Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

ATI X1950XT mit diesem Netzteil?

Dieses Thema wurde 16 mal beantwortet und 3156 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2007, 15:20   #1
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 15
Standard ATI X1950XT mit diesem Netzteil?

Hallo Forum,

Habe folgenden Rechner:

Netzteil: Thermaltacke TR2-500 (500Watt)
Mainboard: Asus P5B
Grafikkarte: Club3D ATI X1950XT, 512MB
RAM: 2x OCZ Platinium Revision2 1024MB PC-800MHz
Prozessor: Intel Core2Duo E6300
Festplatte: 250GB Samsung 16MB Cache, S-ATA2

Das Netzteil ist mit den Werten:

+3.3V - 30A
+5V - 28A
+12V1 - 14A
+12V2 - 15A
-12V - 0.3A
+5VSB - 2A

Reichen diese Werte, um die Grafikkarte zu betreiben?

Mein Problem:

Ich habe von anfang an das Problem, dass mein Monitor sporadisch (entweder nach 2 Stunden oder mal nach 5min.) schwarz wird (sich abschaltet) und der PC bleibt an (Lüfter sind an und Lämpchen leuchten).
Ich kann in dem Fall nur lange den Powerknopf drücken und neu hochfahren.
Selbst den Resetknopf kann ich dann nicht verwenden um neuzustarten.
Wenn der PC wieder an ist kann ich wieder normal arbeiten bis es dann wieder passiert.

Kann also die Stromversorgung meiner X1950XT die Ursache des Problems sein?
oder doch eher Speicher/Mainboard??

MfG
Marcel
Marcelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 20:35   #2
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 15
Standard

so, habe jetzt ein BeQuiet Netzteil eingebaut. Hat zwar nur 420Watt aber 30Ampere auf der 12V Schiene.
Da ich danach immer noch abstürze hatte, habe ich im BIOS die VDimm vom Arbeitsspeicher manuell auf 2.0V gestellt vielleicht schafft das abhilfe bezüglich meiner Rechnerabstürze??
Habe gelesen das DDR2 Speicher standart mit 1.8V betrieben werden - aber der OCZ Platinum Revision2 (den ich habe) wird mit 1,9V - 2.1V) betrieben.
Und darunter soll es wohl probleme geben.
Naja man wird sehen, könnt mir ja eure Meinung dazu schreiben.

MfG
Marcel
Marcelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 20:56   #3
Amateur
 
Benutzerbild von Mars
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 61
Standard

Ich habe das gleiche Problem wie du.

Mein Monitor wird auch schwarz, aber mein PC läuft weiter....
Ich habe allerdings eine X1950 Pro.

An der Stromversorgung liegt es bei mir auch nicht. Vllt ist es ein Treiberproblem?!
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 20:57   #4
Semi Profi
 
Benutzerbild von Shiga
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 151
Standard

Also ich konnte meine AiW X1900 @ XT
Mit meinem Thermaltake TR2-420 betreiben.
Habe vor 2 Wochen aber auf ein 550 Watt Semi-Passiv Netzteil gewechselt.
War ein eBay Schnäppchen.
Ich persönlich halte es für möglich,
dass der Ram Schuld war/ist.
Shiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:07   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

@ Mars

Auch ich gehöre zu den Glücklichen, der mit solch netten Fehlern zu leben hat.
Deine 1950pro ist nicht zufällig von Powercolor?
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:12   #6
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 15
Standard

@ Shiga: Hattes du das gleiche Prob.? Weil du sagst das der RAM schuld war/ist.

Kann ja sonst nur noch an dem Mainboard oder RAM liegen...
Wie gesagt habe jetzt die RAM Spannung manuell höher gestellt - mal sehen was passiert.
Wenn das ned klappt werd ich wohl RAM und Mainboard einschicken und was anderes kaufen.
Habe jetzt schon alles ausprobiert und bis jetzt hat nix geholfen.
Da aber der Rechner nicht runter fährt sondern sozusagen sich aufhängt denke ich es hat was mit dem RAM zu tun.
Wenn ich z.B. ein Spiel spiele (was dafür bekannt ist, dass es sehr viel speicher frisst) bekomm ich kein schwarzen monitor sondern ein stanbild und ein kreischen aus den boxen.
Meine X1950XT ist von Club3D hatte vorher auch die Pro und dachte sie sei defekt darum nun die XT.

MfG
Marcel

Geändert von Marcelinho (22.04.2007 um 21:15 Uhr)
Marcelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:13   #7
Amateur
 
Benutzerbild von Mars
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 61
Standard

Meine Pro ist von Powercolor....

Hatte die Abstürze bis jetzt nur bei TDU
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:22   #8
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

@ Mars!

Dito!

Genau so geht es mir.
Lösung: Zwei 120mm-Lüfter bei 12V auf Ausgang Accelero/Northbridge gerichtet. Sollte also ein thermisches Problem sein.
Würde den Accelero auch nicht mehr kaufen. Ich halte in inzwischen für eine echte Fehlkonstruktion.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:24   #9
Amateur
 
Benutzerbild von Mars
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 61
Standard

Ich habe aber einen Watercool Kühler drauf....

Werden also die Spawas zu heiß?
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:27   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Tja, was genau zu heiß wird, kann ich nicht sagen.
Ich habe immer gedacht die heiße Luft vom Accelero brutzelt meine Northbridge.

