Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

Grafikkarten "Übergang"

Dieses Thema wurde 12 mal beantwortet und 1937 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2008, 10:44   #1
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Beitrag Grafikkarten "Übergang"

Guten Tag

Momentan bin ich daran Komponenten für meinen PC zusammenzustellen und wollte eigentlich die 9800er von NVidia im SLI haben, doch die dauert ja noch mindestens ein halbes bis ganzes Jahr bis die Released wird. Daher brauche ich eine "Übergangslösung". Da stellt sich mir auch schon das Problem, da es nicht allzuteuer sein sollte, da ich mir eigentlich nicht zweimal je ein SLI von der zurzeit besten Grafikkarten leisten möchte. Allerdings sollte die jetzigen auch nicht gerade schlecht sein.

Mein momentanes System hat noch eine ATI 9800XT drin mit einem 3.4 GHz HT CPU von Intel, was also sehr nach einem neuen PC schreit

Meine Überlegungen sind eigentlich wie folgt, dass ich gedacht habe mir 2x ne 8800GTX zu kaufen, ist nicht ganz so teuer wie die Ultra, bringt aber dennoch gute Leistung, noch lieber wäre mir natürlich die G92er davon, doch die gibts ja noch nicht. Als Alternative wäre da 2x8800GTS G92. Oder eben die teure Version von 2x8800Ultra. Kommt halt auch noch etwas darauf an, ob sich dann meine dann "alten" Grafikkarten noch verkaufen lassen.
Vielleicht noch als kleine Anmerkung was ich für eine "Leistung" erwarte. Ich möchte gerne das Spiel Crysis (liegt aufm Tisch und kann mit meinem aktuellen PC noch nicht benüptzt werden ) mit meiner Auflösung von 1920x1200 in guter Qualität spielen können. Ich kenne mich da nicht so sehr mit Grafikkarten aus, von daher ist es für mich schwer abzuschätzen ob die 8800GTS schon dafür reichen würde, oder ob doch die GTX ranmuss.

Freue mich über alle Vorschläge und Anregungen

Gruss
Klingo
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2008, 13:49   #2
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Also SLI wäre da schon nihct unangenehm.
Solltest du "nur" Dual SLI wollen, würde ich ganz klar zur G92 GTS raten.
Ist einfach günstiger wie die GTX und ihr ziemlich ebenbürtig.

Die Ultras lohnen sich meiner Meinung nach nicht und tataen es auch noch nie, da diese Karten "nur" GTXen mit selektierten Chips und höheren Spannungen sind.

Mein Tipp wäre klar ein G92 SLI Gespann.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 00:51   #3
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Standard

Vielen Dank schonmal für den Rat. Mir kommt da allerdings die Frage auf, was du mit "nur" Dual SLI meinst? Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass du Tripple-SLI damit andeutest?
Das wäre zwar eine Investition die sicher länger halten würde, allerdings denke ich dass die 9800er doch einiges besser werden als die zurzeit aktuellen 8800er, so dass ich es für einen, ich sage mal voraussichtlich einjährigen Gebrauch, doch eher nicht lohnen würde.

Falls ich falsch liege, lass ich mich gerne korrigieren

gruss
Klingo

€dit:
Habe mich mal noch etwas über die GTS und GT der G92er Reihe schlau gemacht und gelesen, dass die GTS bei den kleineren Auflösungen (<1600*1200) nur knapp vor der GT ist. Wird die Auflösung grösser ist die Differenz zur GT zwar wieder etwas grösser doch die GTX ist da dann deutlich besser.
Das problem ist nun nur, dass die GTX halt etwa das doppelte der GT kostet und da ich SLI will ist das schon nen relativ grosser Schritt. Die Frage ist nur ob sich nun die Investition in die GTS lohnt, damit aich auf der höheren Auflösung etwas mehr leistung habe als mit der GT. Oder halt doch mehr investieren und zwei GTS-en kaufen und hoffen dass die 9800er doch noch nicht ganz so bald rauskommt?

Geändert von Klingo (08.01.2008 um 08:10 Uhr) Grund: recherchiert
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2008, 23:24   #4
Ivo
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 12
Standard

Bin kein Extrem-Gamer und deshalb ein schlechter Ratgeber, aber mit der Problematik habe ich mich schon auseinander gesetzt, zudem: Fakten alleine sind ja nicht immer kaufentscheidend. Geht es dir nur um dieses eine Spiel und diese eine Auflösung ? Und dafür willst du dir zwei 92-GT/GTS bzw. zwei 80-GTX kaufen ? Für ca. 500 Euro im billigsten Fall und 700 Euro im teuersten Fall ? So viel Kohle ... da würd ich mir erstmal nen Quad, neue Boxen, großen Bildschirm und ... ach vergiss es.

Was ich bisher darüber gelesen habe, bringen die neuen PCIe 2.0-Karten nur die ganze Leistung (was Zukunftssicherheit angeht) in einem entsprechenden Mainboard, das wären nochmal ca. 150 Euro zusätzlich. Hast du denn schon/noch ein SLI-Mainboard, das du behalten willst ?

