Zurück   EffizienzGurus Forum > Hardware > Grafikkarten

Hinweise

WARP10 -> der Anfang vom Ende für ...

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 1673 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2008, 07:03   #1
Profi
 
Benutzerbild von alice
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: .
Beiträge: 302
Standard WARP10 -> der Anfang vom Ende für ...

hi,

... nivida und co. !?!

zitat:

Seit der Einführung von Windows Vista steht Microsofts neue Multimediaschnittstelle DirectX 10 zur Verfügung. Um die neuen Grafikeffekte genießen zu können, wird allerdings die passende Hardware benötigt.

Mit Windows 7 wird sich das ändern. Ein neues Feature namens "Direct3D 10Level9" ermöglicht es, DirectX-10-Spiele inklusive der dazugehörigen Grafik auch auf alter Hardware auszuführen. Besitzer einer DirectX-9-Grafikarte können sich dank Microsofts kommenden Betriebssystem also bald an den Direct3D-10-Effekten erfreuen.

Natürlich geschieht dies auf Kosten der Performance. Besitzer einer modernen Grafikkarte bleiben also weiterhin im Vorteil. Doch Microsoft geht noch einen Schritt weiter: Mit Hilfe einer Technologie namens "WARP10" können DirectX-10-Spiele sogar ohne Grafikkarte ausgeführt werden. Die Berechnungen werden komplett durch die CPU realisiert.


hier:

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/dd285359.aspx

zu sehen, ich denke das schmeckt nvidia und ati (und co.) ja mal
garnicht...

es gab zwar immer mal, ansätze in dieser art, jedoch immer insel-lösungen
und nichts für die breite masse, dass wird sich nun mit Win7 ändern

und intel wird sich freuen -.-

cu

alice
__________________
Main: Intel i750 @ 4.2/3.75GHz 1.36/1.22vc | 4096Mb DDR3 @ 1400 7-7-7-22 | Gigabyte P55-UD3R | nVIDIA GTX260 @ 760/1560/1200(2400) | WaKü
Server: Intel C2D E1200 1GHz 1.05vc | 1024 Mb | Biostar P4M890 | onboard Savage | Storage 4.5Tb | Passiv (1Fan)
Laptop: Mobile Sempron 3100+ | 1024 Mb | 13.1'' | 1.9Kg

Geändert von alice (28.11.2008 um 07:06 Uhr)
alice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2008, 07:06   #2
EffizienzGuru
Henkel Trocken
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.028
Standard

Es ist aber viel zu langsam. Selbst ein Core i7 schafft nur 7 Frames in 800x600 für Crysis. Gerade wenn das Spiel Multicore so gut unterstützt wie Crysis bleibt nicht mehr viel für die Grafik übrig.

Laut MS gehts eher darum, dass man als Programmierer leichter und unabhängiger von der Hardware und den Treibern testen kann.
OnkelDae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2008, 07:25   #3
Profi
 
Benutzerbild von alice
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: .
Beiträge: 302
Standard

hi,

Zitat:
Zitat von OnkelDae Beitrag anzeigen
Es ist aber viel zu langsam. Selbst ein Core i7 schafft nur 7 Frames in 800x600 für Crysis. Gerade wenn das Spiel Multicore so gut unterstützt wie Crysis bleibt nicht mehr viel für die Grafik übrig.

Laut MS gehts eher darum, dass man als Programmierer leichter und unabhängiger von der Hardware und den Treibern testen kann.
stimmt, nur was das in der summe bedeutet ist klar, deshalb ja auch der titel:

...der anfang vom ende...

ich pers. glaube nicht das mittelfristig sich hier etwas ändern wird.
d.h.: GPU's werden nötig sein.

bei einer langfristigen prognose bin ich mir hierbei nicht mehr sicher.

heute schon das ehem. limit von max 32cores (aus NT zeiten stammend) geschichte, unter win7.

http://www.tomshardware.com/de/Windo...ws-241907.html

und wenn man sich beides ansieht, dann erkennt man schnell wohin die
reise führt, führen wird...

