Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

PC stürzt dauernd ab! Graka kaputt?

Dieses Thema wurde 9 mal beantwortet und 2700 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2010, 00:10   #1
Novize
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 27
Standard PC stürzt dauernd ab! Graka kaputt?

Hi,
Mein neues System:
Phenom II x6 1090t BE
XFX HD5970 BE (Treiber: 10.5 bzw 8.732)
Qimonda 4x2GB DDR3-1600Mhz (Läuft zZt. mit 1333Mhz)
ASRock 890FX deluxe3
SystemHDD: Intel SSDSA2M080G2C (Win7 home prem 64bit)
PSU: Zalman 850Watt

Wiedermal ein Problem und erst wieder die Vorgeschichte:
Eine Zeit lang ist mein System ein paar Minuten nach dem booten abgestürzt. Es hat immer langsam zu ruckeln angefangen, dann immer stärker und hängt sich dann ganz auf, bis ich dann mal Everest, das beim Systemstart auch gestartet ist, ausgeschalten hab. Das Symptom ist mir dann aber wieder begegnet und zwar beim erstellen des Windows Leistungsindexes, genau bei der Stelle "Direct3D 10 Batch Assessment" und wenn ich Battlefield2 starte und bei ARMA2 mitten im Spiel, hier aber ohne vorheriges ruckeln (das könnte aber auch ein Bug gewesen sein). Wenn man merkt, dass es zu ruckeln beginnt, und dann das jeweilige Programm schnell beendet, fängt er sich wieder und man kann ganz normal weiterarbeiten. 3DMark06 ist allerdings Problemlos durchgelaufen, bis auf so manche laute fiep-Geräusche von der Graka und im dxdiag werden auch keine Probleme gefunden. Ein Blick in den Event Viewer zeigt zwei Errors hintereinander, das Übliche, wenn das System abstürzt, aber ca 2min zuvor kommen manchmal zwei identische Warnungen: "Display driver amdkmdap stopped responding and has successfully recovered." Also nur ein Treiberproblem? Ich bin blos darauf gekommen, dass meine Graka kaputt sein könnte, weil auf der 3 Led's leuchten (2xgrün, 1xrot), weil es so laut gefiept hat und vielleicht bei der Installation des Wasserkühlers etwas kaputtgegangen ist (nur eine Mutmaßung). Eigentlich hab ich als erstes auf den Ram getippt, da ich den in einem Hinterhof für 40€ bekommen hab (vermutlich, weil Qimonda Konkurs angemeldet hat), der hatte aber im memtest magische 0 Errors - hab ich zuvor nie geschafft. Windows Updates hab ich auch wieder deinstalliert, hat auch nix gebracht. Was nun??? Soll ich mal einen älteren Videotreiber probieren? Oder wisst ihr vielleicht, was die Led's sollen? Selbst der XFX Support konnte mir das nicht sagen. Temps sind übrigens im 2d-Betrieb in Ordnung (27°(Shader) bis 39°(VRam)), unter Last konnte ich leider in Everest nicht schauen, weil er da ja wie gesagt abstürzt.

Geändert von M3N-HT deluxe (06.06.2010 um 00:18 Uhr)
M3N-HT deluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 10:17   #2
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ein Tipp aus eigener Erfahrung: vergiss den 10.5er Treiber! Entweder diesen mit Hotfix installieren, oder den "alten" 10.4 oder 10.4a (Beta Treiber).

Zur ersten Fehlermeldung: Ich selbst habe diese bei jedem ATI-Treiber, allerdings nur, wenn mein TV-Stick von Terratec angeschlossen ist (es ist reproduzierbar der dazugehörige BDA-Treiber).

Zum Fiepen: Lade Dir mal GPU-Z herunter und schau nach den Temperaturen von GPU, VRAM, VDDC/VDDCl . Es scheint entweder ein Temperaturproblem (Kühler falsch montiert) oder ein Spannungsproblem (zu wenig Strom-> eher unwahrscheinlich, aber probiere mal die Graka an anderen PCI-Stromanschlüssen zu testen) zu sein.