Wenn es dir nicht um den fps-Spitzenwert, sondern schlicht um Spielbarkeit geht, sollte doch die billigste Lösung, wie von Don Vito vorgeschlagen, reichen: 2x G92 (512MB). Keine Kompromisse eingehen, heißt zum schnellsten und damit teuersten Gespann zu greifen. Aber dann bitte nicht jammern

Bin mir nicht sicher, wie locker dir wirklich das Geld sitzt, wenn du zweifelst und jetzt auf Nummer sicher gehen willst, nimm die teurere Lösung GTS/GTX. Wenn man so konkrete Wünsche hat, muss man eben über die Klinge springen.

MIR selbst wäre es das NICHT wert, investiere lieber weniger (und jammere dann bzw. spiele was anderes ) aber bei
  • speziell diesem Spiel,
  • dieser hohen Auflösung und
  • du kannst nicht mehr warten,
hast du wohl keine andere Wahl. Ein halbes Jahr warten würde dir - meine Schätzung - höchstens 100 Euro Ersparnis einbringen, egal welches SLI-Gespann.
Ivo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 06:01   #5
EffizienzGuru
 
Benutzerbild von xpate
 
Registriert seit: 02.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 895
Standard

Richtig. Um so ein SLI Gespann dann auch auszulasten, brauchst du 2GB aktuellen RAM, eine sehr gute CPU, optimal ist hier ein >3,5GHz Dual oder Quadcore und vor allem ein entsprechendes Netzteil

Das ist hoffentlich bereits vorhanden.

Gruß Jan
__________________
xpate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 07:28   #6
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Standard

Das mit der enstsprechenden Hardware bin ich mir bewusst und habe ich auch so eingeplant. Als Motherboard wird ziemlich sicher das nforce780i eingebaut werden, da würde theoretisch sogar Tripple-SLI gehen ^^
Wegen dem CPU habe ich mich für den (etwas teuren) QX9650 entschieden, wobei ich da jetzt doch nicht mehr so sicher bin. Immherin hat Intel ja jetzt einen Bug gefunden und die produktion (grösstenteils?) eingestellt. Die Frage ist halt wie schnell sie das fixen können, bzw. ob ich dann halt nicht doch eine "verbuggt" Version kaufe, bzw. einen anderen CPU. Netzteil kommt ein 800W rein, oder ein 1kW. Und wegen dem Ram bin ich in diesem Thread noch am "abklären" (Welcher Ram?)

Aber ich denke auch, dass ich wohl eher zum G92er -Set greifen werde, da könnte man dann auch mit etwas übertackten nahe an die GTX rankommen. (Und so habe ich dann auch schon etwas mehr auf der Seite für die G100 irgendwann dann ^^)

Vielen Dank jedenfalls für die konstruktive Hilfe! Bleibt nur noch die Frage übrig, von welchem Hersteller sie sein soll. Gibt es da noch spezielle Unterschiede die man berücksichtigen sollte, oder kommt es da nicht so sehr darauf an?

gruss
Klingo
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 14:16   #7
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Etwas zum Bug...
Dr Bug tritt nur bei Motherboards mit schlechten Leiterbahnen auf oder so.
Denn es gibt auch 680I Motherboards auf welchen der QX9650 läuft.
Allerdings lohnt sich ein QX9650 für Normaluser nicht. Da lohnt eher ein Q6600 mit etwas OC.

Lese dich aber bitte erstmal in SLI rein.
Es ist nicht so, als daß man beide Karten einbaut, Brücke setzt und anschließend den Treiber instaliert und denkt das wars...
Denn nicht immer rennt SLI von Hause aus wie man sich das wünscht.
Glaub mir ich ich habe da schon viel erlebt, da ich schon seit 6800Ultra auf der SLI-Schiene fahre.
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 15:06   #8
Ivo
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Klingo Beitrag anzeigen
Als Motherboard wird ziemlich sicher das nforce780i eingebaut werden, da würde theoretisch sogar Tripple-SLI gehen ^^
Ich dachte bei SLI machen nur zwei Karten Sinn, sind die neuen Karten schon auf Triple-SLI ausgelegt ?

Das wäre mir zu vage, dafür gibt es ja nur Ankündigungen, keine Tests etc. Beim Quad-SLI (Test bei computerbase) waren ja auch nur zwei Karten verbaut, Probleme und Aussichten siehe dort.

Zitat:
Zitat von Klingo Beitrag anzeigen
Aber ich denke auch, dass ich wohl eher zum G92er -Set greifen werde, ... Bleibt nur noch die Frage übrig, von welchem Hersteller sie sein soll. Gibt es da noch spezielle Unterschiede die man berücksichtigen sollte, oder kommt es da nicht so sehr darauf an?
Vornehmlich Referenzkarten, es gibt der Individualisierung willen natürlich wieder spezielle, übertaktete Chip-Selektionen, die die Hersteller entsprechend teurer anbieten, ob sich das lohnt. Manche verbauen bessere Kühler und Lüfter, das kostet natürlich. Würde - wie bei jeder Hardware - keinen Exoten kaufen, also nur weitverbreitete Modell bzw. Modell in größeren Stückzahlen, damit steigt die Sicherheit, daß Bugs später auch beseitigt werden, Kulanzangebote vom Hersteller kommen oder einfach Workarounds in den Foren zu finden sind. Eine wirkliche Besonderheit habe ich gesehen: Sparkle bietet eine 8800GT mit cool pipe an, entweder 512 oder 1024MB. Es kommen zunehmend mehr 1024MB-Karten auf den Markt.

