790GX-Chipsatz konnte man durch Features wie ACC (Advanced Clock Calibration) und einem Direktlink zwischen Prozessor und Southbridge geringfügig höhere Takte erreichen, das Gesamtergebnis blieb jedoch bei vielen Usern hinter den Erwartungen zurück.
Lasst uns gemeinsam schauen, ob sich an diesen Kritikpunkten etwas verändert hat.

Da sich bereits sehr viele Reviews der neuen Prozessoren im Netz tummeln, möchte ich hier ein paar Links von gelungenen Tests beifügen:

Zum Vergleich hab ich mir einige frei verfügbare Benchmarks geladen und möchte in diesem Thread vorallem die Leistungssteigerung zwischen Standardtakt und verschiedenen Übertaktungsstufen beleuchten.

Meine Systemkonfiguration im kurzen Überblick:
  • AMD Phenom II X4 940 BE (3 GHz, 8MB Total-Cache, AM2+)
  • Gigabyte GA-MA790FX-DQ6
  • 8 GB DDR2-1066 MHz, Cl5
  • AMD/ATI Radeon HD4870 mit 512MB VRAM

Den Rest findet Ihr unter dem sysprofile-Link in meiner Signatur.

Hier kommen demnächst die Benchmarkergebnisse:

3Dmark06
3Dmark Vantage
cinebench 10
X² - Die Bedrohung Rolling Demo
X³ - Reunion Rolling Demo
DroneZ Mark
DX10: Knights of the Sea
DX10: Lost Planet

Ihr hättet gern gewusst, wie ein bestimmtes Programm auf dem Phenom läuft und mit dem Takt skaliert? Kein Problem: Gebt mir den Namen des Programms, wenn möglich auch gleich noch den Downloadlink einer Free-/Trial-/Demoversion davon und etwas Zeit...

Vorläufiges OC-Ergebnis:

3,5 GHz mit Standardspannung und 2,2 GHz NB-Takt (wird wiederholt, da der Watercool HK 3 nicht richtig saß und dementsprechend die Temperaturen höher als nötig lagen)

3,8 GHz vorerst nur LinX-stable

3,717 GHz LinX- und 3h Prime-stable (wird wiederholt, da der Watercool HK 3 nicht richtig saß und dementsprechend die Temperaturen höher als nötig lagen)

To be continued...



Bilderquelle: www.amd.com

__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 07:39   #2
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Weitere Phenom II-CPUs sind im Anmarsch... KLICK
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2009, 07:35   #3
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Phenom II X3 720 getestet: Klick
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2009, 08:01   #4
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Hmm je nach dem könnte eventuell auch ein Triple Core interessant werden. Ich glaube langsam werde ich doch echt schwach...
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 10:47   #5
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ab heute gibt es offiziell die neue AM3-Prozessoren mit einer TDP von 95 W :

Prozessor Takt Total-Cache
Phenom II X4 910 2,60 GHz 8 MB
Phenom II X4 810 2,60 GHz 6 MB
Phenom II X4 805 2,50 GHz 6 MB
Phenom II X3 720 2,80 GHz 7,5 MB
Phenom II X3 710 2,60 GHz 7,5 MB
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 10:52   #6
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Der Phenom X4 810 scheint sehr interessant zu sein. Der beschnittene Cache scheint kaum Leistung zu kosten,> juche
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2009, 12:07   #7
EG-Staff
Pixeldompteur
 
Benutzerbild von Drag
 
Registriert seit: 12.2006
Ort: Maxhütte-Haidhof
Beiträge: 728
Standard

Den Phenom II X3 720 gibts als Black Edition
__________________
Twitter: @The_Black_Pixel
Blog: http://black-pixel.net
Google Plus: +1

Geändert von Drag (09.02.2009 um 12:54 Uhr)
Drag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 09:26   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Funktioniert mittlerweile eigentlich das Auslesen der CPU- und Kerntemperaturen bei den neuen Modellen?
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2009, 07:06   #9
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Je nachdem, was man unter "funktionieren" versteht. Zumindest zeigen mir CoreTemp, Everest und AMD Overdrive die selben Temperaturen der einzelnen Kerne an (was sie im Übrigen auch mit dem Phenom 9950 BE taten).
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2009, 07:33   #10
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Bei meinem X2 4850e werden mir Kerntemperaturen im Windows durch verschiedene Programme von 2-4°C im Idle und unter Last 15°C angezeigt. Im BIOS sollten sie komischerweise einigermaßen stimmen, da dort eine Temperatur von ca. 25°C ausgewiesen wird.

Genaue Werte wären halt schön, um zu prüfen, ob ein Semi-Passivbetrieb möglich wäre.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benutzt einer von euch den AMD Phenom? C-84 Prozessoren 18 30.06.2008 20:50
AMD Phenom X4 9700 Sockel-AM2+ auf AM2 MichaelAMD Prozessoren 2 08.12.2007 21:21
Testet eure DSL Leitungen! pear Netzwerk, Sicherheit & Co 62 15.09.2007 22:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41