Daran, dass die Karte zu heiß wird, habe ich noch gar nicht gedacht.
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:37   #11
Amateur
 
Benutzerbild von Mars
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 61
Standard

Dass der Accelero eine Fehlkonstruktion ist, sieht man ja auf den ersten Blick. Wohin soll die Luft?! Sie wird irgendwie rausgepustet aber gleich wieder angesaugt...

Daher ist der sofort runtergeflogen, ich weiß nichtmal wie laut der Accelero ist, da meiner noch nie lief

Ich habe sofort den Watercool GPU-X Kühler drauf gepackt um Ruhe zu haben. Nun hört man ja von vielen, dass sie Abstürze hatte, weil die Spawas zu heiß wurden. Aber Powercolor soll davon nicht betroffen sein, eher Sapphire
Naja, irgendwas muss ja zu heiß werden.

Mich wundert es, dass der PC nachdem ich 5s lang den Powerknopf gedrückt habe normal angeht, als wäre nichts gewesen... Ich kann danach weiter zocken und es passiert nichts, wieso auch immer?!
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:40   #12
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Joa, ich kann nicht wirklich weiter zocken.
Zwar kann ich normal starten (auch das Spiel), aber kurz darauf schmiert der wieder ab.
Wo genau befinden sich die Spawas bzw. woran erkenne ich die?
__________________
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:45   #13
Amateur
 
Benutzerbild von Mars
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 61
Standard

Hier sind die Spawas markiert.

Bei mir ist bis jetzt nur bei TDU der Bildschirm schwarz geworden, sonst noch nirgendwo anders
Mars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 21:52   #14
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von Skyman
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Ahrensfelde bei Berlin
Beiträge: 1.307
Standard

Na das ist ja wieder voll genial, sie liegen also komplett unter dem Accelero.

Dann werde ich mich wohl mal nach einer Lösung umschauen müssen. Danke für das Bild, btw.

Bei mir ist es außerdem noch bei Serious Sam 2 passiert...

Edit:
Ich muss mich korrigieren. Die Teile liege nicht unter dem Accelero, dafür direkt vor dem Lüfteraustritt, sodass die heiße Luft genau auf die Spawas trifft.
Somit liegt es ziemlich nahe, dass die gebrutzelt werden.

Warum das dann aber auch Dich betrifft ist mir nicht klar. Du hast ja Wakü, da strömt ja dann keine Luft. Entweder werden die halt bei Dir durch den nicht vorhandenen Luftstrom zu heiß oder die werden prinzipiell zu heiß.
__________________

Geändert von Skyman (22.04.2007 um 22:00 Uhr)
Skyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2007, 22:02   #15
Semi Profi
 
Benutzerbild von Shiga
 
Registriert seit: 12.2006
Beiträge: 151
Standard

Zitat:
Zitat von Marcelinho Beitrag anzeigen
@ Shiga: Hattes du das gleiche Prob.? Weil du sagst das der RAM schuld war/ist.

Kann ja sonst nur noch an dem Mainboard oder RAM liegen...
Wie gesagt habe jetzt die RAM Spannung manuell höher gestellt - mal sehen was passiert.
Wenn das ned klappt werd ich wohl RAM und Mainboard einschicken und was anderes kaufen.
Habe jetzt schon alles ausprobiert und bis jetzt hat nix geholfen.
Da aber der Rechner nicht runter fährt sondern sozusagen sich aufhängt denke ich es hat was mit dem RAM zu tun.
Wenn ich z.B. ein Spiel spiele (was dafür bekannt ist, dass es sehr viel speicher frisst) bekomm ich kein schwarzen monitor sondern ein stanbild und ein kreischen aus den boxen.
Meine X1950XT ist von Club3D hatte vorher auch die Pro und dachte sie sei defekt darum nun die XT.

MfG
Marcel
Nein hatte ich nicht,
aber mit meiner 7800 GS hatte ich das gleiche Prob.
Die Karte war einfach nicht mit meinem AsRock Conroe865PE kompatibel.
Aber auf jedem anderem Board lief die Karte. -.-
Naguet, zuerst hat das Board auch die Goldkontakte der Karte schwarz gefärbt... Aber danach trat dieses Problem immer wieder auf.
Shiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2007, 05:49   #16
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 15
Standard

oook ...
naja ich denke bei mir liegts eher am speicher - den ich jetzt mal manuell auf ddr2 800mhz und 2.0V gestellt habe.
Da die XT jetzt schon meine 2. Karte ist denke ich nicht, dass es an der graka liegt.

MfG
Marcel
Marcelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2007, 20:51   #17
Anfänger
 
Registriert seit: 04.2007
Beiträge: 15
Standard

Nabend zusammen,
habe jetzt mal hete getestet - also seit dem der Speicher auf 2.0V läuft, habe ich keine Rechnerabstürze mehr.
Will mich da jetzt aber nicht zu früh freuen!
Evtl. liegt bei euch da auch der Fehler, könnt es ja mal probieren.

MfG
Marcel
Marcelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Guide] Netzteil-Kaufberatung / NT FAQ dracoonpit Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 339 03.01.2010 18:29
Was würdet ihr von diesem System halten? berlinermauer Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 16 10.04.2007 23:16
Wasserkühlung für X1950XT? hkw Wasserkühlung 12 01.04.2007 19:34
X1950XT macht Probleme mit VF900 MariX Grafikkarten 7 24.03.2007 15:06
Netzteil Modding B$TIStalin Gehäuse und Casemodding 8 18.11.2006 22:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41