Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

Geforce 6800GT durch 7600GT ersetzen?

Dieses Thema wurde 8 mal beantwortet und 4150 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2007, 15:00   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 3
Ausrufezeichen Geforce 6800GT durch 7600GT ersetzen?

Hallo,

lohnt es sich meine GF 6800GT durch eine GF 7600GT zuersetzen um weniger Stromverbrauch zu haben?

Was verbraucht eine GF6800GT im 2D und was eine 7600GT im 2D an WATT?

thx für eure Hilfe im voraus
judgementday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 15:16   #2
Experte
 
Benutzerbild von [CH]IlvlAIRA
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: [CH] Schweiz
Beiträge: 1.107
Standard

Um Strom zu sparen könntest du auch mit der vorhandenen Hardware etwas rausholen.

Tools wie Riva Tuner oder ATI TOOL werden es dir ermöglichen, niedriger getaktetet (evtl. auch untervoltete) 2D Profile für die 6800GT zu erstellen.

Desweiteren könntest du das selbe mit deiner CPU und dem Tool "RM Clock" machen

Hast du ein Messgerät? Würde mich interessieren, was du rausholen kannst
[CH]IlvlAIRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 15:18   #3
Fachmann
 
Benutzerbild von bert000l
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Brilon (nrw)
Beiträge: 689
Standard

Hi

http://www.computerbase.de/artikel/h...stromverbrauch

Nein, der große Sprung kommt erst bei der 6800Ultra.

Die Frage hab ich mir auch schon oft gestellt: Lohnt es sich, meine Ultra gegen eine 7600GT einzutauschen?!

Bei deiner Karte ist das Stromargument zu vernachlässigen.
Allerdings lässt sich eine 7600GT problemlos passiv kühlen ... vielleicht auch ein Vorteil.
__________________
The remainder is an unjustifiable egostical power struggle at the expense of the american dream, of the american dream,of the american...
bert000l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 15:53   #4
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 3
Ausrufezeichen

Zitat:
Zitat von [CH]IlvlAIRA Beitrag anzeigen
Um Strom zu sparen könntest du auch mit der vorhandenen Hardware etwas rausholen.

Tools wie Riva Tuner oder ATI TOOL werden es dir ermöglichen, niedriger getaktetet (evtl. auch untervoltete) 2D Profile für die 6800GT zu erstellen.

Desweiteren könntest du das selbe mit deiner CPU und dem Tool "RM Clock" machen

Hast du ein Messgerät? Würde mich interessieren, was du rausholen kannst
Nun gut, Grafikleistung möchte ich keine verlieren, arbeite viel im 2D und 3D Bereich, gerade mit meinem 3D Programm benötige ich zur Echtzeitdarstellung schon gute Grafikleistungen, deshalb die Frage ob 7600GT weniger brauch als 6800GT und ob sich das lohnt, die 7600GT gibt es für unter 100,00EUR und wenn die weniger Watt braucht wie eine Standard 6800GT und dazu ja auch stärker in der Leistung ist dann macht es Sinn, nur geht es mir erstmal darum weniger Stromverbrauch.

Welche Rolle spielt da ein Netzteil überhaupt, was kann man tun um den Stromverbrauch zusenken aber die Leistung zu behalten?

thx für die Tips!!
judgementday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 15:58   #5
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Zitat:
Zitat von judgementday Beitrag anzeigen
...was kann man tun um den Stromverbrauch zusenken aber die Leistung zu behalten?
Das schließt sich leider aus.
Du kannst den Stromverbrauch höchstens in den Momenten senken, in denen die Leistung nicht gebraucht wird.
Infos dazu findest du hier im Forum.
Auch kann ein effizienteres Netzteil seinen Teil dazu beitragen, indem es weniger Strom in Wärme verpuffen lässt.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 16:02   #6
Profi
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 281
Standard

hier isn vergleich der dir vielleicht weiter hilft. da sind soweit ich erkennen kann, 5 watt unterschied. da musst lange mit der karte arbeiten um die kosten für die neue reinzuholen. wenn die leistung der 6800 genügt, würd ich dabei bleiben.
ayto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 17:50   #7
Greenhorn
 
Registriert seit: 08.2007
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von ayto Beitrag anzeigen
hier isn vergleich der dir vielleicht weiter hilft. da sind soweit ich erkennen kann, 5 watt unterschied. da musst lange mit der karte arbeiten um die kosten für die neue reinzuholen. wenn die leistung der 6800 genügt, würd ich dabei bleiben.
ok, die Leistung der 6800GT reicht, auch wenn eine 7600GT mehr Dampf hat und 5Watt weniger verbraucht lasse ich das erstmal.

Wie verhalten sich Netzteile eigentlich, liefert ein 500W IMMER 500W oder nur bei Bedarf oder wie ist das?

Habe ein LCPower Netzteil mit 500W, was könnt Ihr mir da empfehlen, austauschen? Wenn ja gegen welches?

Ich will echt mal das nötigste tun um meinen Stromverbrauch zu senken, bin Selbständiger Mediendesigner und mein PC läuft gut und gerne immer 12Stunden am Tag, da macht das sich schon bemerkbar mit dem Stromverbrauch und die Umwelt will man ja auch noch schonen :-) Und ich habe 3 Rechner am Tag laufen für meine Arbeit :-(

Geändert von judgementday (30.08.2007 um 17:55 Uhr)
judgementday ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 17:52   #8
EffizienzGuru
Admin in Rente
 
Benutzerbild von Chibu
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 6.239
Standard

Infos zu Netzteilen sowie Kaufempfehlungen findest du HIER und HIER.
Chibu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2007, 18:00   #9
Profi
 
Registriert seit: 06.2007
Beiträge: 281
Standard

messgerät zwischen pc und steckdose hängen. wenn du zugang zu sowas hast leihen, gibts aber auch im baumarkt für 20 euro. das netzteil zieht nicht permanent die leistung die aufm label steht. aber es gibt teils große unterschiede zwischen 500W netzteilen wenns drum geht effizient die leistung zu liefern und vor allem gibts große unterschiede bei der bereitstellung von stromstärken für all die geräte im rechner. ich kann das nicht so gut erklären, vielleicht mal einfach wiki fragen.

Zitat:
Qualitätsmerkmal von PC-Netzteilen ist neben der Maximalleistung die maximale Belastbarkeit der einzelnen Spannungsschienen, ein niedriger Geräuschpegel und ein guter Wirkungsgrad auch unter wechselnden Lasten, sowie eine ausfallfreie Stromversorgung auch bei asymmetrischen Lasten
ayto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Asus P5N-E SLi, V-Core durch Everest verändert? Fred01 Mainboards 5 05.08.2007 20:20
Kühlen durch runtertakten für 2D-Modus peebee Alternative Kühlmethoden und Handmade 0 24.04.2007 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41