Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

Alternative zu 8800GTS

Dieses Thema wurde 21 mal beantwortet und 3486 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2009, 18:23   #1
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard Alternative zu 8800GTS

Hallo, ich habe nun schon über 2 Jahre meine 8800GTS und würde gerne eine neue geforce(wegen badaboom/CUDA) kaufen, nur sollte diese nicht mehr strom verbrauchen, aber mehr Leistung haben.

Gibt es da überhaupt welche ?
Klar es gibt stärkere, aber die meisten werden wohl mehr Strom verbrauchen, was ich nicht will, da er so schon genug schluckt.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:31   #2
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Ist dir der Stromverbrauch nur im idle oder auch unter Vollast sehr wichtig? Die aktuellen Modelle verbrauchen besonders im Idle relativ wenig, unter Vollast wird das aber naturgemäß ein gutes Stück mehr. (Wobei das im z.B. beim Umwandeln eines Videos insgesamt gesehen immer noch weniger ist, als z.B, ein Quad-Core-Prozessor ziehen würde, weil dieser länger braucht).

Zudem wäre eine Preisangabe recht nützlich
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:40   #3
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

naj so im idle verbraucht mein pc insgesammt zwischen 165 und 175 Watt.
Beim Hochfahren gabs mal ne kurze Sptze von 255 Watt aber wurde beim Spielen bisher nicht erreicht. Konnte mal 235 Watt messen.
Beim Videoumwandeln mit Badaboom waren die Werte zwischen 203 und 210 Watt.
Dese Werte sind einigermaßen in Ordnung, suche daher ne neue Karte, die in etwa genausoviel verbraucht,aber halt besser ist.Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:58   #4
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Ja dann sag doch mal eine Preisregion

Ansonsten schlage ich einfach mal eine Geforce GTX275 vor

Besonders im idle werden sie alle weniger verbrauchen als deine jetzige 8800GTS320. Hier findest du einen schönen Artikel zum Thema Leistungsaufnahme von Grafikkarten. Deine 8800GTS als 320MB Version ist zwar nicht vertreten, dafür aber die 512Mb Variante, welche hinsichtlich der Leistungsaufnahme schon ein gutes Stück besser abschnitt als ihr Vorgänger. Eine Einsparung von geschätzen 20W wäre dann mit Sicherheit drin.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 19:20   #5
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

wie wäre es dann mit einer Club3D GTX260 45nm 896MB die kostet keine 155 € und ist in 45nm gefertigt, was ja noch weniger stromverbrauch zur folge hat im vergleich zum 65nm perdant, was auf der Seite getestet wurde.
Allerdings steht bei der Karte:"Empfohlene Spannungsversorgung 550 W".
hmm. Habe eine 485 watt Enermax Netzteil.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 19:29   #6
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Sicher das 45nm und nicht 55nm? Das würde nämlich eher stimmen . Die GTX260 wäre auch keine schlechte Wahl.
Die Werte für die empfohlene Spannungsversorgung sind oftmals hochgegriffen, da viele NoName-Netzteile oftmals ihre eigenen Werte verfehlen und der Belastung nicht standhalten. Dein Enermax schafft eine GTX260 aber ohne Probleme

Achja: eine kleinere Strukturbreite beim Fertigungsprozess des Chips bedeutet nicht zwangsläufig eine geringer Leistungsaufnahme. Intel hatte das in der Vergangenheit schon einmal Eindrucksvoll bewiesen beim sog. Prescott-Pentium 4
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 19:36   #7
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

vielleicht haben die sich ja auch verschrieben bei hardwareversand.de.
Irgendwo habe ich gelesen, dass die Umstellung von 65 auf 55nm ca. 10% Strom sparen soll.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 19:53   #8
EffizienzGuru
jungleBrother
 
Benutzerbild von wolfram
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Jena
Beiträge: 3.876
Standard

Ja im Fall der GTX260 ist es auch tatsächlich so das Strom gespart wird, wollte nur damit andeuten das die Aussagen "kleinerer Fertigungsprozess" und "niedrigerer Stromverbrauch" nicht zwangsläufig zusammen gehören.
__________________
"Fry, du kannst doch nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher verbringen, du musst auch mal raus und die echte Welt sehen..."

"Aber wir haben HDTV, das hat eine wesentlich bessere Auflösung als die echte Welt"
wolfram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 13:06   #9
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

So habe die Palit GTX 260 Sonic 216Sp 896MB bei mir drinne.

Einmal vantage mit performance preset.
Nun habe ich gesehen, dass die Karte in benches von Zeitschriften z.b. über 10k GPU Score schafft.
Liegt das jetzt an PCIe 1.1 oder daran, dass ich nur einen Core2Duo E6420 @ 3,2 GHz habe ?

Unter diesem Link sieht man deutchlich mehr performance der Graka.
Allerdings hatten die auch nen Intel Core I7 920

Ich habe auch 50% mehr CPU Points bei vantage.

Edit:
Laut dieser Webseite müsste ich einen Q9550 kaufen.
Den Q9550 gibts ab 179,90€, aber der zieht mir zuviel Watt.

Der Q9550S würde mind. 256,81 € + Versand kosten, aber noch gut übertaktbar sen.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2

Geändert von Goldman (23.12.2009 um 13:20 Uhr)
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 13:22   #10
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Der der 3dMark-Vantage massiv von der CPU-Leistung provitiert, liegt es definitiv an der CPU. Zwischen PCIe 1.1 x16 und PCIe 2.0 x16 gibt es praktisch kaum Unterschiede (Anmerkung: PCIe 1.1 x16 = PCIe 2.0 x8). Einzig bei mehreren Grafikkarten würdest Du wirklich Unterschiede bemerken.

