Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

[UserReview] Sparkle nVidia 8800GTS 320MB

Dieses Thema wurde 3 mal beantwortet und 5543 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.04.2007, 09:08   #1
Profi
 
Benutzerbild von alice
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: .
Beiträge: 302
Blinzeln [UserReview] Sparkle nVidia 8800GTS 320MB

hi all,

bevor ich hier anfange erzähle ich erst mal wie alle so kam:

bis vor kurzem hatte ich eine ati1600pro als graka.
die jedoch erwies sich als handbremse :-)...

also kam eine 7900gs von palit ins haus, die kleine hatte ordentlich dampf!
und ich kann nur sagen: klasse teil, übrigens bin ich über diese webpage
auf die 7900gs gekommen, mein dank!

so als überbrückung bis halt dx10 ins haus steht und
wollte mir dann eigentlich eine 8600 gts besorgen aber die ist
einfach zu teurer, jedenfalls im moment und ati... ich weiss nicht
auch der preis...

beim gemeinsamen gamen wurde ich von
meinem freund (und oc-kumpel)
gefragt ob denn die karte verkaufen würde,
zu einem guten preis (sie war ja fast neu und liess sich guut OC'en)
er fand das die karte
für das geld voll und ganz i.o. ist, recht hat er.

nach einer bedenkpause und dem angebot eine 8800gts für knapp 240,-eur
zu bekommen willigte ich schliesslich ein,

nicht weil mir die leistung der 7900gs
nicht gelangt hätte, sie war um ecken schneller als meine alte ati1600pro.
nein weil ich mit relativ wenig zusatzkosten auf dx10 umsteigen konnte, dass
war eigtl. der hauptgrund.

da war sie dann...

gleich nach dem auspacken fiel mir auf das die karte verdammt schwer war,
kein vergleich zur 7900gs.

also fluxx eingebaut und dochgefahren, so weit alles klar scnhell noch nach den
spannungwerten geschaut (everest) und siehe da:
unter volllast fällt die +12v
spannung auf 11.77-11.88v, vorher blieb die konstant auf 11.99-12.05v egal was ich auch
machte (erlaubte abweichung hierbei +-5%).

das ist ein indiz dafür was die karte an strom über die 12v schiene zieht,
angemerkt sei das ich ein 550w everest habe mit 25a auf der 12v schiene.
ich denke das ist so an der grenze. mit weniger auf als 25a / 12v würde es probleme geben,
zum glück tut es das aber nicht.

weiter fiel mir auf das die karte verdammt heiss wird, richtig heiss im original
zustand. hinten am rechner wo der luft auslass der karte ist, erwärmt sich
der ganze teil. auch die umgebung im rechner und das obwohl ich ein gut belüftetes
gehäuse habe, eines mit 120mm lüftern vorn und hinten
und einen auf der seite von 250mm die allesamt temp. gesteuert sind.

die graka ist ein kleines heizkraftwerk so was habe ich noch nicht gesehn.

gleich noch mal mit everest geschaut, lüfter steht auf 60% und die temps.
liegen so bei 47-51° idle und 71-76° last! man man man...
lüfter hochdrehen geht nicht, nur über ntune oder rivatuner

naja, dann gleich mal ins bios mit nibitor, das zeit mir das die karte
mit 513/1188/792(1584) taktet (gpu/shader/vmem).

per aittool die im moment max. takte ermittelt:
648/1458/945(1890)
und ins bios geflasht, alles ohne vmod's bisher.

dabei ist erwähnenswert das man SEHR WOHL den gpu/shadertakt
seperat setzten kann in den bekannten mhz schritten,
halt nur über das bios und nicht per atitool o.ä....

dabei fällt mir auf das die lüftergew. schon auf 100% steht und
das es keine 2d-thrtl-3d peformance levels eingetragen sind
das trage ich nach (bei 2d halbe leistung und 50% fan) und freue mich
das zumindest im 2d mode die temps. besser werden.

aber nix da. es ändert sich nichts.
ab zu http://www.mvktech.net/ und dort erkenne ich
dann das es KEINE peformance levels mehr gibt
so wie z.b. bei meiner vorherigen 7900gs. es gibt nur einen, den 3D.

d.h. die karte brummt die ganze zeit mit max. leistung vor sich hin.
daran kann man nichts ändern und das ab werk. nvidia was soll das?

das selbe dilema mit der lüftersteuerung, im bios auf 100% everst zeigt 60%
mit rivatuner kann ich auf die weiteren 40% zugreifen sonst nicht, die karte
brummt zwar leise, aber nur mit 60% vor sich hin, immerhin ist ein temp.fühler
am lüfter der karte der die drehzahlen hochfährt... aber über das bios
ist da nichts mehr zu machen, na vielleicht wird es noch eine mögl.
über das bios geben um etwas mehr aus der orig. kühlung herauszuholen
sagt zumindest mvktech ..., aber momentan geht das nicht, also nix mit
2d=50%,3d=100% fanspeed per bios.