Oder kauf dir eine EVGA Crysis-Edition, dann kannst du auf jeder Karte ein Spiel laufen lassen, zweiter Monitor vorausgesetzt, vielleicht kann man mit der SLI-Brücke die Karten gegeneinander spielen lassen (indem man die Brücke als "Crossover" anschließt), ein PhysiX-Karte in dem Triple generiert die Gegner-KI, den Kampf können wir dann alle bei youtube ansehen, wie lange der wohl läuft ? ... ... o.k., ich hör schon auf
Ivo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 15:07   #9
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Standard

Das würde heissen, dass der QX9650 nur bei "älteren" Motherboards zu Problemen führen kann? Dachte eigentlich das passiere bei allen, daher auch der Produktionsstop seitens Intel.
Achja, ich bin mir übrigens schon im klaren was den QX9650 angeht und wesshalb von vielen der Q6600 bevorzugt wird. Doch dennoch möchte ich lieber den QX9650 kaufen. Ich bin jemand, der einen PC kauft und ihn dann für 3-4 jahre behält. (Siehe meine Sys-Konfig im ersten Beitrag)
Und mit dem QX9650, welchen man sehr gut übertackten kann, habe ich da halt etwas mehr Zukunft.

Dann wegen dem SLI, hab da eine schöne Anleitung von nVidia selbst gefunden und verstehe da nicht ganz was du mir damit sagen wolltest, dass ich mich da reinlesen soll.
Ein SLI-fähiges Motherboard hätte ich ja durch das 780i (sogar Tripple-SLI wäre möglich), dass ich ein SLI-Netzteil mit je ein Zusatzstromkabel für die GraKa brauche habe ich auch berücksichtigt. Und danach werden halt die Treiber von nVidia installiert, dies bringt einem ja dann auch ein Progrämmchen um SLI ein/auszuschalten.

Verstehe leider nicht was du mir damit sagen wolltest.

@Ivo: Das 780i ist ja schon auf dem Markt und ich habe da bis jetzt keine negativen berichte gelesen. Im Prinzip ist es ein 680i, das nur kleine Änderungen und eben den 3. GraKa-Steckplatz hat.
Danke bezüglich des Tipps mit dem Typ der GraKa.

Klingo

Geändert von Klingo (11.01.2008 um 15:13 Uhr)
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 15:11   #10
Ivo
Anfänger
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 12
Standard

Ich würde antworten, daß die von dir erwartete Leistung nicht garantiert ist, es hängt von zu vielen Faktoren ob, wieviel SLI im jeweiligen Spiel bringt. Aber an mich war die Frage nicht gerichtet ...
Ivo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 15:49   #11
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

Zitat:
Zitat von Ivo Beitrag anzeigen
Ich würde antworten, daß die von dir erwartete Leistung nicht garantiert ist, es hängt von zu vielen Faktoren ob, wieviel SLI im jeweiligen Spiel bringt. Aber an mich war die Frage nicht gerichtet ...
denke das war wohl an mich

Tja oft muß man den Treiber für Spiele manuell optimieren, damit SLI was bringt.
Das hat nun nichts mit der Hardware zutun, wie ich es bereits geschrieben habe.


3Wy-SLI gehat auch auf einem EVGA 680I (selbst getestet). -aber 3Way SLI geht nur unter Vista, zumindest als ich es hatte.
somit kann es passieren das 3Way-SLI nicht schneller ist als Dual-SLI unter XP, auch das mußte ich erleben.

Geändert von Don Vito (11.01.2008 um 15:51 Uhr)
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 16:00   #12
Amateur
 
Benutzerbild von Klingo
 
Registriert seit: 12.2007
Ort: Zürich (CH)
Beiträge: 43
Standard

Ich hatte ja eigentlich auch nicht vor ein 3Way-SLI zu realisieren. Für das ist mir dann (momentan jedenfalls) das Geld noch zu Schade.
Wegen dein Einstellungen für gewisse Spiele, wird man sicher in diversen Foren etwas dazu finden, und ich denke mit dem NHancer-Programm lässt sich da dann schon einiges einstellen.

Damit wäre dann auch die Thread-Frage für mich eigentlich geklärt. Möchte mich bei allen bedanken die sich daran beteiligt haben.

Klingo
Klingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2008, 16:11   #13
Spezialist
Mr. Blu
 
Benutzerbild von Don Vito
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Isling (Bayern)
Beiträge: 4.760
Standard

NHancer ist fast schon
Pflicht für SLI-User.
Damit kannst du einfach Profile optimieren für SLI
Don Vito ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist "DRAM Reference" / "FSB Strap"? [CH]IlvlAIRA CPUs, RAM und Mainboards 3 02.01.2008 18:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41