Zum Vergleich: Meine HD5870 hat unter Idle (MoRa 2 passiv bei 21 °C Raumtemperatur) gerade einmal 28 °C auf der GPU, 31°C auf dem RAM und 33 °C auf den Spannungswandlern. Unter Last erhöht sich das auf 44°C GPU, 60 °C Speichercontroller der GPU, 46-48 °C bei den Spannungswandlern 1-4 und 51°C beim Spannungswandler 5.
Deine Werte sollten nicht wesentlich höher liegen..
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 16:57   #3
Novize
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 27
Standard

Danke wiedermal an Smoothwater!!! Wenn man hier bewerten könnte, würdest du 1000 Sterne von mir bekommen! Hab einfach den Treiber der mitgelieferten Disk installiert und fast alles wieder ok, nur das Quietschen bleibt. Temps unter Everest (das ja jetzt wieder geht ) sind beim Windows Leistungsindex bei GPU1 (MemIO) -was das auch immer ist- auf 52°, geht dannach aber recht flott wieder auf 36° zurück, GPU2 VRM auf 50° und dannach auf 40° zurück, hierzu hab ich aber noch ne Frage: Weißt du, wie das bei Everest ausgelesen wird? Hat da jeder Spawa einen Sensor und die werden Reihum durchgemessen? Bloß, weil sich die Temperatur der Spawa's sprungartig ändert (bei Last von 39 auf 50, dann auf 46° und so weiter).

Zitat:
Zum Vergleich: Meine HD5870 hat unter Idle (MoRa 2 passiv bei 21 °C Raumtemperatur) gerade einmal 28 °C auf der GPU, 31°C auf dem RAM und 33 °C auf den Spannungswandlern. Unter Last erhöht sich das auf 44°C GPU, 60 °C Speichercontroller der GPU, 46-48 °C bei den Spannungswandlern 1-4 und 51°C beim Spannungswandler 5.
Hmmm... Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Wakü nur unter Last was bringt, ansonsten heizt die CPU wahrscheinlich die anderen Wakü-Komponenten mit auf, oder anders rum. unter Last steigen die Temps nämlich nur um ca. 10-15°.

Geändert von M3N-HT deluxe (06.06.2010 um 17:01 Uhr)
M3N-HT deluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 17:40   #4
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

1.: Naja, haut doch hin: 28 °C + 15 °C = 43 °C -> um das eine Grad will ich mich ja nicht Streiten. Genauso: 33 °C + 15 °C = 48 °C -> passt. Je nach Kühler und Anpressdruck hat man immer ein paar Grad Unterschied.
2.: Wie das genau gemessen wird weiß ich auch nicht. Eventuell zeigt Everest schlicht den höchsten der fünf Spannungswandlertemperaturen an. Reicht ja auch aus.
3.: Eine ordentliche Wakü bringt mehrere Vorteile: Die Temps sind normalerweise niedriger als mit Luftkühlung, die Lautstärke ist normalerweise geringer und die Gehäusetemperatur ist niedriger, als mit Luftkühlung. Die Wärmeenergiemenge ist ja die selbe. Ob die nur unter Last was bringt, wage ich zu bezweifeln, denn meine HD5870 war im Idle schon über meine derzeitigen Temperaturwerte hinaus, eben weil die Lüftersteuerung den Lüfter runter geregelt hatte.

Eine Frage aber noch: Was ist mit Quietschen gemeint? Ein sanftes Zierpen der Spannungswandler, oder ein Fiepen des Piepers bei Problemen?
Btw: Du hast eine HD5970-> 2 GPUs. Werden bei Everest beide Grafikchips getrennt aufgeführt?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 18:18   #5
Novize
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 27
Standard

Es werden für beide Graphikchips die einzelnen Temperaturen angezeigt, also z.B.:
GPU1: GPU VRM 30°
GPU2: GPU VRM 47°
Unter Anzeige->Graphikprozessor werden auch beide angezeigt
Das fiepen ist schwer zu erklären. Es kommt nicht vom Systemspeaker und tritt bei 3DMark bei ganz bestimmten Tests auf, z.B. beim Pixel Shader-Test. Hier ist es ein hochfrequenter Sinuston, der aber eigentlich immer da ist, wenn man genau lauscht (nimmt man aber so nicht wahr), und da nur lauter wird. Der kommt auch beim starten von Spielen (z.b. bei der Vorschau) und überschlägt sich da manchmal - hört sich dann mehr nach quietschen an- während der Spiele ist er aber weg. Andererseits ist da natürlich manchmal das fiepen der SSD, das sich fast genauso anhört (kommt z.B. bei Everest Disk Benchmarks).
Wenn du willst, kann ich's dir auch mal aufnehmen hört sich echt bedrohlich an
M3N-HT deluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 18:32   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Wenn dabei noch immer die LED rot leuchtet, gern.
Hatte sowas mal mit der HD4870. In ganz bestimmten Situationen kam ein regelrechtes Zwitschern auf. Hörte sich so an, wie der Regler meines RC-Fliegers, wenn man die Motorgeschwindigkeit erhöht hatte. Defekt war die Karte deswegen aber nicht. Tritt komischerweise bei vielen Grakas ab und zu auf; aber eben nur, wenn der keine LED leuchtet.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 19:02   #7
Novize
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 27
Standard