und es wird KEINE peformance levels geben (mvktech)
(wobei ich die hoffnung nicht aufgebe).

etwas verärgert über diesen 'rückschritt' überlegte ich was zu tun ist,
bessere kühlung. denn mit den OC werten 648 gpu wurde die karte noch
wärmer, zu warm, heiss. vom stromverbrauch will ich garnicht reden
(nicht vergessen auch beim idle)

also einen 80mm lüfter draufgesetzt und hinten am slotblech
die rippen herausgeschnitten:

lüfter:



slotblech ohne rippen:



resultat:

im idle jetzt 41-43° und unter last max.68° (im OC zustand)
kann ich mit leben, ist zwar um ecken wärmer als die 7900gs im oc zustand
aber momentan kann ich nichts daran ändern, mein leises luftgekühltes system
auf wakü umzustellen nur wegen der 8800, nein das muss nicht sein.

natürlich zu guter letzt der leistungstest mit 3dmark06 v1.10
unter winXP mit den 158.19 treibern von nvidia:

weiterhin kann ich sagen das alle akt. games sehr gut laufen auch in
der höchsten auflösung (1680x1050).



fazit:

+klasse performance für das geld

+ karte ist nicht hörbar

+ bildqualität ist AUCH am analogen ausgang (per draufgestecktem konverter) sehr gut
(erwähne ich deswegen weil die 7900gs da so ihre probleme hatte)

+ gut übertaktbar ohne vmod's


- wärme entwicklung

- rückschritt in sachen peformance levels und lüftersteuerung

- stromverbrauch



alles in allem: kleiner feiner hitzkopf am rennen... :-)

ps.: hier gibt es ein vmod (pencil + solder)

http://sg.vr-zone.com/?i=4641

die sparkle hat das gleiche layout, wie alle 8800gts 320/640mb im moment.

aber bei den temps. bin ich im moment abgeneigt, insbesonder weil
der sommer ins haus steht...

alice
alice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2007, 22:22   #2
Fachmann
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 659
Standard

Die Idee mit dem Extra Lüfter ist gar keine schlechte Idee. Eventuell könnte man das Plastik noch weiter ausschneiden und nen 2. daneben setzen....
KaiZen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2007, 14:44   #3
Amateur
 
Benutzerbild von Dr. Wakeman
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von etar Beitrag anzeigen
Die Idee mit dem Extra Lüfter ist gar keine schlechte Idee. Eventuell könnte man das Plastik noch weiter ausschneiden und nen 2. daneben setzen....

Demnächst kommt von Zalman der VF1000 (mit 80mm Lüfter) auf den Markt.
Wer seine Karte auch weiterhin mit LuKü betreiben möchte für den könnte der Zalman Nachrüstkühler genau das richtige sein!
__________________
Dr. Wakeman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2007, 21:27   #4
Novize
 
Benutzerbild von Mome
 
Registriert seit: 10.2006
Beiträge: 16
Standard

mh...
ich hab vorhin erst wieder nen Review vom Thermalright HR03 Plus gelesen... das Ding geht extrem ab!
Selbst ein Passivbetrieb war in dem Review problemlos möglich.

Die Karte blieb denn mit nem Lüfter auf dem Kühler bei unter 50°C

@Review
schön gemacht!

Ne Frage zu deiner Karte...
Es sieht so aus, als wäre die Abdenkung vom Kühler klar und nicht wie bei den meisten 8800ern schwarz. Hab ich das richtig gesehen?
Weil das fänd ich schon ganz nett und wär nochmal was anderes zu der schwarzen Abdenkung

Naja ich werd jetzt wohl erstmal nimmer wechseln, denn wenn man einmal nen Wakühler für ne Karte hat, ist man eher an was gebunden
__________________
Mome ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Intel kauft nVidia auf? pear Grafikkarten 32 28.11.2007 08:36
Temperaturen von meiner 8800GTS noch i.O.? Alex14 Grafikkarten 19 29.08.2007 21:12
Kein Full-HD in Vollbildern (1080p) mit 8800GTS/GTX? snoopy Grafikkarten 1 11.06.2007 16:57
Wie groß ist die nVidia 8800GTX ? ceVoIX Grafikkarten 10 13.04.2007 09:14
nvidia grafikkarte, lcd+tft gleichzeitig dan11_ Grafikkarten 10 09.02.2007 19:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41