Bei den GTX260 musst Du schauen, ob es sich um OC-Modelle handelt, oder um Karten mit Standardtakt.

Mal so nebenbei: in welcher Auflösung und mit welchen Qualitätseinstellungen hast Du denn gebencht?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 13:35   #11
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

Wie geschrieben habe ich mit dem preset "Performance" gebenched.
Im Artikel von overclockersclub ist ja meine auch dabei da hat die 11.360 Punkte.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 13:46   #12
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Mit Qualitätseinstellungen meine ich per Treiber festgelegte AA/AF-Modi...
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 18:16   #13
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

ich hatte alles auf hoch eingestellt.

3D-Einstellungen mit dem nvidia panel:


anisotrope filterung: anwendungsgesteuert
Antialising einstellung: anwendungsgesteuert
Antialising gamma-korrektur: ein
Antialising Modus: anwendungsgesteuert
dreifach-puffer: ein
energieverwaltungsmodus: maximale Leistung
Multi-DsplayLeistungsmodus
texturfilterung-anisptrope Abtastoptimierung Aus
texturfilterung-Negativer LOD-Blas: Zulassen
texturfilterung-Qualität: Hohe Qualität
texturfilterung-Trilineare Optimierung: Aus
Threaded-Optimierung: Auto
Umgebungsverdeckung: Ein
Vertikale Synchronsierung: Einstellung für 3D-Anwendungen verwenden

PhysX: aktiviert
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 18:31   #14
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von smoothwater Beitrag anzeigen
Der der 3dMark-Vantage massiv von der CPU-Leistung provitiert, liegt es definitiv an der CPU. Zwischen PCIe 1.1 x16 und PCIe 2.0 x16 gibt es praktisch kaum Unterschiede (Anmerkung: PCIe 1.1 x16 = PCIe 2.0 x8). Einzig bei mehreren Grafikkarten würdest Du wirklich Unterschiede bemerken.

Bei den GTX260 musst Du schauen, ob es sich um OC-Modelle handelt, oder um Karten mit Standardtakt.

Mal so nebenbei: in welcher Auflösung und mit welchen Qualitätseinstellungen hast Du denn gebencht?
Naja eigtl. zieht der Vantage nicht von CPU...
Beim 3d Mark06 war es so, daß die CPU limitierte, beim Vantage weniger.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 22:14   #15
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Bei meinem Phenom liegen zwischen 3 GHz und 3,8 GHz knapp 800 GPU-Punkte. Mag aber auch an der Graka liegen (HD5870 ), obwohl jetzt 800 Punkte bei seiner 260er auch nicht den erwarteten Wert bringen.
Aber stimmt schon, beim Vorgänger war es deutlich ausgeprägter.

Welcher NVidia-Treiber ist denn installiert?
Chipsatztreiber aktuell?
Energieschema auf "Ausgeglichen" bzw. "Höchstleistung", oder versehentlich auf "Energiesparen"?
Welches OS nutzt Du eigentlich?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 22:23   #16
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

also habe die aktuellsten Treib von NV drauf nämlich 195.62
chipsatztreiber habe ich von M$
O)S habe ch Windows 7 RC1 32bit
Energieschema ist ausgeglichen.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 22:45   #17
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

-_-
Microsoft Standardtreiber und die RC1...
Hotfix für den Vantage installiert?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 23:04   #18
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

habe vantage 1.0.1
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 23:15   #19
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Dennoch vergleichst Du ein unfertiges Win7 32 Bit ohne Intel-Chipsatztreiber mit einem ordentlich konfigurierten Vista SP1 64 Bit mit unterschiedlicher Treiberversion.
Dennoch sind die Unterschiede zu groß. Wie sieht es mit einem Virenprogramm aus? Ist der Vantage-Werte durch einen einmaligen Bench zu stande gekommen, oder hast Du die Tests im Loop mehrfach hintereinander durchlaufen lassen? Lief ein Download oder ein Virencheck/Windows Defender-Check/Defragmentierung im Hintergrund? Welche Temperatur hat der Prozessor beim Bench?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2009, 23:24   #20
Könner
 
Registriert seit: 06.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 81
Standard

nagut rc1 ist nicht ganz fertig stimmt schon.
habe avira drauf.
vrenscanns wurde da keine gemacht, ebensowenig defragprogs,
Die CPU bleibt selbst bei OC recht kühl.
Unter Last weniger als 40°C würde ich mal behaupten.
64 bt hat schon mehr Leistung so wie ich gehört habe, nur laufen ncht alle Spiele darunter.
__________________

Tower: Coolermaster CM690 Advanced 2
Goldman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nette Alternative zu Imageshack xpate Plaudereck' 14 03.02.2012 04:24
Alternative Flüssigkeiten lordgort Wasserkühlung 8 08.12.2008 23:17
atoi-Alternative in der Glib? Vorher Programmierecke 3 25.04.2008 12:02
MP3 - Wecker oder eine Alternative? Neo Consumer Electronics 42 17.05.2007 21:50
Alternative Kühler für Grafikkarten pear Luft- und Passivkühlung 12 15.04.2007 21:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41