Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

Hardwarebeschleunigung HIS ATI iSilence4 4650

Dieses Thema wurde 2 mal beantwortet und 2028 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.01.2009, 13:47   #1
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 2
Standard Hardwarebeschleunigung HIS ATI iSilence4 4650

Hallo,

bin kein grosser spezialist.habe aber ne frage:

ich habe eine KNC 1 DVB s2 TV-Karte und die oben erwähnte GraKa.

benötige ich jetzt einen speziellen H.264 codec um die Hardwarebeschleunigung der HIS-Karte nutzen zu können?

bei hdtv liegt meine systemauslastung mit athlon 64 x2 4800+ bei ca 60-70%.
das erscheint mir etwas hoch deshalb gehe ich davon aus, dass die hardwarebeschleunigung der karte nicht genutzt wird.
das bild ist bei anixe hd und astra hd hervorragend und es gibt auch keine ruckler.lediglich der computer verbraucht ca 30 watt mehr durch die hohe prozessorbelastung.
das müsste doch durch die hardwarebeschleunigung wesentlich besser werden, was meint ihr dazu....

vielen dank für eure antworten
MediaPC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 15:49   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Willkommen im Forum!

Normalerweise bedarf es lediglich der TV-Sofware (eventuell ein Update dafür) und einem aktuellen Grafikkartentreiber. Der Stromverbrauch sollte sich nur unwesentlich ändern, denn bei der Hardwarebeschleunigung wird die Berechnung von der Grafikkarte übernommen, welche dadurch eine höhere Auslastung besitzt und dadurch ebenso je nach Aufwand mehr Strom verbrauchen kann. Zudem sprichst Du von HDTV. Dieses Signal hat einen erheblich größeren Datenstrom als ein normales PAL-Signal. Eine höhere Systemauslastung ist also durchaus keine Seltenheit.
Welche Auflösung nutzt Du für die Ausgabe des Signals?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2009, 16:08   #3
Greenhorn
 
Registriert seit: 01.2009
Beiträge: 2
Standard

hallo vielen dank für die schnelle antwort.

ich benutze als auflösung wie du die 1680 x 1050.
kann das sein dass der rechner dadurch soviel mehr leistung braucht, also durch das runterrechnen des h.264 signals 1920x1088 ?
meine TV Karten treiber sind die neuesten bda - treiber bzw TV-software(DVBWorld).
cyberlink bietet einen speziellen h.264 codec an bei dem explizit die hardwarebeschleunigung von nVidia und ati-Karten genutzt werden soll.
auch der stromverbrauch dürfte in dem spezialchip um einiges niedrieger sein als der aufwand über den prozessor.
MediaPC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41