Also der Treiber war nicht nur schuld... bei 3D-Spielen stürzt der PC immer noch ab. Das Bild bleibt einfach stehen->Ende. Werde mal Bilder und eine Soundaufnahme machen
Aaah.. Sehe grad: GPU2 VRM auf 70°, Shader auf 56° (nach 15min Crysis - länger ging's nicht ) Dürfte aber doch noch weit im verträglichen Bereich sein.. Doch heißer als ich erwartet hab (die Temps die ich vorher gepostet hab waren nach 3DMark06)
Jetzt muss ich aber leider noch Physik lernen
Werd dann am Dienstag nach der Klausur wieder posten.
M3N-HT deluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2010, 19:16   #8
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Ist OK. Dann erstmal viel Glück bei Physik.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2010, 21:53   #9
Novize
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 27
Standard

Danke noch! Lief soweit ganz gut, bis auf die Zweistrahlinterferenz an der planparallelen Platte - sagt dir vielleicht auch was als Chemiker
Das nur am Rande
Also wieder zum Thema: Anbei mal das Foto von den Led's - hoffe man erkennt bissel was, wird aber wahrscheinlich auch nix helfen. MP3-Aufnahmen kann ich leider nicht hochladen und 100kb sind für ein zip-Archiv auch zu klein, aber egal... Inzwischen bin ich mir dann doch recht sicher, dass die GraKa einen Knax hat: Wollte heute nochmal ARMA2 probieren und nachdem der Spielstand geladen war, kamen ganz unterschiedliche Muster, nur nicht das normale Bild. Da waren so blaue Rechtecke über den Bildschirm verteilt und schon während des Ladevorgangs waren einige farbige Pixel da, wo sie nicht hingehören. Ich hab so das Gefühl je mehr ich ausprobiere, desto schlechter wird's. Hab nochmal an XFX Support geschrieben - mal schaun was denen noch so einfällt...

Übrigens, es hat noch eine mehr oder weniger gute Entwicklung gegeben: Bei der Mehrzahl der letzten Abstürze konnte man zumindest wieder zu Windows zurückkehren und es erschien dann die Meldung am Desktop, die sonst nur im Event Viewer auftaucht, nämlich, dass der Grafiktreiber zu arbeiten aufhörte und "successfully recovert" hat (mir fällt grad keine passende Übersetzung ein )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1000644.jpg (109,1 KB, 6x aufgerufen)
M3N-HT deluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2010, 21:32   #10
Novize
 
Registriert seit: 05.2009
Beiträge: 27
Standard

Erstmal durchatmen!!
Hab gerade XP x64 Edition installiert und hab unglaubliche 1 1/2 Stunden Battlefield 2 gezockt- ohne jegliche Unterbrechungen!!! Dann aber ein Bluescreen, aber ich glaub diesmal hatte es wirklich nix mit der Graka zu tun, sondern dem neulich übertakteten Ram, der jetzt wieder auf Standardtakt läuft.
Möchte mich noch nicht schon wieder zu früh freuen, aber ich bin zuversichtlich.
M3N-HT deluxe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung - Alte Grafikkarte kaputt siOu Grafikkarten 2 09.08.2009 02:25
PC stürzt immer nach dem Hochfahren ab House-Baby Overclocking 1 10.09.2008 16:35
Netzteil, 5V Schiene kaputt QDog Peripherie und sonstige Hardware 9 25.02.2008 13:46
Festplatte stürzt jedesmal nach ca. 2 Stunden ab? PC-Freak-Nasty Festplatten, SSDs und optische Laufwerke 8 03.12.2007 20:54
Problem! Netzteil kaputt? Drag Peripherie und sonstige Hardware 0 04.10.2007 12:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41