Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

billige Grafikkarte mit HDMI

Dieses Thema wurde 27 mal beantwortet und 4031 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2011, 20:21   #1
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard billige Grafikkarte mit HDMI

Hallo allerseits!
Bin neu hier, aber hab gleich mal eine Frage:
Ich habe einen ziemlich alten Pc, den ich gerne am TV anschließen möchte. Der Pc hat aber nur eine uralte Graka mit VGA-Ausgang. Jetzt will ich mir, eine neue günstige Pci (nicht express) oder AGP Grafikkarte kaufen. Sie sollte möglichst billig sein und eben einen Hdmi Anschluss haben.
Habt ihr vielleicht Vorschläge?

gruß,
robert
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 20:50   #2
Könner
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Westoverledingen
Beiträge: 86
Standard

Hi
Willkommen im Forum!
hier gibt es ne kleine auswahl:
http://geizhals.at/deutschland/?cat=...35_HDMI&sort=p
http://geizhals.at/deutschland/?cat=...35_HDMI#xf_top
aber wie das mit der kompatibilität und der Qualität aussieht kann ich dir nicht sagen.
wär sicher noch von vorteil zu wissen was genau in dem Pc drin steckt.

MfG
Jens
__________________
Farmer@Work ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 21:49   #3
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

danke mal für die links. Schreibe morgen die genaue Spezifikation des Pcs rein, da er jetzt nicht verfügbar ist..
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 21:54   #4
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Hallo und Willkommen im Forum

Eine Anmerkung auch noch von mir: Wenn es nur um Filmmaterial geht, dann reicht leistungsseitig bereits die HD4350 auch für HD-Material locker aus. Soll es dabei v.a. auch leise zugehen, dann wäre wohl die HD4650 die bessere Wahl. Sofern das Netzteil Deines PCs nicht extrem knapp dimensioniert oder kurz vor dem Lebensabend steht, sollte es keine Probleme geben.

Gruß
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 09:41   #5
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

Hallo!
Jetzt mal die Spezifikation des Pcs nachträglich:
Es ist ein Sempron 2600, 512 ram (ddr), derzeit noch onboard grafik (via s3 unichrome), ide hdd, win xp sp3, mainboard biostar M7VIG 400
@dracoonpit
habe leider nur pci slots frei, kein pci-express. Will mir vorwiegend Hd-Material in 720p ansehen. So wie der pc jetzt ausgestattet ist, kann er die HD-Videos nicht ruckelfrei wiedergeben, liegt wohl an der onboard grafik, oder?

gruß

Geändert von roho (16.02.2011 um 09:43 Uhr)
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 09:46   #6
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

CPU und RAM stehen der Grafikkarte aber nur wenig nach.
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 10:39   #7
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

@xpate
ja ich weiss..aber wenn ich noch nen 1gb ram riegel reintu u die hd4350, dann müssten eigentlich 720p-Videos drauf laufen?
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 13:44   #8
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Ja, das sollte noch gehen. Die Karten kosten auch nur ~ EUR 50,-. Du kannst es auch zuerst ohne weiteren RAM-Riegel probieren. Wenn man das mal mit meinem recht aktuellen Notebook vergleicht: Ist ein Core2Duo mit 2GHz, aber nur einer X3100-Grafikeinheit von Intel. 720p geht gerade noch, 1080p nur mit CPU auf Volldampf und selbst dann bei Szenen mit höchster Datenrate nur stockend. Ich denke, durch die bei Dir dann bessere Grafikkarte sollte sich das machen lassen. Falls nicht, würde ich jedoch nicht mehr anfangen, CPU und RAM etc. auszutauschen - dann lohnt sich der Umstieg auf ein kleines neues Board, deren aktuelle Versionen bereits mit Onboard-Grafikchips HD-Wiedergabe ermöglichen.

Gruß
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 13:55   #9
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

Ok, danke mal für die Info!
Muss ich dann bei der Grafikkarte Einstellungen vornehmen, wie zb dass die Grafikkarte das gröbste macht und dadurch die CPU entlastet wird?

gruß
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 17:05   #10
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Das sollte eigentlich im Abspielprogramm einzustellen sein, wenn ich mich nicht irre.
VLC hat so eine Option?!
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 18:20   #11
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Das macht die Karte, die Software nutzt dessen Funktionen, sofern verfügbar.

ATI Avivo™ HD Video and Display Platform

* 2nd generation Unified Video Decoder (UVD 2)
o Enabling hardware decode acceleration of H.264, VC-1 and MPEG-2
* Hardware MPEG-1 and DivX video decode acceleration
o Motion compensation and IDCT

Quelle: AMD-Seite
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 21:50   #12
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

so, hab die grafikkarte jetzt rein, es kommt aber kein bild, wenn ich ganz normal über vga verbinden will.. hab die treiber schon installiert.. kann man irgendwo nachschauen, ob der pc die grafikkarte erkannt hat?
update: treiber installiert und mit vlc 720p wiedergabe getestet -> ruckelt noch immer, ABER mit media player funktioniert die wiedergabe..
hier mal die hardware-grafikkarten spezifikationen:
Primary Adapter
Graphics Card Manufacturer Powered by ATI
Graphics Chipset ATI Radeon HD 4300/4500 Series
Device ID 954F
Vendor 1002

