Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

Probleme mit Wärmeleitkleber

Dieses Thema wurde 11 mal beantwortet und 2514 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2012, 11:54   #1
Könner
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Westoverledingen
Beiträge: 86
Standard Probleme mit Wärmeleitkleber

Hi Leute

Mein Bruder hat sich eine GTX 570 gekauft und will hier sein Accelero XTREME Plus II verbauen. Hierfür hat er sich G-1 Thermal Glue gekauft um die Kühler für Ram und Spwa anzukleben, das hat aber anscheinend nicht so geklappt, denn sie lassen sich sehr leicht verschieben und der ein oder andere ist sogar nur beim umdrehen der Graka abgefallen.

würde gerne wissen ob das G-1 wirklich dafür vorgesehen ist?
gibt es gute alternativen? die nicht leitend sind?

Mfg Farmer
__________________
Farmer@Work ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 16:46   #2
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Ist zwar als Wärmeleitkleber bezeichnet, scheint aber keiner zu sein:

Zitat:
Zitat von caseking.de
Die Paste besitzt eine hohe thermische Leitfähigkeit, wobei sie bei Nutzung nicht aushärtet oder austrocknet. In der Wärmeleitpaste selbst finden sich zudem keine metallischen Inhaltsstoffe und sie ist nicht elektrisch leitend. Keine Sorge um die Entfernung des Klebers, denn er verwandelt sich in eine Art Wärmeleitpad und lässt sich somit gut entfernen.
Quelle: http://www.caseking.de/shop/catalog/...et::17364.html

Wenn es nicht hält würd ich zu wirklichem Wärmeleitkleber greifen - sonst besteht die Gefahr dass einer der (vermutlich elektrisch leitenden) Kühler herunterfällt und Schaden anrichtet.
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 20:43   #3
Könner
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Westoverledingen
Beiträge: 86
Standard

tja
ja da wird er sich was einfallen lassen müssen.
Vorhin ist noch ein größeres Problem aufgetaucht...
beim testmontieren des Kühlers ist aufgefallen das die Kupferleitung etwas zu lang ist und somit nicht an die übereinander angeordneten DVI-anschlüsse vorbeikommt...

zum glück sitze ich nicht mit dem Problem

mal sehen wie er das lösen will
ist das richtig das die Kupferleitungen mit flüssigkeit gefüllt sind? somit nicht gekürzt werden können?
__________________
Farmer@Work ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 21:12   #4
Administrator in Rente
Bughunter
 
Benutzerbild von buyman
 
Registriert seit: 09.2006
Ort: Salzburg (Österreich)
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von Farmer@Work Beitrag anzeigen
mal sehen wie er das lösen will
ist das richtig das die Kupferleitungen mit flüssigkeit gefüllt sind? somit nicht gekürzt werden können?
Nein, Heatpipes sollte man nicht kürzen. Man kann es natürlich versuchen, aber dann wird die Heatpipe die wärme nicht mehr Transportieren und der Kühler wird schlechter (wenn and Heatpipes vorhanden und in Ordnung sind) oder ganz defekt sein.

Das Funktionsprinzip ist bei Wikipedia gut erkärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Heatpipe
__________________
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?
Werd auch du ein Guru
buyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 21:22   #5
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Heatpipes sind oft mit einer geringen Menge einer sehr flüchtigen Flüssigkeit gefüllt, müssen es aber nicht. Das Heatpipeprinzip funktioniert auch ohne (unter bestimmten Voraussetzungen).
Ein Kürzen ist jedenfalls nicht empfehlenswert.

Wieso passt das nicht über den DVI? Dafür ist doch extra eine Einbuchtung im Kühler?
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2012, 21:56   #6
Könner
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Westoverledingen
Beiträge: 86
Standard

danke

es liegt sehr wahrscheinlich daran, dass der Kühler nicht für eine Graka gedacht ist die, die DVI übereinander angeordnet hat sondern nebeneinandner oder nur einen anschluss hat.
Die 570 von Gainward weicht vom Rev. Design ab, womit nicht gerechnet wurde.
__________________
Farmer@Work ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 06:06   #7
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Eigentlich sollte die passen: http://www.radeon3d.org/artikel/graf...treme_plus_ii/

Wie gesagt, der Kühler hat extra eine Einbuchtung dafür ;-)
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 10:54   #8
Könner
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Westoverledingen
Beiträge: 86
Standard

ja leider trift das bei ihm nicht zu:




er sagte schon er kauft sich nie wieder eine Karte von Gainward ^^
__________________
Farmer@Work ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2012, 16:26   #9
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Hätte ihm bei den anderen Herstellern auch passieren können ;-)
Bei AMD-Karten ist das sogar recht häufig der Fall, dass Hersteller ihr eigenes Layout zaubern.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2012, 11:00   #10
Könner
 
Registriert seit: 01.2008
Ort: Westoverledingen
Beiträge: 86
Standard

ja da habe ich bei meiner 5870 auch arge probleme mit gehabt diese im Rev Design zu finden, hat aber dank Club 3D geklapt
__________________
Farmer@Work ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2016, 14:39   #11
Greenhorn
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 5
Standard

mir ging es ähnlich mit meiner 5870 aber konnte das problem mittlerweile lösen
Frozen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 16:25   #12
Greenhorn
 
Registriert seit: 03.2018
Beiträge: 2
Standard

Hast du deine Probleme gelöst?
Dokksi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit Motherboard Kühlkörper von DFI, Lösung mit Wärmeleitkleber ?????? Tomtriebi Wasserkühlung 2 23.07.2010 14:10
Wärmeleitkleber und Wärmeleitpaste mischen grille Luft- und Passivkühlung 4 10.02.2010 13:00
Wärmeleitkleber Super-Kermit Luft- und Passivkühlung 6 19.04.2007 18:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41