cu
__________________
Main: Intel i750 @ 4.2/3.75GHz 1.36/1.22vc | 4096Mb DDR3 @ 1400 7-7-7-22 | Gigabyte P55-UD3R | nVIDIA GTX260 @ 760/1560/1200(2400) | WaKü
Server: Intel C2D E1200 1GHz 1.05vc | 1024 Mb | Biostar P4M890 | onboard Savage | Storage 4.5Tb | Passiv (1Fan)
Laptop: Mobile Sempron 3100+ | 1024 Mb | 13.1'' | 1.9Kg
alice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2008, 07:42   #4
Reverend Highflow
in Rente
 
Benutzerbild von peebee
 
Registriert seit: 01.2007
Ort: Kleve
Beiträge: 4.181
Standard

Es heisst ja auch eher, dass GPUs so leistungsfähig sind, dass sie die Arbeit der CPUs bald mit übernehmen könnten. Umgekehrt sah es da eher düster aus, da CPUs eher am Limit seien, im Gegensatz zu GPUs.
peebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2008, 07:51   #5
Profi
 
Benutzerbild von Dhanek
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 358
Standard

Ich denke, dass im Moment immer noch beide Kerne ihre Daseinsberechtigung haben
Die GPUs sind ohne Frage leistungsfähiger, aber die CPUs wiederum schreiten immer weiter bei der Parallelisierung voran. Ich denke das sind beides Eigenschaften die durchaus Zukunftspotential haben
Von daher kann ich mir nicht vorstellen, das dass eine vom anderen in naher Zukunft abgelöst wird.
Dhanek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2008, 08:28   #6
Administrator
Mädchen für Alles
 
Benutzerbild von smoothwater
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 2.955
Standard

Mich würde interessieren, inwiefern das ganze bereits auf Konzepte wie AMDs "Fusion" ausgelegt ist. Da macht ja im Prinzip auch alles der Prozessor. Wenn man dann noch hochrechnet, wie die CPU/GPU-Leistung einer Solchen Lösung in 2-3 Jahre sein wird, so könnte das dann durchaus zum kleinen Spielchen ausreichen.
__________________
Desktop
smoothwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2008, 08:30   #7
Profi
 
Benutzerbild von alice
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: .
Beiträge: 302
Standard

hi,

wie schon gesagt, die gpu's sind *heutezutage noch nicht wegzudenken, mittelfristig auch... langfristig !?

eine gpu ist wirklich sehr leistungsfähig, jedoch in ihren mögl. stark eingschränkt. im prinzip ist sie nur deshalb so schnell weil sie berechnungen
(eher simpler art) parallel ausführen kann.

eine cpu kann das nicht, oder nur mit 2/4 threads,
ist jedoch weit fexibler in ihrem befehlsumfang.

kleiner einstieg hierzu:

http://www.zdnet.de/enterprise/clien...55930-2,00.htm

wenn jedoch cpus mit jetzt bald 8threads (i7) oder x2 / x4 also 16/32threads
auf den massenmarkt kommen, das BS diese auch nutzt/nutzen kann,
dann nähert sich die ganze sache ein *wenig an.

dies ist keine zukunftsmusik, wir werden das in 1-2 jahren alle im desktop
haben oder auch im notebook.

cu
__________________
Main: Intel i750 @ 4.2/3.75GHz 1.36/1.22vc | 4096Mb DDR3 @ 1400 7-7-7-22 | Gigabyte P55-UD3R | nVIDIA GTX260 @ 760/1560/1200(2400) | WaKü
Server: Intel C2D E1200 1GHz 1.05vc | 1024 Mb | Biostar P4M890 | onboard Savage | Storage 4.5Tb | Passiv (1Fan)
Laptop: Mobile Sempron 3100+ | 1024 Mb | 13.1'' | 1.9Kg
alice ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
55nm ATI Grafikkarten Anfang 2008?! kunatz Grafikkarten 5 06.07.2007 12:35
Fluch der Karibik 3- Am Ende der Welt Don Vito Fun: Sport, Autos, Musik, Film, TV und Literatur 9 24.04.2007 19:24
2 x Intel 865PE (1x 478 & 1x 775) Speicherprobleme ohne Ende... byte_head Mainboards 2 19.11.2006 20:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.2.0

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41