Subsystem ID 2271
Subsystem Vendor ID 1787

Graphics Bus Capability PCI Express 2.0
Maximum Bus Setting PCI Express 2.0 x1

BIOS Version 011.015.000.012
BIOS Part Number 113-AAXXXXX-XXX
BIOS Date 2010/10/07

Memory Size 512 MB
Memory Type DDR2

Core Clock in MHz 600 MHz
Memory Clock in MHz 333 MHz -> sollte die nicht höher sein (800mhz????)
Total Memory Bandwidth in GByte/s 5,3 GByte/s

Video-Wiedergabe geht nur sehr langsam.. versteh nicht warum die karte mit 333mhz läuft, liegt es vielleicht daran, dass sie nicht genug strom kriegt? Hab nur ein 300 watt netzteil u laut anleitung braucht die karte 350 watt??

Geändert von roho (18.02.2011 um 23:25 Uhr)
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 23:43   #13
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Hi,

die Treiber sind die aktuellen von der Homepage? Welches OS hast Du? Ggf. die DirectX-Bibliotheken aktualisieren? Chipsatztreiber, Soundtreiber, ... Alle aktuellen mal aus dem Netz geladen und nach Deinstallation der alten neu aufgespielt? Genug Festplattenplatz?

Zur Wiedergabe mit dem Media-Player: Funktioniert die einwandfrei oder ruckelt es da auch? Bei VLC in den Video-Einstellungen bitte überprüfen, ob die Hardwarebeschleunigung aktiv ist. Zudem am besten mal ein aktuelles Codec-Pack installieren, z.B. das K-Lite Codec Pack (Hersteller-Webseite).

Womöglich liege ich falsch, aber ich denke, der Speicher der Karte taktet nur im 3D-Betrieb höher. Das Netzteil kann nicht die Ursache sein, wäre es zu schwach, würde sich der PC während des Betriebs ausschalten oder eben gar nicht erst Booten.
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 00:28   #14
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

aktuellen ati-treiber hab ich, win xp sp3 installiert, directx 9c..
beim media player ist es so als würde es mit 0,5x geschwindigkeit laufen, wie in zeitlupe..
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 08:52   #15
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Dann schau' Dir noch im Task-Manager die Systemleistung an. Macht hier einer der Player quasi die 100% voll...
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 15:23   #16
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

hab jetzt win7 drauf, und ja der player macht die 100% voll..
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 15:31   #17
Administrator
Everyone's Darling
 
Benutzerbild von dracoonpit
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 5.528
Standard

Hi,

tut mir leid, das zu hören... Also auch auf dem neuen, cleanen System läuft die Sache nicht? Auch mal verschiedene Video-Dateien probiert? Codec-Packs installiert? Ich gehe davon aus, dass Du das hast. Offenbar reicht die Leistung nicht mehr für HD-Material aus, aus welchem Grund auch immer. Das wundert mich allerdings sehr, denn selbst der alte Laptop meines alten Herren schafft 720p-Videos und ist auch ein Single-Core-PC... Und im Nachhinein muss ich sagen, je nach Version des S3 müsste sogar Deine onBoard-Grafik 720p schaffen... Vermutlich liegt der Hund doch woanders begraben.

In diesem Fall entschuldige ich mich für die falsche Beratung. Für den Zweck taugt Deine Kiste wohl nicht mehr... Es gibt für einige wenige Euro sowas...
__________________
dracoonpit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 19:45   #18
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

ok, hab jetzt pc´s getauscht..mal schauen wie es jetzt aussieht..wenn es dennoch nicht funktioniert, wer ich mir überlegen so einen media streamer zu kaufen - danke mal für den tipp
ich meld mich dann später nochmal, ob es funktioniert hat..
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 13:39   #19
Amateur
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 33
Standard

Hallo!
Also der zweite Pc war auch eine Ente, leider..
Hab mir jetzt deinen link durchgelesen betreffend AC Ryan Playon.. Mich würde die PlayonMini interessieren..Meine Frage jetzt, kann ich dann Filme vom Laptop (steht im 1.Stock) ins Erdgeschoss auf den TV streamen mit der Box..Wenn ja, was für Software würde ich da brauchen?

gruß,
Robert
roho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 13:50   #20
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Keine. Die Dateien müssten nur im Netzwerk freigegeben werden und beide Geräte den selben IP-Raum aufweisen. Im Menü der Box kann man dann die PCs im Netzwerk sehen, sich mit Passwort/Benutzernamen einwählen und die Dateien dann abspielen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HDMI oder DVI to S-Video KaiZen Notebooks/Laptops & HTPCs 7 03.08.2009 06:50
Zotac 9800 GTX - Kein sound bei HDMI Syrno Grafikkarten 5 24.02.2009 18:00
9800GTX+AMP kein Ton über HDMI The Scandalous Grafikkarten 2 27.01.2009 18:47
Suche günstige Grafikkarte mit HDMI Don Vito Konfiguration und Aufrüstung (Kaufberatung) 11 03.09.2008 09:22
Billige CF Karte bei Saturn gekauft und überrascht Black Sheep Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 4 14.04.2008 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41